11.08.2020 Schauer- und Gewitterthread

Hier findest du aktuelle Wettermeldungen & Unwetterinfos aus Österreich
Forumsregeln
Bitte jeden Tages aktuell Thread mit Datum im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 aktuell
Antworten
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18438
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Dienstag 11. August 2020, 08:12

den könnten wir heute mancherorts brauchen. estofex hat warnungen für österreich drin - vor allem für den südosten eine stufe 2 und sonst ganz österreich 1 wahrscheinlich

Bild
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1051
Registriert: Freitag 3. Juli 2009, 14:36
Wohnort: Waltersdorf a.d. March / NÖ / Bez. Gänserndorf

Dienstag 11. August 2020, 09:07

Hier donnert es relativ laut und regelmäßig von einer gewittrigen Schauerlinie südlich von mir. Bei mir leider kein Tropfen, auch absolut windstill.
Liebe Grüße
Peter
Wohnort: Waltersdorf a.d. March / NÖ / Bez. Gänserndorf(48,52° N 16,88° E, 160 m)
Arbeit: Wien 22
Benutzeravatar
Dustdevil
Beiträge: 636
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Dienstag 11. August 2020, 09:15

Einige Schauer sind aktuell in Unterkärnten unterwegs, über Klagenfurt geht sogar ein Gewitter nieder.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
https://www.awekas.at/de/instrument.php?id=16521
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)
Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 6630
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:43

Dienstag 11. August 2020, 09:42

Hauptgefahr = Viel Wasser bei stationären Zellen.
Bei "Frischlingen" kleiner Hagel - aber jede Menge davon
lg,
Matthias

8072 Fernitz-Mellach, Graz-Umgebung

Wetterstation Fernitz: http://www.awekas.at/de/instrument.php?id=14717
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 10952
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Dienstag 11. August 2020, 11:29

Ein größerer Cluster hat sich über der Pack- und Koralpe gebildet, Zugrichtung (langsam) Ost :!:
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Benutzeravatar
Lukas_Bgld
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 27. Juni 2019, 15:49

Dienstag 11. August 2020, 11:55

Im Mittelburgenland gehts jetzt auch los. Mächtige Quellwolken von fast allen Seiten. Vereinzelt auch schon Donner zu hören.
Burgenland-Bezirk Oberpullendorf-Weingraben
LG Lukas
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 10952
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Dienstag 11. August 2020, 12:04

Der oben beschriebene Cluster bleibt (vorerst) in den Bergen.
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
wetterfan18
Beiträge: 300
Registriert: Dienstag 11. Juni 2019, 18:34
Wohnort: Übelbach, Bez. Graz-Umgebung

Dienstag 11. August 2020, 12:08

Heftige Zelle hat sich auf der Gleinalm gebildet. Radarsignale dunkelrot, rechne mit wolkenbruchartigem Regen und Hagel.
Ich bekomme von meiner Familie Infos dazu.
LG, Valerian, gerade in Wien Döbling.
Liebe Grüße, Valerian ( Übelbach-Markt, 580m ü.A.)
SCHNEEFROSCH 2019
sugarless
Beiträge: 1582
Registriert: Montag 21. November 2011, 16:45
Wohnort: Weißkirchen/Stmk

Dienstag 11. August 2020, 12:09

Hallo,

hier im Aichfeld gehts schon zur Sache, die Gewitter ziehen gerade von allen Himmelsrichtungen auf, Starkregen setzt ein, viele Blitze; eigentlich früher als erwartet.

BildIMG_0826 by sugarless66, auf Flickr
Weißkirchen/Stmk auf 738 Meter Seehöhe
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 10952
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Dienstag 11. August 2020, 12:22

Auch vom äußersten SE aus sind die Gewitter schon zu erahnen:

Bild

Takt im äußersten SE um 29 C.
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
wetterfan18
Beiträge: 300
Registriert: Dienstag 11. Juni 2019, 18:34
Wohnort: Übelbach, Bez. Graz-Umgebung

Dienstag 11. August 2020, 13:04

Laut Radar aktuell Unwetter im Joglland Raum Rettenegg-Wenigzell :!:
Extreme Blitzrate, zieht nach SW :!: *ähm*
Liebe Grüße, Valerian ( Übelbach-Markt, 580m ü.A.)
SCHNEEFROSCH 2019
Benutzeravatar
darthvader
Beiträge: 812
Registriert: Donnerstag 1. September 2011, 22:20
Wohnort: Pernitz/NÖ

