Wetterdiskussion für die nächste Zeit (ab 09.03.2011)

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Gesperrt
nadjap
Beiträge: 15336
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Dienstag 8. März 2011, 06:11

Hier gehts weiter
Klosterneuburg-Scheiblingstein, 487 m (gemessen mit NÖGIS), Wienerwald, Bezirk Wien Umgebung


http://www.fotografie.at/galerie/nadjap
http://www.facebook.com/NadjaPohlPhotography
Benutzeravatar
chris188
Beiträge: 3282
Registriert: Dienstag 24. März 2009, 21:54
Skype: esprit188
Wohnort: Kirchschlag bei Linz (OÖ)
Kontaktdaten:

Dienstag 8. März 2011, 06:50

Keine Schneeoptionen mehr im Mühlviertel,

So ist die Erkenntnis von heute, denn zum einen sind die Niederschläge recht dürftig für Donnerstag und zum anderen wird die Luft zu mild sein - also Regen...
Westwind wird ab Mittwoch bis einschließlich Freitag auch die Nachfröste minimieren und generell zeigt der Temperaturtrend durch die Durchmischung des Westwinds weiter nach oben.
Aber so richtig nach oben wird es dann am Wochenende gehen, denn die Kombination von Sonne, Südostwind und einer föhnigen Komponente werden zum Temperaturtreiber nach oben.

Mit einem Wort: Vorfrühling kündigt sich an, wobei die ENS den Hauptlauf als einen der wärmsten Läufe zeigen.
lg, chris
http://www.wetter-muehlviertel.at
Kirchschlag bei Linz, Mühlviertel, OÖ (850m)
"Take the Time it takes so it takes less Time" - Pat Parelli
Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5723
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Dienstag 8. März 2011, 07:25

ja, der Wetter - Fahrplan bis inklusive kommendes Wochenende ist einmal so gut wie sicher, und da heißt es eindeutig (Vor-)Frühling.
Ob sich kommende Woche der Frühling halten kann ist noch nicht sicher, der Hauptlauf bleibt derzeit warm und auch Reading rechnet eher auf der milden Seite, aber schau ma mal...
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at
rainshine

Dienstag 8. März 2011, 11:04

Leider weiterhin so gut wie keine nennenswerten Niederschläge in Sicht, angesichts der Feinstaubbelastung in Wien und Graz und der staubtrockenen Böden in Wien keine erfreuliche Prognose. NÖ profitiert in vielen Teilen noch vom stark erhöhten Grundwasser, in Bruck/Leitha ist es stellenweise sogar noch extrem gatschig in der Au. Dort blühen übrigens auch schon die Palmkätzchen, alleine durch den Feuchtigkeitsbonus.
Die Temperaturen bewegen sich in den nächsten Tagen meiner Meinung nach auf Frühlingsniveau, da braucht man nicht mehr vom Vorfrühling zu schreiben. Dass es trotzdem auch mal wieder kälter werden kann ist eh klar, das kann es auch noch im Mai und trotzdem würde da niemand von Vorfrühling schreiben. ;)
Exilfranke1

Dienstag 8. März 2011, 11:30

meine Prognose beim Gipfeltreffen: http://www.gipfeltreffen.at/showthread. ... post640578" onclick="window.open(this.href);return false;

sehe das auch schon frühlingshaft, bei Werten zwischen 12 und 16 Grad. Die 20 dürften sehr lokal geknackt werden, das hängt vom Föhn ab,
meine Favoriten: Bludenz und Wiener Neustadt.

Pollenallergiker dürften dem Frühlingserwachen mit Grausen entgegensehen.

Gegen eine Regenphase hätte ich auch nichts, wäre mal ein Vorwand, wieder ein gutes Buch in die Hand zu nehmen. Bei dem Sonnenscheinwetter ist Unbewegung irgendwie Zeitverschwendung.
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8986
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Mittwoch 9. März 2011, 09:51

Exilfranke hat geschrieben:meine Prognose beim Gipfeltreffen: http://www.gipfeltreffen.at/showthread. ... post640578" onclick="window.open(this.href);return false;

sehe das auch schon frühlingshaft, bei Werten zwischen 12 und 16 Grad. Die 20 dürften sehr lokal geknackt werden, das hängt vom Föhn ab,
meine Favoriten: Bludenz und Wiener Neustadt.

Pollenallergiker dürften dem Frühlingserwachen mit Grausen entgegensehen.

