Schnee im Osten (Nordburgenland,Wien,NÖ) Winter 2014/2015

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
cobra39
Beiträge: 2205
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Freitag 28. November 2014, 08:41

Also die 20 cm rund um Wr. Neustadt schliesse ich aus.
Da kommen keine 5 cm.
Am Dienstag Abend werde ich die Schneehöhe genau messen. ;)
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m
Benutzeravatar
Bachfan
Beiträge: 989
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:43
Wohnort: 1130 Wien
Kontaktdaten:

Freitag 28. November 2014, 14:01

cobra39 hat geschrieben:Also die 20 cm rund um Wr. Neustadt schliesse ich aus.
Da kommen keine 5 cm.
Am Dienstag Abend werde ich die Schneehöhe genau messen. ;)
Momentan sieht es auch in der Wiener Innenstadt nicht nach den hier prognostizierten 10 cm aus. Auf den Wienerwaldhöhen im Westen Wiens könnte aber sogar mehr Schnee als prognostiziert kommen.

Habe mal mit den aktuellen Temperatur- und Niederschlagsprognosen selbst eine kleine Prognose für die Schneehöhe in Wien in der Nacht auf Dienstag gerechnet:
Bild

Ist nur als grobe Orientierung zu verstehen ;) Die Unsicherheiten sind noch enorm.
Liebe Grüße :)

1130-Wien auf 210 m Seehöhe
http://www.gabriel-strommer.at
Feuerfrosch 2015
markus43
Beiträge: 1594
Registriert: Samstag 2. Mai 2009, 10:52
Wohnort: Aspang/Wechsel

Freitag 28. November 2014, 15:45

Also ich rechne in meiner Gegend mit genau nix....oben ists viel zu warm ( zw 1350 u 1700m dzt durchwegs 4-6°) und da wirds ned soviel abkühlen bis Montag Abend.....möglich das es Eisregen gibt zw 700m u 1200m)...
ASPANG/WECHSEL
StefanWien
Beiträge: 1481
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:42
Wohnort: Würmla, 260m.ü.A.

Freitag 28. November 2014, 17:33

Nach dem aktuellen GFS 12z Lauf wars das mit Schnee im Osten am Montag. Die 850er bleiben deutlich im positiven Bereich, dafür könnte es jetzt wohl in der Nacht auf Dienstag bzw. am Dienstag Morgen eine weiße Überraschung geben. Der Parallel-Lauf macht da ebenfalls mit - mal abwarten was EZ 12z so macht.

Naja somit weiter abwarten. Nach dem letzten Winter greift man ja jeden Strohhalm den man finden kann (als Schneeliebhaber).
Arbeit: 1030 Wien
restliche Zeit: Würmla, 260m.
cobra39
Beiträge: 2205
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Freitag 28. November 2014, 19:41

Im Flachland wird es verbreitet, und da sind wir uns glaub ich einig, um die Null Grad haben.
Egal, ob der Boden kalt ist oder nicht, würde der Schnee sowieso ned liegenbleiben.
Zamg warnt übrigens schon vor 30 mm NS im Osten.
Und wie der Vorgänger schon geschrieben hat (im Dezember-Thread), wird es erst kalt, wenn die NS nachlassen.
Meine Schätzung für mein Gebiet bis Di: 1 cm.

Schönen Abend
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m
Marko
Beiträge: 226
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 11:10
Wohnort: 2000 Stockerau

Sonntag 30. November 2014, 07:52

Tja..Radio Wien Meteorologen bleiben weiter beharrlich an der These (gerade eben Moderator mit Meterologe diskutiert):Morgen Montag zuerst Regen der dann im Laufe des Tages (auch in Wiener Städtischen Bereich)in Schneefall übergeht,und bis Dienstag früh sich eine dünne Schneedecke bildet (auch in der Stadt)..na ich bin gespannt
cobra39
Beiträge: 2205
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Sonntag 30. November 2014, 09:51

Selbst wenn es für eine dünne Schneedecke reicht, wird diese bald weg sein, da es ab Donnerstag
Temps um die 5 Grad geben wird.

