Schnee im Osten 2018/2019

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11672
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Schnee im Osten 2018/2019

#1 Beitrag von marcus_wien » Samstag 17. November 2018, 05:30

Nach dem es schon einige wettermodelle gab, darunter auch gfs hauptlauf die Schnee für wien prognostiziert haben, der thread

Derzeit aber wieder mildere Berechnungen

Kommende Woche könnte es aber zu mindest leichte schneeregen Schauer in der stadt bzw im osten geben
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Benutzeravatar
Hannes
Beiträge: 9803
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#2 Beitrag von Hannes » Sonntag 18. November 2018, 12:11

ah Marcus im Innenhof is eh zu woam zum schneim .... owa boid kaust e wieder sunnenliegn im Skianzug *lach*
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld

Benutzeravatar
Bachfan
Beiträge: 970
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:43
Wohnort: 1130 Wien
Kontaktdaten:

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#3 Beitrag von Bachfan » Sonntag 18. November 2018, 16:43

Stärkerer Schneefall ist für kommende Nacht zwar nicht zu erwarten, durch das lange Anhalten des leichten bis mäßigen Schneefalls kommt aber doch etwas zusammen. Im Westen Wiens dürften sich heute Nacht auf jeden Fall auch in tiefen Lagen zumindest ein paar cm ausgehen, in höheren Lagen 5-10 cm, aus jetziger Sicht sollte aber auch auf Rasenflächen in der Innenstadt ein bisschen was liegen bleiben. Das hält sich dann natürlich nicht lange, während sich auf den höheren Hügeln schon so um die 3 Tage mit Schneedecke ausgehen sollten.
Liebe Grüße :)

1130-Wien auf 210 m Seehöhe
http://www.gabriel-strommer.at
Feuerfrosch 2015

wienerin
Beiträge: 638
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#4 Beitrag von wienerin » Montag 19. November 2018, 06:52

Stimmt, ein bisserl was kam zusammen, bei mir innerstädtisch jedoch mehr weiße Dächer als Rasenflächen, dort maximal weiße Flecken. Im Park schaut es nacher vielleicht anders aus. Am Balkon war es überhaupt noch zu warm, dort Wasserlacken. Aber trotzdem ein ganz netter Start, schauen wir was noch in den nächsten Wochen und Monaten nachkommt. ;)
Nachtrag: habe mir gerade die Niederschlagsmengen angesehen, in Wien-City, Mariabrunn und bei der Hohen Warte knapp unter 1mm, bei der Jubiläumswarte 1,2mm, die Taupunkte derzeit überall im Minus.
Zuletzt geändert von wienerin am Montag 19. November 2018, 07:12, insgesamt 2-mal geändert.

StefanWien
Beiträge: 1478
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:42
Wohnort: Würmla, 260m.ü.A.

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#5 Beitrag von StefanWien » Montag 19. November 2018, 07:00

Bei mir im Umland von Würmla (auf rund 260m) ca. 4 bis 5cm Schnee auf Autos oder auch in der Wiese. Auf Straßen konnte sich der Schnee aufgrund der Bodenwärme kaum halten (teilweise in schattigen Bereichen). Auf Brücken und dergleichen war es aber teilweise sehr eisig mit Schneefahrbahn.
Für das Datum ein ganz netter Einstand in den Winter.
Arbeit: 1030 Wien
restliche Zeit: Würmla, 260m.

nadjap
Beiträge: 15269
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#6 Beitrag von nadjap » Montag 19. November 2018, 07:44

Hier auf der Höhenlage des Wienerwalds alles angezuckert, sehr wenig Schnee (1-2 cm), aber winterlicher Gesamteindruck.

Benutzeravatar
Bachfan
Beiträge: 970
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:43
Wohnort: 1130 Wien
Kontaktdaten:

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#7 Beitrag von Bachfan » Montag 19. November 2018, 10:13

wienerin hat geschrieben:
Montag 19. November 2018, 06:52
Stimmt, ein bisserl was kam zusammen, bei mir innerstädtisch jedoch mehr weiße Dächer als Rasenflächen, dort maximal weiße Flecken. Im Park schaut es nacher vielleicht anders aus. Am Balkon war es überhaupt noch zu warm, dort Wasserlacken. Aber trotzdem ein ganz netter Start, schauen wir was noch in den nächsten Wochen und Monaten nachkommt. ;)
Nachtrag: habe mir gerade die Niederschlagsmengen angesehen, in Wien-City, Mariabrunn und bei der Hohen Warte knapp unter 1mm, bei der Jubiläumswarte 1,2mm, die Taupunkte derzeit überall im Minus.
Auf den Webcams sieht man, dass die Parks in der Innenstadt nett angezuckert sind:
https://www.wien.gv.at/webcam/

