Mars-Erde

Hier ist Platz für Themen die in kein anderes Forum passen. Zudem findest du hier News & Infos zum Verein. Max. 2 Bilder sind erlaubt!
Antworten
Patrick
Beiträge: 270
Registriert: Freitag 8. Mai 2009, 08:10
Skype: convans93
Wohnort: Wien, Meidling

Donnerstag 27. August 2009, 23:23

http://science.orf.at/science/news/86466" onclick="window.open(this.href);return false;
Distanz: Lediglich 55 Mio. Kilometer


In diesem Jahr trennen uns am 27. August "nur" noch 55,76 Millionen Kilometer vom Roten Planeten, das entspricht etwa einem Drittel der Entfernung zur Sonne.

Der Mars ist wegen des Neumonds dann sogar das hellste Objekt am Nachthimmel. So nahe kamen einander Erde und Mars zuletzt im Jahre 57.618 vor Christus.

Noch dichter als in diesem Jahr nähern sich die beiden Planeten einander am 28. August 2287 an: Dann schrumpft die Entfernung auf 55,69 Millionen Kilometer.


Roter Planet am Nachthimmel gut sichtbar


Gegen 23.00 Uhr steht Mars am Mittwoch auch für ungeübte Himmelsbeobachter gut sichtbar tief im Südosten im Sternbild Wassermann. Bis zum Morgen wandert der Rote Planet dann über den Südhimmel nach Westen.
Hoffe so einen Thread gabs noch nicht, weil ansonsten hab ich ihn übersehen.
Ist jedenfalls nochmal für alle die es noch nicht wissen!
Wien
16. Bezirk (Ottakring)
Benutzeravatar
steirerbua
Beiträge: 2274
Registriert: Montag 20. April 2009, 11:14
Wohnort: Wagenbach bei Ebersdorf 8273(Bez.Hartberg)
Kontaktdaten:

Donnerstag 27. August 2009, 23:27

Interessant, meinst du jetzt den nächsten Mittwoch oder?
lg Klaus

Wagenbach/Ebersdorf (Oststmk), 354m
WS2300, WMR928NX, TOA Blitzortung
http://www.wetter-wagenbach.at
http://die-gute-alte-zeit.at
http://stjakobwetter.rc-extrem.at
Patrick
Beiträge: 270
Registriert: Freitag 8. Mai 2009, 08:10
Skype: convans93
Wohnort: Wien, Meidling

Donnerstag 27. August 2009, 23:29

Nein heute der 27 August 2009 ;)

Also ich seh nichts orangfarbiges/rötliches aber etwas sehr helles Richtung Südosten, hm... *hä*
Wien
16. Bezirk (Ottakring)
Benutzeravatar
steirerbua
Beiträge: 2274
Registriert: Montag 20. April 2009, 11:14
Wohnort: Wagenbach bei Ebersdorf 8273(Bez.Hartberg)
Kontaktdaten:

Donnerstag 27. August 2009, 23:40

Gestern war Mittwoch, und da hat wirklich im SO ein Stern sehr hell geleuchtet und am Dienstag auch:
Webcam Bild vom Dienstag:
Bild

Das müßte er doch sein oder?
lg Klaus

Wagenbach/Ebersdorf (Oststmk), 354m
WS2300, WMR928NX, TOA Blitzortung
http://www.wetter-wagenbach.at
http://die-gute-alte-zeit.at
http://stjakobwetter.rc-extrem.at
Patrick
Beiträge: 270
Registriert: Freitag 8. Mai 2009, 08:10
Skype: convans93
Wohnort: Wien, Meidling

Donnerstag 27. August 2009, 23:53

Ja

Ich habs mal mit nem Foto versucht aber naja, braucht man ne bessere Cam

Bild

Bissi vergrößert noch am PC
Wien
16. Bezirk (Ottakring)
Daniel

Freitag 28. August 2009, 06:31

leider zuspät gesehen

wennst es erst am Donnerstag schreibst.....

heut Abend ist das Wetter wieder schlecht :(
Benutzeravatar
strolch
Beiträge: 4054
Registriert: Montag 16. März 2009, 08:58
Wohnort: Guntramsdorf
Kontaktdaten:

Freitag 28. August 2009, 07:44

Vorsicht!!
MARSBEOBACHTUNG
Der Mars-Hoax geht weiter
von Stefan Deiters
astronews.com
19. Juni 2009

Auch in diesem Jahr könnte man wieder eine ungewöhnliche E-Mail in seinem Posteingang finden, die nicht nur bei Astronomiefreunden auf Interesse stoßen dürfte. Der rote Planet Mars, wird dort behauptet, würde Ende August am Himmel fast so groß wie der Vollmond erscheinen. Das ist natürlich blanker Unsinn und die E-Mail selbst schon einige Jahre alt.

Mehrere Quellen berichteten in den vergangenen Wochen von der Rückkehr dieses als "Mars-Hoax" bekannten E-Mail-Kettenbriefs, der auf eine ganz besondere astronomische Konstellation in Bezug auf den roten Planeten Mars hinweisen sollen. "Kein lebender Mensch wird je wieder in den Genuss dieses Anblicks kommen" ist da etwa zu lesen oder "der Mars wird am Abendhimmel so groß erscheinen wie der Vollmond". Sogar ein Datum für das Ereignis ist angegeben: der 27. August.

