01.09.2018 Schauer und gewitterthread

Hier findest du aktuelle Wettermeldungen & Unwetterinfos aus Österreich
Forumsregeln
Bitte jeden Tages aktuell Thread mit Datum im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 aktuell
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12078
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Samstag 1. September 2018, 05:31

Stundenlange gewitterserien über wien...

Diese können nun Tage anhalten....
Wien ist spitze!! - sozial distancing dem gesundheitssystem und dem Leben zu Liebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17840
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Samstag 1. September 2018, 08:07

blitzortungsscreenshot dazu (hoff die machen das mal wieder ordentlich mit einer karte, wo auch orte und uhrzeit verzeichnet sind....)
180901_0806 blitzortung radar.JPG
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
nadjap
Beiträge: 15327
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Samstag 1. September 2018, 08:17

Der Vollständigkeit halber auch noch hier: Seit gestern 23:00 h immer wieder Gewitter, aktuell gerade auch wieder. Bei allen Zellen einige unmittelbare und näher gelegene Einschläge in der Umgebung (siehe auch Kachemann historisch). Zum Zählen habe ich aufgehört, könnte aber schon die 5. oder 6. Zelle sein jetzt.
chris-kapfenberg
Beiträge: 1824
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Samstag 1. September 2018, 08:21

Auch bei uns seit ca. 1.00 bis 4.00 Uhr durchgehend Gewitter mit Starkregen. Kleiner Bäche sind schon angeschwollen.

Temp. akt. 14,4° und dzt. trocken, aber nebelig.

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe
Nyuli
Beiträge: 2085
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:58
Wohnort: Wien 2

Samstag 1. September 2018, 08:24

Mich hat um halb 4 das Gewitter aufgeweckt, und es dauert seit dem an *schock*
Nach dem was Nadja schreibt muss es jedoch schon früher losgegangen sein.
Weiß jemand wann es in Wien begonnen hat?

Aktuell wieder vermehrt Donnergrollen, der Regen ist mal stärker mal schwächer.
-----------------
Gruß, Stefan
wienerin
Beiträge: 802
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Samstag 1. September 2018, 08:32

Nyuli hat geschrieben:
Samstag 1. September 2018, 08:24
Mich hat um halb 4 das Gewitter aufgeweckt, und es dauert seit dem an *schock*
Nach dem was Nadja schreibt muss es jedoch schon früher losgegangen sein.
Weiß jemand wann es in Wien begonnen hat?

Aktuell wieder vermehrt Donnergrollen, der Regen ist mal stärker mal schwächer.
Nach den Niederschlägen von der Hohen Warte, Jubiläumswarte und Wien Innere Stadt zu schließen, hat es bei uns auch wirklich erst um 3:30 Uhr begonnen, vorher nur mal 0,2 bzw. 0,4mm Regen, aber offenbar war das nur ein Streifschuß.
1060&1230 Wien.
Nyuli
Beiträge: 2085
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:58
Wohnort: Wien 2

Samstag 1. September 2018, 08:52

Ah, OK Ela, vielen Dank :)
Hätte mich gewundert, wenn ich den Anfang verschlafen hätte, bei meiner "Schlaftiefe" *ggg* mich weckt sogar auf, wenn die Katze herumgeht *ach*

Also, demnach haben wir seit 5,5 Stunden Gewitter, großartig *ggg* Jetzt wieder stärkerer Niederschlag, tiefe Donnergrollen.
-----------------
Gruß, Stefan
wienerin
Beiträge: 802
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Samstag 1. September 2018, 09:03

Nyuli hat geschrieben:
Samstag 1. September 2018, 08:52
Hätte mich gewundert, wenn ich den Anfang verschlafen hätte, bei meiner "Schlaftiefe" *ggg* mich weckt sogar auf, wenn die Katze herumgeht *ach*

Also, demnach haben wir seit 5,5 Stunden Gewitter, großartig *ggg* Jetzt wieder stärkerer Niederschlag, tiefe Donnergrollen.
OT: Das kommt mir (leider) sehr bekannt vor. ;)

On topic: die Blitzkarte zeigt den Schwerpunkt der Gewitterlinie derzeit im Osten und Teilen des Südostens:
https://mobile.aldis.at/gewitterkarte.htm
1060&1230 Wien.
nadjap
Beiträge: 15327
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Samstag 1. September 2018, 09:05

Um 23:05 wurde ich durch das erste Gewitter wach, mit kurzem kräftigen Niederschlag, dessen Kern lag wenige km westlich von uns und damit außerhalb der Wiener Stadtgrenze.
Chris Müller
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 5. Juli 2009, 14:08
Wohnort: Wien Rennweg/Liesing

Samstag 1. September 2018, 09:11

Nyuli hat geschrieben:
Samstag 1. September 2018, 08:24
Weiß jemand wann es in Wien begonnen hat?
Den ersten (leiseren) Donner in 1230 Wien-Liesing hab ich um kurz nach 2 Uhr vernommen.

