Wetterwiese 2018

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Benutzeravatar
Rene H. (Harti)
Beiträge: 1322
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:50
Wohnort: Oberdorf/Tragöß-Sankt Katharein(Stmk)
Kontaktdaten:

Donnerstag 15. November 2018, 07:17

Hallo! Karten schauen noch gut aus, spannend! Schnee wäre dabei nächste woche und Ende November ordentliche kältewelle. Krasse gegensätze diesen November, vom Spätsommer zum Hochwinter wenns so kommt :D
Liebe Grüsse

aus Oberdorf bei St.Katharein Im Tragößertal,Obersteiermark! (685m) ,15 km nordwestlich von Bruck/Mur.
wienerin
Beiträge: 833
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Donnerstag 15. November 2018, 09:05

Rene H. (Harti) hat geschrieben:
Donnerstag 15. November 2018, 07:17
Hallo! Karten schauen noch gut aus, spannend! Schnee wäre dabei nächste woche und Ende November ordentliche kältewelle. Krasse gegensätze diesen November, vom Spätsommer zum Hochwinter wenns so kommt :D
Aber auch nur, wenn es nach dem Hauptlauf von GFS geht, der heute eher ein einsamer Ausreißer nach unten im ENS-Diagramm ist.

EZ sieht zudem gerade für Österreich ohnehin weitaus unaufgeregter aus, der Temperaturspread der Modelle bei Kachelmann sagt: ab Mitte nächster Woche ist vieles möglich und Tiefkühlfrost exakt ein einziges Mal dabei:

https://kachelmannwetter.com/at/vorhers ... en/xltrend
1060&1230 Wien.
timberjack1
Beiträge: 310
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 07:19
Wohnort: Haselsdorf

Donnerstag 15. November 2018, 10:49

Hallo,

ja kühler wird's, der Jahreszeit entsprechend halt. Ob´s auch winterlich wird steht noch in den Sternen. Ich bezweifle es aber.


mfg
timber
Helmut Graz
Beiträge: 1685
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Donnerstag 15. November 2018, 13:42

Abgesehen davon dass diese Karte die letzte des Gfs-06er Laufes ist, ich glaube ich habe so eine Konstellation auf der NH noch nicht gesehen. Keine Frage die Wahrscheinlichkeit für ein Eintreffen dieses Szenarios ist relativ gering, aber irgendwie stehen die Zeichen eher auf Frühwinter.


http://www.wetterzentrale.de/de/topkart ... &mv=0&tr=3

verfällt.
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
dubstep
Beiträge: 292
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 01:02
Wohnort: Wien Floridsdorf

Donnerstag 15. November 2018, 21:45

Bin gerade in New York City und dort is so ein wahnsinns Schneesturm. Kälte, Schnee - alles was so zum Vorweihnachtswetter dazu gehört. Tut wieder mal so richtig gut, aus dem mediteranen Wien raus zu sein, wo es so etwas wie kaltes Adventwetter (mit Minusgraden und Schnee) ja eigentlich nicht mehr gibt. Da wo ich gerade bin, könnte man echt glauben, es gäbe kein Global Warming. Echt Ironie, dass einer der größten Verursacher - die USA - das anscheinend gar nicht so heftig mitbekommt (abgesehen jetzt von lokalen Tornados oder Feuer/Trockenheit in Kalifornien).
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12128
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Freitag 16. November 2018, 12:26

Der 06er Lauf zaubert für wien Mitte der Woche ein Schnee Chaos dann sibirische Kälte....
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
Benutzeravatar
SteHo
Beiträge: 1024
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 00:58
Wohnort: Oslo, Norwegen.
Kontaktdaten:

Freitag 16. November 2018, 12:52

marcus_wien hat geschrieben:
Freitag 16. November 2018, 12:26
Der 06er Lauf zaubert für wien Mitte der Woche ein Schnee Chaos dann sibirische Kälte....
Der GFS 6z waere tatsaechlich ein Lauf fuer die Yetis. *freu*
Polar- und Klimaforscher.

