Bevorstehendes Sturmtief bzw Orkanthread So. 29.10.2017

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Andi.W
Beiträge: 3121
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 14:23
Skype: Gewitter
Wohnort: Krummnussbaum Ortsteil (Wallenbach)

Freitag 27. Oktober 2017, 12:54

Da sich die Sturmlage zu verschärfen scheint, mach ich mal einen eigenen Thread auf damit es übersichtlicher ist .

Laut den Wettermodelen scheint ein heftiger Herbsturm am Sonntag über Österreich drüber zuziehen
Windspitzen zwischen 100 - 120 verbreitet sicher .
Auch einzelne Orkanböen schließe ich nicht mehr aus
Der Hotspot scheint am späten Vormittag bzw um die Mittagszeit zu sein .
der_o
Beiträge: 188
Registriert: Freitag 24. August 2012, 09:21
Wohnort: Strobl/Wolfgangsee

Freitag 27. Oktober 2017, 13:43

Ich finde interessant, wo die Modelle bzw. Vorhersagen die Schwerpunkte sehen. Sah es vor 2 Tagen hauptsächlich eher nach den östlichen Landesteilen von Österreich aus, gehts seit gestern laut ZAMG und deutschem Model und HD (Kachelmann-Seite) vor allem in der Mitte Österreichs am ehesten zur Sache (etwa über 200 km/h in der Gegend vom Dachstein zum Großen Priel, ca. 190 km/h Bereich Steinernes Meer). Im Teletext ist aktuell wiederum zu lesen, dass es am Sonntag in der Osthälfte stürmisch wird mit um die 110 km/h oder mehr.

https://kachelmannwetter.com/at/modellk ... 1100z.html
https://kachelmannwetter.com/at/modellk ... 1000z.html
Andi.W
Beiträge: 3121
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 14:23
Skype: Gewitter
Wohnort: Krummnussbaum Ortsteil (Wallenbach)

Freitag 27. Oktober 2017, 18:38

Laut Kachelmann wird der Sturm von ca 9.00 - 12.00 seinen Höhepunkt erreichen.
Im Lauf hat Kachelmann auch kräftige gewittrige Schauer eingeplant, dort wird es wahrscheinlich zu den Spitzenböen kommen .
Eventuell auch Orkanartige Windböen .
chris-kapfenberg
Beiträge: 1880
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Freitag 27. Oktober 2017, 19:49

Das ganze wird vermutlich nicht ganz ohne Schäden ablaufen, oder? :!:

V.a. trifft es auch Gebiete, die sonst keine Hotspots sind (z.b. Phyrn/Eisenwurzen, Lungau-Dachstein, tlw. auch mein Gebiet Bez. Bruck/Mürzz. usw.)

man kann nur hoffen, dass sich die Leute nicht im Wald aufhalten u. alles sicher verwahren. Wird einiges herumgewirbelt werden....


L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe
Benutzeravatar
Jonny 5
Beiträge: 2273
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 20:34

Freitag 27. Oktober 2017, 22:26

Auf unserem Facebook-Channel ist eine Warnung draußen.
Liebe Grüße
Jonny 5 ;) Wien XV (220m)
- WIEN ist Spitze
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8989
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Samstag 28. Oktober 2017, 10:38

UM mit 30-35m/s in etwa- das sind 105-126km/h umgerechnet.
Morgen massives Gebläse im Warmsektor, je nach Niederschlag könnts bissl runterbremsen(ZAMG warnt vor 90 bei mir), mit der Kaltfront ,wie Morti schon schrieb, Drehung auf NW und rasch abnehmende Geschwindigkeiten.
Ansonsten sind alle Modelle d'accord: ein kräftiges Sturmereignis mit potentiellen Orkanböen steht bevor.
Dateianhänge
1.PNG
cobra39
Beiträge: 2219
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Samstag 28. Oktober 2017, 14:20

Die uwz Karte schaut fast wie bei Kyrill aus!!!
Violett im Wienerwald, nur die Länge des Sturms ist beträchtlich kürzer, das rettet vll. einige Bäume.
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m
Mortimer
Beiträge: 491
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 23:10
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Samstag 28. Oktober 2017, 15:27

