kachelmannwetter.com

Modelle, Soundings, Radar, Satellitenbilder, ...
Antworten
Schwoza
Beiträge: 1273
Registriert: Freitag 30. November 2012, 09:16
Wohnort: Schwaz

Freitag 16. Oktober 2015, 15:59

Ich nehme an, einige von euch kennen diese Seite bereits. Manche Artikel wirken etwas abgehoben, teilweise aber zurecht weil Kachelmann hier wirklich einiges kostenlos anbietet was es anderswo nicht einmal gegen Bezahlung gibt. Demnächst sollen auch 1x1km Modellkarten angeboten werden: http://wetterkanal.kachelmannwetter.com ... r-bei-uns/" onclick="window.open(this.href);return false;
Mir taugts. :)
Standort: Oberhalb von Schwaz in Tirol auf knapp 900m
michl

Freitag 27. Mai 2016, 19:39

Hallo zusammen,

(sorry wenn das vielleicht schon in einen anderen thread besprochen wurde)

Aber warum gibt es in Österreich eigentlich keine kostenlosen hochauflösenden Radardaten alà kachelmannwetter?

Vielen Dank für eure Antworten!

Lg,
Michl
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6677
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Samstag 28. Mai 2016, 14:32

Es gibt schon solche Radardaten in der Auflöung in Österreich. Nur wollen die Wetterdienste (in diesem Fall z.B. Austro Control) diese als Produkt verkaufen. ...ist doch legitim.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Benutzeravatar
SteHo
Beiträge: 1021
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 00:58
Wohnort: Oslo, Norwegen.
Kontaktdaten:

Samstag 28. Mai 2016, 16:08

ThomasPf hat geschrieben:Es gibt schon solche Radardaten in der Auflöung in Österreich. Nur wollen die Wetterdienste (in diesem Fall z.B. Austro Control) diese als Produkt verkaufen. ...ist doch legitim.
Kachelmann kauft seine Daten ja genauso von Leuten ein die diese als Produkt bezeichnen. Er hat halt ws. Vertraege, die ihm auch erlauben diese Daten auf seiner Seite zu veroeffentlichen.

Generell gefaellt mir der amerikanisch/westeuropaeische Weg besser, bei dem Daten die der Bevoelkerung von Nutzen sein koennen auch in Realtime veroeffentlicht werden. Immerhin handelt es sich dabei auch um staatlich finanzierte Radarstandorte, das heisst die Kosten werden auch von der Gemeinschaft getragen.
Polar- und Klimaforscher.

------------------------------------------------------------------------------------
[x] University of Oslo.
[ ] Wilhelmsburg a. d. Traisen
michl

Samstag 28. Mai 2016, 18:33

Vielen Dank für eure Infos!

Finde ich natürlich auch legitim, jedoch könnten die Preise ein bisschen niedriger sein bzw. könnte man vielleicht eine Version für Privatpersonen anbieten? *gg*

Muss aber dazu sagen, dass ich sehr froh bin, dass es überhaupt solche Daten gibt!!!! ;)
Cloudy

Freitag 17. Juni 2016, 14:41

Gibt es das ganze auch als App? Das wäre interessant.
Antworten