12.06.2017 schauer und gewitterthread

Hier findest du aktuelle Wettermeldungen & Unwetterinfos aus Österreich
Forumsregeln
Bitte jeden Tages aktuell Thread mit Datum im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 aktuell
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11993
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

12.06.2017 schauer und gewitterthread

#1 Beitrag von marcus_wien » Montag 12. Juni 2017, 06:02

Heute können schwere gewitter niedergehen

Estofex hat fast ganz österreich level 2
verpasst und ganz österreich level 1

( level 2 und damit potentielle unwetter norden , osten , süden )

http://www.estofex.org" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild

Auch gfs hält kontinuierlich( alle läufe der letzten tage ) schwergewitter auch gerade für den osten für sehr möglich .. der westwind erst am nachmittag ... mit der winddrehung aber gewittergefahr
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Bürgler87
Beiträge: 1800
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 14:00
Wohnort: Frankenmarkt (Bez. Vöcklabruck/OÖ)

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#2 Beitrag von Bürgler87 » Montag 12. Juni 2017, 07:23

Super HD und UM wollen davon nichts wissen. Von daher würd ich mal sagen stehen die Chancen eher schlecht.
Standort: 4890 Frankenmarkt

Gewitterstatistik 2017 || G: 34 | S: 7 | H: 1
Gewitterstatistik 2016 || G: 26 | S: 2 | H: 3
Gewitterstatistik 2015 || G: 19 | S: 6 | H: 1

Benutzeravatar
Herfried
Beiträge: 4050
Registriert: Mittwoch 8. April 2009, 22:28
Skype: Herfried Eisler
Wohnort: Mühldorf bei Feldbach (und gel. Voitsberg)
Kontaktdaten:

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#3 Beitrag von Herfried » Montag 12. Juni 2017, 07:48

Unser Forecasttool zickt gerade etwas daher manuell (vielleicht bin ich auch nur zu blöd es zu bedienen)

Ein Tief über Skandinavien steuert von NW her eine Kaltfront an die Alpen. In den Stunden davor wird die vor Ort liegende schwülheiße Sommerluft im Tagesgang kräftig erwärmt - doch der Hochsommertag wird verbreitet ein jähes Ende finden. An der Kaltfront flammen Gewitter auf. Aufgrund der Tiefdrucktätigkeit gibt es kräftigen Höhenwind aus West, in 5000m Höhe, über den Berggipfeln zum Teil in Orkanstärke. An der Alpennordseite weht auch am Boden (mäßiger) Westwind, teils SW-Wind, im O und SO weht vor der aus N hereindrückenden Front (schwacher) S-O Wind. Daraus ergibt sich kräftige Windscherung, im N mehr die Geschwindigkeit betreffend, im S stärker als Richtungsscherung bei niedrigeren Geschwindigkeiten ausgeprägt. <br> <br>

Aufgrund der Windscherung und der hohen Labilität ist mit organisierten Gewittern zu rechnen, die Bildung von Böenlinien und rotierenden Gewittern ist sehr wahrscheinlich, diese werden verbreitet auftreten. Im N wird der starke Höhenwind bei rasch ziehenden Gewittern im Fallwindbereich zum Boden heruntergedrückt, ein Garant für Sturm- oder Orkanböen. Aufgrund der Organisation der Gewitter ist auch intensiver Hagelschlag stellenweise ein Thema. Im S ziehen die Zellen langsamer, lokale Sturzfluten können auftreten und auch hier ist großer und intensiver Hagelschlag bei einzelnen Unwettern möglich. Im äußersten SO dürften die Gewitter erst spät am Abend losgehen, dadurch die verfügbare Labilität im Tagesgang der Temperatur verringert werden, die verringert dort das Unwetterrisiko etwas.
Schöne Grüße aus Mühldorf bei und 100 m über Feldbach, Herfried Spät-Schneefrosch 2011

Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:57
Skype: werner2375
Wohnort: Schwarzautal / Mitterlabill - Leibnitz
Kontaktdaten:

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#4 Beitrag von Werner » Montag 12. Juni 2017, 08:06

Danke Herfried für den Forecast - hab ihn mal auf FB gestellt.
Gespannt, was sich heute entwickelt - die Modelle selbst sind ja recht unterschiedlich.

