Winter 2011/2012 - Wann kommt der Schnee im Osten? (Wien, östl. NÖ, nördl. Bgld.)

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Benutzeravatar
donaustädter
Beiträge: 218
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 08:49
Wohnort: Pixendorf im schönen Tullnerfeld

Montag 6. Februar 2012, 17:16

gaffa55 hat geschrieben:Wartet mal bis"oe24" davon Wind bekommt....Dann kommt der Schock-Blizzard!!!!!!!
*rofl* *rofl* *rofl*
Sorry OT, aber auf oe24.at gibts schon einen Liveticker dazu *ggg*

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/ ... h/55286021" onclick="window.open(this.href);return false;
===============================
(x)Home:Pixendorf, Bezirk Tulln
( )Office: Wien 19
Exilfranke1

Montag 6. Februar 2012, 18:29

Bild

am donnerstag könnte es nachschlag geben.
StefanWien
Beiträge: 1481
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:42
Wohnort: Würmla, 260m.ü.A.

Montag 6. Februar 2012, 18:52

Die genaue Zugbahn dieses KLT mit etwas Niederschlag im Gepäck ist noch äußerst unsicher, insbesondere ob der Osten auch was davon hat oder es eher für die Schifahrer in Salzburg und Tirol eine kleine Auflage auf den Pisten gibt.
Arbeit: 1030 Wien
restliche Zeit: Würmla, 260m.
Jakobus
Beiträge: 648
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 16:24
Wohnort: Bucklige Welt

Montag 6. Februar 2012, 18:53

Exilfranke hat geschrieben:mehr als 5-10 cm war doch nie zu erwarten ?!
Für das südliche NÖ wurden in der Früh und am Vormittag verschiedentlich (ORF, UWZ) zumindest 15-20cm erwartet, was bei einem Volltreffer aus Südost durchaus realistisch ist, ja sogar noch überbietbar ist.
Danach schauts aber zur Zeit überhaupt nicht aus, da dürfte es in anderen Gebieten nördlicher und westlicher stärker schneien.
Wie gesagt, der ORF hat auch sanft zurückgerudert, und mein Bauchgefühl sagt mir auch nichts Gutes: Wenns so weitergeht, im besten Fall 5cm und die noch ziemlich verweht, d.h. eventuell gar keine geschlossene Schneedecke, im besten Fall 10cm - wäre für diese Lage für meine Gegend eine Enttäuschung...
======================
Jakobus
Pittental-Bucklige Welt
südliches Niederösterreich
Hannes
Beiträge: 9823
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Montag 6. Februar 2012, 19:29

@Jakobus

Da muß die Anströhmung aber exakt passen und der Wind sollte aus SÖlicher Richtung kommen ,wenn er aus NW kommt kanns föhnige effekte geben ..

mol schau ich tippe ned mehr ois 1,2cm ba uns
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld
huetteldorfer

Montag 6. Februar 2012, 19:36

Sollte es bei uns weiter so schneien, dann gibt es morgen eine große Überraschung.

Ca. 3 cm werden wohl schon zusammengekommen sein. Schnefall im Moment Mittel bis Stark
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12091
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Montag 6. Februar 2012, 19:42

Schöner Schneefall ca 1-2 cm teils verweht ... Herrlich bei -8 grad
Wien ist spitze!! - sozial distancing dem gesundheitssystem und dem Leben zu Liebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
huetteldorfer

Montag 6. Februar 2012, 19:48

Weiß man wielange dieses Niederschlagsfeld noch über Wien ist? Leichter Schneefall sieht anders aus..

So war grad messen: 5cm Neuschnee innerhalb von 2 Stunden.
Jakobus
Beiträge: 648
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 16:24
Wohnort: Bucklige Welt

Montag 6. Februar 2012, 20:26

Das dürfte das Niederschlagsfeld sein, welches am späteren Nachmittag am Radarbild östlich von Bratislava in der Slowakei zu sehen war.
======================
Jakobus
Pittental-Bucklige Welt
südliches Niederösterreich
gaffa55

Montag 6. Februar 2012, 21:17

Sagt mal verschwinden hier Beiträge?
Jemand sagte dass in Wien jetzt der Mond scheint;und ob das alles wäre an Schnee und ich antwortete dass es nur ein Wolkenfenster ist....
War so gegen 20:50h
Der Frage Artikel ist weg und meine Antwort auch....
*hä*
Zuletzt geändert von gaffa55 am Montag 6. Februar 2012, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.
StefanWien
Beiträge: 1481
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:42
Wohnort: Würmla, 260m.ü.A.

