Wetterwiese 2018

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Hannes
Beiträge: 9616
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Mittwoch 7. November 2018, 15:21

marcus_wien hat geschrieben:
Dienstag 6. November 2018, 06:34
Heute wohl Sonne in Wien... Also kein dauernEbel das ist schon mal fein

Recht sommerlich bei Föhn in den Föhn Gebieten bis 23 oder 24grad bestes t shirt Wetter und zum Sonnenliegen

Es bleibt natürlich dauerhaft viel zu warm um den 13.11 wohl wieder extrem mild in der Höhe

Bis 20.11 wohl viel zu mild... Obwohl ein paar ens doch zum vorhersagezeitraum runtergehen... Gfs hauptlauf za(U) ckt aber wieder in extrem hohe temps aus...Ich hoffe auf Umkehr der wetter situation ab mitte Dezember mit strammer nordströmung... Westlagen gibt es ja kaum noch....


Sollte diese eingefahrene wetterkonstillation bestehen bleiben gibt's keinen Winter.. Oder nur einen kurzen spät/frühlingswinter
In Wean siachaaa nit ....
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld
Benutzeravatar
chris188
Beiträge: 3298
Registriert: Dienstag 24. März 2009, 21:54
Skype: esprit188
Wohnort: Kirchschlag bei Linz (OÖ)
Kontaktdaten:

Mittwoch 7. November 2018, 16:11

Ich bin schon gespannt was heute beim ZAMG Treffen rauskommt.
Da gehts ja auch um Langfrsitprognosen.

Die Amerikaner sind in den nächsten 6 Monaten deutlich, wenn nicht sogar extrem zu warm.
EZ hingegen speziell von Jänner bis März - normal - ohne große Abweichungen nach oben.
Spannend...
lg, chris
http://www.wetter-muehlviertel.at
Kirchschlag bei Linz, Mühlviertel, OÖ (850m)
"Take the Time it takes so it takes less Time" - Pat Parelli
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18560
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Mittwoch 7. November 2018, 16:14

ich bin gespannt, wann endlich der herbst respektive der winter kommt... *lol*
hab heute über 1/2 stunde wieder meine jungen sträucher und topfpflanzen gegossen (da sind noch tomaten am strauch!)
dazu blühen noch ein paar rosen - 2 knospen sind heute aufgegangen...
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Helmut Graz
Beiträge: 1746
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Mittwoch 7. November 2018, 17:13

Bocki hat geschrieben:
Mittwoch 7. November 2018, 13:20
Hallo alle, guter Artikel zum Klimawandel:

https://www.zeit.de/kultur/2018-10/klim ... o7vH43yf1w

LG, David

Ja habe ich gestern schon gelesen, sieht ziemlich düster aus die Realität. Ziemlich arg sind aber so manche Leserbriefe darauf, aber das ist leider auch die Realität.
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
wienerin
Beiträge: 837
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Donnerstag 8. November 2018, 06:23

GFS zeigt im Laufe der nächsten Woche einen schrittweisen Rückgang der Temperaturen, zudem könnte diese Lage eventuell sogar mit weniger Inversion im Flachland verbunden sein. Ist aber natürlich aufgrund des Zeitraums noch alles unsicher, es gibt aber so oder so noch keine seriöse Basis für irgendwelche Winterprognosen und wie dieser nun ausfallen wird. Letztes Jahr hat im milden und nassen Januar ja auch niemand mehr gedacht, dass danach noch fast zwei Wintermonate kommen.
1060&1230 Wien.
Benutzeravatar
chris-wels
Beiträge: 7325
Registriert: Montag 20. April 2009, 22:13
Wohnort: Thalheim bei Wels/Salzburg

Donnerstag 8. November 2018, 13:55

Hofrat Nöbl mit dem klassischen Winterausblick

http://www.saalfelden.at/Winterprognose_2018_19

november? :D
Schneeschauer, Regenschauer, Graupelschauer, Bierschauer
5072 Siezenheim, 431m [X] // 4600 Thalheim bei Wels OÖ, 317m [ ]
hochalm
Beiträge: 611
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:49
Wohnort: 1020 Wien
Kontaktdaten:

