Schnee im Osten Winter 2017/2018

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Jimmy
Beiträge: 476
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:09
Wohnort: Ziersdorf im Bezirk Hollabrunn NÖ

Donnerstag 18. Januar 2018, 11:52

Hallo,

lt. Bergfex sind für kommenden Samstag und Montag bei uns im Weinviertel ein paar Zentimeter Schnee drinnen, dann wird es wohl sehr milld werden *heiss* .....

was ist wohl davon zu halten?
Gruß
Jimmy

Meine Wetterstation bei AWEKAS: https://stationsweb.awekas.at/index.php?&id=14043

(X)Glaubendorf/Siedlung-NÖ-Weinviertel-Bezirk Hollabrunn
N 48.31°
E 15.56°
cobra39
Beiträge: 2220
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Donnerstag 18. Januar 2018, 19:09

Jimmy hat geschrieben:Hallo,

lt. Bergfex sind für kommenden Samstag und Montag bei uns im Weinviertel ein paar Zentimeter Schnee drinnen, dann wird es wohl sehr milld werden *heiss* .....

was ist wohl davon zu halten?
Ja, wird wohl teilweise anzuckern, zergeht dann aber bis Mittwoch wieder!!
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12071
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Freitag 19. Januar 2018, 12:27

Den 23.1 behalten wir im Osten mal im Auge !!!
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
Jimmy
Beiträge: 476
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:09
Wohnort: Ziersdorf im Bezirk Hollabrunn NÖ

Samstag 20. Januar 2018, 09:45

Na das wr jetzt doch ein wenig überraschend......über Nacht hat es gemessene 7,5cm geschneit.....bin gespannt ob kommende Nacht noch etwas dazukommt..... *snow2*
Gruß
Jimmy

Meine Wetterstation bei AWEKAS: https://stationsweb.awekas.at/index.php?&id=14043

(X)Glaubendorf/Siedlung-NÖ-Weinviertel-Bezirk Hollabrunn
N 48.31°
E 15.56°
Marko
Beiträge: 226
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 11:10
Wohnort: 2000 Stockerau

Samstag 20. Januar 2018, 10:33

Jimmy hat geschrieben:Na das wr jetzt doch ein wenig überraschend......über Nacht hat es gemessene 7,5cm geschneit.....bin gespannt ob kommende Nacht noch etwas dazukommt..... *snow2*
JA so richtig hatte das keiner gewusst....Zamg schrieb was von ab 300meter und ORF ging sowieso kein Risiko ein und schrieb "zw. TIEFEN LAGEN und 500Meter " *rofl* so kann man sichs nat. auch richten.
Benutzeravatar
Ricci
Beiträge: 89
Registriert: Dienstag 19. Juni 2012, 08:25
Wohnort: Bad Vöslau
Kontaktdaten:

Sonntag 21. Januar 2018, 13:14

War wohl nix mit dem Schnee im Osten. Gfs liegt/lag da auch daneben. Nächste Chance morgen Abend. Aber auch das wird eher nix denke ich!

Danach ist mal längere Zeit nichts in Sicht, zumindest Stand heute.
Standort:
Bad Vöslau/Bez. Baden ODER Wien X, Laaer Berg
Mattersburg86
Beiträge: 155
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 10:35
Wohnort: Mattersburg

Sonntag 21. Januar 2018, 13:31

Ich finde mich schön langsam damit ab, dass wir keine richtigen Winter mehr bekommen. Zweistellige Plusgrade sind weit häufiger der Fall als zweistellige Minusgrade. Wenn es über Nach mal angezuckert wird, taut es sofort wieder weg. Die nächsten Tage sind tagsüber wieder deutlich im Plus und auch die Nächte sind, wenn überhaupt, nur leicht im Minusbereich.

Von mir aus kann der Frühling kommen, so a fade Gschicht brauch ich nicht!
Jimmy
Beiträge: 476
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:09
Wohnort: Ziersdorf im Bezirk Hollabrunn NÖ

Sonntag 21. Januar 2018, 13:39

Mattersburg86 hat geschrieben:Ich finde mich schön langsam damit ab, dass wir keine richtigen Winter mehr bekommen. Zweistellige Plusgrade sind weit häufiger der Fall als zweistellige Minusgrade. Wenn es über Nach mal angezuckert wird, taut es sofort wieder weg. Die nächsten Tage sind tagsüber wieder deutlich im Plus und auch die Nächte sind, wenn überhaupt, nur leicht im Minusbereich.

