Wetterdiskussion Dezember 2011

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Jakobus
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 16:24
Wohnort: Bucklige Welt

Sonntag 11. Dezember 2011, 18:27

Alois Holzer von der ORF-Wetterredaktion sprach gerade bei einem ausführlichen Wettergespräch auf Radio NÖ, dass es nächstes Wochenende "interessant" werden soll:
Den Sturm erwähnte auch er nicht, dafür sprach er für Samstag oder Sonntag von einem nachhaltigen Kaltluftvorstoß. Und sollte dann in der nächsten Woche ein passendes Tief dazukommen, ergäbe das vielleicht doch noch Schnee vor Weihnachten - so Holzer.

Sein Wort in Gottes Ohr ;)
======================
Jakobus
Pittental-Bucklige Welt
südliches Niederösterreich
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8967
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Sonntag 11. Dezember 2011, 19:51

Jakobus hat geschrieben:Alois Holzer von der ORF-Wetterredaktion sprach gerade bei einem ausführlichen Wettergespräch auf Radio NÖ, dass es nächstes Wochenende "interessant" werden soll:
Den Sturm erwähnte auch er nicht, dafür sprach er für Samstag oder Sonntag von einem nachhaltigen Kaltluftvorstoß. Und sollte dann in der nächsten Woche ein passendes Tief dazukommen, ergäbe das vielleicht doch noch Schnee vor Weihnachten - so Holzer.

Sein Wort in Gottes Ohr ;)
OT:Danke fürs Abteilen vom Sturmthread - ich war die ganze Zeit nur mt dem Handy online...

Rückseitig vom Sturmtief zeichnet sich sowohl nach GFS als auch nach EZ ein Trogvorstoß ab, so ab Sonntag/Montag...
Wielange dann die NW/N/NO Lage hält, ist eine andere Sache - so bekommen wir halt nur ein paar Tage Winter oder auch etwas länger.
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12107
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Montag 12. Dezember 2011, 19:29

der winter scheint nun zu kommen!!!!

zu mindest wirds doch ne längere zeit unterdurchschnittlich kalt ab 18.12 rutschen die temps ab, nur der gfs hauptlauf wills um weihnachten und danach wieder eher mild sehn,...

und mit 850er temps unter -8°C ( zu mindest vom 20.12-23.12)wirds auch bei durchmischung in wien für schnee reichen sofern es zu niederschlägen kommen sollte

Bild
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
rainshine

Dienstag 13. Dezember 2011, 06:28

momentan werden die temperaturberechnungen für den zeitraum ab 17./18.12. sukzessive immer eine spur kälter, jedoch leider auch die niederschläge für wien im gegenzug immer weniger. ich hoffe, bei letzterem handelt es sich um einen irrtum, dann würden sich ja vielleicht wirklich mal weiße weihnachten ausgehen und nicht wie letztes jahr knapp davor das große schmelzen beginnen. :) eine sehr spanennde lage.
Roland
Beiträge: 3750
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:06
Skype: skyjumper1988
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Dienstag 13. Dezember 2011, 08:49

Also mir wäre es dann schon recht wenn jetzt der Boden mal richtig durchfriert. Schnee hätte auf so einen Untergrund eh keinen Sinn.
Aber es geht jetzt endlich mal in die winterliche Richtung :-)
Wien 1020
http://www.wetter-hohenau.at" onclick="window.open(this.href);return false;
http://wetter-hausruckviertel.at/scharn ... rsicht.htm" onclick="window.open(this.href);return false;
Hannes
Beiträge: 9616
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Dienstag 13. Dezember 2011, 11:42

Außer ein paar Tage vor Weihnachten wird es auch weiter Westwetteranfällig bleiben wenn schon kein Schnee kommen will
so würde ich mich um eine Eisdecke freuen (Eislaufen) Auch die würde sich nach dem gfs lauf nicht ausbilden naja heuer dauert mir der Spätherbst schon ein bisl lang.... Wos suis kau ma eh nix mochn ;)
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld
Benutzeravatar
Thomas83
Beiträge: 371
Registriert: Freitag 8. Januar 2010, 09:46
Wohnort: Rohrbrunn, Bez. Jennersdorf, Burgenland
Kontaktdaten:

Dienstag 13. Dezember 2011, 11:55

Lt. EZ & GFS 00Z kehrt der Winter nächste Woche ein. Da 6er von GFS hat jetzt sogar für Montag ein Adriatief drin bei durchwegs neg. Temps in der Höhe sowie am Boden! Da Hr. Hartlauer wird bei solchen Karten a bisserl ins Schwitzen kommen! *ggg*
Rohrbrunn, Bez. Jennersdorf, Burgenland
Seehöhe 266m (Dorf), höchste Erhebung ca. 370m
StefanWien
Beiträge: 1488
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:42
Wohnort: Würmla, 260m.ü.A.

