14.08.2020 Schauer und Gewitterthread

Hier findest du aktuelle Wettermeldungen & Unwetterinfos aus Österreich
Forumsregeln
Bitte im Titel Datum (DD.MM.YYYY) angeben.
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1192
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Freitag 14. August 2020, 22:03

hhkes hat geschrieben:
Freitag 14. August 2020, 19:34
Wie Thomas weiter oben beschrieben hat, haben sich vorwiegend über den Bergen lokale Gewitter bzw. gewittrige Starkregenzellen gebildet, die sich kaum fortbewegt haben bzw. wieder recht schnell eingegangen sind. In den meisten Teilen des SE ist es trocken geblieben, aber es waren immer wieder schöne tCu's und Cb's in der Ferne zu sehen:

LG, Harald
Die Situation im SE ist mir wirklich komisch vorgekommen, dass aus den vielen tCu's und Cb's nichts geworden ist. Kein Donner. Kein Tropfen. Trocken. *grübel*

Dafür dürfte es jetzt wohl passen, lt. Radar mehrere Auslösen östlich einer gedachten Linie zwischen Graz und Wenigzell.

An der Grenzen Slowenien-Ungarn hat sich auch eine stärkere Zelle entwickelt. Auswirkungen auf den österreichischen Grenzbereich wird dies wohl kaum haben.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
Benutzeravatar
wetterfan18
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 11. Juni 2019, 18:34
Wohnort: Übelbach, Bez. Graz-Umgebung

Freitag 14. August 2020, 22:08

ThomasPf hat geschrieben:
Freitag 14. August 2020, 21:53
Südöstlich von mir hat sich eine Zelle gebildet. Die Zelle hat gleich von Beginn an einen hohe Blitzfrequenz! Sehr blitzreicher Cluster nun auch westlich von Varazdin (Kroatien)

EDIT 21:55 Stroboskopgewitter südöstlich von mir.

EDIT 21:57 Fetter Naheinschlag ganz ohne Niederschlag hier. *schock*
Heftiges Nachtleuchten hier. Fast sekündlich wird der Himmel erleuchtet. Muss ziemlich heftig umgehen in Laßnitzhöhe.
Liebe Grüße, Valerian ( Übelbach-Markt, 580m ü.A.)
SCHNEEFROSCH 2019
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18658
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Freitag 14. August 2020, 22:18

meister_k hat geschrieben:
Freitag 14. August 2020, 21:35
Gewitter genau über uns... Es schüttet. 7 Liter in 10 min

Gesendet von meinem Nokia 6.1 mit Tapatalk
is über die donau runter gezogen richtung st. valentin - hat von der webcam in steyr gut ausgesehn - zumindest das was man so zwischenzeitlich im dunklen erkennen konnte.
einmal waren blitze sichtbar und das andere mal nette strukturen.
irgendwie macht das jetzt einen bogen um steyr rum und "ordnet sich neu" im osten von steyr
Dateianhänge
200814_2202 panocam-stulrich.jpg
200814_2157 panocam-stulrich.jpg
200814_2123 panocam-stulrich.jpg
Blitze
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 11405
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Freitag 14. August 2020, 22:23

Hier die Zelle bzw. inzwischen Linie östlich von Graz:

Bild

Auch hier leichter Schirmregen jetzt (sollte aber gleich wieder aufhören).
Nach wie vor Stroboskopgewitter :!:
LG, Harald, FG
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 11405
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Freitag 14. August 2020, 22:46

Es scheint sich eine ausgedehnte Gewitterlinie vom Raum Bjelovar bis in den Raum Graz zu bilden.
Hier ist die Blitzfrequenz zurückgegangen und der leichte Regen hat auch aufgehört.
LG, Harald, FG
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5638
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Freitag 14. August 2020, 23:30

War ganz nettes Gewitter mit ordentlich Regen.
Mein Handy Netz (Drei) ist ausgefallen, hab seit einer Stunde keinen Empfang

https://wetter-naarn.wmweb.at/Data/aktuell.gif

Gesendet von meinem Nokia 6.1 mit Tapatalk

lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 11405
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Freitag 14. August 2020, 23:30

Sieht so aus, als würde sich ein kleines Tief einringeln:

Bild

Hier jetzt großtropfiger Regen, dzt. keine Blitze in der Nähe.
LG, Harald, FG
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6932
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Freitag 14. August 2020, 23:31

wetterfan18 hat geschrieben:
Freitag 14. August 2020, 22:08
ThomasPf hat geschrieben:
Freitag 14. August 2020, 21:53
Südöstlich von mir hat sich eine Zelle gebildet. Die Zelle hat gleich von Beginn an einen hohe Blitzfrequenz! Sehr blitzreicher Cluster nun auch westlich von Varazdin (Kroatien)

EDIT 21:55 Stroboskopgewitter südöstlich von mir.