Es könnte zwei Sturmspitzen geben: Einmal mit dem stärksten Höhenwind im Warmsektor (vmtl. morgen zwischen 08h und 12h) und dann anschließend mit dem (schaurigen) Frontdurchgang bzw. unmittelbar nachfolgenden Zellen. Beide Male halte ich lokale Spitzenböen im Flachland über 120km/h für realistisch (etwa von Wien bis Wiener Neustadt oder am Alpennordrand; auf den Bergen sowieso >150km/h). Der massivste Sturm wird zwar nur fünf, sechs Stunden anhalten, zu bedenken ist aber der Zeitpunkt bzw. die Jahreszeit - viele Laubbäume tragen ihre Blätter noch, auch bruchgefährdete Arten wie Pappel, Esche oder Birke. Und dann frage ich mich, ob schon alle Wahlplakate entfernt oder zumindest gut befestigt sind ... ^^
Mortimer M. Müller
Kreativblog: https://blog.mortimer-mueller.at
Waldbrand-Datenbank Österreich: https://fire.boku.ac.at
der_o
Beiträge: 188
Registriert: Freitag 24. August 2012, 09:21
Wohnort: Strobl/Wolfgangsee

Samstag 28. Oktober 2017, 16:31

Herumfliegen wird bestimmt eine Menge ... allein in meiner unmittelbaren Umgebung sind derzeit zwei Privatbaustellen, bei einer arbeiten sie grad am Dachstuhl, bei der anderen kann man nicht genau sagen, wie weit sie sind - ist auf jeden Fall ein ungünstiger Zeitpunkt, da liegt von Brettern über Styropor etc. sehr viel Zeug rum.
Ich bin aufgrund der Modelle - die sich zwar relativ einig sind über das Gesamtereignis, aber sich teilweise in den Spitzengeschwindigkeiten (40-50 km/h mehr oder weniger können schon was ausmachen) sowie in den Uhrzeiten der stärksten Böen unterscheiden - etwas unschlüssig, was wie und wo kommen wird. Da ich absoluter Laie bin, würd mich einfach auch mal interessieren, für welche Höhe diese Geschwindigkeiten in den Modellen eigentlich berechnet werden. Die 214 km/h (https://kachelmannwetter.com/at/modellk ... 1100z.html) sind ja für oben am Dachstein berechnet und herunten im Tal wirds wohl nur die Hälfte, oder?
Andi.W
Beiträge: 3121
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 14:23
Skype: Gewitter
Wohnort: Krummnussbaum Ortsteil (Wallenbach)

Samstag 28. Oktober 2017, 16:45

Die Rund 200 wirds nur auf den Bergen geben .
Zum Beispiel Feuerkogel oder Dachstein ,Schneeberg
Herunten verbreitet 100 - 110 im Wienerwald und Wiener Becken aber auch Orkan Böen bis 130 möglich
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8989
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Samstag 28. Oktober 2017, 17:15

Mortimer hat geschrieben:Es könnte zwei Sturmspitzen geben: Einmal mit dem stärksten Höhenwind im Warmsektor (vmtl. morgen zwischen 08h und 12h) und dann anschließend mit dem (schaurigen) Frontdurchgang bzw. unmittelbar nachfolgenden Zellen. Beide Male halte ich lokale Spitzenböen im Flachland über 120km/h für realistisch (etwa von Wien bis Wiener Neustadt oder am Alpennordrand; auf den Bergen sowieso >150km/h).
So wirds immer wieder gezeigt. Die erste Welle macht OÖ im Warmsektor mit, die 2. könnte aber (hoffentlich) ausfallen. Während im Warmsektor die Böen oft langanhaltend und sich stetig aufbauend sind(war bei Kyrill so), sind die Böen mit der Kaltfront gern ruppig und deutlich impulsiver.
Andi.W
Beiträge: 3121
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 14:23
Skype: Gewitter
Wohnort: Krummnussbaum Ortsteil (Wallenbach)

Samstag 28. Oktober 2017, 20:24

So der Wind legt jetzt wieder zu, Böen um - oder leicht über 70 km/h .
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12132
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Samstag 28. Oktober 2017, 20:56

In Wien mild und auch schon um 70 km/h
Knapp 100 auf DEn nö bergen
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
AndiB
Beiträge: 983
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 09:24
Wohnort: Reichersberg/Bez. Ried/I/Innviertel/OÖ

Samstag 28. Oktober 2017, 21:06

Man sollte auch erwähnen, dass es nicht zu ratsam ist, vor, während und vor allem auch nach dem Sturm in Parkanlagen und Wälder zu gehen.

