Fallstudie zum Innsbrucker Gewittersturm (17.07.10)

Die nicht von Schadensdokumentation abgedeckt sind.
Antworten
Exilfranke1

Montag 19. Juli 2010, 23:26

Hallo,

hier meine Fallstudie zum Innsbrucker Hagelgewitter am Samstag, 17. Juli 2010,

http://www.inntranetz.at/events/hailstorm-ibk.html" onclick="window.open(this.href);return false;

32 Abbildungen, inkl. Radarbildern + Loop, eigenen Bildern (bereits im Bilderforum gezeigt) und
Verweis auf weiterführende Informationen.

Gruß,Felix
MarcoKTN
Beiträge: 6280
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Dienstag 20. Juli 2010, 00:01

*super*

liest sich flüssig und verständnissvoll!

super!
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal
Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7930
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

Dienstag 20. Juli 2010, 00:08

Danke Felix, gut verständlich geschrieben!

Lg Mani
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel
Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 6547
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:43

Dienstag 20. Juli 2010, 09:09

Das Radar haben wir aber nicht zur Verfügung, oder?
hoch aufgelöst mit den Schnitten...
lg,
Matthias

8072 Fernitz-Mellach, Graz-Umgebung

Wetterstation Fernitz: http://www.awekas.at/de/instrument.php?id=14717
Benutzeravatar
strolch
Beiträge: 3935
Registriert: Montag 16. März 2009, 08:58
Wohnort: Guntramsdorf
Kontaktdaten:

Dienstag 20. Juli 2010, 09:13

Mogli hat geschrieben:Das Radar haben wir aber nicht zur Verfügung, oder?
hoch aufgelöst mit den Schnitten...
@mogli
nein haben wir nicht, ist direkt von ac angefordert ;)

@felix
danke für den top bildbericht
*******************************************************************
lg Wolfgang / Guntramsdorf (193m), Bezirk Mödling, NÖ
Wetter Guntramsdorf
*******************************************************************
Exilfranke1

Dienstag 20. Juli 2010, 13:34

Mogli hat geschrieben:Das Radar haben wir aber nicht zur Verfügung, oder?
hoch aufgelöst mit den Schnitten...
Nein, das hab ich direkt bei der ACG Innsbruck angefordert, hatte mit diesen Radarprodukten während meines Ferialpraktikums im August 2008 gearbeitet.
nadjap
Beiträge: 15047
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Mittwoch 21. Juli 2010, 13:52

Tolle Analyse!
Klosterneuburg-Scheiblingstein, 487 m (gemessen mit NÖGIS), Wienerwald, Bezirk Wien Umgebung


http://www.fotografie.at/galerie/nadjap
http://www.facebook.com/NadjaPohlPhotography
Benutzeravatar
wetterfreak vbg
Beiträge: 4285
Registriert: Freitag 20. November 2009, 13:49
Wohnort: Österreich, Vorarlberg, Dornbirn
Kontaktdaten:

Mittwoch 21. Juli 2010, 13:54

Stimme zu den vorigen beiträgen!! sehr toller bericht

Aber, wie hast du das in 2 Tagen geschafft zu schreiben?!
Lg. Michael , 21 :oe

Dornbirn 413 m.ü.A./Innsbruck 574 m.ü.A.
Exilfranke1

Mittwoch 21. Juli 2010, 13:59

wetterfreak vbg hat geschrieben:Stimme zu den vorigen beiträgen!! sehr toller bericht

Aber, wie hast du das in 2 Tagen geschafft zu schreiben?!
soviel ist es ja nicht, die Bilder hatte ich vorher schon, außerdem bekam ich eine recht genaue Vorstellung von dem,
was sich abspielte, da nimmt dann im Kopf schon ein Bild Gestalt an, das ich dann in Worte fassen konnte. Und nicht
zuletzt ist das Thema Hagel Diplomprüfungsstoff, damit konnte ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen :-)
Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 2596
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:57
Skype: werner2375
Wohnort: Schwarzautal / Mitterlabill - Leibnitz
Kontaktdaten:

Mittwoch 21. Juli 2010, 14:01

Wieder eine großartige Analyse von Dir!
Danke!

Liebe Grüße!
Werner
http://www.wetter-mitterlabill.at bzw. http://www.wetter-schoeckl.at
Standort: Bezirk Leibnitz, 8413 Schwarzautal, Mitterlabill / Mitterlabill-Berg (350 m)
Messungen erfolgen mit: Wetterstation WS444PC / Raspberry Pi 2 / Meteohub
Exilfranke1

Freitag 23. Juli 2010, 00:16

ein paar kleinere Korrekturen und Anregungen wurden umgesetzt (zusätzliche Erklärungen von Abkürzungen sowie mehr Quellen)
Antworten