EDIT 21:57 Fetter Naheinschlag ganz ohne Niederschlag hier. *schock*
Heftiges Nachtleuchten hier. Fast sekündlich wird der Himmel erleuchtet. Muss ziemlich heftig umgehen in Laßnitzhöhe.
Direkt in Laßnitzhöhe nicht wirklich stark. Dort hat es bei in der vergangenen Stunde nur 2 mm Niederschlag gegeben, hier auch nur kurzes Tröpfeln (unter 1 mm) bisher. In einem Streifen zwischen Krumegg und Gleisdorf sind aber lt. INCA-Analyse teilweise 50 bis 60 mm Niederschlag in einer Stunde gefallen. Vor Kurzem konnte ich die Sirenen in der Ferne hören. Die Gewittertätigkeit ist in der Umgebung nun fast schon abgeklungen (ab und zu noch ein Blitz), nur zwischen Bad Gleichenberg und Fehring noch immer stärkere Blitzaktivität.

EDIT 23:33 Jetzt wo ich die Meldung abgesetzt habe, hat es stärker zu regnen begonnen.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18658
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Samstag 15. August 2020, 06:26

liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Andi.W
Beiträge: 3122
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 14:23
Skype: Gewitter
Wohnort: Krummnussbaum Ortsteil (Wallenbach)

Samstag 15. August 2020, 07:28

Nachtrag zu Gestern, schöne Gewitterzelle NW von Wallenbach, ist aber eingegangen. Darum hier nur kurz leichter Regen. Aber war trotzdem schön anzusehen
IMG_20200814_190957.jpg
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1192
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Samstag 15. August 2020, 08:59

Die zuvor genannten Zellen in Graz und Slowenien haben in der Nacht den Bezirk Jennersdorf noch ordentlich erwischt. Hier gab es zahlreiche unwetterbedingte Feuerwehreinsätze, Schwerpunkt die Stadt Jennersdorf bzw. Grieselstein.

Während in der Nacht im SE dann doch noch Regenschauer zustande kamen, blieb es bei mir trocken.

Edit: Bericht des ORF Burgenland: https://burgenland.orf.at/stories/3062394/
Zuletzt geändert von nuntius am Samstag 15. August 2020, 13:19, insgesamt 1-mal geändert.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
Benutzeravatar
Herfried
Beiträge: 4146
Registriert: Mittwoch 8. April 2009, 22:28
Skype: Herfried Eisler
Wohnort: Mühldorf bei Feldbach (und gel. Voitsberg)
Kontaktdaten:

Samstag 15. August 2020, 09:35

Leider grad nicht daheim, aber Feldbach dürfte arg abgesoffen sein, 60 - 80 mm in 1h zwischen Feldbach und Fehring
Schöne Grüße aus Mühldorf bei und 100 m über Feldbach, Herfried Spät-Schneefrosch 2011 und 2020, Eisfrosch 2020
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 11405
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Samstag 15. August 2020, 10:40

Herfried hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 09:35
Leider grad nicht daheim, aber Feldbach dürfte arg abgesoffen sein, 60 - 80 mm in 1h zwischen Feldbach und Fehring
Ja, an der TAWES Feldbach wurde mit 59 mm die mit Abstand höchste 24-h-NS-Menge im SE gemessen :!:
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Benutzeravatar
Herfried
Beiträge: 4146
Registriert: Mittwoch 8. April 2009, 22:28
Skype: Herfried Eisler
Wohnort: Mühldorf bei Feldbach (und gel. Voitsberg)
Kontaktdaten:

Samstag 15. August 2020, 11:50

Das Wegenernetz ist diesmal gut getroffen worden
Schöne Grüße aus Mühldorf bei und 100 m über Feldbach, Herfried Spät-Schneefrosch 2011 und 2020, Eisfrosch 2020
Antworten