In 1030-Rennweg bis jetzt (09:10) 25,2 mm Niederschlag seit 22 Uhr, mal schauen was da im Laufe des Tages noch kommt.

LG
Chris
Standorte:
[Wien] Rennweg / Aspanggründe: Wetterseite 1030 Wien - Rennweg/Aspanggründe
[Wien] Liesing Zentrum / Bahnhofsnähe
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 10444
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Samstag 1. September 2018, 09:29

Auch hier im SE gab's stundenlang (teilweise starke) Gewittertätigkeit in der 2. Nachthälfte, nur der äußerste SE und E blieben (bisher) praktisch gewitterfrei.
Aktuell Situation hier ruhig, aber eine neue kräftige Gewitterlinie hat sich über dem Savetal (etwa zwischen Krsko und Trbovlje) gebildet - Zugrichtung NE.
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
nadjap
Beiträge: 15327
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Samstag 1. September 2018, 09:52

Mein 35mm-Lagerhaus-Regenmesser nähert sich der oberen Grenze, zuletzt geleert gestern spätnachmittags. Momentan keine Gewitteraktivität hier zu hören, ging aber bis vor einer knappen Stunde noch.
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 10444
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Samstag 1. September 2018, 10:01

Oben genannte Gewitterlinie befindet sich nun etwa über der Wasserscheide zwischen Save- und Drautal, Zugrichtung jetzt N.
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 10444
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Samstag 1. September 2018, 10:08

Bricht schon ins Drautal ein (gut vom MBX aus zu sehen):

Bild

Zieht weiterhin schnell Richtung Steiermark :!:
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 951
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Samstag 1. September 2018, 11:00

hhkes hat geschrieben:
Samstag 1. September 2018, 09:29
Auch hier im SE gab's stundenlang (teilweise starke) Gewittertätigkeit in der 2. Nachthälfte, nur der äußerste SE und E blieben (bisher) praktisch gewitterfrei.
Aktuell Situation hier ruhig, aber eine neue kräftige Gewitterlinie hat sich über dem Savetal (etwa zwischen Krsko und Trbovlje) gebildet - Zugrichtung NE.
LG, Harald
Die erste Kräfte Zelle ist um 0100 Uhr bei uns durchgezogen. War auch sehr Blitzintensiv, kurzeitige Stromausfälle eingeschlossen. Gegen 6-7 Uhr in der Früh zog eine weitere starke Zelle durch. Der Donner bei beiden Zellen hatte m.E. auch einen eher ungewohnten Klang und nahezu durchgehend. Die lokalen Unterschiede erkennt man gut an den gemessenen Niederschlagsmengen. Meine Station hat 25mm, während im südlichen Nachbarort die Hälfte verzeichnet wurde.

Seit genannter zweiten Zellen herrscht hier, bis auf ein paar vereinzelte Tropfen, eine Niederschlagspause. Den aktuellen Modellen und SAT-/Radarbildern muss in den Nachmittagsstunden mit einer weiteren niederschlagsintensiven Phase gerechnet werden.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
Benutzeravatar
jfk
Beiträge: 5104
Registriert: Samstag 30. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Pernegg an der Mur

Samstag 1. September 2018, 11:19

Zwischen 01:00 Uhr und 03:00 Uhr zogen mehrere Zellen genau entlang dem Murtal nach N/NE. Es gab immer wieder Starkregen und teils heftige (positive) Blitzschläge.