Wer einschlägige astronomische Handbücher zu Rate zieht, wird eines schnell selbst feststellen: Am 27. August 2009 ist der Mars abends gar nicht am Himmel zu sehen und er wird fast 250 Millionen Kilometer von der Erde entfernt sein. Vor sechs Jahren aber, am 27. August 2003, war das anders: Damals war er nur rund 56 Millionen Kilometer von der Erde entfernt - die geringste Entfernung zur Erde seit vielen Tausend Jahren.

Mars erschien damals außergewöhnlich hell und aus dieser Zeit stammt auch die Ursprungs-E-Mail des besagten Mars-Hoax. Offenbar wollte jemand Freunde über diese astronomische Besonderheit informieren. Der Original-E-Mail war ein Bild von Mars und Vollmond Seite an Seite und in gleicher Größe beigefügt und im Text hieß es dazu, dass mit einem Teleskop mit 75-facher Vergrößerung der Mars so groß aussehen würde wie der Vollmond mit bloßem Auge.

Nun ist es natürlich ein Unterschied ob ein Objekt durch ein Teleskop so vergrößert werden kann, dass es so erscheint wie der Vollmond mit bloßem Auge oder ob es tatsächlich so groß ist. Doch die E-Mail machte ihre Runden, manches wurde vielleicht auch bei der Weiterleitung weggelassen oder der Text einfach nicht aufmerksam genug gelesen. Und schon war die Sensation perfekt - der Mars am Himmel so groß wie der Vollmond.

Da bei den besagten E-Mails oft nur der 27. August nicht aber ein Jahr angegeben war, wiederholt sich dieser "Hoax" seit 2003 jedes Jahr aufs Neue. Auch 2009, so wird von verschiedenen Stellen berichtet, macht die E-Mail wieder ihre Runde. Der Mars erscheint im August 2009 übrigens nicht sonderlich spektakulär und ist erst in der zweiten Nachthälfte zu sehen. Der dominierende Planet im August wird der Jupiter sein, der am 14. August seine Oppositionsstellung erreicht.

Quelle: http://www.astronews.com/news/artikel/2 ... -027.shtml" onclick="window.open(this.href);return false;
*******************************************************************
lg Wolfgang / Guntramsdorf (193m), Bezirk Mödling, NÖ
Wetter Guntramsdorf
Die Strolche
*******************************************************************
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17993
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Freitag 28. August 2009, 08:09

*rofl* *rofl* *rofl*

danke wolfi - der war gut!
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5723
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Freitag 28. August 2009, 08:16

ups, da sind wir ein paar jahre zu spät würd ich sagen..... und respekt vor dem orf-archiv, dass der artikel immer noch aufrufbar ist...
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at
Benutzeravatar
Stoney
Beiträge: 640
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 08:44
Skype: oe1ssu
Rufzeichen: OE1SSU
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Freitag 28. August 2009, 11:25

Patrick hat geschrieben:Ja

Ich habs mal mit nem Foto versucht aber naja, braucht man ne bessere Cam
Bissi vergrößert noch am PC
Etwas mehr reinzoomen und etwas schärfer und siehe da -> Volltreffer!

EDIT:
Kompliment - den Mars hast du erwischt - denke ich :)
lg Stefan,
Standort Wien 23 - Wetter: http://www.qth.at/oe1ssu/
Standort Niederösterreich, Kaiserkogel - Wetter + Webcam: http://adl304.oevsv.at/opencms/Wetter/
Benutzeravatar
modsl
Beiträge: 242
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 22:44
Wohnort: Klosterneuburg/Weidling NÖ
Kontaktdaten:

Freitag 28. August 2009, 11:59

der mars so groß wie der vollmond?! :D

ich kenn einen der das glaubte und mich ganz aufgeregt angerufen hat *rofl*

hier ein link über den aktuellen sternenhimmel erfahren kann:
http://www.sternenhimmel-aktuell.de/Hauptseite3Pl.htm
lg
modsl aus Klosterneuburg/Weidling
BernhardJ

Freitag 28. August 2009, 20:20

Zur allgemeinen Information:
Das Objekt auf dem Webcambild sollte Jupiter sein!
Zumindest die Richtung würde stimmen.
Benutzeravatar
MasterofVampire
Beiträge: 1648
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 07:18
Wohnort: St. Margarethen / Raab (Bez. Weiz/STMK)

Freitag 28. August 2009, 23:54

yup, bernhard, hast recht, der mars is es ned, sonder der jupiter, der steht nämlich in der ersten
nachthälfte richtung ost süd ost und ist der hellste punkt am himmel (abgesehen natürlich vom mond :) )

lg mario
Cams: Canon EOS 7D, EF-S 18-135mm, EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM, EF-S 50-250mm
@home => [x] St. Margarethen a. d. Raab @work => [ ] Unterpremstätten
Antworten