Dienstag 13. Dezember 2011, 12:03

OT: Für die Hartlauer Aktion muss es aber am 24.12 um 12:00h in der jeweiligen Landeshauptstatt schneien. Statistisch gesehen wärs interessant, welche Landeshauptstadt da am besten davon kommen würde (Innsbruck, Salzburg?)

Wenns also z.b. in Wien am 23.12. 30cm schneit und am 24.12. bei -5°C die Sonne scheint, gibts zwar perfekte weiße Weihnachten, aber kein Geld vom Löwen zurück...
Arbeit: 1030 Wien
restliche Zeit: Würmla, 260m.
Benutzeravatar
Thomas83
Beiträge: 371
Registriert: Freitag 8. Januar 2010, 09:46
Wohnort: Rohrbrunn, Bez. Jennersdorf, Burgenland
Kontaktdaten:

Dienstag 13. Dezember 2011, 12:05

Aso, hab ich falsch verstanden. Dachte das es um weiße Weihnachten geht. Aber würde sogar sagen das das auch möglich ist, wir werden ja sehn bei der Wetterlage nächste Woche ist ja noch vieles möglich!
Rohrbrunn, Bez. Jennersdorf, Burgenland
Seehöhe 266m (Dorf), höchste Erhebung ca. 370m
StefanWien
Beiträge: 1488
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:42
Wohnort: Würmla, 260m.ü.A.

Dienstag 13. Dezember 2011, 12:06

siehe mein Posting in "wann kommt der erste Schnee im Osten..."
Arbeit: 1030 Wien
restliche Zeit: Würmla, 260m.
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12107
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Dienstag 13. Dezember 2011, 12:23

Ich finde auch das die nächste Woche winterlich aussieht mildes Westwetter doch eher nicht zu sehn ....
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
chris-graz

Dienstag 13. Dezember 2011, 16:28

StefanWien hat geschrieben:OT: Für die Hartlauer Aktion muss es aber am 24.12 um 12:00h in der jeweiligen Landeshauptstatt schneien. Statistisch gesehen wärs interessant, welche Landeshauptstadt da am besten davon kommen würde (Innsbruck, Salzburg?)

Wenns also z.b. in Wien am 23.12. 30cm schneit und am 24.12. bei -5°C die Sonne scheint, gibts zwar perfekte weiße Weihnachten, aber kein Geld vom Löwen zurück...

Nur flott für Graz, weil es mich betrifft:
Jahre 2001 - 2010: 10 mal kein Niederschlag/Schnee am 24.12. um 12.00 Uhr!

LG
rainshine

Donnerstag 15. Dezember 2011, 08:24

Ich gebe zu Protokoll: das ständige Winter-in-die-Karten-und-wieder-weg-berechnen nervt. Fürs Flachland kommt am Ende gar nix raus. EZ war diesbezüglich jedoch eh konstanter, nur GFS packte immer wieder mal die Winterkarte mit Tiefkühltemperaturen aus. Heute im Radio auch keine Rede mehr von weißen Weihnachten im Flachland. Naja...dafür droht die nächste höhenmilde Inversionslage. Wer hat Lust darauf? *ach*
storm212

Donnerstag 15. Dezember 2011, 08:27

rainshine hat geschrieben:Ich gebe zu Protokoll: das ständige Winter-in-die-Karten-und-wieder-weg-berechnen nervt. Fürs Flachland kommt am Ende gar nix raus. EZ war diesbezüglich jedoch eh konstanter, nur GFS packte immer wieder mal die Winterkarte mit Tiefkühltemperaturen aus. Heute im Radio auch keine Rede mehr von weißen Weihnachten im Flachland. Naja...dafür droht die nächste höhenmilde Inversionslage. Wer hat Lust darauf? *ach*
Also solange die Inversion net zu hoch is, und in Graz feinen Industrieschnee gibt, warum net ;)

Bin gespannt ob der erste Schnee bei uns im Südosten und Osten noch vor Februar kommt ;)
StefanWien
Beiträge: 1488
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:42
Wohnort: Würmla, 260m.ü.A.

Donnerstag 15. Dezember 2011, 09:20

Bestätigung, der Modellwinter im Glaskugelbereich nervt schon, aber eigentlich sollte man es besser wissen, was eben von diesem GKB zu halten ist.

