[Frage] Satbild Konvektionszelle

Wie entsteht z.B. eine Rollcloud, Tornado, ...? Was ist die F-Skala etc ...?
Antworten
MatteoB

Dienstag 6. Juli 2010, 20:06

Schönen guten Abend, ich habe eine kleine Frage an all jene, die sich etwas besser mit Satbildern auskennen als ich.
Die Sataufnahme vom 06.07.2010 um 14:15 zeigt folgende Situation:

Bild

Speziell interessiere ich mich für den kleinen Ausschnitt ganz im NO von Niederösterreich, bei Poysdorf, Mistelbach. Dort erkennt man, nach kurzer Zeit, zwei kleine Löcher in der Wolkendecke die mich Aufmerksam machten. Es ist aufjedenfall schwierig allein von Satbildern eine Aussage zu treffen, aber ich hab sonst außer der GFS-Vertikalbewegungskarte keine aussaggebenden Fakten für diese Frage: Aber, handelt es sich hier um zwei Konvektiven Zellen die nach der sichtbar schnellen Hebung von Warmer Luft, sich in jeweils zwei kreisrunde Richtungsdivergenzen erstrecken und beim nachfolgenden Absinken erst wieder kondensieren?

Prinzipiell müsste im "Zentrum" von so einer Zelle ein ganz anderer Vertikaler Temperaturgradient vorherrschen als außerhalb. Was eigentlich nur durch das Ansaugen von wärmerer Luft vom Boden passieren könnte, verbunden mit der Bedingung, dass die eingesaugte Luft eine höhere Vertikalbewegung erfährt, damit diese nicht so schnell abkühlt und als "Wolke" sichtbar wäre. Was mich jetzt wieder an die Schwerewellen von Bergüberströmungen erinnert ...
Mit der Schwere Oszillation ließe sich da einiges erklären, wobei ich aber nur weiß, dass die eigentlich nur bei Überstörmungen von Gebirgen, bei einer geringen Baroklinität auftritt.

Schließlich fällt mir noch der Begriff Ekman-Pumpe ein, mit einem bodennahmen Tief und einem kleinen Hoch darüber, bei dem dann die generalisierte Vertikalbewegung omega auf 10^-1 hPa/s ansteigt.

Also wär das ein lokales Ekman-Pumpen, welches hier schön sichtbar ist?

Danke mal fürs lesen und hoffe auf die passende Antwort.

Anbei noch der Link zur GFS-Vertikalbewegungskarte:
http://img192.imageshack.us/img192/3282/vspeed.gif" onclick="window.open(this.href);return false;


lg
Matteo
Benutzeravatar
Mathias
Beiträge: 6528
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:18
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Dienstag 6. Juli 2010, 20:41

ich seh keine Löcher - meinst du die Schatten die die Cbs werfen?!

hier noch das Satbüdl vom CHMI (14.15 utc)
Liebe Grüße aus
Wien 1020
Benutzeravatar
Mathias
Beiträge: 6528
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:18
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Dienstag 6. Juli 2010, 20:53

wie gesagt sind keine Löcher sondern die Schatten der 2 CBs da spielt die sat24-einstellung einen Streich ;)
Liebe Grüße aus
Wien 1020
MatteoB

Dienstag 6. Juli 2010, 20:57

jap, das muss ich fractusfetzen zustimmen ... das kann kein schatten sein, der ist viel zu punktuell für nen wolkenschatten. außerdem, wenn man das genauer betrachtet, findet man etwas grauen schatten rechts um das loch, welcher ringförmig aussieht. ;)
kirchberger
Beiträge: 1533
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 07:44
Skype: michael.purer
Wohnort: Kirchberg an der Pielach (372m)
Kontaktdaten:

Dienstag 6. Juli 2010, 21:46

Ich glaube, Mathias meint dass zum Zeitpunkt der Aufnahme 2 sagen wir ringförmige Löcher in der Wolkendecke waren. Westlich bzw. südlich der Löcher sind CBs. Diese werfen natürlich einen Schatten. Da es aber rundherum durch die Wolkendecke äußerst hell ist, erscheinen die Löcher schwarz.
LG, Michael
Standort: Kirchberg an der Pielach (südlicher Bezirk St. Pölten Land), 372m
Fotos: Nikon D7100
MatteoB

Mittwoch 7. Juli 2010, 12:26

Bin eigentlich nicht davon überzeugt, dass das nur Schatten sein sollte ...
Hat nochwer nen Vorschlag?

lg
MarcoKTN
Beiträge: 6284
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Mittwoch 7. Juli 2010, 18:15

Mathias hat geschrieben:wie gesagt sind keine Löcher sondern die Schatten der 2 CBs da spielt die sat24-einstellung einen Streich ;)

*top*
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal
kirchberger
Beiträge: 1533
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 07:44
Skype: michael.purer
Wohnort: Kirchberg an der Pielach (372m)
Kontaktdaten:

Mittwoch 7. Juli 2010, 19:16

Der Schatten ist ja nicht auf den umliegenden Wolken, sondern es sind zwei kreisrunde Löcher in der Wolkendecke. Das Land darunter liegt im Schatten der darüberliegenden Wolkenschicht und eben dieses Land sieht man als Schatten durch die Löcher in den Wolken.
LG, Michael
Standort: Kirchberg an der Pielach (südlicher Bezirk St. Pölten Land), 372m
Fotos: Nikon D7100
Benutzeravatar
Mathias
Beiträge: 6528
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:18
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Mittwoch 7. Juli 2010, 20:15

wenn ihr mein oben gepostetes Satbild ansschauts, sehts ihr das die vom daniel mit Pfeilen eingezeichneten "Löcher" nicht vorhanden sind, und anstatt dieser dort gaaanz Zufällig 2 kleine overshooting-top-cloud ähnlichen Cbs sind.

Auch der "Kreisschatten" wird dort eher zu nehm halbmondartigem Schatten

beide Aufnahmen (sat24 als auch chmi) sind selben Bilder, zur gleichen zeit vom selben Satelliten, einziger Unterschied chmi-satbild ist entzerrt und von besserer Auflösung.

Ich bleib dabei, jeder kann aber gern ne andere These zu den Zellerln haben und meine wiederlegen :)
Liebe Grüße aus
Wien 1020
Benutzeravatar
Mathias
Beiträge: 6528
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:18
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Mittwoch 7. Juli 2010, 20:42

es sind nicht die overshooting top schwarz sondern die Schatten derer ;)
vergiss mal das sat24 bild und schau dir nur das chmi ev erkennst es dann

ev kann sich aber ein Profi dazu äußer, kann ja durchaus sein das ich völlig daneben liege bin wie du auch nur ein Amateur ;)

PS: habs mir nochmals angesehen, erkenne auch im (CHMI) IR sowie 24std einfärbung derer keinerlei Wolkenlücken ..
Liebe Grüße aus
Wien 1020
MatteoB

Mittwoch 7. Juli 2010, 20:46

also ich glaube nicht, dass das ein overshootingtop ist/war ...
bin eher noch der vertreter von ner zelle ...

nebenbei, anderer tag, ähnliches bild:

Bild
MatteoB

Mittwoch 7. Juli 2010, 21:33

glaube aber noch immer dass das keine schatten sind.

gibts noch vorschläge?
Antworten