10.08.2018 - Schauer- und Gewitterthread

Hier findest du aktuelle Wettermeldungen & Unwetterinfos aus Österreich
Forumsregeln
Bitte im Titel Datum (DD.MM.YYYY) angeben.
rainer
Beiträge: 66
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 15:08
Wohnort: Villach

Freitag 10. August 2018, 17:13

Hallo.

In Villach merkt man noch nichts von einer Kaltfront. Blauer Himmel, fast keine Wolken am Himmel, Knapp 30 grad.
Ich hoffe wirklich, dass mal ein Regen kommt mit Abkühlung kommt. 30 grad in der Wohnung reichen langsam *heiss*
Liebe grüße aus Treffen am Ossiacher See

Rene
Benutzeravatar
bluedog
Beiträge: 1013
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2009, 11:44
Wohnort: Deutsch-Kaltenbrunn, Süd-Bgld.

Freitag 10. August 2018, 17:26

wir warten auch auf abkühlung.
es ist extrem schwül und es sieht so aus als würde die zelle kanpp an uns vorbeischrammen und uns nicht beglücken.

überlege, ob ich schnell mit den hundis losziehe, dann kommt sie bestimmt.... :D
Benutzeravatar
Dustdevil
Beiträge: 713
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Freitag 10. August 2018, 17:29

Hier seit einigen Minuten leichter Regen.
Takt: 26,7°C
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
https://www.awekas.at/de/instrument.php?id=16521
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)
neuling
Beiträge: 1202
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2011, 14:23
Wohnort: Graz

Freitag 10. August 2018, 17:39

In Graz, um Graz und rund um Graz herum wird feste weitergequollen, kleinere Popup-Zellen mit solidem Donner, dazu (vorerst aktivere) Neubildung Pack – Gleinalm.

Update 18:00: Saftige Naheinschläge Graz Ost.
Zuletzt geändert von neuling am Freitag 10. August 2018, 18:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6883
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Freitag 10. August 2018, 18:00

Jetzt hier ein gewittriger Schauer mit Naheinschlägen!
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Benutzeravatar
Rene H. (Harti)
Beiträge: 1327
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:50
Wohnort: Oberdorf/Tragöß-Sankt Katharein(Stmk)
Kontaktdaten:

Freitag 10. August 2018, 18:08

Hallo!
Hier gibts gewittrig durchsetzten starken Regen bei takt 17,6Grad. 10mm NS bisher.
Liebe Grüsse

aus Oberdorf bei St.Katharein Im Tragößertal,Obersteiermark! (685m) ,15 km nordwestlich von Bruck/Mur.
chris-kapfenberg
Beiträge: 1958
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Freitag 10. August 2018, 18:24

Gewitterlinie im Nordwesten dreht auch zu uns herein, mit stärkerem Regen und einigen Blitzen.

Temp. angenehm zum Lüften bei 18°.

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe
neuling
Beiträge: 1202
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2011, 14:23
Wohnort: Graz

Freitag 10. August 2018, 18:31

Echt wilder Hausrüttler gerade irgendwo Messe-Umgebung. 100 Punkte. Zweiter hinterher. Außerdem stärkerer Regen und Wind. Angenehme Temperatur.

Update 18:55: Starkregen seit ca. 15 min.

Update 19:05: Regen läßt etwas nach, waren jetzt ca. 25 min sehr starker Regen, könnte in der Umgebung Überflutungen geben.
Zuletzt geändert von neuling am Freitag 10. August 2018, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Daniel Loretto
Beiträge: 4801
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 20:33
Skype: swa182
Wohnort: Rabnitz
Kontaktdaten:

Freitag 10. August 2018, 19:03

Hier gab es auch einige Naheinschläge, wunderschöne Erdblitze :) Aktuell recht starker Regen.
==========================================================
Liebe Grüße von Daniel aus Rabnitz bei Kumberg


www.danielloretto-fotografie.at
chris-kapfenberg
Beiträge: 1958
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Freitag 10. August 2018, 19:09

Ich glaube, da kommt bis morgen noch einiges nach an gewittrigen Schauern. Besonders über dem Murtal kann man am Radar immer wieder Neubildungen von Zellen beobachten.