Montag 6. Februar 2012, 21:22

gaffa55 hat geschrieben:Sagt mal verschwinden hier Beiträge?
Jemand sagte dass in Wien jetzt der Mond scheint;und ob das alles wäre an Schnee und ich antwortete dass es nur ein Wolkenfenster ist....
War so gegen 20:50h
Der Frage Artikel ist weg und meine Antwort auch....
*hä*
dafür gibts den Tagesthread und dort sind auch die Antworten / Kommentare drin. Das ist hier eigentlich ein Diskussionssthread, in welchem keine aktuellen Wettermeldungen gepostet werden sollten.

OT-Off.

und dieser Beitrag kann nach Klärung gelöscht werden ;)
Arbeit: 1030 Wien
restliche Zeit: Würmla, 260m.
Duddits
Beiträge: 4771
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 20:09
Wohnort: Katzelsdorf a.d. Leitha

Dienstag 7. Februar 2012, 09:13

Direkte Antwort auf den Threadtitel:

Jetzt ist er da der Schnee. :)
Gewitter sind die Rockmusik der Natur. :)
huetteldorfer

Dienstag 7. Februar 2012, 10:34

gott sei dank ist er jetzt da :)

Insgesamt sind es 20 cm Neuschnee bei mir geworden, nicht schlecht wenn man bedenkt, dass es davor nichts gab :)

Zamg sollte aber mal seine Warnstufen überprüfen: 5 cm und gelb, da sind wir weit drüber.
Benutzeravatar
chris-wels
Beiträge: 7386
Registriert: Montag 20. April 2009, 22:13
Wohnort: Thalheim bei Wels/Salzburg

Dienstag 7. Februar 2012, 10:41

huetteldorfer hat geschrieben:gott sei dank ist er jetzt da :)

Insgesamt sind es 20 cm Neuschnee bei mir geworden, nicht schlecht wenn man bedenkt, dass es davor nichts gab :)

Zamg sollte aber mal seine Warnstufen überprüfen: 5 cm und gelb, da sind wir weit drüber.
jetzt noch anpassen bringt nichts mehr. schon gewaltig was bei dir gefallen is, respekt

hier in salzburg nur noch geringer schneefall, das meiste is durch
lg ch
Schneeschauer, Regenschauer, Graupelschauer, Bierschauer
5072 Siezenheim, 431m [X] // 4600 Thalheim bei Wels OÖ, 317m [ ]
StefanWien
Beiträge: 1481
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:42
Wohnort: Würmla, 260m.ü.A.

Dienstag 7. Februar 2012, 10:51

Ich nehme mal an, dass im gesamten Wienerwald über 10cm gefallen sind, hier sind es rund 15cm (Scheiblingstein rund 25cm...), wobei ich bei mir keinen Platz habe, wo ich das richtig messen könnte (Wind). Nach den aktuellen Karten bzw. Radarbildern könnten sogar noch ein paar cm dazu kommen.

Die Warnung mit bis 5cm war somit hier großflächig daneben, für die innersten Wiener Bezirke mag das ja gepasst haben, aber dass es bei so einer Lage durchaus auch Staueffekte gibt (und somit der Wienerwald inkl. der westlichen Bezirke bei weitem mehr abbekommen kann sollte auch klar sein). UWZ hatte seit gestern Abend Wienerwald + Hütteldorf auf "rot" gesetzt und lag damit nicht daneben. Mir ist schon klar, dass man bei der ZAMG derzeit bezüglich der Schneewarnungen sehr zurückhaltend ist, aber vor 10 bis 15cm warnen wäre schon ok gewesen (auch wenn man aus der Vergangenheit gelernt hat).
Arbeit: 1030 Wien
restliche Zeit: Würmla, 260m.
Jakobus
Beiträge: 648
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 16:24
Wohnort: Bucklige Welt

Dienstag 7. Februar 2012, 11:55

Meine offizielle Messung: 18cm (Mittelwert aus drei Messungen an unverwehten Stellen)

Damit gehört die Bucklige Welt - trotz meines gestrigen Suderns ;) - wohl zu den Hotspots dieses Schneefall-Ereignisses.

Momentan wieder stärkerer Schneefall. Es ist damit zu rechnen, dass noch 1-2cm dazu kommen.
======================
Jakobus
Pittental-Bucklige Welt
südliches Niederösterreich
Benutzeravatar
ThomasWWN
Beiträge: 6389
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:31
Skype: thomaswwn
Rufzeichen: OE3STF
Wohnort: wochentags: 1150 Wien, Wochenende: 2603 Felixdorf
Kontaktdaten:

Dienstag 7. Februar 2012, 15:08

Der Winter-im-Osten-bringt-Chaos-Klassiker hier als Artikel beim ORF:
Schnee sorgt für Verkehrschaos

Die Kälte und der Schneefall führen auf den Straßen im Osten zu Problemen. Es passieren immer wieder Unfälle. Meist kamen Fahrzeuge von der Fahrbahn ab und rutschten in den Straßengraben. Vereinzelt kam es auch zu Kollisionen.

