Wetterdiskussion November 2018

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Andi.W
Beiträge: 3122
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 14:23
Skype: Gewitter
Wohnort: Krummnussbaum Ortsteil (Wallenbach)

Montag 5. November 2018, 08:37

Die Wetterlage wird sich mal bis Monatsmitte nur wenig bis gar nicht ändern .
Am Donnerstag mal leichte Abkühlung bevor es am Wochenende mit neuerlichen föhnigem Wind spürbar wärmer wird .

In den Niederungen an manchen Tagen teilweise aber auch Nebel und Hochnebelfelder .
In den Bergen dagegen für diese Jahreszeit noch immer perfektes Wanderwetter .
Helmut Graz
Beiträge: 1746
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Montag 5. November 2018, 16:29

Die Ensembles der Modelle kennen eigentlich nur eine Richtung und die ist weit über dem Mittel, hier die Gfs-Ens für Graz. Es ist bis mindestens Mitte Nov. keine Abkühlung in Sicht, schön langsam sollten sich die Schigebiete auch Gedanken machen, bei der Höhenwärme ist nicht einmal Kunstschnee ein Thema. Man kann nur hoffen das es bis Ende Nov. wenigstens in den Bergen mal abkühlt.

http://www.wetterzentrale.de/de/show_di ... id=ENS&bw=
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
Helmut Graz
Beiträge: 1746
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Dienstag 6. November 2018, 08:16

Würde der heutige Morgenlauf von Gfs so eintreffen, wären die Temperaturen in der 850er so um den 17-19 Nov. knapp 15 Grad höher als im Mittel, einfach unglaublich. *schock*

http://www.wetterzentrale.de/de/show_di ... id=ENS&bw=
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8967
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Dienstag 6. November 2018, 10:43

Die Dauervorderseite geht wohl noch einige Zeit weiter. Mal sehen, ob Salzburg heute den Allzeitrekord für November(24.2°C) knackt.
Benutzeravatar
chris188
Beiträge: 3298
Registriert: Dienstag 24. März 2009, 21:54
Skype: esprit188
Wohnort: Kirchschlag bei Linz (OÖ)
Kontaktdaten:

Dienstag 6. November 2018, 13:06

Ich dachte, dass gestern schon der Höchstwert in SBG geknackt wurde.
So zumindest hatte ich das aus dem Ö3 Wetterbericht raus gehört.

Ansonsten ist das Wetter einfach nur krank. :(
lg, chris
http://www.wetter-muehlviertel.at
Kirchschlag bei Linz, Mühlviertel, OÖ (850m)
"Take the Time it takes so it takes less Time" - Pat Parelli
Benutzeravatar
chris-wels
Beiträge: 7325
Registriert: Montag 20. April 2009, 22:13
Wohnort: Thalheim bei Wels/Salzburg

Dienstag 6. November 2018, 14:37

nein, gestern warns 23,8°C, heute wohl "nur" 22,5°C. allzeitnovemberrekord ist 24,2°C Golling 2011 und Stadt 2002

heute zwar auch br...zwarm, hohe wolken haben aber noch ein paar zehntelGrade gekillt.
lg chris
Schneeschauer, Regenschauer, Graupelschauer, Bierschauer
5072 Siezenheim, 431m [X] // 4600 Thalheim bei Wels OÖ, 317m [ ]
wienerin
Beiträge: 837
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Dienstag 6. November 2018, 15:09

2015 und 2014 brachten aber auch schon Temperaturen über 20°C im November, das ist mittlerweile keine Seltenheit mehr.

https://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/new ... ig-trocken

https://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/new ... messbeginn
1060&1230 Wien.
Benutzeravatar
Daniel Loretto
Beiträge: 4801
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 20:33
Skype: swa182
Wohnort: Rabnitz
Kontaktdaten:

Dienstag 6. November 2018, 15:44

Weiß jemand von euch, was der österreichweite November Temperaturrekord ist?
==========================================================
Liebe Grüße von Daniel aus Rabnitz bei Kumberg


www.danielloretto-fotografie.at
Schwoza
Beiträge: 1319
Registriert: Freitag 30. November 2012, 09:16
Wohnort: Schwaz

Dienstag 6. November 2018, 15:56

Daniel Loretto hat geschrieben:
Dienstag 6. November 2018, 15:44
Weiß jemand von euch, was der österreichweite November Temperaturrekord ist?
26,4 laut ORF ZIB Wetter heut mittag, in Vorarlberg 1968 wenn ich richtig zugehört habe
Standort: Oberhalb von Schwaz in Tirol auf knapp 900m
Benutzeravatar
chris188
Beiträge: 3298
Registriert: Dienstag 24. März 2009, 21:54
Skype: esprit188
Wohnort: Kirchschlag bei Linz (OÖ)
Kontaktdaten:

Dienstag 6. November 2018, 15:57

Selten ist die Wärme im NOV nicht aber selten ist, dass es praktisch seit April warm und trocken ist hier in OÖ.
Da staut sich gefühlsmäßig die Wärme in einem selber.

Und es wird ja nicht wirklich anders.
lg, chris
http://www.wetter-muehlviertel.at
Kirchschlag bei Linz, Mühlviertel, OÖ (850m)
"Take the Time it takes so it takes less Time" - Pat Parelli
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1176
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Dienstag 6. November 2018, 16:51

Jetzt fällt es erst einigen bewusstn auf, dass die Temperaturen zu warm sind. Wirft man einen Blick in die Karten, kann man eine kurze Abkühlung und Niederschlag zum Wochenende erkennen. Geht man über diesen Zeitraum hinaus, zaubert ECMWF zur Monatsmitte eine Omega-Lage mit einer "Wärmeblase" über ME. Ich hoffe, der UGKB enttäuscht mich nicht und ändert dies noch ordentlich. :)
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
rudolf
Beiträge: 6515
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Dienstag 6. November 2018, 16:59

Ich war heute wandern am Almsee. Dort war es föhnbedingt in der Sonne richtig heiß. Zahlreiche umgestürzte Bäume rundum den See gesehen.
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;
wienerin
Beiträge: 837
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Dienstag 6. November 2018, 19:23

rudolf hat geschrieben:
Dienstag 6. November 2018, 16:59
Ich war heute wandern am Almsee. Dort war es föhnbedingt in der Sonne richtig heiß. Zahlreiche umgestürzte Bäume rundum den See gesehen.
Die Föhnstürme haben leider einige schwere Schäden in den Wäldern Österreichs angerichtet, was das anbelangt war 2018 leider ein weiteres schadensträchtiges Jahr für die Wälder. Trockenheit, Borkenkäfer, Föhnstürme - einfach nur schlimm.
https://tvthek.orf.at/profile/Aktuell-i ... n/14390207

@nuntius: mir persönlich fällt im Sommer die Wärmeanomalie weitaus deutlicher und unangenehmer auf, im November nicht wirklich, die derzeitigen Temperaturen gehören für mich in den Wohlfühlbereich, Hitzewellen können mir hingegen gestohlen bleiben. ;)
1060&1230 Wien.
hochalm
Beiträge: 611
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:49
Wohnort: 1020 Wien
Kontaktdaten:

Dienstag 6. November 2018, 19:31

Helmut Graz hat geschrieben:
Dienstag 6. November 2018, 08:16
Würde der heutige Morgenlauf von Gfs so eintreffen, wären die Temperaturen in der 850er so um den 17-19 Nov. knapp 15 Grad höher als im Mittel, einfach unglaublich. *schock*

http://www.wetterzentrale.de/de/show_di ... id=ENS&bw=
ich denke du hast dich bei der Skala verschaut - es sind nur 7.5°+
We are in the midst of abrupt, irreversible climate change, and in the midst of the sixth mass extinction. If you are not terrified, this might simply be because you are not paying attention.
Benutzeravatar
chris188
Beiträge: 3298
Registriert: Dienstag 24. März 2009, 21:54
Skype: esprit188
Wohnort: Kirchschlag bei Linz (OÖ)
Kontaktdaten:

Dienstag 6. November 2018, 19:34

Nebenbei...
Aktueller Lauf sieht bis 22.11. im Linzer Zentralraum 0 bis 2mm, bei mir im Mühlviertel 3 bis 6mm.
Und in der Landwirtschaft trocknen wöchentlich weitere Brunnen aus.
lg, chris
http://www.wetter-muehlviertel.at
Kirchschlag bei Linz, Mühlviertel, OÖ (850m)
"Take the Time it takes so it takes less Time" - Pat Parelli
Helmut Graz
Beiträge: 1746
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Dienstag 6. November 2018, 21:01

hochalm hat geschrieben:
Dienstag 6. November 2018, 19:31
Helmut Graz hat geschrieben:
Dienstag 6. November 2018, 08:16
Würde der heutige Morgenlauf von Gfs so eintreffen, wären die Temperaturen in der 850er so um den 17-19 Nov. knapp 15 Grad höher als im Mittel, einfach unglaublich. *schock*

http://www.wetterzentrale.de/de/show_di ... id=ENS&bw=
ich denke du hast dich bei der Skala verschaut - es sind nur 7.5°+

Ich meinte nicht den Mittelwert aller Ensembles, sondern den 00er Hauptlauf, der im genannten Zeitraum kurz die +15 Grad Marke erreichte. Hat sich mit den Abendensembles wieder ein wenig relativiert, trotzdem noch sehr mild. ;)
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
chris-kapfenberg
Beiträge: 1956
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Dienstag 6. November 2018, 21:15

Helmut Graz hat geschrieben:
Dienstag 6. November 2018, 21:01

Ich meinte nicht den Mittelwert aller Ensembles, sondern den 00er Hauptlauf, der im genannten Zeitraum kurz die +15 Grad Marke erreichte. Hat sich mit den Abendensembles wieder ein wenig relativiert, trotzdem noch sehr mild. ;)
...hat sich zwar relativiert, aber nächste Woche einige Tage 10 (ZEHN)° über dem Mittel, einfach unglaublich. Dzt. sind wir ca. 5° im November über dem Mittel, da es die Südlage open end gibt, wird es wohl ein Rekordmonat werden...

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe
hochalm
Beiträge: 611
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:49
Wohnort: 1020 Wien
Kontaktdaten:

Mittwoch 7. November 2018, 18:52

chris-kapfenberg hat geschrieben:
Dienstag 6. November 2018, 21:15

...hat sich zwar relativiert, aber nächste Woche einige Tage 10 (ZEHN)° über dem Mittel,
ich denke man sollte einzelne Läufe/Tage nicht allzu ernst nehmen, insofern kratzen mich die 10°+ nicht

entscheidend ist, dass der große Trend "850er 5° über dem Mittel" mit kurzen Störungen seit April das Thema ist.
und dieser Trend ist einfach noch immer nicht gebrochen
ziemlich unheimlich das ganze
We are in the midst of abrupt, irreversible climate change, and in the midst of the sixth mass extinction. If you are not terrified, this might simply be because you are not paying attention.
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8967
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Freitag 9. November 2018, 09:59