------------------------------------------------------------------------------------
[x] University of Oslo.
[ ] Wilhelmsburg a. d. Traisen
PatrickKTN
Beiträge: 710
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Freitag 16. November 2018, 17:16

marcus_wien hat geschrieben:
Freitag 16. November 2018, 12:26
Der 06er Lauf zaubert für wien Mitte der Woche ein Schnee Chaos dann sibirische Kälte....

Und der 12er (GFS) lässt Teile von KTN richtig tiefwinterlich werden.
Ab kommender Woche das GFS total überfordert => es wird von Lauf zu Lauf was anderes gerechnet.
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1074
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Freitag 16. November 2018, 18:32

Der Gruß vom Winter wird aber immer konkreter in den Modellen berechnet. Schneeoptionen auch vorhanden. Im Vergleich zum Vorjahr, mussten wir auf derartige Karten lange warten. ;)
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
cobra39
Beiträge: 2219
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Freitag 23. November 2018, 08:57

Tagelang Nebel und am Montag Dauerregen im Osten angesagt, Trockenheit ist vorbei!
Und um 16 Uhr wirds finster, hoffe wirklich, dass die Sommerzeit für immer kommt!!
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m
wienerin
Beiträge: 833
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Freitag 23. November 2018, 09:10

cobra39 hat geschrieben:
Freitag 23. November 2018, 08:57
Tagelang Nebel und am Montag Dauerregen im Osten angesagt, Trockenheit ist vorbei!
Und um 16 Uhr wirds finster, hoffe wirklich, dass die Sommerzeit für immer kommt!!
Die Sommerzeit würde uns bei dieser Witterung genau keinen Vorteil oder irgendeine positive Änderung bringen, es würde gefühlt ganztägig dunkel bleiben. Deswegen bleibe ich bei meiner Meinung - im Winter ist es nahezu egal, ob Sommer- oder Winterzeit, es ist und bleibt die meiste Zeit eh trüb, gerade bei uns im östlichen Flachland.
1060&1230 Wien.
chris-kapfenberg
Beiträge: 1867
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Freitag 23. November 2018, 10:02

wienerin hat geschrieben:
Freitag 23. November 2018, 09:10


Die Sommerzeit würde uns bei dieser Witterung genau keinen Vorteil oder irgendeine positive Änderung bringen, es würde gefühlt ganztägig dunkel bleiben. Deswegen bleibe ich bei meiner Meinung - im Winter ist es nahezu egal, ob Sommer- oder Winterzeit, es ist und bleibt die meiste Zeit eh trüb, gerade bei uns im östlichen Flachland.
100 % Zustimmung, die Länge der Dunkelheit bleibt, so viel mir bekannt ist, immer gleich. Zusätzlich hab ich auch keinen Bock, meine Kinder im Winter im Stockdunkeln zu Fuß in die Schule zu schicken.

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe
Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7983
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

Samstag 24. November 2018, 14:15

chris-kapfenberg hat geschrieben:
Freitag 23. November 2018, 10:02
wienerin hat geschrieben:
Freitag 23. November 2018, 09:10


Die Sommerzeit würde uns bei dieser Witterung genau keinen Vorteil oder irgendeine positive Änderung bringen, es würde gefühlt ganztägig dunkel bleiben. Deswegen bleibe ich bei meiner Meinung - im Winter ist es nahezu egal, ob Sommer- oder Winterzeit, es ist und bleibt die meiste Zeit eh trüb, gerade bei uns im östlichen Flachland.
100 % Zustimmung, die Länge der Dunkelheit bleibt, so viel mir bekannt ist, immer gleich. Zusätzlich hab ich auch keinen Bock, meine Kinder im Winter im Stockdunkeln zu Fuß in die Schule zu schicken.

L.G., chris-kapfenberg
gehen deine kinder die gesamte strecke zu fuß auf einer straße?
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel
chris-kapfenberg
Beiträge: 1867
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Samstag 24. November 2018, 15:26

ManuelW4 hat geschrieben:
Samstag 24. November 2018, 14:15

gehen deine kinder die gesamte strecke zu fuß auf einer straße?
...ca. 15 Minuten bis zur Bushaltestelle, ohne Gehsteig. Aber das reicht als Gefahr, weil die wir in einem Graben wohnen und auch die Beleuchtung teilweise nicht optimal ist...