Dieser Winter hat besch... eiden begonnen und geht wohl auch so weiter. EZ rechnet bis jetzt viel konstanter (wenn auch weniger winterlich), wenns so kommt dann war das für diese schwierige Situation wirklich ne gute Leistung (weil die einzelnen Hauptläufe auch nicht so hin und her springen wie bei GFS).

Mal abwarten was die nächsten Läufe so zeigen, bis Samstag sollte ja doch vieles klarer sein.
Arbeit: 1030 Wien
restliche Zeit: Würmla, 260m.
MarcoKTN
Beiträge: 6280
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Donnerstag 15. Dezember 2011, 09:32

pünklich zum weihnachtsfest könnte dann der nächst Trog runterkommen, für 24. geht sichs wahrscheinlich nimmer aus, aber dann 25. od. 26.mMn gute Schnee-Chancen

Stefanietag schneibts gern hier bei mir ;)
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8967
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Donnerstag 15. Dezember 2011, 10:26

Sicher ist, dass nichts sicher ist...
Wenn das wirklich so kommt, wie GFS und EZ im aktuellen Morgenlauf meinen, bin ich angefressen:
Morgen zieht das Sturmtief über Frankreich, Ostfriesland über Norddeutschland und Polen Richtung Osten und verursacht sowohl im warmaktiven Sektor, als auch mit der Kaltfront besonders bei unseren nördlichen Nachbarn schwere Sturmböen bzw. Orkanböen.
Bei uns ist die Gradientendrängung schon im Warmsektor sehr groß, ich schließe einen Föhnsturm in Gebirge bisweilen nicht aus. Mit der Kaltfront besteht die Möglichkeit von Sturmböen von 80-100km/h bis ins Flachland. Die Schneefallgrenze sinkt in der Nacht dann verbreitet bis ins tiefe Lagen.
Ab Samstag dann sukzessive kälter mit unter -5°C in 850hPa und zeitweilig Schneeschauer mit etwas Sonne dazwischen im Flachland, im Süden vermutlich Nordföhn.
Längerer Schneefall erfahrungsgemäß im Nordstau, besonders wenn dann ab Sonntag der Wind nachlässt.
Schneefreundliche Temperaturen dann zu Wochenbeginn, dazu vielfach Dauerfrost - nur in tiefen Lagen im Osten und im Donauraum tagsüber knapp über 0°C.
Mittwoch gibts dann vermutlich Warmfrontschneefall aus Westen, der sollte bis runter als Schnee kommen und auch liegenbleiben. Donnerstag dann die nächste Front, anfangs Schnee, später bis über 1000m rauf als Regen. Danach beruhigt sich das Wetter um Weihnachten wohl mit einem Hoch aus Westen, wo wir an der Nordseite liegen würden.

Ich werde mir das Szenario am Abend nochmal ansehen, die Karten schwanken von Lauf zu Lauf. Aber es zeichnete sich gestern schon ab, dass das Ganze eine knappe Kiste wird.
Wenns blöd hergeht, bleibts bis Dienstag im Flachland vielerorts grün, etwas Schnee oberhalb von 500m, mehr im Nordstau, Mittwoch dann die Schneepackung, Donnerstag regnets wieder alles weg, dazu vielerort frostfreie Nächte mit dem Westwind. Schuld ist das aus Westen herannahende Hoch, dass dann die Nordseesuppe mitnimmt mit Taupunkten, die nicht schneefreundlich sind. Der Hauptlauf möchte dann an den Feiertagen eine Hochdruckinversionslage, andere Läufe sehen das Hoch weiter im Westen, dann bliebe es in der Höhe kälter und die Nordströmung hielte länger. Optimal wäre in dieser brisanten Situation der Schneefall am Mittwoch und dann von mir aus das Betonhoch - dann machen wir uns den Winter selber, während vierlerorts in Europa keiner ist. Besser kämen wir aus dieser verlixten Drucksituation mit dem Kältepol über Neufundland und Grönland nicht heraus. Das wär aber nur der optimale Fall...