Dienstag 11. August 2020, 13:32

wetterfan18 hat geschrieben:
Dienstag 11. August 2020, 13:04
Laut Radar aktuell Unwetter im Joglland Raum Rettenegg-Wenigzell :!:
Extreme Blitzrate, zieht nach SW :!: *ähm*


Mein derzeitiger Standort S6 Allerheiligen. Beginnender Regen und die Zelle steuert auf mich zu. Zusätzlich Blitzaktivitäten westlich von mir im Gebiet Tragöß.
Liebe Grüße
Andreas

Wetterstation: Oregon WMR 200+Windmaster 2

Der Klügere gibt nach-Eine traurige Wahrheit: Sie begründet die Weltherrschaft der Dummen!
Marie von Ebner-Eschenbach 1830-1916
Benutzeravatar
darthvader
Beiträge: 812
Registriert: Donnerstag 1. September 2011, 22:20
Wohnort: Pernitz/NÖ

Dienstag 11. August 2020, 13:44

darthvader hat geschrieben:
Dienstag 11. August 2020, 13:32
wetterfan18 hat geschrieben:
Dienstag 11. August 2020, 13:04
Laut Radar aktuell Unwetter im Joglland Raum Rettenegg-Wenigzell :!:
Extreme Blitzrate, zieht nach SW :!: *ähm*


Mein derzeitiger Standort S6 Allerheiligen. Beginnender Regen und die Zelle steuert auf mich zu. Zusätzlich Blitzaktivitäten westlich von mir im Gebiet Tragöß.
Edit 13:44: Zelle zieht jetzt doch südlich nach Birkfeld weiter. Hier nur mehr starker Regen mit Windböen und vereinzelter Blitzaktivität..
Liebe Grüße
Andreas

Wetterstation: Oregon WMR 200+Windmaster 2

Der Klügere gibt nach-Eine traurige Wahrheit: Sie begründet die Weltherrschaft der Dummen!
Marie von Ebner-Eschenbach 1830-1916
Benutzeravatar
Mathias
Beiträge: 6527
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:18
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Dienstag 11. August 2020, 13:50

Hinterm Stuhleck hat’s einiges wieder an Wasser lassen. Sind leider such zahlreiche Einsätze eingegangen.


https://www.lfv.steiermark.at/Home/Land ... rmark.aspx
Liebe Grüße aus
Wien 1020
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6851
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Dienstag 11. August 2020, 13:58

Eine niederschlagsstärkere Zelle befindet sich nun zwischen Maribor und Spielfeld. Wie schon die anderen Gewitter des Tages ist sie bereits stärker in die umliegenden Gewitterreste eingebettet.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
chris-kapfenberg
Beiträge: 1880
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Dienstag 11. August 2020, 13:58

Bei uns wird`s jetzt extrem finster, windig aber noch ohne starken NS. Gewitter knapp nördlich von uns. Temp. von 28° zu Mittag auf 22,4° gesunken.

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 10952
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Dienstag 11. August 2020, 14:35

Hier gab's gerade vorhin einen leichten Regenschauer, es sind etwa 0.1 mm zusammengekommen.
LG, Harald, FG
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6851
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Dienstag 11. August 2020, 15:49

Im Raum Graz macht sich nun ein bisschen der Outflow (Wind aus NE) der sterbenden Zellen in der Oststeiermark bemerkbar. Momentan keinerlei Blitzaktivität in der Steiermark.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1098
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Dienstag 11. August 2020, 16:10

Vor gut einer Stunde gab es den ersten Blitz bzw. Donner, danach nur vereinzelt ein paar Tropfen. Jetzt hat es mal leicht zu regnen begonnen, ohne Nebengeräuschen.
Interessant allerdings, dass sich nun wieder Zellen entlang dem Pinkatal (südlich von Rechnitz bzw. östlich von Güssing) gebildet haben.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18438
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Dienstag 11. August 2020, 17:24

was auch das immer heute hier in OÖ noch wird (nix! fürcht ich mal wieder - ostwindig und zwar schwül takt. 29,6°C - tp. 19,0°C) - die vorhersage für den südosten hat gestimmt.
grad vorher im radio gehört, dass im südosten der steiermark viele haushalte ohne strom waren und es überflutungen gab.

