31.08.2017 Gewitterthread

Hier findest du aktuelle Wettermeldungen & Unwetterinfos aus Österreich
Forumsregeln
Bitte jeden Tages aktuell Thread mit Datum im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 aktuell
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8989
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Donnerstag 31. August 2017, 10:05

Den werden wir heute brauchen, denn im Vorfeld einer Kaltfront, die von Westösterreich bis zur Ostsee reicht, kommt es teilweise zu schweren Gewittern.
Nur wo?
Die Modelle sahen gestern teils sehr westliche Varianten. Der Ist-Zustand zeigt aber, dass die Front bereits sehr weit nach Osten vorangekommen ist und es bis nach München bereits bedeckt ist.
Ob sich im Alpenvorland nochmals ein Leetief bilden kann, das zur Rückdrehung der bodennahen Strömung auf NO führt, ist fraglich - vielmehr wird der leichte Westwind alpennordseitig wohl erhalten bleiben, bzw. bald wieder aufkommen(momentan leicht NO hier). Das polnische UM zeigt Zellen erst von Salzburg östwärts ab 16-17:00, die dann über die Eisenwurzen und die Obersteiermark nach Osten und Südosten ziehen, hier auch die kräftigsten Entwicklungen.
Und auch über Böhmen täte sich abseits vom Westwind was. Ubimet Race zeigts ähnlich, mit gewittrig durchsetztem Starkregen auch vom Bayrischen Alpenrand nach Osten, insgesamt aber weit weniger dramatisch, als gestern teils gerechnet.
Was meint ihr dazu?
Dateianhänge
um.PNG
um.PNG (115.96 KiB) 4230 mal betrachtet
HansSchild
Beiträge: 351
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:01
Wohnort: Fridolfing / Bayern / Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Branau / 25km nördlich von Salzburg

Donnerstag 31. August 2017, 10:11

Ja... die Modelle waren gestern ja extrem unterwegs und ließen ein Wiederholung vom 18.08 befürchten....

Die aktuelle Lage zeigt sich gänzlich anders. Bis München hat der Wind nun auch schon auf West gedreht, an der Grenze zu Bayern erste, schwächere Gewitter.
Über Südostbayern noch leichter Druckfall.....

Ich sehe die Hauptgefahr auch ganz klar für die Mitte Österreichs, als östlicher als gestern berechnet!
Es wird wohl irgendwo hier, zwischen Bad-Tölz und Rosenheim, auslösen und dann gen Nordosten ziehen...

An ein Leetief glaube ich nicht mehr... zwar weht der Wind auf der Zugspitze noch recht stark aus Süden (letzte Stunde 90km/h) aber das reicht heute nicht aus, um die Front zurück zu halten...
Fridolfing / Bayern/ Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Braunau / 25km nördlich von Salzburg
375m
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18439
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Donnerstag 31. August 2017, 10:18

ja dann schau ma mal - wolken sind ja ausm westen schön langsam aufm weg richtung osten

interessant - grad gefunden - betrifft zwar erst morgen - aber aha - morgen unwetter!?:
https://www.meinbezirk.at/steyr-steyr-l ... 27121.html" onclick="window.open(this.href);return false;
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
HansSchild
Beiträge: 351
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:01
Wohnort: Fridolfing / Bayern / Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Branau / 25km nördlich von Salzburg

Donnerstag 31. August 2017, 10:20

Man muss natürlich andrerseits festhalten - die Gewitter die jetzt bereits Bayern erreichen sind für die Uhrzeit schon recht kräftig - und sie laufen ungeachtet dessen in Gebiete mit deutlich mehr Energie und besserer Scherung....

https://kachelmannwetter.com/de/stormtr ... 0815z.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Fridolfing / Bayern/ Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Braunau / 25km nördlich von Salzburg
375m
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8989
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Donnerstag 31. August 2017, 10:23

Feli hat geschrieben:ja dann schau ma mal - wolken sind ja ausm westen schön langsam aufm weg richtung osten

interessant - grad gefunden - betrifft zwar erst morgen - aber aha - morgen unwetter!?:
https://www.meinbezirk.at/steyr-steyr-l ... 27121.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Weiter im Osten ja - ob da Steyr auch nochmals dabei ist? Ubimet Race hat morgen aus Süden schon was drin. Zuerst müss ma uns auf heute konzentrieren.
WiWo

Donnerstag 31. August 2017, 10:30

Laut Ankündigungen in den diversen Wetterdiensten und Medien, werden wir ihn heute brauchen.
HansSchild
Beiträge: 351
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:01
Wohnort: Fridolfing / Bayern / Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Branau / 25km nördlich von Salzburg

Donnerstag 31. August 2017, 10:58

http://www.rosenheimwetter.de/aktuell.php" onclick="window.open(this.href);return false;

Wind hat auf NW gedreht, Druck steigt - Luft raus....