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18356
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Samstag 24. November 2018, 17:21

warnweste, katzenaugen, stirnlampe mit rotem rückstrahler der blinkt - da gibts vieles, wie man sich sehr gut sichtbar machen kann. :-)
bei uns in OÖ gibts schulbusse die die kinder einsammeln und nicht von haltestellen abhängig sind.
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
dubstep
Beiträge: 292
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 01:02
Wohnort: Wien Floridsdorf

Samstag 24. November 2018, 17:35

Ich frag mich immer, wie diese Unmöglichkeit, die Eltern in Vorarlberg (weiter westlich - späterer Sonnenaufgang - gleiche Zeitzone) schaffen. Müsste ja für chris ein wahrer Alptraum dort sein.
#firstworldproblem
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12128
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Sonntag 25. November 2018, 07:39

Ich höre und lese ständig Schnee Schnee auch gerade in der aktuellen wetter show für wien auf radio Wien. Mit meterologin... Eistage und dauer Frost.. Orf sieht minus 4 bis minus 6grad für wien

Also ich kann derzeit beim besten Willen weder Schnee noch dauer Frost bei gfs und fast allen Ensembles sehen

Kurt kalt, Morgen Frost ja in der stadt von dauerfrostc, eistagen und Schnee aber weit weit entfernt.. Eventuell schneegatsch am di morgen..

Dauerhafte milderung nach kurzer Abkühlung steht in den karten bzw durchschnittliche temps

Viel Ns bei deutlich positiven temps, danach Abkühlung und Schnee bis runter möglich bei 1 bis 2grsd.. Etwas Morgen Frost, deutliche plus grade in weiterer Folge tagsüber....

Bild

Wetterzentrale
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
wienerin
Beiträge: 833
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Sonntag 25. November 2018, 08:10

@marcus: dann schaust du dir aber die gesamte Zeit nicht EZ an, das rechnet schon seit etlichen Läufen konstant für nächste Woche ab Mittwoch Dauerfrost für Wien in den Karten, bei GFS gibt es zudem einen großen Unterschied zwischen Hauptlauf und dem Ensenbmle-Mittelwert, das bewegt sich ebenfalls die meiste Zeit nur knapp über 0°C für Wien - nicht zu verwechseln mit dem Temperaturoutput des Hauptlaufes bei GFS.

Letztlich läuft es auf die Frage hinaus, ob EZ richtg liegt oder GFS, aber wie schon geschrieben, auch das GFS-Mittel ist definitiv frühwinterlich für die kommende Woche, die Feinheiten (ob es mal +3°C oder nur 0°C hat), weiß man wahrscheinlich erst kurzfristig, siehe Unsicherheiten aufgrund der Unterschiede zwischen EZ und GFS und der Frage, wo die Kaltluft dann wirklich wie lange bleibt, das muss noch abgewartet werden.

https://kachelmannwetter.com/at/wetter/2761369-wien
1060&1230 Wien.
Nyuli
Beiträge: 2085
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:58
Wohnort: Wien 2

Sonntag 25. November 2018, 09:09

@Ela, ECM ist jetzt ausgesprochen gütig, was Wien anbelangt, bis Dienstag Mitternacht werden 10-15 cm Schnee gerechnet *ggg* da bin ich aber neugierig :)
-----------------
Gruß, Stefan
wienerin
Beiträge: 833
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Sonntag 25. November 2018, 09:23

Nyuli hat geschrieben:
Sonntag 25. November 2018, 09:09
@Ela, ECM ist jetzt ausgesprochen gütig, was Wien anbelangt, bis Dienstag Mitternacht werden 10-15 cm Schnee gerechnet *ggg* da bin ich aber neugierig :)
Cool, das habe ich mir noch gar nicht angesehen. *grins* Nun, dann hoffen wir darauf, dass das europäische Modell richtig liegt, die Grenze zwischen attraktivem Winterwetter und nasskaltem Schmuddel ist leider - siehe Unsicherheiten - eine schmale, aber ZAMG ist auch bei Dauerfrost oder maximal +1°C ab Mittwoch.
1060&1230 Wien.
Nyuli
Beiträge: 2085
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:58
Wohnort: Wien 2