Donnerstag 8. November 2018, 14:34

chris-wels hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 13:55
Hofrat Nöbl mit dem klassischen Winterausblick

http://www.saalfelden.at/Winterprognose_2018_19

november? :D
Kurzfassung:
- kalt im November

nicht ganz am laufenden, der Kollege
We are in the midst of abrupt, irreversible climate change, and in the midst of the sixth mass extinction. If you are not terrified, this might simply be because you are not paying attention.
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8967
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Donnerstag 8. November 2018, 16:51

Dass man soviel Schmarrn auch noch so detailiert wiedergeben kann - das ist die eigentliche Kunst an der Sache. Alle Jahre wieder ;)
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1176
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Donnerstag 8. November 2018, 17:26

Robert83 hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 16:51
Dass man soviel Schmarrn auch noch so detailiert wiedergeben kann - das ist die eigentliche Kunst an der Sache. Alle Jahre wieder ;)
Aber Hochachtung von den händisch erstellten Liniendiagrammen und deren Verlaufsprognosen. *pfeif*
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
rudolf
Beiträge: 6515
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Donnerstag 8. November 2018, 17:27

Und den Herrn Hofrat kennen viele im Salzburger Land und glauben an seine Prognosen!
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;
Marko
Beiträge: 230
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 11:10
Wohnort: 2000 Stockerau

Donnerstag 8. November 2018, 19:35

was habtsn?die ersten Berechnungen von GFS Ende November kommen ja schon.....a Fette Ostlage...wuuuhuiii... :D :D :D
Benutzeravatar
wetterfrosch
Beiträge: 1128
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 13:00
Wohnort: Lambach, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Freitag 9. November 2018, 08:12

rudolf hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 17:27
Und den Herrn Hofrat kennen viele im Salzburger Land und glauben an seine Prognosen!
Is ja auch in der Krone abgedruckt gewesen :D
Wetterseite: www.wetterlambach.at/
*snowman* *snowman* *snowman*
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8967
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Freitag 9. November 2018, 09:53

rudolf hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 17:27
Und den Herrn Hofrat kennen viele im Salzburger Land und glauben an seine Prognosen!
Der Herr Hofrat Nöbl: die Gerda Roger des Wetters *ggg*
Ein jeder weiß, dass es Blödsinn ist, und trotzdem schaut man hin.
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12102
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Montag 12. November 2018, 06:37

Es wird kälter das ist wohl fix

Die Berechnungen wechseln von Eiseskälte aus Ost die trocken ist zu feuchter Kälte nun um den 20.11 mit schneroptionen bis weit herunter....
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1176
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Montag 12. November 2018, 20:19

Mit dem heutigen Tag, werden die Nebeltage vom Vorjahr übertroffen. Da gabt's einmal, einen nennenswerten Nebel, sonst meist eher Hochnebel und nur stellenweise. - sofern ich mich jetzt recht erinnere und richtig recherchiert habe.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12102
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Dienstag 13. November 2018, 15:37

Nun. Sieht auch ORF ab Sonntag schon Schnee bis in die Niederungen... Lt gfs zum Ende des Nov hin richtig kalt... Ab morgen etwa dürfte es im osten durchschnittlich sehr bald unterdurchschnittlich kalt werden
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
hochalm
Beiträge: 611
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:49
Wohnort: 1020 Wien
Kontaktdaten:

Dienstag 13. November 2018, 21:46

upcoming El Nino.. angeblich
https://www.wetteronline.de/wetterticke ... 1134009112

was ist davon zu halten?
und was würde das - presumably - für das nächste Jahr wettermäßig bedeuten?
We are in the midst of abrupt, irreversible climate change, and in the midst of the sixth mass extinction. If you are not terrified, this might simply be because you are not paying attention.
cobra39
Beiträge: 2223
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Mittwoch 14. November 2018, 06:11

marcus_wien hat geschrieben:
Dienstag 13. November 2018, 15:37
Nun. Sieht auch ORF ab Sonntag schon Schnee bis in die Niederungen... Lt gfs zum Ende des Nov hin richtig kalt... Ab morgen etwa dürfte es im osten durchschnittlich sehr bald unterdurchschnittlich kalt werden

Ja, jetzt (für mich leider) beginnt die kalte Jahreszeit!
Allerdings jetzt haben wir durch den Nebel auch schon einstellige Höchstwerte, also wird
es nur ein paar Grad kälter als es schon ist.
Schnee hier kein Thema, selbst wenn einer fällt bleibt er (noch) nicht liegen!
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m
Benutzeravatar
Daniel Loretto
Beiträge: 4801
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 20:33
Skype: swa182
Wohnort: Rabnitz
Kontaktdaten:

Mittwoch 14. November 2018, 06:20

GFS rechnet bereits wieder milder nach dem 20.