Die ersten Einsätze gab es bereits am Montagabend auf der Wiener Außenringautobahn und der Westautobahn (A1) in Niederösterreich, dort blieben immer wieder Fahrzeuge hängen. Bei Böheimkirchen geriet am Dienstag ein Bus ins Schleudern, fünf Insassen wurden verletzt. Zwischen Wilhelmsburg und St. Georgen prallte ein Pkw gegen einen Kleinlastwagen - mehr dazu in noe.ORF.at.

Bild
Quer gestellter Reisebus auf der Westautobahn
http://www.stamberg.at" onclick="window.open(this.href);return false;


In Niederösterreich geriet ein Bus ins Schleudern

Zu einem spektakulären Unfall war es bereits am Montag in St. Martin gekommen. Ein Sattelzug durchschlug eine Leitschiene und stürzte in ein Bachbett. Der Unfalllenker musste ins Krankenhaus gebracht werden - mehr dazu in noe.ORF.at.

Reihenweise Unfälle in Oberösterreich

In Oberösterreich führten die Witterungsverhältnisse auf der A1 zu einem Unfall mit einem Lkw. Seit den frühen Morgenstunden kommt der Verkehr in Richtung Wien auf dem Ebelsberger Berg bei Linz nur langsam voran. Ein Lkw verlor die Ladung, stundenlang mussten Zementsäcke und Linsen von der Fahrbahn geräumt werden.

Bild
Räumfahrzeuge auf verschneiter Autobahn in der Nacht
laumat.at / Matthias Lauber


Räumfahrzeuge waren in Oberösterreich im Dauereinsatz

Im Zentralraum wurden zahlreiche Sachschadenunfälle gemeldet, bei denen sich Autos drehten oder in Leitplanken rutschten. Auch aus dem Salzkammergut und dem Bezirk Schärding wurde eine Reihe von Unfällen gemeldet, unter anderem ein Unfall auf der Innkreisautobahn (A8), in den mehrere Lkws verwickelt waren - mehr dazu in ooe.ORF.at.

Probleme durch Schneeverwehungen

Auch im Burgenland herrschten tief winterliche Straßenverhältnisse. Der starke Wind in Verbindung mit dem Schneefall führt vielerorts zu Schneeverwehungen, Schneezungen und rutschigen Straßen - mehr dazu in burgenland.ORF.at.

Gerne setze sich der pulvrige Schnee auf Fahrzeugdächern ab, warnt der Autofahrerclub ARBÖ. Um die Hauben nicht zur mobilen Gefahr werden zu lassen, rät der ARBÖ, die Schneehauben gänzlich zu entfernen. Eine Haube auf dem Dach könne im Falle eines abrupten Abbremsens für den Lenker zum Verhängnis werden, wenn die große Schneemasse unerwartet vor die Augen rutscht. Aber auch nachkommende Fahrzeuge, Radfahrer und Fußgänger können die plötzlich rutschende Schneehaube abbekommen.

Winterdienst in Wien im Dauereinsatz

Bisher nur leichte Behinderungen gibt es im Wiener Straßenverkehr. Die Mitarbeiter des Winterdienstes sind mit der kompletten Mannschaft unterwegs, um die Straßen vom Schnee zu befreien, 400 Fahrzeuge und insgesamt 1.200 Schneeschaufler sind im Einsatz. Aufgrund der niedrigen Temperaturen sei der Schnee allerdings schwerer zu entfernen, hieß es seitens der MA 48 - mehr dazu in wien.ORF.at.

Bild
Rad im Schnee
APA/HERBERT NEUBAUER

Den Wienern bot sich Dienstagfrüh ein winterliches Bild
Quelle: http://oesterreich.orf.at/stories/2520082/
ESWD | Qualitätskontrolle & Nutzerverwaltung bei European Severe Storms Laboratory (ESSL)
Bild > ESSL Bild > ESWD
Wetterkamera Felixdorf-OE3STF: http://tinyurl.com/zlyfo9j
huetteldorfer

Dienstag 7. Februar 2012, 15:47

So der Schneefall hast eigentlich aufgehört.

Fazit: 21 cm seit gestern 18 Uhr, das kann sich sehen lassen.

Aber: Fahren ist fast unmöglich in Hütteldorf. Rauf am Berg bleiben dauernd Autos hängen, selbst mit 5 km schleudert es dich. Unten genauso schlimm.
Benutzeravatar
mani
Beiträge: 2328
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:24
Skype: mani
Wohnort: Wien 20. beim Donaukanal (170 m) oder Wels (319 m)
Kontaktdaten:

Dienstag 7. Februar 2012, 22:30

Bei mir in Seyring wurdens etwa 5-6 cm, wobei die Messerei eher schwierig is, da der Schnee doch serh verweht wurde. Aber ich glaub ich habe ein Platzerl gefunden wo das meiste doch liegen geblieben ist ;)

lg, Mani
Wien 20. beim Donaukanal (170 m) *snowman* oder Wels (319 m) *snow2* *snow1* [x] oder demnächst sonstwo (natürlich im Schnäää ;))
nadjap
Beiträge: 15336
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Mittwoch 8. Februar 2012, 07:33

huetteldorfer hat geschrieben:So der Schneefall hast eigentlich aufgehört.