Die besten Chancen auf Schnee im Osten ist immer noch im Jänner und Februar.
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 983
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Sonntag 30. November 2014, 11:31

Marko hat geschrieben:Tja..Radio Wien Meteorologen bleiben weiter beharrlich an der These (gerade eben Moderator mit Meterologe diskutiert):Morgen Montag zuerst Regen der dann im Laufe des Tages (auch in Wiener Städtischen Bereich)in Schneefall übergeht,und bis Dienstag früh sich eine dünne Schneedecke bildet (auch in der Stadt)..na ich bin gespannt
Auch ZAMG hat einen Schneefall für das Nordburgenland erwähnt.
Prognose für morgen Montag
Der Himmel zeigt sich von seiner trüben Seite und es regnet wiederholt, vor allem im Norden auch kräftig. Am Nachmittag und Abend geht der Niederschlag vor allem im Norden und im Mittelburgenland teils in Schneeregen und Schneefall über. Der Wind kommt mäßig aus Nordost bis Ost. Früh- und Tageshöchsttemperaturen zwischen 1 und 4 Grad.
aktualisiert am 30.11.2014, 09:31 Uhr.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
Benutzeravatar
donaustädter
Beiträge: 218
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 08:49
Wohnort: Pixendorf im schönen Tullnerfeld

Sonntag 30. November 2014, 14:06

Dürfte morgen vielleicht wirklich was werden, wenn sogar Hr. Spatzierer auf eine FB Seite den Flachländern morgen viel Spaß beim Schneeflocken zählen wünscht *snow1*
===============================
(x)Home:Pixendorf, Bezirk Tulln
( )Office: Wien 19
nadjap
Beiträge: 15336
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Sonntag 30. November 2014, 17:42

GFS will morgen von Schnee nichts wissen.

EZ von gestern rechnet auf Bergfex 1-5 cm.

Denke es wird eine knappe Sache.
Klosterneuburg-Scheiblingstein, 487 m (gemessen mit NÖGIS), Wienerwald, Bezirk Wien Umgebung


http://www.fotografie.at/galerie/nadjap
http://www.facebook.com/NadjaPohlPhotography
Benutzeravatar
Jonny 5
Beiträge: 2269
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 20:34

Sonntag 30. November 2014, 19:14

Morgen gilt es für Wien wahrscheinlich zu unterscheiden zwischen "Schneeflocken sehen" und "Schneeflocken liegenblieben" Alles was Abwechslung in das Nebelnieseleinheitsgrau bringt ist willkommen.
Liebe Grüße
Jonny 5 ;) Wien XV (220m)
- WIEN ist Spitze
nadjap
Beiträge: 15336
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Sonntag 30. November 2014, 19:33

Wenns nicht noch friert, bleibt auch hier nichts liegen - es ist alles pitschnass vom Dauernebel mit Nieseln hier.
Klosterneuburg-Scheiblingstein, 487 m (gemessen mit NÖGIS), Wienerwald, Bezirk Wien Umgebung


http://www.fotografie.at/galerie/nadjap
http://www.facebook.com/NadjaPohlPhotography
elawien

Montag 1. Dezember 2014, 06:59

Danke für deine Analyse, Franz. *top*

Beim GFS-Diagramm wird für Wien auch Regen+Eiskörner angezeigt, kein schnee.
Bezüglich der vereisten Bäume habe ich den Zusatz im ORF-Bericht interessant gefunden: zwar wären Vereisungen bei Bäumen keineswegs ungewöhnlich, jedoch das so viele zu Schaden gehen/umfallen schon. *ähm*
Man kann nur hoffen, dass in den höheren Waldlagen der NS in Form von Schnee fällt, ist zudem viel schöner. ;)
markus43
Beiträge: 1594
Registriert: Samstag 2. Mai 2009, 10:52
Wohnort: Aspang/Wechsel

Montag 1. Dezember 2014, 07:38

Nein ist reiner Eisregen....zwischen 800m u 1100 m.....Bäume ( Birken) und Äste brechen dzt im Minutentakt lt einer Bekannten in Mönichkirchen....dort auch Stromausfall.....
ASPANG/WECHSEL
Benutzeravatar
Bachfan
Beiträge: 989
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:43
Wohnort: 1130 Wien
Kontaktdaten:

Montag 1. Dezember 2014, 10:11

In den vergangenen Stunden ist die Temperatur auf den niederösterreichischen Bergen teilweise stark zurückgegangen - ganz besonders im Rax-Schneeberggebiet.