Hier sind wir dzt. mitten drin in einem Gewitter mit Regen, bei akt. 17°

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe
Benutzeravatar
Dustdevil
Beiträge: 713
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Freitag 10. August 2018, 19:10

Auch hier gibts jetzt das erste Gewitter.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
https://www.awekas.at/de/instrument.php?id=16521
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)
Benutzeravatar
steirerbua
Beiträge: 2250
Registriert: Montag 20. April 2009, 11:14
Wohnort: Wagenbach bei Ebersdorf 8273(Bez.Hartberg)
Kontaktdaten:

Freitag 10. August 2018, 19:16

Die Kaltfront kommt aktuell nicht so richtig voran wie berechnet, mal schauen was noch passiert!
lg Klaus

Wagenbach/Ebersdorf (Oststmk), 354m
WS2300, WMR928NX, TOA Blitzortung
http://www.wetter-wagenbach.at
http://die-gute-alte-zeit.at
http://stjakobwetter.rc-extrem.at
neuling
Beiträge: 1202
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2011, 14:23
Wohnort: Graz

Freitag 10. August 2018, 19:29

Dunkle Zelle Gleinalm – Übelbach – Pack, rückt auf Graz vor, Shelf und schnellziehende Bewölkung. Aktive Zelle mit sehr starkem Niederschlag unmittelbar nordöstlich von Graz (Eggersdorf – Weiz – Gleisdorf).

Update 19:44: Hat jetzt destrukturiert, dürfte eher in die Region Teichalm ziehen.
Zuletzt geändert von neuling am Freitag 10. August 2018, 19:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dustdevil
Beiträge: 713
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Freitag 10. August 2018, 19:35

Volltreffer! Wie aus dem Nichts Starkregen, kl. Hagel, Sturmböen und zahlreiche Naheinschläge. Als Draufgabe gibts auch noch einen Regenbogen.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
https://www.awekas.at/de/instrument.php?id=16521
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)
Benutzeravatar
Thomas83
Beiträge: 371
Registriert: Freitag 8. Januar 2010, 09:46
Wohnort: Rohrbrunn, Bez. Jennersdorf, Burgenland
Kontaktdaten:

Freitag 10. August 2018, 19:55

Also für mich ist das ein ziemlicher Flop hier im äußersten Südosten, löst jetzt zwar in Ungarn aus aber betrifft uns jetzt net wirklich mehr.
Rohrbrunn, Bez. Jennersdorf, Burgenland
Seehöhe 266m (Dorf), höchste Erhebung ca. 370m
Benutzeravatar
bluedog
Beiträge: 1013
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2009, 11:44
Wohnort: Deutsch-Kaltenbrunn, Süd-Bgld.

Freitag 10. August 2018, 20:02

gewitter ist jetzt hier angekommen, ein krac her, einsetzender regen.
haben die runde noch trocken geschafft.... naja, annähernd trocken..... ;)

Bild

Bild
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1176
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Freitag 10. August 2018, 20:03

Thomas83 hat geschrieben:
Freitag 10. August 2018, 19:55
Also für mich ist das ein ziemlicher Flop hier im äußersten Südosten, löst jetzt zwar in Ungarn aus aber betrifft uns jetzt net wirklich mehr.
Abwarten! Die Front kommt in den nächsten Minuten/Stunde ins Burgenland, zudem gibt es jetzt südlich die ersten starken Zellen. Für den SE wurde auch erst für den Abend/Nacht die Front gerechnet.
Ich höre soeben erstes Donnergrollen.

Edit: Das Gewitter ist nun da, der Regen hat eingesetzt. Zeit zum Lüften *wind*
Zuletzt geändert von nuntius am Freitag 10. August 2018, 20:22, insgesamt 1-mal geändert.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 564
Registriert: Montag 10. August 2009, 21:19
Wohnort: Arnwiesen

Freitag 10. August 2018, 20:08

Faszinierende Wolkenbewegungen gerade.

Ganz herrunten schnellziehende Frakten nach Südosten, ausgehend vom Outflow der Zellen nördlich.
Knapp darüber ziehen die die Wolken nach Nordwesten.