+++Recht stabiles, herbstliches Hochdruckwetter mit ausgedehnten Hochnebelfeldern+++
Auch die nächsten Tage hält das hochdrucklastige und im Gebirge leicht föhnige Herbstwetter an.
Im Flach- und Hügelland haben sich unterdessen wieder hartnäckige Nebel- und Hochnebelfelder gebildet, die nur stellenweise aufgehen an den Nachmittagen, daran ändert sich auch in den nächsten Tagen wenig. In der Höhe ist die Luft weiter um gut 10 Grad zu warm für die Jahreszeit und auch weiter unten ist es nicht kalt und nachts schützt die Hochnebeldecke vor Nachtfrost.
Die sonnigsten Gebiete in den nächsten Tage: Lagen oberhalb von 1000-1200m Seehöhe, das nördliche und nordöstliche Mühlviertel und das Innere Salzkammergut und dort gibt’s gut und gerne Werte von 15 Grad und mehr tagsüber. Im Flachland in der Früh um 8, tagsüber je nach Sonne 11-15 Grad. Interessanter wird die Wetterlage erst ab Tag 10, hier zeigen die Modelle immer wieder kräftigen Hochdruck über Skandinavien, das Kontinentalhoch würde also nach Westen wandern.
Ergebnis: die Luft käme nicht mehr aus südlichen Breiten zu uns, sondern zunehmend aus Osten – bis dahin ist zwar im Nahbereich zu Osteuropa auch noch kein Winter, ab Höhe Moskau wird aber in 10-14 Tagen eine Schneedecke simuliert und so wird auch dort die Kaltluftproduktion in Gang gesetzt. Schaun wir, wie das weiter geht. Mittelfristig geht’s für uns aber mal zu mild und zu trocken weiter, im Flachland geht der Hochnebel an den Nachmittagen zumindest tageweise auf.
www.wetter-hausruckviertel.at
Dateianhänge
graphe3_1000___13.679245283_48.1376518219_.jpg
MarcoKTN
Beiträge: 6280
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Samstag 10. November 2018, 09:12

Es wird!

Aus Nordosten kommen nächstes Wochenende kalte Luftmassen daher.
Beim GEM- Modell auch mit Italientiefbildung, dies aber nur Mal nebenbei erwähnt.

Zumindest in schattigen Lagen wird es also in absehbarer Zeit bald reifig schön :)
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal
Helmut Graz
Beiträge: 1746
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Samstag 10. November 2018, 09:55

Abgesehen von dem Zeitraum bis zu den genannten Szenarien, wäre die GEM- Version für die Schigebiete die Beste. Bei den beiden anderen großen Modellen sieht man am Ende leider wieder fast eine Umstellung wieder auf Anfang, heißt erneut Südströmung und Höhenmilde, aber das ist eh alles noch viel zu weit weg. Der Trend für kühlere Zeiten in ca. 10 Tagen besteht wenigsten, hier die Gfs-Ens für Graz.


http://www.wetterzentrale.de/de/show_di ... id=ENS&bw=
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
rudolf
Beiträge: 6515
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Samstag 10. November 2018, 22:37

Dann könnten die Schneekanonen angeworfen werden *snowman*
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8967
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Sonntag 11. November 2018, 11:43

rudolf hat geschrieben:
Samstag 10. November 2018, 22:37
Dann könnten die Schneekanonen angeworfen werden *snowman*
Welche Idi**** da vielerorts am Drücker sind, ist unglaublich.
https://www.tt.com/panorama/gesellschaf ... vergnuegen
Benutzeravatar
chris188
Beiträge: 3298
Registriert: Dienstag 24. März 2009, 21:54
Skype: esprit188
Wohnort: Kirchschlag bei Linz (OÖ)
Kontaktdaten:

Sonntag 11. November 2018, 11:45

Absolut krank!
Schneekanonen und Kunstschnee ja aber dann, wenn es wirtschaftlich Sinn macht.
Das was jetzt abgeht ist eine reine Deppenwirtschaft. :(
lg, chris
http://www.wetter-muehlviertel.at
Kirchschlag bei Linz, Mühlviertel, OÖ (850m)
"Take the Time it takes so it takes less Time" - Pat Parelli
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18560
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Sonntag 11. November 2018, 14:16

auch so eine schnapsidee - da sind heute früh leute mit schi gefahren...
https://webtv.feratel.com/webtv/?design ... =5603&c2=0
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Antworten