Hirschenkogel (1320 m):
Bild
Quelle: ZAMG

Rax (1558 m):
Bild
Quelle: ZAMG

Schneeberg (2075 m):
Bild
Quelle: Lawinenwarndienst NÖ

Wechsel (1743 m):
Bild
Quelle: Lawinenwarndienst NÖ

Achtung: Grafiken direkt verlinkt. Aktualisieren sich automatisch und verfallen.
Liebe Grüße :)

1130-Wien auf 210 m Seehöhe
http://www.gabriel-strommer.at
Feuerfrosch 2015
richie
Beiträge: 482
Registriert: Dienstag 25. Februar 2014, 13:25
Wohnort: Ostermiething/ Ettenau 375 m/westliches Oberösterreich
Kontaktdaten:

Montag 1. Dezember 2014, 17:20

Melden denn nicht schon einige Stationen in NÖ und Wien schon Schneeregen und Schneefall.

http://wetter.orf.at/wien/" onclick="window.open(this.href);return false;
Grüsse aus dem Innviertel

Ettenauer - Wetter:
http://www.ettenau-wetter.at/
Facebook:
https://www.facebook.com/Ettenauer-Wett ... 882422848/
Temperaturmessung in 2m Höhe mit Davis Vantage Vue
Benutzeravatar
Blizzard
Beiträge: 3862
Registriert: Freitag 18. Dezember 2009, 11:47
Wohnort: Wien 22 (Kagran)

Montag 1. Dezember 2014, 17:25

Ja hier jetzt auch ein paar Schneeflocken dabei ;)
LG, Mario
Wien 22. Bezirk, Kagran (165m)
oliver_vienna
Beiträge: 79
Registriert: Mittwoch 27. August 2014, 14:32
Skype: Oliver Tamme

Dienstag 2. Dezember 2014, 08:32

Rückblickend betrachtet lagen die (voreiligen) Prognosen, die Schnee + Schneedecke (!) auch in den höher gelegenen Bezirken von Wien hinausposaunt hatten, peinlich daneben. Ich hab in Wien-Hetzendorf nicht einmal die Schneeflocken aus Stammersdorf gesichtet *roll* Ist die Warmluftblase oben wirklich so unberechenbar gewesen?! Oder ist das nur ein Hype der von den Gratisblättern und Radio Wien *flop* verbreitet wurde?
Benutzeravatar
Bachfan
Beiträge: 989
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:43
Wohnort: 1130 Wien
Kontaktdaten:

Dienstag 2. Dezember 2014, 16:51

oliver_vienna hat geschrieben:Rückblickend betrachtet lagen die (voreiligen) Prognosen, die Schnee + Schneedecke (!) auch in den höher gelegenen Bezirken von Wien hinausposaunt hatten, peinlich daneben. Ich hab in Wien-Hetzendorf nicht einmal die Schneeflocken aus Stammersdorf gesichtet *roll* Ist die Warmluftblase oben wirklich so unberechenbar gewesen?! Oder ist das nur ein Hype der von den Gratisblättern und Radio Wien *flop* verbreitet wurde?
Naja, bis Freitag Mittag hat es für den Westen Wiens eine dünne Schneedecke betreffend wirklich nicht so schlecht ausgesehen. Klar allzu viel war nicht zu erwarten und für die Innenstadtbezirke war auch nach den damaligen recht positiven Aussichten die Bildung einer geschlossenen Schneedecke fragwürdig (bin nach diesen positiven Szenarien eben auf 0-1 cm gekommen (siehe Tabelle weiter oben)).