Damit steigt die Gefahr weiter Richtung Osten an!
Fridolfing / Bayern/ Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Braunau / 25km nördlich von Salzburg
375m
HansSchild
Beiträge: 351
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:01
Wohnort: Fridolfing / Bayern / Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Branau / 25km nördlich von Salzburg

Donnerstag 31. August 2017, 11:44

Das ist heute wieder zum verrückt werden :brüll *ärger*

Bodennah dreht der Wind im Alpenvorland wohl auch ziemlich weit nach Österreich hinein jetzt mehr und mehr auf W-NW der Druck steigt an, zwar nur leicht, aber er steigt....
Was aber auch zu beobachten ist - der Föhn gibt alles!

Sowohl Zugspitze als auch Patscherkofel zeigen starken Südwind - tlw. mit Durchbruch in die Täler (Mittenwald, auch Südwind mit Böen bis 37km/h)....

Auch auf dem Satbild ist das schön zu sehen - der Föhn hält das alles sauber von Konvektion....

So - was heißt das jetzt oder was könnte das heißen - Der Föhn verhindert aktuell die Konvektion - während sich bodennah die Luft weiterhin erwärmen kann und sehr feucht ist (Taupunkte um die 18-19°C) schiebt sich drüber ein trockene Schicht durch den Föhn... das würde bei Zusammenbruch für ein paar starke Einzezellen sprechen die dann vor allem die Gefahr von großem Hagel und Downbursts mit sich bringen würden....

Es muss weiterhin beobachtet werden... Generell seh ich die "Chancen" weiter östlich von Salzburg am besten....
Fridolfing / Bayern/ Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Braunau / 25km nördlich von Salzburg
375m
der_o
Beiträge: 188
Registriert: Freitag 24. August 2012, 09:21
Wohnort: Strobl/Wolfgangsee

Donnerstag 31. August 2017, 11:54

Es gibt schon einen, aber der wurde wohl unabsichtlich bei den Wetterdiskusionen abgelegt. Kann jemand die Einträge hierher verschieben, damit sie nicht verlorengehen??
AndiB
Beiträge: 983
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 09:24
Wohnort: Reichersberg/Bez. Ried/I/Innviertel/OÖ

Donnerstag 31. August 2017, 12:24

Der Gewitterthread ist nun zusammengeführt und an den richtigen Platz verschoben.

LG Andreas
HansSchild
Beiträge: 351
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:01
Wohnort: Fridolfing / Bayern / Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Branau / 25km nördlich von Salzburg

Donnerstag 31. August 2017, 12:31

RapidHD jetzt mit einer neuen Lösung - ausgehend vom Bayerischen Alpenrand dann fast den kompletten Norden von Österreich überquerend mit Druckwelle bis vor die Tore von Wien...

https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 1300z.html

https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 1500z.html

https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 1700z.html

Es deutet sich also eine veritable Gewitterlage für den Norden Österreichs für heute an!!!
Fridolfing / Bayern/ Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Braunau / 25km nördlich von Salzburg
375m
Eschi Seebr Chiemsee
Beiträge: 668
Registriert: Donnerstag 11. Februar 2010, 21:23
Wohnort: Seebruck, Chiemsee
Kontaktdaten:

Donnerstag 31. August 2017, 12:40

HansSchild hat geschrieben:RapidHD jetzt mit einer neuen Lösung - ausgehend vom Bayerischen Alpenrand dann fast den kompletten Norden von Österreich überquerend mit Druckwelle bis vor die Tore von Wien...

https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 1300z.html

https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 1500z.html

https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 1700z.html

Es deutet sich also eine veritable Gewitterlage für den Norden Österreichs für heute an!!!
Jepp, und sogar hier soll es schon aktiv sein. Zündung Lechtaler, Nordkette, vorlaufend in Rosenheim. Bin gespannt.
Seebruck, Chiemsee, 524 m
Wetterstation Seebruck
http://www.wetter-hausruckviertel.at/we ... start.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Cams:
http://www.wetter-hausruckviertel.at/we ... bruck2.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.wetter-hausruckviertel.at/we ... ebruck.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
elysion
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 8. Juni 2011, 20:46
Wohnort: Eschenau/Bez. Lilienfeld

Donnerstag 31. August 2017, 12:44

Bei uns aktuell eine leichte Brise, aber bereits NW.
Alle anderen Werte sprechen für erhöhtes Gewitterrisiko: Takt 27°C, TP 20°C *schwitz*
Luftdruck fällt. Abwarten.
Lg
Conny


