Buch zu Wettermodellen gesucht (Einstieg)

Antworten
Nachricht
Autor
chbla

Buch zu Wettermodellen gesucht (Einstieg)

#1 Beitrag von chbla » Mittwoch 2. September 2015, 08:34

Hallo allerseits,

Ich befasse mich gerne nebenbei mit etwas Meteorologie und wuerde gerne etwas mehr ueber numerische Wettermodelle wissen.
Nicht allzu kompliziert da ich mich nicht allzu gut auskenne und das nur aus Interesse gerne mache.
zB. Unterschiede der vorhandenen Modelle, wo eignet sich was, wie deutet man diese Modelle, usw.. halt was fuer Einsteiger.

Hat da jemand vielleicht Tipps? Koennen natuerlich auch allgemeine Buecher zur Meteorologie sein

Danke,
Christoph

Benutzeravatar
BURN
Beiträge: 2949
Registriert: Donnerstag 19. März 2009, 20:02
Skype: burn_vie
Rufzeichen: OE1TPW
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Buch zu Wettermodellen gesucht (Einstieg)

#2 Beitrag von BURN » Mittwoch 2. September 2015, 09:39

Vielleicht ist ja hier etwas für dich dabei: http://www.skywarn.at/index.php/Buchempfehlungen.html" onclick="window.open(this.href);return false;

chbla

Re: Buch zu Wettermodellen gesucht (Einstieg)

#3 Beitrag von chbla » Donnerstag 3. September 2015, 10:17

Danke fuer die Liste - ich hab das mal durchgesehen, irgendwie waere da in der "Für Hobbymeteorologen" Liste eines ueber Wetter Modelle :)

Ich hatte zum Einstieg u.a. das Buch "Die BLV Wetterkunde" von Guenter Roth, das finde ich zwar ziemlich gut, ich suche
aber eben jetzt eines das mich da etwas weiter bringt.
Insbesondere: Grundlagen zu Wetter Modellen, welche Modelle gibt es fuer unseren Bereich, was sind die Unterschiede, welche
sind wofuer besonders geeignet, welche Karten nimmt man wofuer, bzw. was kann man aus den unterschiedlichen Karten erkennen, usw
Da fehlt mir der Lesestoff bisher..

Kann da vielleicht jemand etwas aus diesen Listen empfehlen?

Lickeply

Re: Buch zu Wettermodellen gesucht (Einstieg)

#4 Beitrag von Lickeply » Montag 14. September 2015, 10:46

Ich mag ehrlich gesagt Karsten Brandt sehr gerne: http://www.karstenbrandt.de/pages/veroe ... etter.html" onclick="window.open(this.href);return false; "Das Wetter - Beobachten, verstehen, voraussagen" war eines meiner ersten Bücher und ich finde es wirklich gut. Ist aber vielleicht Geschmackssache. Ich bin mir nur noch ganz sicher, ob das zu viele Grundlagen für dich enthält. "Die BLV Wetterkunde! habe ich nämlich leider nicht selbst und kann deshalb nicht abschätzen, ob meine Empfehlung eine sinnvolle Ergänzung ist.

Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8895
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Re: Buch zu Wettermodellen gesucht (Einstieg)

#5 Beitrag von Robert83 » Montag 14. September 2015, 11:05

Und online: http://www.wetteran.de/" onclick="window.open(this.href);return false; von Felix Welzenbach.

chbla

Re: Buch zu Wettermodellen gesucht (Einstieg)

#6 Beitrag von chbla » Montag 14. September 2015, 13:45

Danke fuer die Antworten!

@Lickeply, ich glaube das waere dann in die Richtung des BLV Wetterkunde Buches. Vermutlich geht es da dann auch nur um die Einfuehrung.
Interessant waere jetzt eben etwas zu den Modellen, und wie man auf Basis der Karten schluesse zieht usw.

@Robert83, Damit habe ich angefangen :) Das ist eine sehr gute Uebersicht finde ich. Allerdings sind da ein paar Spruenge drin bzw. ist es nicht ganz so
ausfuehrlich, deshalb dachte ich es gibt da vielleicht ein Buch oder aehnliches, habe aber bisher nichts gefunden. Das wuerde es auf jeden Fall sehr erleichtern

Benutzeravatar
SteHo
Beiträge: 920
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 00:58
Skype: stefan.hofer2
Wohnort: Bristol, UK, England.
Kontaktdaten:

Re: Buch zu Wettermodellen gesucht (Einstieg)

#7 Beitrag von SteHo » Montag 14. September 2015, 13:50

Also wenn du dich tiefergehender mit der (theoretischen) Wettervorhersage (=Synoptik) befassen willst, dann kann ich dir ein recht neues Buch empfehlen:

Es heißt: Synoptische Meteorologie und der Auto heißt: "Bott" - ist nicht ganz günstig und besonders am Anfang recht theoretisch, je weiter man sich vorarbeitet desto mehr versteht man aber. Ohne Interesse an Mathematik und Physik wird es aber eher zäh ;-)
Berichte und Fotos: http://www.stefan-hofer.com

------------------------------------------------------------------------------------
[x] Bristol, England, UK.
[ ] Wilhelmsburg a. d. Traisen
[ ]Wien 15

chbla

Re: Buch zu Wettermodellen gesucht (Einstieg)

#8 Beitrag von chbla » Montag 14. September 2015, 13:54

Danke fuer den Tipp, an Mathe/Physik fehlts nicht, aber da glaube ich gehts fast schon etwas zu weit ins Detail :)
Werds mir aber gleich mal ansehen.

Mir kommt vor es gibt da Einstieg und Fortgeschrittene als Kategorien - aber irgendwie fehlt mir das dazwischen haha

Lickeply

Re: Buch zu Wettermodellen gesucht (Einstieg)

#9 Beitrag von Lickeply » Mittwoch 16. September 2015, 10:41

chbla hat geschrieben:
@Lickeply, ich glaube das waere dann in die Richtung des BLV Wetterkunde Buches. Vermutlich geht es da dann auch nur um die Einfuehrung.
Interessant waere jetzt eben etwas zu den Modellen, und wie man auf Basis der Karten schluesse zieht usw.
Da könntest du recht haben. Aber freut mich, dass die Tipps der anderen etwas besser passen und hoffentlich findest du bald das richtige für dich :) Ist leider wirklich ein bisschen schwer...

Exilfranke1
Beiträge: 12567
Registriert: Samstag 18. April 2009, 14:32

Re: Buch zu Wettermodellen gesucht (Einstieg)

#10 Beitrag von Exilfranke1 » Sonntag 31. Januar 2016, 12:20

also Karteninterpretation wirst du nirgends finden als Bücher, denn Karten ändern sich ständig, weil Modelle sich verfeinern (höhre Auflösung) und weil nur ein Teil frei verfügbar ist.
Berufsmeteorologen sind tendenziell an ein bestimmtes Modellarsenal gebunden, während Meteorologen auf der Uni selten mit Modellen in Kontakt kommen, bzw. da eher mit den Grundlagen, was Richtung Numerik geht und bei der Interpretation wenig bringt.

Was ich natürlich mal machen könnte, ist meine Modellgrundlagen anzupassen an den aktuellen Stand ;)

Gruß,Felix (wetteran.de)

Antworten