Meine Einschätzung bzgl weißer Weihnachten in OÖ: im OÖ Zentralraum zwischen 250-400m bei 30-50%(also eher braun-grün)
oberhalb 500m 70-80%, oberhalb 700-800m bei 100%. Obs dann für Frost oder etwaigen "Hartlauer-Schneefall" auch reicht, sehen wir dann die nächsten Tage. Die Karten sahen schon besser aus.
Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5632
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Donnerstag 15. Dezember 2011, 10:41

tja... kann ich dir (leider...) nur rechtgeben robert... der Fahrplan für die nächsten 5 Tage steht einmal praktisch fest...
was weiße Weihnachten für das OÖ-Flachland betrifft bin ich sogar noch pessimistischer. nachdem der Boden nicht genügend durchgekühlt ist wird die (im Zentralraum wahrscheinlich nicht allzu mächtige - ich rechne mit max 5 - 10cm) Schneeauflage nicht besonders haltbar sein und der temp-Anstieg mitte kommender Woche sieht leider ziemlich gut gesichert aus - und die berchneten NS werden den sowieso weichen Schnee in nullkommanix weggeregnet haben... für Linz und das umgebende Flachland würde ich die Wahrscheinlichkeit für weiße Weihnacht daher mit nur 10 - 30% beziffern
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8967
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Donnerstag 15. Dezember 2011, 10:53

meister_k hat geschrieben:tja... kann ich dir (leider...) nur rechtgeben robert... der Fahrplan für die nächsten 5 Tage steht einmal praktisch fest...
was weiße Weihnachten für das OÖ-Flachland betrifft bin ich sogar noch pessimistischer. nachdem der Boden nicht genügend durchgekühlt ist wird die (im Zentralraum wahrscheinlich nicht allzu mächtige - ich rechne mit max 5 - 10cm) Schneeauflage nicht besonders haltbar sein und der temp-Anstieg mitte kommender Woche sieht leider ziemlich gut gesichert aus - und die berchneten NS werden den sowieso weichen Schnee in nullkommanix weggeregnet haben... für Linz und das umgebende Flachland würde ich die Wahrscheinlichkeit für weiße Weihnacht daher mit nur 10 - 30% beziffern
Aus dem momentanen Kartenmaterial kann ich dir zustimmen, da sind meine Prozentangaben fürs Flachland etwas zu hoch gegriffen, wobei ich zwischen dem Linzer Raum und meiner Gegend, bzw. dem Hausruckviertel etwas unterscheiden muss. Hoffen wir, dass sowohl Petrus, als auch Frau Holle Erbarmen mit uns haben. Denn selbst wenns weiß sein sollte - bei Temperaturen über 0°C ist das Ganze nur halb so schön.
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8967
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Donnerstag 15. Dezember 2011, 13:03

6Z lässt das Hoch etwas weiter im Westen, sodass es mitten über Österreich am Donnerstag zu einer Luftmassengrenze kommen könnte, ab Freitag feuchtekalte Nordseeluft mit eingelagerten Schneeschauern - fürs Flachland aber knapp bzw typischerweise etwsa zu warm. Nach dem Lauf bliebe aber die Austrogungstendenz über ME bis über Weihnachten erhalten. Der Hartlauer zittert anhand dieses Laufs aber verbreitet um sein Geld ;)
rudolf
Beiträge: 6530
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Donnerstag 15. Dezember 2011, 13:13

@ robert,

der hartlauer ist durch eine versicherung finanziell abgesichert. ich freue mich aber,
wenns am 24.12.11 um 12 uhr in linz schneit. denn dann bekomm ich den halben
preis von der nikkon coolpix 700 € 366,-- zurück.

es wird spannend.

lg rudi
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;
rainshine

Donnerstag 15. Dezember 2011, 13:57

naja 6z zeigt fürs flachland keine schöne lösung, es wäre einige grad zu warm für schnee (der liegen bleibt). nasskaltes nordwestwetter mit wenig sonne und gar keinen highlights. wenn das so weitergeht, macht sich allmählich echte tristesse breit, ich hoffe noch auf eine erfreuliche änderung *ko*
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8967
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Donnerstag 15. Dezember 2011, 14:07

Und NW-Staugebiete schüttets zu...
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12107
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Donnerstag 15. Dezember 2011, 14:24

ich find den 6er lauf sehr interessant schön winterlich ,...in der stadt um o°C schneeschauer möglich das passt schon für die alpennordseite schön schnee ( über weihnachten im oö salzkammergut bin:) )herrlich die aussichten und bis auf weiteres richtig winterlich ;)
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
rainshine

Donnerstag 15. Dezember 2011, 14:36

Naja, Marcus, du weißt aber eh, dass die im Diagramm angezeigten Werte immer um einiges unter den tatsächlich in Wien herrschenden Temperaturen befinden, da kann man locker 2 - 3 °C dazurechnen und das ergäbe dann maximal Schneematsch. Wie auch immer, der 6z-Lauf ist nur einer von mehreren und ich hoffe, dass das Bild nach "Joachim" ein einheitlicheres ist, momentan kann man das nicht behaupten. Für die Alpen jedenfalls schöne Aussichten.
Gesperrt