Eschenau/Bez. Lilienfeld (400m Seehöhe) 20km südlich von St. Pölten


Wetterstation: Davis vantage pro 2 plus

Es gibt nichts schöneres als einen Blitz, der den Nachthimmel erleuchtet!
Bürgler87
Beiträge: 1800
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 14:00
Wohnort: Frankenmarkt (Bez. Vöcklabruck/OÖ)

Donnerstag 31. August 2017, 13:26

HansSchild hat geschrieben:Das ist heute wieder zum verrückt werden :brüll *ärger*

Bodennah dreht der Wind im Alpenvorland wohl auch ziemlich weit nach Österreich hinein jetzt mehr und mehr auf W-NW der Druck steigt an, zwar nur leicht, aber er steigt....
Was aber auch zu beobachten ist - der Föhn gibt alles!

Sowohl Zugspitze als auch Patscherkofel zeigen starken Südwind - tlw. mit Durchbruch in die Täler (Mittenwald, auch Südwind mit Böen bis 37km/h)....

Auch auf dem Satbild ist das schön zu sehen - der Föhn hält das alles sauber von Konvektion....
Föhn wie so oft bei solchen Lagen das Zünglein an der Waage... Kann für OÖ und westlich davon heißen: gar nix weil Föhn zu stark, starke Einzelzellen durch orografische Deckelbrecher oder massiver Outbreak weil Föhn zusammenbricht.
Leider wird der Föhn in allen Modellen immer unterschätzt, war schon immer so. Somit, absolute Nowcast-Gschicht und wie´s der Fendrich schon sang: "Alles ist möglich, nix is fix"
Standort: 4890 Frankenmarkt

Gewitterstatistik 2017 || G: 34 | S: 7 | H: 1
Gewitterstatistik 2016 || G: 26 | S: 2 | H: 3
Gewitterstatistik 2015 || G: 19 | S: 6 | H: 1
Andi.W
Beiträge: 3121
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 14:23
Skype: Gewitter
Wohnort: Krummnussbaum Ortsteil (Wallenbach)

Donnerstag 31. August 2017, 13:42

Südlich von Tannheim erste Zelle, Zugrichtung NO Richtung Bayern :!:

Bei mir Takt 28,0°C
Wolkenlos
Fast Windstill und Luftdruck fällt
HansSchild
Beiträge: 351
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:01
Wohnort: Fridolfing / Bayern / Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Branau / 25km nördlich von Salzburg

Donnerstag 31. August 2017, 13:50

Also Österreich komplett wolkenlos - dort kann sich weiterhin Energie aufbauen. Es löst in Bayern nun nach und nach aus. Dort wohl eher schwache Einzelzellen.
Für Österreich dann aber höchste Gefahr!!! Die Gewitter erwarten dort beste Bedingungen - zum Abschluß für Österreich noch mal ein Unwettertag zu erwarten!
Fridolfing / Bayern/ Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Braunau / 25km nördlich von Salzburg
375m
HansSchild
Beiträge: 351
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:01
Wohnort: Fridolfing / Bayern / Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Branau / 25km nördlich von Salzburg

Donnerstag 31. August 2017, 14:18

Bayern ist jetzt eigentlich komplett raus. Auch hier direkt an der Grenze mittlerweile böiger, teilweise lebhafter Nordwestwind.
Es frischt merklich ab - Somit kann man auch das RapidHD vergessen - Richtung Osten, inbesondere den Norden Österreich sehe ich für die nächsten Stunden die größte Gefahr!!

Inzwischen wohl eher sogar ab Wels ostwärts!
Fridolfing / Bayern/ Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Braunau / 25km nördlich von Salzburg
375m
Bürgler87
Beiträge: 1800
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 14:00
Wohnort: Frankenmarkt (Bez. Vöcklabruck/OÖ)

Donnerstag 31. August 2017, 14:21

Hier jetzt zugschlatzt, hohe Bewölkung. Föhn leistet wie erwartet gute Arbeit. Ab Zentralraum und im Norden dann klarerweise wieder was möglich.
Auch wenns noch lange nicht gegessen ist, riecht es mal für meine Gegend stark nach Flop.
Standort: 4890 Frankenmarkt

Gewitterstatistik 2017 || G: 34 | S: 7 | H: 1
Gewitterstatistik 2016 || G: 26 | S: 2 | H: 3
Gewitterstatistik 2015 || G: 19 | S: 6 | H: 1
Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5739
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Donnerstag 31. August 2017, 14:26

dieses süd-nord war noch in den seltensten fällen gut für uns... aber lass man uns überlassen, vielleicht wird's heute doch mehr als eine trockene druckwelle
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at
Andi.W
Beiträge: 3121
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 14:23
Skype: Gewitter
Wohnort: Krummnussbaum Ortsteil (Wallenbach)

Donnerstag 31. August 2017, 14:27

Ich glaub bei mir wirds heute noch ein gewittriger Abschluss des Sommers .