Von mir aus kann der Frühling kommen, so a fade Gschicht brauch ich nicht!
Ja, mittlerweile bin ich auch schon auf Frühling eingestellt.........obwohl.....auch der wird leider noch nicht wirklich kommen......
Gruß
Jimmy

Meine Wetterstation bei AWEKAS: https://stationsweb.awekas.at/index.php?&id=14043

(X)Glaubendorf/Siedlung-NÖ-Weinviertel-Bezirk Hollabrunn
N 48.31°
E 15.56°
wienerin
Beiträge: 837
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Sonntag 21. Januar 2018, 15:09

Heute im Flachland in Wien wirklich eine herbe Enttäuschung in Sachen Schnee, wäre bei +2°C aber ohnehin nur matschig geworden, von daher - nicht viel verloren. Das Dauergeniesel ist allerdings besonders fad und unnötig. *roll*
1060&1230 Wien.
Benutzeravatar
Bachfan
Beiträge: 992
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:43
Wohnort: 1130 Wien
Kontaktdaten:

Sonntag 21. Januar 2018, 19:12

wienerin hat geschrieben:Heute im Flachland in Wien wirklich eine herbe Enttäuschung in Sachen Schnee, wäre bei +2°C aber ohnehin nur matschig geworden, von daher - nicht viel verloren. Das Dauergeniesel ist allerdings besonders fad und unnötig. *roll*
Das Dauergeniesel war hier im Westen Wiens die meiste Zeit Schneefall. Herunten sind nur vorübergehend ein paar mm liegen geblieben, auf den höheren Hügeln oben sind aber rund 5 cm Neuschnee zusammengekommen ... Also für mich jetzt nicht so die Enttäuschung, größere Mengen waren für heute eigentlich eh nicht in den Karten ;)
Liebe Grüße :)

1130-Wien auf 210 m Seehöhe
http://www.gabriel-strommer.at
Feuerfrosch 2015
Schwoza
Beiträge: 1313
Registriert: Freitag 30. November 2012, 09:16
Wohnort: Schwaz

Sonntag 21. Januar 2018, 22:13

Ja, es haben nur wenige Höhenmeter gefehlt. Am Nachmittag hat es in den höheren Teilen des 18./19./14./13. Bezirks geschneit und von Auhof bis Altlengbach war der Eindruck neben der Autobahn ein winterlicher. ;)
Standort: Oberhalb von Schwaz in Tirol auf knapp 900m
cobra39
Beiträge: 2220
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Montag 22. Januar 2018, 06:46

Ned raunzen liebe Winterfans!
Heute Abend kommt der nächste Schnee ;) !
Es wird aber für längere Zeit der letzte sein, wie schon geschrieben wurde!!
Und die Nächte werden meist frostig sein.
Ausnahme: Städte, wo es meist milder ist.Wir haben oft zu Wien Unterschied von 3 bis 8 K!!
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m
nadjap
Beiträge: 15043
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Montag 22. Januar 2018, 16:23

Nach 2 vergeblichen Versuchen am Freitag und am Samstag (je einige wenige cm Neuschnee tagsüber wieder weggetaut) hat es gestern hier endlich mit rund 5 cm Neuschnee geklappt. Darunter liegt noch ein bisschen Altschnee, aber nicht durchgehend. Winterlicher Gesamteindruck, den das heutige Wetter natürlich konserviert hat
Benutzeravatar
Ricci
Beiträge: 89
Registriert: Dienstag 19. Juni 2012, 08:25
Wohnort: Bad Vöslau
Kontaktdaten:

Montag 22. Januar 2018, 17:37

Gfs hat im neuesten Lauf sogar das bisschen Schnee für heute Abend/Nacht weggenommen.
In Wien hat es zwar vorhin mit großen dicken Flocken begonnen, hier in Vöslau ist es aber wieder nahezu trocken.
Standort:
Bad Vöslau/Bez. Baden ODER Wien X, Laaer Berg
wienerin
Beiträge: 837
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Dienstag 23. Januar 2018, 07:10

Ricci hat geschrieben:Gfs hat im neuesten Lauf sogar das bisschen Schnee für heute Abend/Nacht weggenommen.
In Wien hat es zwar vorhin mit großen dicken Flocken begonnen, hier in Vöslau ist es aber wieder nahezu trocken.
Ja, die dicken Flocken gestern am Abend waren immerhin nett anzusehen und mussten gleich für einen Abendspaziergang genutzt werden, aber liegen geblieben ist nix. Bisher halten wir im "Wiener Flachland" (Referenz Hohe Warte/ZAMG) bei 2cm Schneedecke und 0 Eistagen.