ORF berichte dazu:
https://steiermark.orf.at/stories/3061862/

https://kaernten.orf.at/stories/3061858/
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1098
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Dienstag 11. August 2020, 17:44

Im Nordburgenland dürfte es die Gemeinde Jois stark erwischt haben, da es hier einige Feuerwehreinsätze gibt. Die im Nachbarort Neusiedl am See gelegene TAWES zeigt 53,1mm/1h :!: Also mehr als nachvollziehbar..
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
cobra39
Beiträge: 2219
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Dienstag 11. August 2020, 19:25

Bei mir gab es auch Gewitter am NM mit Starkregen, ges 10 mm!
Takt: 22 Grad, bedeckt, schwül und windstill
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 10952
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Dienstag 11. August 2020, 20:52

Im SE gab's heute praktisch nix (hier am Airport 0.1 mm Niederschlag, fast alle anderen TAWES-Stationen meldeten keinen Niederschlag).
Die Gewitter blieben auf die Bergregionen beschränkt :!:
Feli hat geschrieben:
Dienstag 11. August 2020, 17:24
grad vorher im radio gehört, dass im südosten der steiermark viele haushalte ohne strom waren und es überflutungen gab.
Wäre gut, wenn die vom Radio einmal ihre Geographiekenntnisse auffrischen würden - wie schon gesagt, im südöstlichen Hügel- und Flachland blieb's heute fast durchwegs trocken (die Gewitter über dem angrenzenden Bergland sind recht schnell wieder eingegangen) :!:
Es gab aber einen netten Sonnenuntergang im SE:

Bild

LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6851
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Mittwoch 12. August 2020, 00:33

hhkes hat geschrieben:
Dienstag 11. August 2020, 20:52
Im SE gab's heute praktisch nix (hier am Airport 0.1 mm Niederschlag, fast alle anderen TAWES-Stationen meldeten keinen Niederschlag).
Die Gewitter blieben auf die Bergregionen beschränkt :!:


...
Stimmt fast. Aber für eine völlige Zustimmung sind mir auf dieser Karte doch zu viele Punkte außerhalb des Berglands ;) :

Bild
Quelle: blitzortung.tv
Feli hat geschrieben:
Dienstag 11. August 2020, 17:24
was auch das immer heute hier in OÖ noch wird (nix! fürcht ich mal wieder - ostwindig und zwar schwül takt. 29,6°C - tp. 19,0°C) - die vorhersage für den südosten hat gestimmt.
grad vorher im radio gehört, dass im südosten der steiermark viele haushalte ohne strom waren und es überflutungen gab.

ORF berichte dazu:
https://steiermark.orf.at/stories/3061862/

https://kaernten.orf.at/stories/3061858/
Für den "Südosten" geht es sich mit der größten Phantasie nicht aus. Das von den Gewittern schwer getroffene obere Feistritztal ist eher schon der Nordosten der Steiermark, korrekt wäre aber jedenfalls die Verwendung des Begriffs der nördlichen Oststeiermark (also der gebirgige Teil der Oststeiermark).
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 10952
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Mittwoch 12. August 2020, 10:03

ThomasPf hat geschrieben:
Mittwoch 12. August 2020, 00:33
hhkes hat geschrieben:
Dienstag 11. August 2020, 20:52
Im SE gab's heute praktisch nix (hier am Airport 0.1 mm Niederschlag, fast alle anderen TAWES-Stationen meldeten keinen Niederschlag).
Die Gewitter blieben auf die Bergregionen beschränkt :!:
...
Stimmt fast. Aber für eine völlige Zustimmung sind mir auf dieser Karte doch zu viele Punkte außerhalb des Berglands ;)
Stimmt schon, Thomas, aber die (vor allem im SE der Stmk. doch sehr wenigen) Gewitter/Regenschauer waren räumlich sehr begrenzt, haben sich an Ort und Stelle abgeregnet und das war's. Beispiel: Lt. meinen Freunden hat's im Stadtgebiet von Maribor kurzzeitig stark geregnet, der Airport verzeichnete keinen Niederschlag.
Interessant jedenfalls die starke Gewittertätigleit über Ungarn (vor allem etwa im Raum zwischen Szombathely und dem Balaton), wobei die Gewitter dort eine deutliche Zugrichtung von NW nach SE zeigten.
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Antworten