Mal schauen wies weitergeht, würde mich aber nicht wundern wenn sich die milden Läufe durchsetzen.
==========================================================
Liebe Grüße von Daniel aus Rabnitz bei Kumberg


www.danielloretto-fotografie.at
wienerin
Beiträge: 837
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Mittwoch 14. November 2018, 07:14

GFS verschiebt im Morgenlauf die richtige Kälte jenseits von >240h, aber trotzdem kommen jetzt bald mal die ersten Nächte mit Frost auch ins Flachland, besonders wenn es wie heute gebietsweise klare Nächte gibt, d.h. die frostempfindlichen Pflanzen sollte man allmählich reinstellen. ;) Lt. ZAMG soll es in Wien am WE Minusgrade zum Erwachen geben.
1060&1230 Wien.
PatrickKTN
Beiträge: 730
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Mittwoch 14. November 2018, 07:40

GFS ist für nächste Wochen generell maßlos überfordert :) 1x mild, 1x kalt => jeder Lauf bringt was anderes.
Da 00z wieder auf der milderen Seite. Der 18z war im Gegenteil richtig kalt. Es lässt sich einfach noch nicht sagen, wie es ab kommender Wochen weitergeht. (wie kalt es wird bzw. ob es gleich wieder bergauf geht)
Wobei beim 00z (GFS) der Hauptlauf doch sehr weit oben angesiedelt ist, die ENS sind im Mittel unter dem Durchschnitt.
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt
timberjack1
Beiträge: 328
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 07:19
Wohnort: Haselsdorf

Mittwoch 14. November 2018, 08:02

Guten Morgen,

hätte mich auch gewundert wenn das schon eine Nachhaltige Kälte wäre. :( Dazu müsste sich nach 7 (bald 8) zu warmen Monaten der Trend grundlegend ändern.
EZ noch eher winterlicher, sogar mit Schneefall nächste Woche. Mal schauen wie lang sich diese Berechnungen noch halten...

mfg
timber
Helmut Graz
Beiträge: 1746
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Mittwoch 14. November 2018, 08:38

Mir ist lieber Gfs rechnet diese Milderung, wobei der Hauptlauf recht weit oben angesiedelt ist, also noch viel möglich. EZ rechnet viel stabiler und auch mit der nachhaltigsten Rechnung in Sachen Winterwetter. Die Kälteansammlung gegen Ende im Nordosten Europas hat man in den letzten Jahren nicht oft gesehen. Sollte der angedeutete Schnee nächste Woche wirklich eintreffen und dann nochmal Kaltluft aus Nordost, der Adventzauber wäre perfekt. Ein bissl darf man ja träumen ;)
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
wienerin
Beiträge: 837
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Mittwoch 14. November 2018, 11:14

Ich bin auf jeden Fall neugierig wie der Dezember ausfällt, nach dem Stand 13.11. hat Wien bisher das bei uns wärmste Jahr 2015 mit einer Abweichung von +2°C über dem Mittel eingeholt, derzeit eine Abweichung von +2,2°C:
https://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/kli ... 2018&ref=3

Österreichweit ebenfalls ein möglicher Rekord in Sicht, also warten wir mal ab, ob ein unterdurchschnittlich temperierter Dezember daran noch was ändert oder nicht.

https://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/kli ... 2018&ref=3
1060&1230 Wien.
Benutzeravatar
Daniel Loretto
Beiträge: 4801
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 20:33
Skype: swa182
Wohnort: Rabnitz
Kontaktdaten:

Mittwoch 14. November 2018, 12:27

06z dafür umso kalter....unter -15°C im Flachland am 29.11. :D stellenweise sogar - 20.

Bin gespannt was da schlussendlich rauskommt ;)
==========================================================
Liebe Grüße von Daniel aus Rabnitz bei Kumberg


www.danielloretto-fotografie.at
Antworten