Seite 1 von 1

Radiosonden in Österreich - Links zu den Soundings

Verfasst: Sonntag 5. April 2020, 13:45
von ThomasPf
Seit einiger Zeit funktionieren die Links zu den Radiosondenaufstiegsdiagrammen für Österreich bei der Seite der University of Wyoming nicht mehr:
http://weather.uwyo.edu/cgi-bin/soundin ... STNM=11035

"Sorry, unable to generate 11035 Wien Observations at 00Z 05 Apr 2020 - 12Z 05 Apr 2020" *grübel* *nixweiss*

Kennt ihr andere Seiten, an denen man die Soundings kostenlos abrufen kann?

Re: Radiosonden in Österreich - Links zu den Soundings

Verfasst: Sonntag 5. April 2020, 14:44
von Matthias
Servus!

Normalerweise alternativ über http://www.estofex.org/cgi-bin/data/data.cgi.
...DIE Möglichkeit geht aber auch gerade nicht, wie ich festgestellt habe.

Re: Radiosonden in Österreich - Links zu den Soundings

Verfasst: Sonntag 5. April 2020, 18:57
von nuntius
Damit wird's ja nicht zusammenhängen oder? *grübel*
https://www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/ne ... zugleichen
Zusätzliche Aufstiege von Wetterballons um Ausfall von Flugzeug-Daten auszugleichen
Zusätzliche Aufstiege von Wetterballons um Ausfall von Flugzeug-Daten auszugleichen
Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus haben einen starken Rückgang des Flugverkehrs bewirkt. Daher stehen derzeit deutlich weniger meteorologische Daten aus Flugzeugmessungen zur Verfügung, die unter anderem zur Berechnung von Wettervorhersagen und als Referenzwerte von Satellitenmessungen verwendet werden.
EUMETNET, die Vereinigung von Europas staatlichen Wetterdiensten, hat daher seine Mitgliedsländer aufgerufen, mehr Radiosondenaufstiege („Wetterballons“) durchzuführen.
Österreichs Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) verdoppelt ab Freitag (3.4.2020) die Zahl der Radiosondenaufstiege in Wien. Zusätzlich zu den Terminen um 0 und 12 Uhr (Greenwich-Zeit), kommen Aufstiege um 6 und 18 Uhr dazu.
Bei einem Radiosondenaufstieg trägt ein Ballon Messgeräte für Temperatur, Luftfeuchte und Luftdruck bis in etwa 30 Kilometer Höhe. Aus GPS-Daten werden dabei auch die Windrichtung und die Windstärke in den verschiedenen Höhen ermittelt.
Genaue Messungen aus höheren Luftschichten sind für viele meteorologische Anwendungen wichtig, unter anderem als Eingangsdaten für Modelle zur Berechnung von Wettervorhersagen. Radiosonden sind auch ein wichtiges Hilfsmittel, um die Genauigkeit von Satellitendaten zu prüfen.
Die normale tägliche Wetterprognose wird von der aktuellen Reduktion der Flugzeugmessungen kaum beeinflusst. Es sind vor allem kleinere Auswirkungen auf Prognosen von Wind und Temperatur in höheren Luftschichten für Prognosen über drei bis vier Tage hinaus zu erwarten.

Re: Radiosonden in Österreich - Links zu den Soundings

Verfasst: Sonntag 5. April 2020, 20:48
von ThomasPf
nuntius hat geschrieben:
Sonntag 5. April 2020, 18:57
Damit wird's ja nicht zusammenhängen oder? *grübel*
https://www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/ne ... zugleichen
...
Nein. Das Problem ist mir, wenn ich mich richtig erinnere, irgendwann im Februar das erste Mal aufgefallen, also vor der "Corona-Krise".

Re: Radiosonden in Österreich - Links zu den Soundings

Verfasst: Montag 6. April 2020, 06:42
von OE3DNA
Hallo,

sieht so aus, als würden die Daten der österreichischen Sonden nicht mehr weitergegeben werden, München ist ja noch verfügbar. Die Daten selber wären noch verfügbar, z.B. über die Austrocontrol (aber nicht der Zugang von Skywarn, sondern über den für Piloten).

lg, Andy - OE3DNA

Re: Radiosonden in Österreich - Links zu den Soundings

Verfasst: Freitag 10. April 2020, 13:18
von ThomasPf
OE3DNA hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 06:42
Hallo,

sieht so aus, als würden die Daten der österreichischen Sonden nicht mehr weitergegeben werden, München ist ja noch verfügbar. Die Daten selber wären noch verfügbar, z.B. über die Austrocontrol (aber nicht der Zugang von Skywarn, sondern über den für Piloten).

lg, Andy - OE3DNA
Das dürfte stimmen.

Gerade gesehen: Bei Kachelmannwetter sind sie noch abrufbar. Allerdings muss die richtige Uhrzeit im Auswahlfeld vorher gewählt werden:
https://kachelmannwetter.com/at/radioso ... tail-11240

Re: Radiosonden in Österreich - Links zu den Soundings

Verfasst: Freitag 10. April 2020, 16:53
von Matthias
ThomasPf hat geschrieben:
Freitag 10. April 2020, 13:18
Das dürfte stimmen.

Gerade gesehen: Bei Kachelmannwetter sind sie noch abrufbar. Allerdings muss die richtige Uhrzeit im Auswahlfeld vorher gewählt werden:
https://kachelmannwetter.com/at/radioso ... tail-11240
Richtig.
...und auch noch um einiges besser, detaillierter - falls ich mich da jetzt nicht verschaut habe. *super*

Re: Radiosonden in Österreich - Links zu den Soundings

Verfasst: Sonntag 14. Juni 2020, 21:36
von Elena
Die Daten sind nichtmehr frei zugänglich... also muss sagen das trifft mich recht hart ...
Eigentlich gehts bzgl freizugängliche Wetterdaten in Österreich immer weiter Schritt für Scxhritt zurück... nicht grad der beste Weg für die Bevölkerung sich vor Unwettereignissen rechtzeitig schützen zu können.
Kachelmann Soundings kosten ja auch was , wie ich gerade gesehen habe. Mal überlegen

Re: Radiosonden in Österreich - Links zu den Soundings

Verfasst: Montag 15. Juni 2020, 00:16
von ThomasPf
Elena hat geschrieben:
Sonntag 14. Juni 2020, 21:36
Die Daten sind nichtmehr frei zugänglich... also muss sagen das trifft mich recht hart ...
...
Man kann sie aber nach wie vor auf der Seite fon Kachelmann kostenfrei für z.B. den 14.6. abrufen: https://kachelmannwetter.com/at/radioso ... tail-11240

Man muss allerdings, wie schon weiter oben beschrieben, den richtigen Startzeitpunkt für den jeweiligen Sondenaufstieg und Ort wählen. Für Wien bedeutet das momentan (noch) 2, 8, 14 und 20 Uhr (außerhalb der "Corona-Zeit" 2 und 14 Uhr). Dann muss man noch auf der Karte auf das graue Kreuzerl klicken. ;)

Re: Radiosonden in Österreich - Links zu den Soundings

Verfasst: Montag 15. Juni 2020, 21:13
von Elena
Ja schon gefunden dankeschön , allerdings nicht mit allen Messwerten