Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 910
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#26 Beitrag von nuntius » Samstag 27. Oktober 2018, 14:11

MarcoKTN hat geschrieben:
Samstag 27. Oktober 2018, 06:38
300 in den nächsten 72h? Ungläubiger Blick in die Modelle heute Früh.

Das muss aber erst alles mal so kommen was da an Daten ausgeworfen wird...dennoch sowas habe ich noch nicht gesehen....
Ich hab ehrlich gesagt noch auf ein drastisches zurückrudern der Modelle geglaubt, aber da gibt es keine großen Abweichungen. Die Windkarten haben sich auch kaum geändert. *huch*
kaernten.orf.at hat geschrieben:Experten rechnen mit Hochwasser
Die für die nächsten Tage prognostizierten Regenfälle versetzen Behörden und Einsatzorganisationen in Alarmbereitschaft. Ein 30- bis 100-jährliches Hochwasser werde erwartet. Für Sonntag wurde eine Sitzung des Landeskoordinationsausschusses einberufen.
Erwartete 200 bis 300 Liter pro Quadratmeter könnten, besonders entlang der Drau, der Gail und der Möll, Hochwasser verursachen, die sogar über 30-jährliche Ereignisse hinausgehen. Katastrophenschutzreferent LR Daniel Fellner (SPÖ) berief für Sonntag um 10.30 Uhr in der Landesalarm und –warnzentrale eine Sitzung des Landeskoordinationsausschusses ein.
Den vollständigen Bericht gibt's unter: https://kaernten.orf.at/news/stories/2943998/
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.

keystone
Beiträge: 116
Registriert: Montag 30. Dezember 2013, 00:24
Wohnort: Winnebach

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#27 Beitrag von keystone » Samstag 27. Oktober 2018, 14:49

nuntius hat geschrieben:
Samstag 27. Oktober 2018, 14:11
Den vollständigen Bericht gibt's unter: https://kaernten.orf.at/news/stories/2943998/
Wieviel Regnen wird erwartet?
kaernten.orf.at hat geschrieben: ... die Regenmenge, die erwartet wird, entspricht der Füllmenge von drei Badewannen auf einen Quadratmeter gerechnet.
*grins*
Mfg

Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 9818
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#28 Beitrag von hhkes » Sonntag 28. Oktober 2018, 00:41

Im SE gab's ab dem späteren Vormittag immer wieder Regenschauer, längere Regenpausen gab's vor allem am späteren Nachmittag und frühen Abend.
Regenmengen, Tag 1 (27.10.):
Graz-Flughafen 3.2 mm
Bad Radkersburg 5.8 mm
Fürstenfeld 2.1 mm
Auch aktuell ziehen immer wieder Regenschauer aus SW herein.
LG, Harald, FG
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Flyingeisbaer
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 12:53

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#29 Beitrag von Flyingeisbaer » Sonntag 28. Oktober 2018, 07:10

Guten Morgen!

Scheinbar ist auch der begleitende Sturm ein etwas größeres Thema als erwartet.
https://www.bfkdo-klagenfurtland.at/meh ... -rosental/

Lg,
Martin

rudolf
Beiträge: 5943
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#30 Beitrag von rudolf » Sonntag 28. Oktober 2018, 08:26

Flyingeisbaer hat geschrieben:
Sonntag 28. Oktober 2018, 07:10
Guten Morgen!

Scheinbar ist auch der begleitende Sturm ein etwas größeres Thema als erwartet.
https://www.bfkdo-klagenfurtland.at/meh ... -rosental/

Lg,
Martin
In Ferlach wurden 130 km/h gemessen. Lt. Ö3 wurden 15 Häuser abgedeckt.
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 910
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#31 Beitrag von nuntius » Sonntag 28. Oktober 2018, 09:41

In den, von den Niederschlägen betroffenen Gebieten, gab es größtenteils schon über 60mm in den letzten 24h. Die Flüsse bewegen sich um HQ1, wobei die Gail eine ordentliche Steigung verzeichnet.