Sollte war zum Hausverstand gehören, aber die Selfi bzw. Foto-sensationsgeilheit lässt manche Menschen ziemlich verdummen..

lg Andreas
Benutzeravatar
Gernot33
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 23. Juli 2015, 06:25
Wohnort: Aschbach-Dorf, Niederösterreich

Samstag 28. Oktober 2017, 21:15

Ich hoffe bei uns im Raum Amstetten wird es nicht so Schlimm werden.
100 - 110 km/h werden es schon werden aber ich hoffe nicht mehr, weil
auch die Bäume in unserer Umgebung noch sehr viel Laub tragen!
Liebe Grüsse aus Aschbach NÖ
Gernot
der_o
Beiträge: 188
Registriert: Freitag 24. August 2012, 09:21
Wohnort: Strobl/Wolfgangsee

Samstag 28. Oktober 2017, 22:37

... andererseits ists auch ein Vorteil, wenn der Wind ordentlich Blätter von den Bäumen holt, bevor der Schneepatz sich dann eventuell bald dranhängt und so die Bäume niederreißt, wie wirs auch schon öfter hatten. Hoffen wir einfach, dass alles möglichst unspektakulär abläuft.

und AndiB: [...] dass es nicht ratsam ist [...] nicht in Parkanlagen und Wälder zu gehen [...] jeder mit Hausverstand wird merken, dass dir da ein „nicht“ zu viel reingerutscht ist. Hoffentlich lesen hier nur welche mit Hausverstand ;)
rudolf
Beiträge: 6400
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Sonntag 29. Oktober 2017, 00:25

es beginnt zu stürmen. eine 47iger Böe vorhin.
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8989
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Sonntag 29. Oktober 2017, 01:04

Bei uns regnets jetzt ein bisserl, daher Böen max 30-40 aktuell - vorhin wars schon mehr.
StefanWien
Beiträge: 1483
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:42
Wohnort: Würmla, 260m.ü.A.

Sonntag 29. Oktober 2017, 02:00

Hier jetzt Böen geschätzt bei 100km/h. Doch recht schwerer Gartentisch ist gerade über eine 2m Mauer geflogen. Ich hoffe mal das wird nicht noch viel schlimmer.
Arbeit: 1030 Wien
restliche Zeit: Würmla, 260m.
Andi.W
Beiträge: 3121
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 14:23
Skype: Gewitter
Wohnort: Krummnussbaum Ortsteil (Wallenbach)

Sonntag 29. Oktober 2017, 04:35

Orkanböen derzeit an der Nord und Ostsee mit Böen bis 130 km/h

Feuerkogel 163 km/h
Bei mir durch den starken Regen derzeit um 70 km/h
Geregnet hat es bis jetzt schon 12,0 mm , schaut nach einer Schauerstraße aus
Benutzeravatar
wetterfreak vbg
Beiträge: 4371
Registriert: Freitag 20. November 2009, 13:49
Wohnort: Österreich, Vorarlberg, Dornbirn
Kontaktdaten:

Sonntag 29. Oktober 2017, 07:28

Es wurde dann ein Level 3 von Estofex für den Osten Österreichs herausgegeben:
http://www.estofex.org" onclick="window.open(this.href);return false;
Lg. Michael , 21 :oe

Dornbirn 413 m.ü.A./Innsbruck 574 m.ü.A.
rudolf
Beiträge: 6400
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Sonntag 29. Oktober 2017, 07:39

hier werden die böen immer stärker. fast 54 km/h sind in der geschützten Siedlung schon heftig.
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;
Andi.W
Beiträge: 3121
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 14:23
Skype: Gewitter
Wohnort: Krummnussbaum Ortsteil (Wallenbach)

Sonntag 29. Oktober 2017, 07:43

Hier derzeit die Ruhe vor dem Sturm , derzeit nur Böen um 60km/h
StefanWien
Beiträge: 1483
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:42
Wohnort: Würmla, 260m.ü.A.

Sonntag 29. Oktober 2017, 07:52

Hier erstes Maximum so zwischen 0 und 3Uhr. Jetzt ab 7uhr wieder teils sehr heftige Böen geschätzt über 100km/h. Mit dem WM3 muss ich dann mal raus. Hohe warte zuletzt auch knapp 120, in der Stadt auch teils über 100. Buchberg immer wieder über 120. würde mich nicht wundern wenn da noch über 140 drin sind heute. Level 3 von den Fexen sieht man um diese Jahreszeit nicht alle Tage.

Edit: war 3min draußen. Max 105km/h in 2m mit windmaster 3 gemessen. Foto von Anzeige hab ich auch gemacht.
Arbeit: 1030 Wien
restliche Zeit: Würmla, 260m.
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18436
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Sonntag 29. Oktober 2017, 08:16

Bild

bei der betti in adlwang is der 100er gefallen mit 105km/h
auf der hochhub (höchster punkt von aschach auf ca. 600 und ein paar m) 117,5km/h vor kurzem
bei mir um die 36km/h das ist für meine station auch schon ordentlich
beim peter in kronstorf heute auch schon 99,2km/h

feuerwehreinsätze in OÖ nehmen auch zu - allein 3 schon in nächster nähe in sierning.
viele im zentralraum (wels und umgebung)
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Antworten