Katla erwacht

Hier ist Platz für Themen die in kein anderes Forum passen. Zudem findest du hier News & Infos zum Verein. Max. 2 Bilder sind erlaubt!
Antworten
Exilfranke1

Samstag 3. September 2011, 23:01

http://www.clickgreen.org.uk/news/inter ... ption.html" onclick="window.open(this.href);return false;

klingt ungustiös
MarcoKTN
Beiträge: 6280
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Samstag 3. September 2011, 23:05

mal sehn, glaub eher dass das unerwartet passiert

besondere Anzeichen gibts derzeit nicht; dazu kommt hinzu, dass jeder VUlkan sich anders verhält

derzeit is aber die Kalta-Oberfläche am Absinken (rund 1cm bis jetz)

beim Eyjafjalla und beim Grimsvötn waren das Anzeichen des Ausbruchs - ist aber kein muss...
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal
MarcoKTN
Beiträge: 6280
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Donnerstag 22. September 2011, 20:05

http://live.mila.is/katla/" onclick="window.open(this.href);return false;

sieht am ersten BLick nach "normalen" Wolken aus; mMn dampfts aber hinten leicht rechts am Gletscherschild des Katla Vulkans

geologisch erstmal keine besonderen Auffälligkeiten (erdbeben bzw tremor)
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal
MarcoKTN
Beiträge: 6280
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Donnerstag 22. September 2011, 20:19

derzeit nichts mehr von der dunklen dampfquelle zu sehen; bin mir jetz auch nicht mehr sicher ob´s dampf war
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal
Benutzeravatar
Foxfire
Beiträge: 112
Registriert: Freitag 8. Mai 2009, 21:02
Wohnort: Baden
Kontaktdaten:

Donnerstag 22. September 2011, 23:14

Hi Marco,

Ich war erst gestern knapp südlich der Katla. Hier ist alles okay derzeit ;)

lg, andreas
Wenn man einen Regenbogen will, muss man viel Regen in Kauf nehmen.

Meine Website: http://www.auroraborealis.at/
Exilfranke1

Freitag 23. September 2011, 21:06

http://en.vedur.is/earthquakes-and-volc ... peninsula/" onclick="window.open(this.href);return false;
http://en.vedur.is/earthquakes-and-volc ... alsjokull/" onclick="window.open(this.href);return false;

hübsch
MarcoKTN
Beiträge: 6280
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Mittwoch 5. Oktober 2011, 08:41

der bisher größte Erdbebenschwarm in den letzten Wochen fand heute frühmorgens statt

am tremor diagramm sind derzeit nur die ausschläge der beben zu finden, der niederfrequente Bereich derzeit noch ruhig (in dem Fall 0,5 -1Hz).

http://hraun.vedur.is/ja/oroi/hvo.gif" onclick="window.open(this.href);return false;

beim direkten Ausbruch ist dieser meist am aktivsten und bildet mit den anderen Frequenzen eine Harmonie (harmonischer Tremor)

im Falle eines Ausbruch bliese der Jet in den nächsten Tagen direkt von Island nach Mitteleuropa................ *pfeif*
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal
Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 6547
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:43

Mittwoch 5. Oktober 2011, 08:51

hui, do grummelts und rumpelts ordentlich in den letzten Stunden...
Erste Erdbeben schon über 3,0er Magnitude... und alle unterm Krater... naja...
Quelle: http://en.vedur.is/earthquakes-and-volc ... alsjokull/" onclick="window.open(this.href);return false;

Bild
Bild
Bild
lg,
Matthias

8072 Fernitz-Mellach, Graz-Umgebung

Wetterstation Fernitz: http://www.awekas.at/de/instrument.php?id=14717
Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 6547
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:43

Mittwoch 5. Oktober 2011, 09:19

...ja, die Beben sind alle knapp unter dem Grund, in rd. 1,2 bis 2,4km - also recht oberflächennah...
lg,
Matthias

8072 Fernitz-Mellach, Graz-Umgebung

Wetterstation Fernitz: http://www.awekas.at/de/instrument.php?id=14717
MarcoKTN
Beiträge: 6280
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Mittwoch 5. Oktober 2011, 10:31

glaub das beruhigt sich wieder

zumindest gabs wieder einen starken Druckanstieg im Inneren. je länger sich der Ausbruch hinauszögert, desto stärker möglicherweise die Eruption

ich sag das geht jetz noch ein paar wochen, evtl. monate so weiter und dann gibts den Big Bang ;)
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal
Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 6547
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:43

Mittwoch 5. Oktober 2011, 13:05

...ja, jetzt is mal wieder ein bisl Ruhe eingekehrt.
Wobei ja die Stärke der Beben zugenommen hat und schon recht knapp unter der Oberfläche sind.

Mal sehn.
lg,
Matthias

8072 Fernitz-Mellach, Graz-Umgebung

Wetterstation Fernitz: http://www.awekas.at/de/instrument.php?id=14717
Benutzeravatar
Thomas83
Beiträge: 371
Registriert: Freitag 8. Januar 2010, 09:46
Wohnort: Rohrbrunn, Bez. Jennersdorf, Burgenland
Kontaktdaten:

Donnerstag 6. Oktober 2011, 09:42

schaut euch mal die live cam an, da wackelts nur mehr! *grübel* Kann aber glaub ich nur der Wind sein, oder??

http://live.mila.is/katla/" onclick="window.open(this.href);return false;
Rohrbrunn, Bez. Jennersdorf, Burgenland
Seehöhe 266m (Dorf), höchste Erhebung ca. 370m
roman 1220

Donnerstag 6. Oktober 2011, 10:08

Thomas83 hat geschrieben:schaut euch mal die live cam an, da wackelts nur mehr! *grübel* Kann aber glaub ich nur der Wind sein, oder??

http://live.mila.is/katla/" onclick="window.open(this.href);return false;
gemäß den aktuellen Daten würde ich auf Wind tippen (aktuell zwischen 10 - 21 m/s)

Bild

Quelle: http://en.vedur.is/weather/forecasts/ar ... highlands/" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
Lords04_XXI
Beiträge: 1318
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 22:14
Wohnort: Wien-Floridsdorf (Strebersdorf)

Samstag 15. Oktober 2011, 00:50

Der Vulkan Katla meint es wohl ernst

http://www.orf.at/stories/2084355/2084300/" onclick="window.open(this.href);return false;

Ein Ausbruch wird imma wahrscheinlicher
Mit freundlichen grüßen aus Floridsdorf-Strebersdorf XXI--- Manuel :):)
MarcoKTN
Beiträge: 6280
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Sonntag 13. November 2011, 11:00

http://en.vedur.is/earthquakes-and-volc ... alsjokull/" onclick="window.open(this.href);return false;

erhöhte erdbebenaktivität in den letzten tagen

die erdbeben finden bis in eine tiefe von 10km statt, die meisten sind recht nahe an der oberfläche(magmakammer)
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal
Antworten