Hier Takt 29,6°C
Wolkenlos
Taupunkt 19°
Lutfdruck leicht fallend
Leichter Ostwind
der_o
Beiträge: 188
Registriert: Freitag 24. August 2012, 09:21
Wohnort: Strobl/Wolfgangsee

Donnerstag 31. August 2017, 14:34

Bürgler87 hat geschrieben:Hier jetzt zugschlatzt, hohe Bewölkung. Föhn leistet wie erwartet gute Arbeit. Ab Zentralraum und im Norden dann klarerweise wieder was möglich.
Auch wenns noch lange nicht gegessen ist, riecht es mal für meine Gegend stark nach Flop.
Hier von Sbg rein Richtung Abtenau bzw. Attersee über Ischl, Bad Goisern etc. mittlerweile alles relativ zu mit Wolken - ist jetzt ziemlich rasch zugezogen innerhalb der letzten 30 Min.
Wie siehst du die momentane Lage bezüglich Sturm/Gewitter fürs Salzkammergut?
Andi.W
Beiträge: 3121
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 14:23
Skype: Gewitter
Wohnort: Krummnussbaum Ortsteil (Wallenbach)

Donnerstag 31. August 2017, 14:38

Im Salzburgerland könnte es demnächst Auslösen, Echos am Radar werden stärker.

An der Grenze zum Bechtesgadnerland hat es Ausgelöst :!:
Zuletzt geändert von Andi.W am Donnerstag 31. August 2017, 14:43, insgesamt 1-mal geändert.
Bürgler87
Beiträge: 1800
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 14:00
Wohnort: Frankenmarkt (Bez. Vöcklabruck/OÖ)

Donnerstag 31. August 2017, 14:39

der_o hat geschrieben:
Bürgler87 hat geschrieben:Hier jetzt zugschlatzt, hohe Bewölkung. Föhn leistet wie erwartet gute Arbeit. Ab Zentralraum und im Norden dann klarerweise wieder was möglich.
Auch wenns noch lange nicht gegessen ist, riecht es mal für meine Gegend stark nach Flop.
Hier von Sbg rein Richtung Abtenau bzw. Attersee über Ischl, Bad Goisern etc. mittlerweile alles relativ zu mit Wolken - ist jetzt ziemlich rasch zugezogen innerhalb der letzten 30 Min.
Wie siehst du die momentane Lage bezüglich Sturm/Gewitter fürs Salzkammergut?
Echt schwer zu sagen weil man nicht weiss wie gut der Föhn da wirklich abtrocknet. Es spricht viel gegen stärkere Entwicklungen in der Gegend, auf der anderen Seite momentan Entwicklung im deutschen Eck. Tun wird sich irgendwo was und dann meist Seengebiet, aber stark glaub ich jetzt mal nicht. Gewitter ja, Hagel und starker Sturm/Orkan nein, meine Laienschätzung.

Aber jetzt mal schauen was die Zelle so macht. Westlich davon weiterhin Abtrocknung am Alpenrand. Ich vermut es wird am Alpenrand entlang nach und nach Richtung Osten triggern. Intensität steigend. Flachland Wind aber erst später.
Zuletzt geändert von Bürgler87 am Donnerstag 31. August 2017, 14:41, insgesamt 1-mal geändert.
Standort: 4890 Frankenmarkt

Gewitterstatistik 2017 || G: 34 | S: 7 | H: 1
Gewitterstatistik 2016 || G: 26 | S: 2 | H: 3
Gewitterstatistik 2015 || G: 19 | S: 6 | H: 1
HansSchild
Beiträge: 351
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:01
Wohnort: Fridolfing / Bayern / Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Branau / 25km nördlich von Salzburg

Donnerstag 31. August 2017, 14:40

Entwicklungen im Berchtesgadener Land - das kann jetzt dann schnell gehen - ab Salzburg ostwärts nach vorsichtig sein!
Fridolfing / Bayern/ Grenze zu Oberösterreich, Bezirk Braunau / 25km nördlich von Salzburg
375m
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18439
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Donnerstag 31. August 2017, 14:53

*hm* bis auf ein paar kleinere wolken seh ich hier noch nicht viel wolken
aktuell ganz leicht windig aus SWlichen richtungen
tmax. 29,1°C
takt. 28,7°C
luftdruck steigt minimal seit ca. 13 uhr
tp. 20,1°C (max. 21,1°C) *schwitz* *heiss*

laut satbild fürcht ich muss ich aber meine liege auf der terrasse bald räumen weil wolken daher kommen...
ich lass mich überraschen
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Antworten