LG!
Werner
http://www.wetter-mitterlabill.at bzw. http://www.wetter-schoeckl.at
Standort: Bezirk Leibnitz, 8413 Schwarzautal, Mitterlabill / Mitterlabill-Berg (350 m)
Messungen erfolgen mit: Wetterstation WS444PC / Raspberry Pi 2 / Meteohub

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1010
Registriert: Freitag 3. Juli 2009, 14:36
Wohnort: Waltersdorf a.d. March / NÖ / Bez. Gänserndorf

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#5 Beitrag von Pete » Montag 12. Juni 2017, 08:18

Das sowohl UWZ als auch ZAMG für heute keine Gewitter-Warnung online haben, stimmt mich etwas nachdenklich. Andererseits, einen 2er bei Estofex gabs schon sehr lang nicht mehr fürs Weinviertel.

In den letzten Wochen war es immer so, dass wenn UWZ und ZAMG gewarnt haben, kam nichts. Wenn von Gewittern aber keine Rede war, gab es eben diese im Zuge einer Kaltfront in recht ordentlicher Ausführung ... also von daher würd es für heute gut ausschauen *ggg*
Liebe Grüße
Peter
Wohnort: Waltersdorf a.d. March / NÖ / Bez. Gänserndorf(48,52° N 16,88° E, 160 m)
Arbeit: Seyring / NÖ / Bez. Wien-Umgebung (Nordost)

Mattersburg86
Beiträge: 148
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 10:35
Wohnort: Mattersburg

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#6 Beitrag von Mattersburg86 » Montag 12. Juni 2017, 08:46

Wenn die zamg nicht warnt, ist schon öfter was gekommen *ggg* So gesehen, könnte es heute gewittrig werden.
Andererseits ist der Westwind wieder ein Thema, welcher das Gewitterpotenzial schon des Öfteren verblasen hat. Es müsste sich wahrscheinlich vor dem Durchgreifen des Westwinds das ein oder andere Gewitter bilden, zumindest im Bereich südl. von Eisenstadt.

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11993
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#7 Beitrag von marcus_wien » Montag 12. Juni 2017, 08:48

In wien hängt alles vom westwind durchbruch ab

Alle zutaten für schwergewitter sind angerichtet und ich denke heute könnte es was werden ...

Derzeit leichter nordostwind und lt gfs auch noch einige stunden westwindfrei
Ausserdem reisst es jetzt wieder auf - einstrahlung startet

Westwind ist in wien aktuell kein thema
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

HansSchild
Beiträge: 351
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:01
Wohnort: Fridolfing / Bayern / Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Branau / 25km nördlich von Salzburg

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#8 Beitrag von HansSchild » Montag 12. Juni 2017, 09:02

Extrem schwierig heute...
Die Luft hier im Südosten von Bayern ist extrem - es weht zwar tlw. schon lebhafter Wind aus West tlw. südlichen Richtungen aber es is "bacherl-warm" seit in der früh und wird jetzt drückend schwül.
Rosenheim hat schon einen Taupunkt von 18°C.....

Aber die Modelle - Kachelmann SuperHD und HD - beide haben NICHTS, aber auch gar nichts für heute drin! Einzig GFS mit seinen WRF´s zeigt tlw. recht aggressive Szenarien!
Hochspannender Tag - mit nichts bis zur Superzelle mit großem Hagel und Orkanböen.... alles drin und aktuell nicht einzuschätzen was wahrscheinlicher ist...
Fridolfing / Bayern/ Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Braunau / 25km nördlich von Salzburg
375m

cobra39
Beiträge: 2184
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#9 Beitrag von cobra39 » Montag 12. Juni 2017, 09:09

Estofex warnt vor Tornados?
Naja, ich vertraue normal wetteralarm, und die haben fast nix drin.
Aktuell ist es hier noch bewölkt.
Ausserdem wirds entweder windig ODER schwül, beides geht eig. nicht?!
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m

Bürgler87
Beiträge: 1800
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 14:00
Wohnort: Frankenmarkt (Bez. Vöcklabruck/OÖ)

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#10 Beitrag von Bürgler87 » Montag 12. Juni 2017, 09:14

Der 2er von den Fexen hat schon seinen Grund. Lösts aus wirds ordentlich scheppern. Aber man muss auch den Warntext betrachten:
...However, it cannot even be ruled out that convection may largely fail to initiate or to root down to the surface (see e.g. the Polish UM model, which hardly shows any precipitation signals anywhere south of Prague)...