Die Linie im Süden schaut am Radar sehr spektakulär aus:

Bild

Bild

Bild

Quellen: Blitzortung.org (http://de.blitzortung.org/live_lightnin ... php?map=16) / Radarska Slika Padavin (http://www.arso.gov.si/vreme/napovedi%2 ... radar.html)

EDIT: Webcam vom Airport Graz, Blickrichtung S:

Bild
Liebe Grüße, Johannes,
Pernegg an der Mur (Bez. Bruck-Mürzzschlag (ca. 10 km südlich von Bruck an der Mur))
neuling
Beiträge: 1093
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2011, 14:23
Wohnort: Graz

Samstag 1. September 2018, 11:28

Extrem dunkle Zelle ist sehr schnell von Süden herangezogen, Graz Südost auflebender Wind, sehr dunkel, tiefe Wolkenbasen.
Update 11:31: Stärkerer Regen setzt ein.

Update 11:44: Hohe Blitzaktivität in Graz, teilweise Starkregen.

Update 11:58: Zelle ist nach Norden weitergezogen, in Graz jetzt mäßiger Regen, einzelne Blitze.
Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 563
Registriert: Montag 10. August 2009, 21:19
Wohnort: Arnwiesen

Samstag 1. September 2018, 12:13

Vorhin zog eine recht eindrucksvolle Gewitterlinie durch mit kurzzeitigen Wolkenbruch. 8 mm durch das Gewitter und in den letzten 24 Std. bereits 39 mm!
Daher große Hochwassergefahr in den nächsten Tagen in meiner Gegend, da die Böden bereits jetzt voll sind.
Liebe Grüße, Christoph
Arnwiesen 339 m /Raum Gleisdorf/Steiermark
Canon Eos 500D (;
nadjap
Beiträge: 15327
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Samstag 1. September 2018, 12:23

Nach einer etwa 1-2 stündigen Gewitter- und einer etwas kürzeren Regenpause gewittert es jetzt wieder, Kern etwas südlich von uns Richtung Lainzer Tiergarten.

Bisher 33 l/m2 Regen seit gestern Abend.
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 951
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Samstag 1. September 2018, 12:43

Der Himmel war nun rasch wieder bedeckt, Wind kam auf, Blitz und Donner folgten und soeben setzt mäßig bis starker Regen ein.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
Benutzeravatar
bluedog
Beiträge: 987
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2009, 11:44
Wohnort: Deutsch-Kaltenbrunn, Süd-Bgld.

Samstag 1. September 2018, 12:55

nach mitternacht zogen hier gewitter mit teils heftigem donnergrollen herum, wir hatten bis dahin aber nur ein paar vereinzelte tropfen regen.
in der früh zog ein kräftiges gewitter drüber, in fürstenfeld war es dann eine weile trocken und sogar etwas aufgelockert, bis dann gegen mittag eine zelle aus süden ankam, rabenschwarz mit platzregen und heftigem donner, seitdem mehr oder weniger dauergewitter mit starkem regen, auch hier, wieder zuhause und nass wie der sprichwörtliche pudel.... *regen*

edit: regenpause, aber donnergrollen rundum....
Zuletzt geändert von bluedog am Samstag 1. September 2018, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.
Nyuli
Beiträge: 2085
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:58
Wohnort: Wien 2

Samstag 1. September 2018, 14:06

Danke für die Rückmeldungen/Bestätigungen :)

Soeben rote Warnung bekommen: Starkregen, Gewitter, Überflutungen - für Wien 2 *schock*
Mal sehen.
-----------------
Gruß, Stefan
Nyuli
Beiträge: 2085
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:58
Wohnort: Wien 2

Samstag 1. September 2018, 14:22

Wow, lt. Radarbild wird das ein Volltreffer *schock*
Tiefe Donnergrollen aus S.
Alles in allem - aufpassen.
-----------------
Gruß, Stefan
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17840
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Samstag 1. September 2018, 14:52

im osten immer noch ein gewitter nach dem anderen:
180901_1451 blitzortung radar.JPG
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
StefanWien
Beiträge: 1478
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:42
Wohnort: Würmla, 260m.ü.A.

Samstag 1. September 2018, 15:12

Im Osten von Wien derzeit laut tschechischem Radar wohl höchste Reflektivität. Da könnte wohl auch Hagel dabei sein - und wenn nicht wird das wohl leider Überschwemmungen geben...

Hier in Würmla derzeit auch Starkregen, seit der Nacht bereits 70mm Niederschlag. Wasser steht teilweise auf Feldern und Wiesen.
Arbeit: 1030 Wien
restliche Zeit: Würmla, 260m.
Antworten