2 cm sind es hier bei uns geworden - also hier an der unteren Grenze der Erwartungen.
Vor allem der Schneefall in der ersten Nachthälfte ist weitgehend ausgeblieben. Damit ist es auf den Hügeln deutlich weniger als erwartet (2-3 cm), weil von dem Schneefall der ersten Nachthälfte - bei den etwas höheren Temperaturen - vor allem die höheren Lagen profitiert hätten. Irgendein Modell hatte das mit dem Ausbleiben des Niederschlags in der ersten Nachthälfte drinnen, bin mir aber nicht mehr sicher, welches das war.
Zuletzt geändert von Bachfan am Montag 19. November 2018, 10:14, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße :)

1130-Wien auf 210 m Seehöhe
http://www.gabriel-strommer.at
Feuerfrosch 2015

cobra39
Beiträge: 2113
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#8 Beitrag von cobra39 » Montag 19. November 2018, 10:13

Boden dürfte schon abgekühlt sein, denn der Schnee bleibt liegen.
Wir haben bereits 3 cm und seit 8 Uhr mäßiger Dauerschneefall, leider ist inca seit 7 Uhr ausgefallen!!
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11672
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#9 Beitrag von marcus_wien » Montag 19. November 2018, 12:45

1bis 2cm waren es, auf Zweigen im Prater


Super einstand nach dem. Viel zu milden sommerherbst
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

nadjap
Beiträge: 15269
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#10 Beitrag von nadjap » Montag 19. November 2018, 17:48

Es hat zwar tagsüber leicht weitergeschneit, aufgrund der Temperaturen ist jedoch nicht viel Schnee dazugekommen. Seit 1-2 h wächst die Schneedecke jedoch wieder, mittlerweile 4-5 cm.

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11672
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#11 Beitrag von marcus_wien » Mittwoch 28. November 2018, 17:26

Der 27.11 brachte wieder knapp 2cm für ca 3stunden I'm 2ten


Der 1.12 könnte, wieder 1 bis 5 cm bringen... Bei Frost
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11672
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#12 Beitrag von marcus_wien » Samstag 1. Dezember 2018, 06:02

Schnee für ganz Wien... Ein wunderbar winterliche Samstag bei dauer Frost 😃
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#13 Beitrag von ManuelW4 » Samstag 1. Dezember 2018, 21:48

in mauerbach waren es ca 4cm neuschnee, dazu lagen großteils noch rund 2cm altschnee
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11672
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#14 Beitrag von marcus_wien » Sonntag 2. Dezember 2018, 05:40

Der 1.12 brachte 3cm schnee innerstädtisch der den ganzen Tag liegen blieb
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11672
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#15 Beitrag von marcus_wien » Mittwoch 5. Dezember 2018, 06:21

Die nächste schneeoption für den Osten dürfte sich um den 13.12,14.12,ergeben


Morgen am 6.12 regen, schneeregen, oder gefr. Regen möglich
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Nyuli
Beiträge: 2083
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:58
Wohnort: Wien 2

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#16 Beitrag von Nyuli » Donnerstag 6. Dezember 2018, 12:06

Marcus, die Modellkonsistenz ist seit längerer Zeit dermaßen unterirdisch, dass bereits Prognosen für den nächsten Tag vollständig kippen. Lt. Prognose von gestern hätte es in Wien heute seit den frühen Morgenstunden immer intensiver regnen sollen, anfangs z.T. gefrierend. Heute: erst ab Mittag, vielleicht, aber wahrscheinlich erst am Nachmittag... Schneeoptionen in <+150 Stunden-Bereich sind einfach nicht ernstzunehmen, wohl wissend, dass besonders GFS sowas gerne hervorzaubert... Und lt. 00Z ist auch diese Option nun verschoben, falls es sich dabei überhaupt um eine Option handelt - West-Südwest-Strömung und 0 Grad... An der Vorderseite des vermeintlichen Sturmtiefs bei den britischen Inseln wäre alles andere überraschend.
-----------------
Gruß, Stefan

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11672
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#17 Beitrag von marcus_wien » Samstag 15. Dezember 2018, 05:39

Und die schneeoption am 14.12 war korrekt orakelt ✌️

Und wieder präsentiert sich die Stadt winterlich
2 bis 3 cm am Morgen, auch der 14.12 Abend war schon weiss...