Sonntag 25. November 2018, 09:52

Ähm... gemeint waren natürlich 10-15 mm Niederschlag als Schnee, mea culpa :) aber das wäre auch schön *grins*
-----------------
Gruß, Stefan
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12128
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Montag 26. November 2018, 06:57

Weiterhin sieht es natürlich in Wien Stadt nicht nach Schnee aus.. Ev schneeregen morgen
Das regentief tobt sich im. Osten aus bei aktuell über 6grad

Danach Kühler mit morgenfrost, tagsüber in der stadt 0 bis 5grad

Interessant wird es erst zum. We hin bevor es wieder warm wird könnte es mit schwachen Fronten doch etwas schneien hier. Um. Den 1.12
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
wienerin
Beiträge: 833
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Montag 26. November 2018, 08:22

marcus_wien hat geschrieben:
Montag 26. November 2018, 06:57
Weiterhin sieht es natürlich in Wien Stadt nicht nach Schnee aus.. Ev schneeregen morgen
Das regentief tobt sich im. Osten aus bei aktuell über 6grad

Danach Kühler mit morgenfrost, tagsüber in der stadt 0 bis 5grad

Interessant wird es erst zum. We hin bevor es wieder warm wird könnte es mit schwachen Fronten doch etwas schneien hier. Um. Den 1.12
Hat ja auch niemand behauptet, dass es heute in der Früh/untertags schneien oder abkühlen soll, das war immer erst für die Nacht auf den Dienstag prognostiziert.
Es stimmt aber, dass es für eine Schneedecke über Nacht zu mild sein könnte, besonders innerstädtisch
https://kachelmannwetter.com/at/wetter/2761369-wien
Zuletzt geändert von wienerin am Montag 26. November 2018, 08:28, insgesamt 1-mal geändert.
1060&1230 Wien.
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 12128
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Montag 26. November 2018, 09:57

Liebe wienerin.. Ich habe auch nie behauptet das jemand behauptet hat das es heute schnein wird... Nur die angekündigten schneemengen wird es so wahrscheinlich nicht geben... Genausowenig wie die noch vor ein. Paar Tagen angekündigten tiefen morgen temps oder eistage in Wien Stadt... Utopie...

Der wr Wald über 250 m wird schon Weiss werden morgen früh.. Auch Flocken bis ganz unten sind zu erwarten...

Es wird Kühler ja, etwas morgenfrost innerstädtisch ja.. Eventuell auch mal. Um oder knapp unter 0...aber das ist schon alles :)

Weiterhin ist für mich die Zeit um. Den 1.12 am interessantesten immer wieder wird da ein kleines schnee Ereignis gerechnet mit passenden temps 😏
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz
wienerin
Beiträge: 833
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Montag 26. November 2018, 10:18

marcus_wien hat geschrieben:
Montag 26. November 2018, 09:57
Liebe wienerin.. Ich habe auch nie behauptet das jemand behauptet hat das es heute schnein wird... Nur die angekündigten schneemengen wird es so wahrscheinlich nicht geben... Genausowenig wie die noch vor ein. Paar Tagen angekündigten tiefen morgen temps oder eistage in Wien Stadt... Utopie...

Der wr Wald über 250 m wird schon Weiss werden morgen früh.. Auch Flocken bis ganz unten sind zu erwarten...

Es wird Kühler ja, etwas morgenfrost innerstädtisch ja.. Eventuell auch mal. Um oder knapp unter 0...aber das ist schon alles :)

Weiterhin ist für mich die Zeit um. Den 1.12 am interessantesten immer wieder wird da ein kleines schnee Ereignis gerechnet mit passenden temps 😏
Naja, die Eistage sind weiterhin lt. ZAMG für Wien vorgesehen, warum du das für utopisch erachtest, verstehe ich jetzt nicht, aber ist auch egal, ich muss nicht alles verstehen.
In Summe finde ich die Aussichten durchaus winterlich, dass es für den Schnee vielleicht in der Nacht auf Dienstag nicht reicht, ist aber wohl nicht von der Hand zu weisen, ich lasse mich einfach überraschen. ;)
https://www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/we ... ien/trend1

https://www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/we ... ien/trend2
1060&1230 Wien.
Antworten