Flyingeisbaer hat geschrieben:
Sonntag 28. Oktober 2018, 07:10
Guten Morgen!
Scheinbar ist auch der begleitende Sturm ein etwas größeres Thema als erwartet.
https://www.bfkdo-klagenfurtland.at/meh ... -rosental/
Lg,
Martin
Das sind Vorboten, wenn man sich die Karten für Montagnachmittag ansieht. Wird aber ein flächendeckendes Thema.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.

Benutzeravatar
Andi aus dem Gailtal
Beiträge: 680
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 20:35

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#32 Beitrag von Andi aus dem Gailtal » Sonntag 28. Oktober 2018, 09:51

Die 60mm wurden gebietsweise auch schon knapp übertroffen, hier die aktuellen Niederschlagsummen:

Bild
Quelle: https://info.ktn.gv.at/asp/hydro/daten/ ... uation.asp
sG

Andi

(46°39' N, 13°07'E, 660m ü. A.)

Benutzeravatar
Hannes
Beiträge: 9823
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#33 Beitrag von Hannes » Sonntag 28. Oktober 2018, 12:36

Messung 12h

Hellmann 200cm²

exakt RR 135,0mm seit Mitternacht

Gesammt RR 231,4mm
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld

MarcoKTN
Beiträge: 6276
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#34 Beitrag von MarcoKTN » Sonntag 28. Oktober 2018, 12:42

Hallo!
Aufgrund der trockenen Vorgeschichte wurden die 100- 250mm bis jetzt halbwegs gut verkraftet. Jetz is aber endgültig alles vollgesoffen.

Die aktuellen Raten von 6-10mm pro Stunde können bis etwa 21 Uhr andauern, danach wirds etwas ruhiger, lokal ziehen aber aus Friaul weitere Schauer heran.

Zum Problem dürfte die morgige Kaltfront aus Süden!!! werden... am GFS tauchen da von Mittag bis Mitternacht 12h Mengen um 120mm auf, teils 60mm in 3h !!
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

Benutzeravatar
Bachfan
Beiträge: 983
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:43
Wohnort: 1130 Wien
Kontaktdaten:

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#35 Beitrag von Bachfan » Sonntag 28. Oktober 2018, 13:33

Folgende Werte habe ich eben aus den Diagrammen auf der Seite des Hydrographischen Dienstes herausgelesen (Werte gerundet):

Plöckenpass:
24-Stunden-Maximum: 300 mm (gestern Mittag bis heute Mittag)
12-Stunden-Maximum: 200 mm (gestern später Abend bis heute später Vormittag)
6-Stunden-Maximum: 140 mm (zweite Nachthälfte bis heute Früh)

Auch im Tal ist einiges an Regen gefallen, in Würmlach waren es rund 240 mm innerhalb von 24 Stunden (von gestern Mittag bis heute Mittag)

Quelle: https://info.ktn.gv.at/asp/hydro/daten/ ... uation.asp
Liebe Grüße :)

1130-Wien auf 210 m Seehöhe
http://www.gabriel-strommer.at
Feuerfrosch 2015

Exilfranke
Beiträge: 171
Registriert: Montag 4. Juni 2018, 22:18
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#36 Beitrag von Exilfranke » Sonntag 28. Oktober 2018, 14:05

gibts irgendwelche Webcams, die Bäche oder Flüsse in Kärnten zeigen? thx.

