Unterscheidung Graupel - Hagel

Wie entsteht z.B. eine Rollcloud, Tornado, ...? Was ist die F-Skala etc ...?
Antworten
Nachricht
Autor
Wetterhexe

Unterscheidung Graupel - Hagel

#1 Beitrag von Wetterhexe » Freitag 11. April 2014, 21:29

Hallo!

Anlässlich der aktuellen Diskussion in der Wetterbilder-Abteilung: Ich meine, hier im Forum einmal gelesen zu haben, dass alles
bis zu 5 mm Größe als Graupel, alles über 5 mm als Hagel bezeichnet wird. Bitte mich zu korrigieren, wenn das nicht stimmt.

Für die Unwettermeldungen wäre es wichtig, ein verbindliches und eindeutiges Unterscheidungsmerkmal zwischen Graupel und
Hagel zu haben.

Wetterhexe

Re: Unterscheidung Graupel - Hagel

#2 Beitrag von Wetterhexe » Samstag 12. April 2014, 08:33

Herzlichen Dank, Franz, für Deine ausführliche und kompetente Erklärung! *top*
Die Anwendung des Unterscheidungskriteriums Größe in Bezug auf Graupel / Hagel macht es für uns alle einfacher, wenn wir
eine Unwettermeldung abgeben wollen. Dann brauchen wir uns nicht lange den Kopf zerbrechen über die Konsistenz usw., sondern
einfach ein Lineal neben das Korn - größer als 5 mm = Hagel, passt.

Mit ein bisschen Erfahrung kann man auch vom Geräusch, den die Körner beim Aufprall auf das Fensterbrett machen, darauf
schließen, ob man es mit Hagel oder Graupel zu tun hat. Das ist aber eine sehr subjektive Wahrnehmungssache.
Das 5mm-Unterscheidungskriterium finde ich ideal.

Antworten