http://www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/new ... m-dienstag" onclick="window.open(this.href);return false;
1060&1230 Wien.
dubstep
Beiträge: 296
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 01:02
Wohnort: Wien Floridsdorf

Dienstag 23. Januar 2018, 07:53

wienerin hat geschrieben:Bisher halten wir im "Wiener Flachland" (Referenz Hohe Warte/ZAMG) bei 2cm Schneedecke und 0 Eistagen.
Der Winter ist zwar noch nicht vorbei, aber die Tage werden schon länger - hat jemand vielleicht im Kopf, wann es zuletzt 0 Eistage im Winter in Wien Hohe Warte gab?
Bürgler87
Beiträge: 1800
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 14:00
Wohnort: Frankenmarkt (Bez. Vöcklabruck/OÖ)

Dienstag 23. Januar 2018, 09:26

dubstep hat geschrieben:
wienerin hat geschrieben:Bisher halten wir im "Wiener Flachland" (Referenz Hohe Warte/ZAMG) bei 2cm Schneedecke und 0 Eistagen.
Der Winter ist zwar noch nicht vorbei, aber die Tage werden schon länger - hat jemand vielleicht im Kopf, wann es zuletzt 0 Eistage im Winter in Wien Hohe Warte gab?
Hab mir mal aus die HISTALP-Daten die Kältesummen für Januar auf der Hohen Warte rausgefiltert (62 Jahre 1948-2009):
Es gab 3 Januar mit Kältesumme 0 (kein Eistag): 1975, 1983, 1994
Es gab 21 Januar (~33%!) mit Kältesumme <=10.
Es gab 30 Januar (~50%!) mit Kältesumme <=20.

Für Gesamtwinter-Analyse hab ich leider grad nicht mehr Zeit... später vielleicht.
Standort: 4890 Frankenmarkt

Gewitterstatistik 2017 || G: 34 | S: 7 | H: 1
Gewitterstatistik 2016 || G: 26 | S: 2 | H: 3
Gewitterstatistik 2015 || G: 19 | S: 6 | H: 1
wienerin
Beiträge: 837
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Dienstag 23. Januar 2018, 09:54

@Bürgler: sehr interessant, hast du da einen Link zu den Daten-Auswertungen?
Es wäre für die drei von dir genannten Jahre natürlich noch spannend, wie der Dezember da aussieht, der ist ja in der Zwischenbilanz für 2017/18 auch dabei, vielleicht kann ich das mit dem Link noch beisteuern.

Februar müssen wir ohnehin noch abwarten, aber quasi als 2/3-Bilanz. ;)
1060&1230 Wien.
Bürgler87
Beiträge: 1800
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 14:00
Wohnort: Frankenmarkt (Bez. Vöcklabruck/OÖ)

Dienstag 23. Januar 2018, 10:07

Auswertung hab ich "geexcelt" :D Leider gibts (glaub ich zumindest) keine so schöne Datenauswertung wie auf wetterzentrale.de für DWD-Stationen. Oder einfach nicht frei erhältlich.
Kann ja später noch den Dezember dazumachen wenn ich Zeit hab.

Die Rohdaten gibts hier: http://zamg.ac.at/histalp/dataset/stati ... MSTART.php
Standort: 4890 Frankenmarkt

Gewitterstatistik 2017 || G: 34 | S: 7 | H: 1
Gewitterstatistik 2016 || G: 26 | S: 2 | H: 3
Gewitterstatistik 2015 || G: 19 | S: 6 | H: 1
wienerin
Beiträge: 837
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Dienstag 23. Januar 2018, 10:19

Danke für den Link, aber auf den ersten Blick werde ich mit dieser Art der Aufzeichnungen dort nicht warm.
Bei wetteronline reicht es zwar nicht 1975 zurück, aber bei 1983 und 1994 liefern die Aufzeichnungen Dauerfrosttage im Dezember bei der Hohen Warte:

https://www.wetteronline.de/wetterdaten ... &year=1983" onclick="window.open(this.href);return false;

https://www.wetteronline.de/wetterdaten ... &year=1994" onclick="window.open(this.href);return false;
1060&1230 Wien.
Bürgler87
Beiträge: 1800
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 14:00
Wohnort: Frankenmarkt (Bez. Vöcklabruck/OÖ)

Dienstag 23. Januar 2018, 10:45

Du musst aber schon den Dez 82 zum Jan 83 zuordnen, ist ja dann Winter 82/83 ;)

So, habs schnell gemacht (Dez+Jan):
Einziger Winter mit Kältesumme 0: 1982/1983 (Aber 3 weitere mit fast 0) Antwort auf deine Frage *grins*
7 Winter mit Kältesumme <=10 (11%)
16 Winter mit Kältesumme <=20 (26%)

Hier noch 2 schöne Diagramme (inkl Verteilung der Kältesummen. Schwerpunkt klar unter 40):

Bild

Bild

Würde ich dies rein auf den ersten Blick bewerten, fällt kein signifikanter Trend auf. Höchstens einzelne Peaks nach oben sind seltener geworden. Würden aber im gleitenden Mittel untergehen
Gl-M5 Signifikanzen: um 62/63 markant nach oben (>100%), um 74/75 nach unten (<50%).