Bad Gastein gewaltiger Wasserfall: https://badgastein.panomax.com/

Benutzeravatar
Bachfan
Beiträge: 983
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:43
Wohnort: 1130 Wien
Kontaktdaten:

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#37 Beitrag von Bachfan » Sonntag 28. Oktober 2018, 15:14

Exilfranke hat geschrieben:
Sonntag 28. Oktober 2018, 14:05
gibts irgendwelche Webcams, die Bäche oder Flüsse in Kärnten zeigen? thx.
Gail: https://www.foto-webcam.eu/webcam/dobratsch/ (nur bei entsprechender Sicht sichtbar)
Villgratenbach (Osttirol): https://www.megacam.at/webcam/villgraten/
Kalser Bach (Osttirol): https://www.foto-webcam.eu/webcam/kals/2018/10/28/1430 und https://www.foto-webcam.eu/webcam/kals- ... 10/28/1430
Astenbach (Mölltal): https://www.foto-webcam.eu/webcam/burgstalleralm/
Hüttwinkl-Ache + Wasserfall eines Zubringers: https://www.foto-webcam.eu/webcam/sonnblickbasis/

Die meisten Bäche und Flüsse in der Gegend führen aber momentan nur ein kleines Hochwasser. Gerade aus der Gegend, wo es schon signifikanteres Hochwasser gibt sind mir leider keine Webcams bekannt. Die Webcam am Dobratsch würde normalerweise auch die Gail zeigen, aber dafür passt leider gerade die Sicht nicht.
Liebe Grüße :)

1130-Wien auf 210 m Seehöhe
http://www.gabriel-strommer.at
Feuerfrosch 2015

Gerhard-Villach
Beiträge: 1759
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#38 Beitrag von Gerhard-Villach » Sonntag 28. Oktober 2018, 15:40

Hallo!

Irre welche Mengen da grad runterkommen.
Für meinen Gletscher ist es auch zum Heulen. Wäre das zumindest am Berg Schnee, wäre auch die Gefahr nicht so hoch.
In Villach an der Drau noch alles ruhig:
http://villach.it-wms.com
Die Gail wird ihren Durchfluss bis zum Abend noch verdoppeln. Ist dann aber noch immer erst bei HQ4 oder so.
Spanne wird dann was morgen kommt und wieweit sich die Pegel bis dahin beruhigen.

MfG Gerhard
Der Weg zu den Quellen führt gegen den Strom!

PatrickKTN
Beiträge: 687
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#39 Beitrag von PatrickKTN » Sonntag 28. Oktober 2018, 16:47

Unglaublich was sich bei uns in KTN abspielt!!

Keine Frage => der Regen ist schon enorm. 300mm am Plöckenpass!!!! Wahnsinn!! Und bis Dienstag Mittag kommen nochmals um die 250mm dazu.

Zusätzlich war es heute unglaublich, was sich in und rund um Ferlach abgespielt hat.
War so bestimmt nicht zu vermuten - Wind war eigentlich erst ab Montagnachmittag ein Thema.
Über 130km/h in Ferlach - unfassbar dieser Südföhn und das in Kärnten. Ferlach schaut teilweise aus wie ein Schlachtfeld.

Die nächsten 36 Stunden werden es noch so richtig in sich haben.
Die Lage für KTN (Hochwasser, neuer Sturm ab Montag) sehr heikel.
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt

Benutzeravatar
Andi aus dem Gailtal
Beiträge: 680
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 20:35

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#40 Beitrag von Andi aus dem Gailtal » Sonntag 28. Oktober 2018, 16:53

mit ein paar bildern von heute Nachmittag kann ich aushelfen:

Gail bei Stranig, hier kommt es zu ersten Ausuferungen, da der Damm ab ca. HQ10 überspült wird:
Bild

Bild

Bild

Bild

Video dazu
Video2
Video3

Gail bei Kötschach-Mauthen:
Bild
Video dazu

Etwas weiter flußaufwärts
sG

Andi

(46°39' N, 13°07'E, 660m ü. A.)

Exilfranke
Beiträge: 171
Registriert: Montag 4. Juni 2018, 22:18
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#41 Beitrag von Exilfranke » Sonntag 28. Oktober 2018, 17:14

da sollte jemand seine Heuballen mal besser wegräumen, sonst sind sie weg.

Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 910
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#42 Beitrag von nuntius » Sonntag 28. Oktober 2018, 18:03

Danke für deine Fotos und Videos, Andi!
Gail hat an der Messstelle Rattendorf HQ10 erreicht. In Hermagor wird es möglicherweise, auch nicht mehr allzu lange dauern, bis es dort soweit ist. Ein paar Messstellen an der Möll haben auch schon HQ1 überschritten.
Wenn man die derzeitigen Niederschlagsmengen ansieht und ab morgen mit noch einer Welle zu rechnen ist..
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.

Benutzeravatar
Mulvane
Beiträge: 1463
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 16:15
Wohnort: Feldkirchen/Ktn. (580m)

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#43 Beitrag von Mulvane » Sonntag 28. Oktober 2018, 18:43

Am Plöckenpass wurde soeben die 400er Marke überschritten. *schock*
Zum Vergleich, in Linz gabs heuer bislang 406mm. *ähm*
Schöne Grüße aus dem Süden.
Hele *wink* Feldkirchen/Ktn. ca.580m

Saerdna
Beiträge: 203
Registriert: Dienstag 12. Juli 2011, 23:23
Wohnort: Innsbruck, 580m üNN

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#44 Beitrag von Saerdna » Sonntag 28. Oktober 2018, 19:30

https://www.stol.it/Artikel/Chronik-im- ... re-auf-A22

In Südtirol an der Brenner Autobahns-
Mehr ist leider stand jetzt noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17180
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#45 Beitrag von Feli » Sonntag 28. Oktober 2018, 20:29

da ist doch ein neuer artikel:
https://www.stol.it/Artikel/Chronik-im- ... l-gesperrt
offenbar nur einer leicht verletzt
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Gerhard-Villach
Beiträge: 1759
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#46 Beitrag von Gerhard-Villach » Sonntag 28. Oktober 2018, 20:48

Wind hat in mittleren Höhen 850 bis 800hPa kurz auf Nord gedreht und die Temp ist am Berg gleich um knapp 2K gesunken. Das wäre was für die Nacht. Würde die Situation ev etwas entspannen. Dürfte aber nur kurz gewesen sein.

MfG Gerhard
Der Weg zu den Quellen führt gegen den Strom!

Benutzeravatar
Hannes
Beiträge: 9823
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#47 Beitrag von Hannes » Sonntag 28. Oktober 2018, 21:35

Nabend

Regen Ende hier in Kötschach 285,0mm(Hellmann 200cm²) sinds bei mir im Garten geworden, seit Gestern 6h Früh ...
Hoffe die Modelle irren sich bei dem was da gerrechnet wird bis Dienstag
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld

Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 9818
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#48 Beitrag von hhkes » Sonntag 28. Oktober 2018, 23:05

Im SE auch heute immer wieder Regenschauer.
Regenmengen, Tag 2 (28.10.) + Gesamtmengen bisher in Klammer:
Graz-Flughafen 7.5 mm (10.7 mm)
Bad Radkersburg 3.9 mm (9.7 mm)
Fürstenfeld 7.2 mm (9.3 mm)
Auch aktuell ziehen immer wieder Regenschauer aus SW herein.
LG, Harald, FG
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

keystone
Beiträge: 116
Registriert: Montag 30. Dezember 2013, 00:24
Wohnort: Winnebach

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#49 Beitrag von keystone » Montag 29. Oktober 2018, 08:50

Pünktlich auf die Stunde hat hier starker Regen eingesetzt, mit Regenraten die es die letzten zwei Tage nicht gab.
Die Prognosen haben dieses mal verdammt gut gepasst. Wird noch ein spannender Tag. *regen*
Mfg

Benutzeravatar
Bachfan
Beiträge: 983
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:43
Wohnort: 1130 Wien
Kontaktdaten:

Re: Hochwasserlage 27. - 30.10.2018

#50 Beitrag von Bachfan » Montag 29. Oktober 2018, 15:24

Plöckenpass ist nun bei 530 mm. Die 3-Tagessumme wird hier also > 600 mm werden.
Liebe Grüße :)

1130-Wien auf 210 m Seehöhe
http://www.gabriel-strommer.at
Feuerfrosch 2015

Antworten