Dieser Dezember ist nicht so schlecht 👍🏼
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11672
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#18 Beitrag von marcus_wien » Sonntag 30. Dezember 2018, 06:26

Mit dem gesicherten kaltluft Einbruch und Frost in Wien stadt ab 3.1 könnten auch ein paar kräftige schneeschauer dabei sein...danach wird immer mal wieder die eine oder andere schneeoption berechnet.... Bei jedoch steigenden temps ohne dauerfrost
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Marko
Beiträge: 220
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 11:10
Wohnort: 2000 Stockerau

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#19 Beitrag von Marko » Dienstag 1. Januar 2019, 14:27

Frohes NEues erstmal *ggg* !NA wie schauts aus? Da kommt doch was in den nächsten Tagen oder irrre ich mich? GFS ist wohl etwas wärmer unterwegs am Wochenende EZ sieht das schon bisschen besser bezüglich Schnee.Experten Meinung ist gefragt: *wink*

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11672
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#20 Beitrag von marcus_wien » Mittwoch 2. Januar 2019, 15:21

Kein Experte aber...

Schneeschauer sollte es nun immer wieder geben

Freitag Abend und Nacht zu Samstag wohl schnee Decke in Wien... Am we selbst dann wahrscheinlich zu mild in der stadt mit um 3grad
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Marko
Beiträge: 220
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 11:10
Wohnort: 2000 Stockerau

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#21 Beitrag von Marko » Mittwoch 2. Januar 2019, 16:26

naja die ZAMG schreibt folgendes für Wien:

Der Himmel ist wolkenverhangen und es schneit anhaltend und intensiv. Vor allem innerstädtisch kann während der Nachmittagsstunden der Niederschlag vorübergehend in Schneeregen oder Regen übergehen. Der Wind kommt aus West und weht lebhaft. Die Temperaturen rund 1 Grad in der Früh bis 3 Grad tagsüber

Vorübergehend...wird spannend. *bravo*

wienerin
Beiträge: 638
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#22 Beitrag von wienerin » Donnerstag 3. Januar 2019, 06:31

Der Schnee ist schon da. *top* Fürs WE sagt der ORF derzeit für Lagen unter 300 Meter eher Regen voraus, aber mal schauen, wie es dann kommt. Für die nächste Woche zeigen nun immer mehr Modelle für Mo/Di eisige Luftmassen, EZ und GEM sogar mit Maxima um -5°C. Bin schon neugierig was daraus wird, ist natürlich noch unsicher, aber eine rasche und nachhaltige Milderung ist nicht wirklich in Sicht, auch wenn es tageweise mal leicht ins Plus geht, ist eher ein Pendeln im winterlichen Temperaturbereich.
Mich erstaunt das auch gar nicht, in den letzten Jahren haben Januar 2017 und Februar und März 2018 schon gezeigt, dass tiefwinterliche Phasen jederzeit möglich sind und am Ende dann trotzdem wie 2018 in Wien das bisher wärmste Jahr der Messgeschichte rauskommen kann.

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11672
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#23 Beitrag von marcus_wien » Donnerstag 3. Januar 2019, 19:21

... Immer wieder spannende Berechnung besonders gfs hauptläufe zaubern tief winterliche Tage

Morgen Abend Schnee der am Samstag in Regen übergeht, mild der Sonntag... Aber dann Abkühlung, Frost und zahlreiche schneeoptionen
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Marko
Beiträge: 220
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 11:10
Wohnort: 2000 Stockerau

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#24 Beitrag von Marko » Donnerstag 3. Januar 2019, 21:16

marcus_wien hat geschrieben:
Donnerstag 3. Januar 2019, 19:21
... Immer wieder spannende Berechnung besonders gfs hauptläufe zaubern tief winterliche Tage

Morgen Abend Schnee der am Samstag in Regen übergeht, mild der Sonntag... Aber dann Abkühlung, Frost und zahlreiche schneeoptionen
*nixweiss* also 1 oder 2 Grad (EZ zeigt nur 0) ist nicht gerade mild am Sonntag.

wienerin
Beiträge: 638
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26

Re: Schnee im Osten 2018/2019

#25 Beitrag von wienerin » Freitag 4. Januar 2019, 06:50

Im Radio wurde eben auch für Wien heute von langanhaltendem Schneefall gesprochen. Bei der ZAMG zeigt sich ein breites Niederschlagsband ab dem späten Nachmittag, das über die Nacht bis zum Samstagvormittag recht ergiebige Mengen verspricht. GFS hat heute das Einsetzen der Niederschläge fast zeitgleich mit dem Anstieg der Temperatur drinnen. Am Sonntag zwar kälter, aber nur noch wenig NS-Signale. Bei Kachelmann kann man sich die unterschiedlichen Schneedeckenhöhen am Sonntag je nach Modell ansehen, es wird auf jeden Fall spannend, was dann tatsächlich für uns rauskommt.

Antworten