...Confidence in the more aggressive forecast scenarios with at least scattered, long-lived supercells therefore increases, and Austria and surroundings were upgraded to a level 2 due to a possibility of numerous severe and even isolated extreme weather events (i.e., hail >5 cm or wind gusts >32 m/s)...
Sie sind sich dessen bewusst, dass absolut gar nichts auch passieren kann.
Standort: 4890 Frankenmarkt

Gewitterstatistik 2017 || G: 34 | S: 7 | H: 1
Gewitterstatistik 2016 || G: 26 | S: 2 | H: 3
Gewitterstatistik 2015 || G: 19 | S: 6 | H: 1

HansSchild
Beiträge: 351
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:01
Wohnort: Fridolfing / Bayern / Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Branau / 25km nördlich von Salzburg

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#11 Beitrag von HansSchild » Montag 12. Juni 2017, 09:20

cobra39 hat geschrieben:Estofex warnt vor Tornados?
Naja, ich vertraue normal wetteralarm, und die haben fast nix drin.
Aktuell ist es hier noch bewölkt.
Ausserdem wirds entweder windig ODER schwül, beides geht eig. nicht?!
Warum geht beides nicht ;-)?

Bei Taupunkten von 18-20°C kann man auch bei einem leichten Wind und voller Einstrahlung ein durchaus ausgeprägtes "schwüle" Empfinden entwickeln ;-)
Zumal der in der früh zum Teil noch lebhafte Wind nach und nach abflaut und auf südliche Richtungen dreht....

Ich persönliche glaube, dass heute gar nichts passiert. Zumindest nicht in Südostbayern und dem Innviertel ---- weiter östlich könnte was gehen...
Fridolfing / Bayern/ Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Braunau / 25km nördlich von Salzburg
375m

Mortimer
Beiträge: 470
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 23:10
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#12 Beitrag von Mortimer » Montag 12. Juni 2017, 09:29

Spannende Lage heute - viel Geschwindigkeitsscherung, das "riecht" nach storm-splits, wobei sowohl Right- als auch Leftmover Potenzial für unwetterartige Erscheinungen haben (primär schwere Downbursts und Großhagel). Persönlich gehe ich davon aus, dass es auslöst, aber vielleicht nicht so verbreitet, wie GFS das sieht. Guter Kandidat für den Gewitterstart: das Waldviertel.

Im heutigen Fall ist der (bald eintreffende) Westwind in Wien übrigens nicht zwingend ein "Gewitterkiller" - es bietet sich ein Waldviertel-Express an ;)
Mortimer M. Müller
Kreativblog: https://blog.mortimer-mueller.at
Waldbrand-Datenbank Österreich: http://fire.boku.ac.at

Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7889
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#13 Beitrag von ManuelW4 » Montag 12. Juni 2017, 10:03

Kachelmann HD zeigt nur ein paar "Spuren" im Norden, aktuell liegen die Taupunkte aber leicht über jenen im Modell. Umgekehrt bei GFS/WRF 4km: hier sind die Taupunkte doch um einige K zu hoch, dementsprechend optimistisch schauen diese Modell aus.
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11993
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#14 Beitrag von marcus_wien » Montag 12. Juni 2017, 10:05

Der südostwind frischt nun auf

Ein pAar castellani unterstreichen die labilität
Es heizt nun ordentlich ein der 30 er wird fallen
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

HansSchild
Beiträge: 351
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:01
Wohnort: Fridolfing / Bayern / Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Branau / 25km nördlich von Salzburg

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#15 Beitrag von HansSchild » Montag 12. Juni 2017, 10:08

ManuelW4 hat geschrieben:Kachelmann HD zeigt nur ein paar "Spuren" im Norden, aktuell liegen die Taupunkte aber leicht über jenen im Modell. Umgekehrt bei GFS/WRF 4km: hier sind die Taupunkte doch um einige K zu hoch, dementsprechend optimistisch schauen diese Modell aus.
Also SuperHD bei den Taupunkten meilenweit daneben - 12-13°C - Rosenheim aktuell 19°-20°C - Verbreitet 16-17°C.

http://www.rosenheimwetter.de/aktuell.php" onclick="window.open(this.href);return false;
https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 0900z.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Fridolfing / Bayern/ Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Braunau / 25km nördlich von Salzburg
375m

cobra39
Beiträge: 2184
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#16 Beitrag von cobra39 » Montag 12. Juni 2017, 10:15

Zamg hat nachgebessert (!?):
Gewitterwarnung für den S und SO!
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m

Tomscout
Beiträge: 242
Registriert: Montag 2. Juli 2012, 19:00
Wohnort: Bezirk Neunkirchen

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#17 Beitrag von Tomscout » Montag 12. Juni 2017, 10:44

Ja, lt Kachelmann geht Ö,mit Ausnahme der Zentralalpen ziemlich leer aus. Somit kann wieder alles drinnen sein: Von "Nix" bis punktuell wild.
(persönlich gesehen, gebe ich bei dieser Lage mehr auf Kachelmann)
Tom, Semmering/Wechselgebiet
suedl. NÖ

HansSchild
Beiträge: 351
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:01
Wohnort: Fridolfing / Bayern / Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Branau / 25km nördlich von Salzburg