Statistik sagt halt immer, je nachdem wie mans auslegt, etwas anderes. Ich seh nix, andere sehen den Klimawandel ;)

(Angaben ohne Gewähr... und auch ohne Gewehr :P)
Standort: 4890 Frankenmarkt

Gewitterstatistik 2017 || G: 34 | S: 7 | H: 1
Gewitterstatistik 2016 || G: 26 | S: 2 | H: 3
Gewitterstatistik 2015 || G: 19 | S: 6 | H: 1
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8965
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Dienstag 23. Januar 2018, 15:05

Bürgler87 hat geschrieben: Würde ich dies rein auf den ersten Blick bewerten, fällt kein signifikanter Trend auf. Höchstens einzelne Peaks nach oben sind seltener geworden. Würden aber im gleitenden Mittel untergehen
Gl-M5 Signifikanzen: um 62/63 markant nach oben (>100%), um 74/75 nach unten (<50%).

Statistik sagt halt immer, je nachdem wie mans auslegt, etwas anderes. Ich seh nix, andere sehen den Klimawandel ;)

(Angaben ohne Gewähr... und auch ohne Gewehr :P)
Doch, fällt er sehr wohl...die Skalierung ist grob und für solche Auswertungen unzweckmässig.
Anbei ein Posting von Manuel Kelemen:
Dateianhänge
1.PNG
hochalm
Beiträge: 605
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:49
Wohnort: 1020 Wien
Kontaktdaten:

Dienstag 23. Januar 2018, 15:56

Robert83 hat geschrieben: Doch, fällt er sehr wohl...die Skalierung ist grob und für solche Auswertungen unzweckmässig.
Anbei ein Posting von Manuel Kelemen:
danke für die Klarstellung

der Unterschied Flach/Bergland ist heuer besonders eklatant
weil es im Flachland bei dieser Wetterlage und unter dem Druck der steigenden Temps praktisch überhaupt keinen Frost mehr gibt und damit nur mehr Regen
in Wien kann man sich quasi gar nicht vorstellen, dass irgendwo Schnee liegt
auch wenn er 1500Hm höher meterhoch liegt

Wien fühlt sich mittlerweile im Winter an wie Rom in den 60ern
We are in the midst of abrupt, irreversible climate change, and in the midst of the sixth mass extinction. If you are not terrified, this might simply be because you are not paying attention.
Bürgler87
Beiträge: 1800
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 14:00
Wohnort: Frankenmarkt (Bez. Vöcklabruck/OÖ)

Dienstag 23. Januar 2018, 17:04

@Robert: Was hat das jetzt mit der Kältesumme Hohe Warte 48-09 am Hut? *grübel* Oder mit der Frage, gabs schon mal eistagfreien Dez+Jan?
Thema verfehlt, unterstellt mir nicht immer Sachen :D

PS: Die Skalierung ist grob... Die Statistik wurde mit Tageswerten erstellt. Anders kann man wohl Kältesummen nicht bewerten.
Standort: 4890 Frankenmarkt

Gewitterstatistik 2017 || G: 34 | S: 7 | H: 1
Gewitterstatistik 2016 || G: 26 | S: 2 | H: 3
Gewitterstatistik 2015 || G: 19 | S: 6 | H: 1
Mattersburg86
Beiträge: 155
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 10:35
Wohnort: Mattersburg

Montag 29. Januar 2018, 14:15

Heute ist wohl der Höhepunkt dieses Hitze-Jänners. Habe mir schon um 06:00 beim Aufmachen der Balkontüre beinahe Verbrennungen zugezogen ;)

Auch lustig, dass Rückgänge von knapp 20 Grad auf 6-7 Grad als Kälteeinbrüche bezeichnet werden. Unter Kälteeinbruch zu dieser Zeit verstehe ich Temperaturen unter -10 Grad.

Schnee kommt vl. von DO auf FR, taut dann aber sofort wieder weg. Ob die zarten Minusgrade nächste Woche wirklich kommen, wage ich zu bezweifeln.

Ka Schnee, ka Gaudi! *flop*
Antworten