Die Medien haben grundsätzlich das Problem, dass die Normalbevölkerung kein wirkliches Interesse am Wetter hat und nur auf reißerische Berichte aus ist. Da wird dann schnell aus einem gewöhnlichem Gewitter ein Unwetter und aus wenigen cm Neuschnee ein heftiger Wintereinbruch. Wenn die Unsicherheiten groß sind und im Endeffekt nichts kommt, ist das ungut. Mittlerweile ist die Bevölkerung aber von der Katastrophenberichterstattung so "verwöhnt", dass auch umgekehrt wenn es 10 cm schneit und keine Schneekatastrophe angekündigt war die Aufregung groß wäre. Das macht die Sache wirklich nicht gerade einfach. Da ich kaum Zeitung lese, Radio höre oder fernsehe ;) , weiß ich nicht, wie die Berichterstattung diesmal war, ob da sehr reißerisch berichtet wurde und wie der genaue Verlauf der Berichterstattung war ...
Liebe Grüße :)

1130-Wien auf 210 m Seehöhe
http://www.gabriel-strommer.at
Feuerfrosch 2015
Benutzeravatar
Superzelle666
Beiträge: 1196
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 18:12
Skype: S38a2t14n
Wohnort: Wien 13 bzw. Küb (Payerbach, NÖ)
Kontaktdaten:

Dienstag 2. Dezember 2014, 18:55

+1 zu Bachfan :)

Bei mir in Hietzing hat es am Montag nur Regen gegeben, am Abend dann möglicherweise Scheeregen oder Eiskörner, aber kein Schnee.
WH = 1130 Wien 13, ca. 300m ü.d.M
KÜB = 2671 Küb, südl. NÖ, ca. 580m ü.d.M

Maximale Schneehöhe Winter 14/15:
KÜB: 6.1.15 - durchschnittlich ca. 50cm, Schneewechten bis ca. 80cm
WH: 9.2. - durchschnittlich ca. 30cm, Schneewechten >1m.
Benutzeravatar
Blizzard
Beiträge: 3862
Registriert: Freitag 18. Dezember 2009, 11:47
Wohnort: Wien 22 (Kagran)

Sonntag 7. Dezember 2014, 19:10

Der winterlichste Lauf, den es bis jetzt gegeben hat. Hoffentlich keine Eintagsfliege. ;)

Bild
LG, Mario
Wien 22. Bezirk, Kagran (165m)
Benutzeravatar
Superzelle666
Beiträge: 1196
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 18:12
Skype: S38a2t14n
Wohnort: Wien 13 bzw. Küb (Payerbach, NÖ)
Kontaktdaten:

Sonntag 7. Dezember 2014, 20:17

eine alte Bauernregel besagt ja folgendes:

Regnet's zu Sankt Niklaus,
wird der Winter kalt und graus ;)2
WH = 1130 Wien 13, ca. 300m ü.d.M
KÜB = 2671 Küb, südl. NÖ, ca. 580m ü.d.M

Maximale Schneehöhe Winter 14/15:
KÜB: 6.1.15 - durchschnittlich ca. 50cm, Schneewechten bis ca. 80cm
WH: 9.2. - durchschnittlich ca. 30cm, Schneewechten >1m.
elawien

Sonntag 7. Dezember 2014, 20:30

Superzelle666 hat geschrieben:eine alte Bauernregel besagt ja folgendes:

Regnet's zu Sankt Niklaus,
wird der Winter kalt und graus ;)2
Ich wäre ja für eine neue Bauernregel ;)

Regnet es im Dezember an fast jedem Tag,
ist der Winter ziemlich fad.

@Blizzard: der 12er Lauf steht noch recht alleine mit seiner Berechnung für das nächste Wochenende da, aber vielleicht findet er in den nächsten Tagen ja noch mehr Unterstützung. *snowman*
Gerhard-Villach
Beiträge: 1764
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 19:33
Kontaktdaten:

Montag 8. Dezember 2014, 11:35

Danke für die Info Franz!

Hat ja von Osten brav reingedrückt. Dort war die SFG gut, weiter nach Osten (besonders Wechsel) war sie schon recht hoch (teils bei 1300m).


mfg Gerhard
Der Weg zu den Quellen führt gegen den Strom!
Benutzeravatar
Lukas_Besi
Beiträge: 379
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:42
Skype: lukas-fj-v
Wohnort: 2763 Pernitz (NÖ-WB)

Dienstag 9. Dezember 2014, 15:25

Hier und heute vormittag aus einer leichten Wolkendecke seit langem wieder mal Sonnenschein aber auch die ersten Schneeflöckchen bei 2 Grad + :)
Mfg
Lukas_Besi
2763 Pernitz / 2763 Neusiedl - 430m
Bezirk Wiener Neustadt - Piestingtal-Südl. NÖ
Antworten