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#18 Beitrag von HansSchild » Montag 12. Juni 2017, 11:16

Tomscout hat geschrieben:Ja, lt Kachelmann geht Ö,mit Ausnahme der Zentralalpen ziemlich leer aus. Somit kann wieder alles drinnen sein: Von "Nix" bis punktuell wild.
(persönlich gesehen, gebe ich bei dieser Lage mehr auf Kachelmann)
Das neue Kachelmann SuperHD bringt nun zumindest ab dem Nachmittag Signale von Bayern ausgehend nach Österreich ziehen.... Nix grobes dabei, aber deutlich mehr als im letzten Lauf....
Fridolfing / Bayern/ Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Braunau / 25km nördlich von Salzburg
375m

Bürgler87
Beiträge: 1800
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 14:00
Wohnort: Frankenmarkt (Bez. Vöcklabruck/OÖ)

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#19 Beitrag von Bürgler87 » Montag 12. Juni 2017, 11:27

Jap, der 00er vom Super HD is back on track.
Nichts grobes würd ich da eher nicht sagen, sieht stark nach Hagelzellen aus, auf jeden Fall Superzellen scheinen doch möglich. Dass sich keine Squall bilden wird bei den Zutaten war ja klar.
Betroffen wäre hauptsächlich Salzburg/oö Alpenvorland/Seengebiet. Später dann tatsächlich, wie von der ZAMG gewarnt S und SO.
Standort: 4890 Frankenmarkt

Gewitterstatistik 2017 || G: 34 | S: 7 | H: 1
Gewitterstatistik 2016 || G: 26 | S: 2 | H: 3
Gewitterstatistik 2015 || G: 19 | S: 6 | H: 1

Benutzeravatar
407
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 3. Juli 2012, 13:02
Wohnort: Aschbach-Markt (NÖ, Bezirk Amstetten)
Kontaktdaten:

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#20 Beitrag von 407 » Montag 12. Juni 2017, 11:44

Bei uns jetzt knapp über 26 Grad und drückend schwül, fast schon unerträglich. *schwitz*

Wenn heute nichts kommt dann versteh ich die Welt nicht mehr und Kachelmann sieht doch vielversprechender aus als noch in der Früh.

Die Natur würds schon dringend brauchen, alles staubtrocken hier. Der letzte wirklich richtige Niederschlag ist schon eine gefühlte Ewigkeit her.
lg Harald
3361 Aschbach-Markt(309m), Bezirk Amstetten(NÖ)

FF Aschbach

Bürgler87
Beiträge: 1800
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 14:00
Wohnort: Frankenmarkt (Bez. Vöcklabruck/OÖ)

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#21 Beitrag von Bürgler87 » Montag 12. Juni 2017, 12:26

Hier hats jetzt zugezogen.
26 über 16,5 aktuell. Westwind lässt nach.
Standort: 4890 Frankenmarkt

Gewitterstatistik 2017 || G: 34 | S: 7 | H: 1
Gewitterstatistik 2016 || G: 26 | S: 2 | H: 3
Gewitterstatistik 2015 || G: 19 | S: 6 | H: 1

HansSchild
Beiträge: 351
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:01
Wohnort: Fridolfing / Bayern / Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Branau / 25km nördlich von Salzburg

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#22 Beitrag von HansSchild » Montag 12. Juni 2017, 13:00

Also es hat dann an der KF über DE mal ausgelöst....

Über BW sind die ersten Schauer und Gewitter zu sehen. Auf dem Satbild ist recht weit nach Norden die Quellbewölkung zu erkennen... es wird spannend!
Fridolfing / Bayern/ Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Braunau / 25km nördlich von Salzburg
375m

Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8973
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#23 Beitrag von Robert83 » Montag 12. Juni 2017, 13:35

Zuerst Getröpfel in der Mittagspause bei Peuerbach, dazu wilde Quellungen. Viel fehlt da nimma.

HansSchild
Beiträge: 351
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:01
Wohnort: Fridolfing / Bayern / Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Branau / 25km nördlich von Salzburg

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#24 Beitrag von HansSchild » Montag 12. Juni 2017, 13:39

Kann sich eine Linie ausbilden?

https://kachelmannwetter.com/de/stormtr ... 1135z.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Noch nicht elektrisch und nichts wildes, aber spannend und in keinem Modell so drin ;-)
Fridolfing / Bayern/ Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Braunau / 25km nördlich von Salzburg
375m

Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5687
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Re: 12.06.2017 schauer und gewitterthread

#25 Beitrag von meister_k » Montag 12. Juni 2017, 13:41

inzwischen blitzt es auch in dem Bereich ;)
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at

Antworten