Bin gespannt was hier noch passiert. Eine Zelle knapp nordwestlich von Gleisdorf baut nämlich laufend südlich an und bewegt sich dadurch kaum von der Stelle
Liebe Grüße, Christoph
Graz Geidorf 355 m
(Arnwiesen/Gleisdorf 339 m)
Benutzeravatar
Thomas83
Beiträge: 371
Registriert: Freitag 8. Januar 2010, 09:46
Wohnort: Rohrbrunn, Bez. Jennersdorf, Burgenland
Kontaktdaten:

Freitag 10. August 2018, 20:27

nuntius hat geschrieben:
Freitag 10. August 2018, 20:03
Thomas83 hat geschrieben:
Freitag 10. August 2018, 19:55
Also für mich ist das ein ziemlicher Flop hier im äußersten Südosten, löst jetzt zwar in Ungarn aus aber betrifft uns jetzt net wirklich mehr.
Abwarten! Die Front kommt in den nächsten Minuten/Stunde ins Burgenland, zudem gibt es jetzt südlich die ersten starken Zellen. Für den SE wurde auch erst für den Abend/Nacht die Front gerechnet.
Ich höre soeben erstes Donnergrollen.

Edit: Das Gewitter ist nun da, der Regen hat eingesetzt. Zeit zum Lüften *wind*
Gewitter ja, aber schwere Nein. I brauchs eh net, aber von der Vorhersage bzw. den karten hat's wilder ausgesehen. ALARO hatte das bis zuletzt ganz gut drin, starke Signale in der weststeiermark bzw. Danach in ungarn...

Edit: löst jetzt allgemein in einer Linie hartberg oberwart güssong nordostwärts vermehrt aus. Der äusserste süden bzw. Südosten der stmk. Und der Bezirk jennersdorf im Burgenland bleiben weiterhin recht trocken
Rohrbrunn, Bez. Jennersdorf, Burgenland
Seehöhe 266m (Dorf), höchste Erhebung ca. 370m
Benutzeravatar
darthvader
Beiträge: 730
Registriert: Donnerstag 1. September 2011, 22:20
Wohnort: Pernitz/NÖ

Freitag 10. August 2018, 21:25

seit ca. 30 Minuten Regen, angenehme Abkühlung *wind*
Ich bin 150 m von der ungarischen Grenze entfernt, Naheinschlag war noch in Ungarn *ggg*
Liebe Grüße
Andreas

Wetterstation: Oregon WMR 200+Windmaster 2

Der Klügere gibt nach-Eine traurige Wahrheit: Sie begründet die Weltherrschaft der Dummen!
Marie von Ebner-Eschenbach 1830-1916
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6883
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Freitag 10. August 2018, 22:02

Hier und inder näheren Umgebung gab es heute 7 Zellen :!: (wenn ich richtig gezählt habe ;) )

Die ersten beiden, die offensichtlich Superzellen waren, brachten hier nur Streifschüsse, da diese nördlich bzw. südlich durchgingen. Die Strukturen inkl. tiefhängender Wallcloud im Westen von Graz waren bei diesen Zellen zu sehen. Dann 2 schwächere fast stationäre nachlaufende Zellen südlich von Graz brachten ebenso, wie die ersten beiden nur wenig Niederschlag. Gegen 18 Uhr bis etwa 19:30 Uhr dann weitere Zellen, diesmal als Volltreffer. Mit reichlich Starkregen und einigen Naheinschlägen, 2 davon schlugen in etwa nur 200 m Entfernung ein. *gewitter1* Niederschlagssumme gesamt 45 mm. Die Feuerwehren mussten auch hier in der Umgebung ausrücken.

Jetzt weiteres Gewitter in der W-Stmk bei Köflach. Neben Blitzen ist auch etwas Shelfähnliches in diese Richtung zu beobachten. :)
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 11282
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Freitag 10. August 2018, 22:30

Thomas83 hat geschrieben:
Freitag 10. August 2018, 19:55
Also für mich ist das ein ziemlicher Flop hier im äußersten Südosten, löst jetzt zwar in Ungarn aus aber betrifft uns jetzt net wirklich mehr.
Ja, im äußersten E bzw. SE der Stmk. und im südlichsten Burgenland gab's fast gar nix. Schöne Erdblitze der über dem westlichen bzw. südwestlichen Ungarn entstandenen Neubildungen waren zu sehen. Es gab in der Region kurzzeitig leichten Regen aus Gewitterresten. Jetzt ist die Front durch und es lockert wieder auf.
LG, Harald, Johannes und Lukas, dzt. Therme Loipersdorf
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Antworten