Fazit: 21 cm seit gestern 18 Uhr, das kann sich sehen lassen.

Aber: Fahren ist fast unmöglich in Hütteldorf. Rauf am Berg bleiben dauernd Autos hängen, selbst mit 5 km schleudert es dich. Unten genauso schlimm.
Liegt wohl auch daran, dass die Stadt Wien an vielen Stellen wieder Salz gestreut hat, ohne die Schneepflüge einzusetzen. So hast dann tlw. 5 cm braunen Schnee auf der Straße liegen, und da rutscht automatisch ... Schon beim Einbiegen in eine Kreuzung bei 5 km drehts dich sofort.

Hier heraussen gings fahren problemlos, sogar hier herauf.
Klosterneuburg-Scheiblingstein, 487 m (gemessen mit NÖGIS), Wienerwald, Bezirk Wien Umgebung


http://www.fotografie.at/galerie/nadjap
http://www.facebook.com/NadjaPohlPhotography
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12091
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Mittwoch 8. Februar 2012, 08:23

,...ich versteh diese salzerei auch überhaupt nicht ,..wie schmierseife 3 mal bin ich zu fuss ins schleudern gekommen...das die grünen das in der stadt noch nicht abgeschafft haben ,... , dort wo die leute den schnee nur weggekehrt haben ists trocken , der stumpfe schnee ist auch super zu gehn ,....

mal sehn ob morgen wieder ein bisschen was dazukommt ;)

Bild
Wien ist spitze!! - sozial distancing dem gesundheitssystem und dem Leben zu Liebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
hochalm
Beiträge: 592
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:49
Wohnort: 1020 Wien
Kontaktdaten:

Mittwoch 8. Februar 2012, 16:08

marcus_wien hat geschrieben:,...ich versteh diese salzerei auch überhaupt nicht ,..wie schmierseife 3 mal bin ich zu fuss ins schleudern gekommen...das die grünen das in der stadt noch nicht abgeschafft haben
sorry aber wie genau stellst du dir vor, dass "die grünen" die perverse Salzerei abschaffen? Wurden sie in solchen Massen gewählt dass sie solcherart mit relevanter Mehrheit ausgestattet sind, oder hab ich was übersehen?
Zuletzt geändert von hochalm am Mittwoch 8. Februar 2012, 16:13, insgesamt 1-mal geändert.
We are in the midst of abrupt, irreversible climate change, and in the midst of the sixth mass extinction. If you are not terrified, this might simply be because you are not paying attention.
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12091
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Mittwoch 8. Februar 2012, 16:11

ot immerhin sind sie in der stadtregierung ,..und gesalzen wurde früher auch nicht,..dann kam das salz mit dem feinstaubargument ,..aber das salz krustet auch und wird zu staub ,.....egal es ändert sich eh nicht ausser es gibt auch noch ein paar hausbesorger oder räumdienste die mit schnee umzugehen wissen ;)
Wien ist spitze!! - sozial distancing dem gesundheitssystem und dem Leben zu Liebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12091
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Mittwoch 8. Februar 2012, 18:00

Gfs 12 er hat nun Niederschlag auf 3 mm in Wiener Gegend erhöht was ja wenn's so kommt 6. Cm Schnee bedeuten würde ... Komisch das hier sich fast keiner mehr dazu äußert ;) liegt gfs so falsch oder sind alle schneemüde
Wien ist spitze!! - sozial distancing dem gesundheitssystem und dem Leben zu Liebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
StefanWien
Beiträge: 1481
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:42
Wohnort: Würmla, 260m.ü.A.

Mittwoch 8. Februar 2012, 19:16

Nein, ich sehs auch, dass der Niederschlag eigentlich kontinuierlich eher rauf statt runter gerechnet wird. Auch WRF hat zwischen 2 und 5mm drin - das könnte durchaus eine Überraschung geben bei so einem netten kleinen KLT.

Ich mein Vorgestern bzw. Gestern haben auch oft um die 5mm Niederschlag für 10cm Schnee gereicht, wenn mit etwas Glück bei dem KLT auch (fast) so viel fällt, dann kann man mehr als zufrieden sein.

Kann natürlich auch sein, dass es nur 1mm wird, einfach mal abwarten.
Arbeit: 1030 Wien
restliche Zeit: Würmla, 260m.
Antworten