Gegen eine Regenphase hätte ich auch nichts, wäre mal ein Vorwand, wieder ein gutes Buch in die Hand zu nehmen. Bei dem Sonnenscheinwetter ist Unbewegung irgendwie Zeitverschwendung.
Diese Prognose dürfte sogar mal aufgehen, die Sache wird sehr konsistent gerecchnet.
Helmut Graz
Beiträge: 1675
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Freitag 11. März 2011, 08:17

Nach den neuesten Karten von EZ könnte es nächste Woche endlich mal eine ordentliche Spülung für Österreich geben. Vor allem der Süden und Osten würde einiges an Regen abbekommen. Wäre für das Erwachen der Natur sicherlich nicht von Nachteil.
Hier nur eine Beispielkarte für den genannten Termin.


Bild
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
Birgit

Freitag 11. März 2011, 12:43

:) Also das wär ja doch mal dringend notwendig........................... die Zuversicht wächst.... :)
Benutzeravatar
steirerbua
Beiträge: 2274
Registriert: Montag 20. April 2009, 11:14
Wohnort: Wagenbach bei Ebersdorf 8273(Bez.Hartberg)
Kontaktdaten:

Freitag 11. März 2011, 12:55

Helmut Graz hat geschrieben:Nach den neuesten Karten von EZ könnte es nächste Woche endlich mal eine ordentliche Spülung für Österreich geben. Vor allem der Süden und Osten würde einiges an Regen abbekommen. Wäre für das Erwachen der Natur sicherlich nicht von Nachteil.
Der neue GFS Lauf (06er) hats auch wieder drinnen..., ja wäre wirklich ein super Treibstoff für unser Grünzeug!
lg Klaus

Wagenbach/Ebersdorf (Oststmk), 354m
WS2300, WMR928NX, TOA Blitzortung
http://www.wetter-wagenbach.at
http://die-gute-alte-zeit.at
http://stjakobwetter.rc-extrem.at
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8986
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Freitag 11. März 2011, 13:16

steirerbua hat geschrieben:
Helmut Graz hat geschrieben:Nach den neuesten Karten von EZ könnte es nächste Woche endlich mal eine ordentliche Spülung für Österreich geben. Vor allem der Süden und Osten würde einiges an Regen abbekommen. Wäre für das Erwachen der Natur sicherlich nicht von Nachteil.
Der neue GFS Lauf (06er) hats auch wieder drinnen..., ja wäre wirklich ein super Treibstoff für unser Grünzeug!
Jetzt meld ich mich wieder zu Wort: wobei wir diesmal sogar das Thema Schneefallgrenze in den Mund nehmen könnten, sieht das ganze teils recht isotherm aus. Bin mal gespannt, was aus dem Szenario wird.
Benutzeravatar
wetterfreak vbg
Beiträge: 4371
Registriert: Freitag 20. November 2009, 13:49
Wohnort: Österreich, Vorarlberg, Dornbirn
Kontaktdaten:

Freitag 11. März 2011, 15:11

Der Gradient über den Alpen wurde von nur 10hPa (zürich-lugano) nur am Samstag auf 12 am Samstag und 14hPa am Sonntag raufgerechnet!! Also müssten die Föhnböen bis zu 50km/h im unteren Rheintal und bis zu 70km/h im Raum Feldkirch , Bludenz etc. . 20°C dürften sich auch ausgehen.
Lg. Michael , 21 :oe

Dornbirn 413 m.ü.A./Innsbruck 574 m.ü.A.
Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5723
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Dienstag 15. März 2011, 08:55

nunja... dann schauen wir einmal was die nächste zeit wettermäßig so zu bieten hat...
die aktuelle Frühlingswetter-Periode (vor allem im Norden) geht zu ende. bereits im Lauf der kommenden Nacht wird von südwesten her der Niederschlag stärker, während es nördlich der Alpen noch länger trocken bleibt. ab dem Nachmittag ist dann in ganz Österreich Regen zu erwarten, die SFG dürfte zumindest anfangs eher bei 2000 meter liegen. am Donnerstag dreht der Wind dann richtung Nord und damit wird es auch kühler. die Höchsttemperatur dürfte so um die 10° sein. Donnerstag, Freitag, Samstag sehen feucht-kühl aus, die größten Regenmengen werden aber im Süden erwartet. ab Sonntag könnte es trockener werden, es bleibt aber etwas kühler als zuletzt. allerdings streuen hier die ENS-Member inzwischen ziemlich weit, über den weiteren Fahrplan lässt sich daher noch sehr wenig sagen
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8986
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Dienstag 15. März 2011, 09:37

Aus meiner aktuellen Prognose:

Heute bleibt es ganztags föhnig aufgelockert und sehr sonnig. Das Minimum lag bei -2,9°C, das Maximum setze ich in unserer Gegend bei 18-21°C an, der Ostwind wird tagsüber zunehmend stärker.
Auch morgen nochmals sehr ähnlich: nachts um 0°C, tagsüber 17-21°C.
Am Mittwoch steuert ein Italientief zunehmend Wolken Richtung Österreich: während es im Osten und Süden bereits am Vormittag recht feucht wird, wird es bei uns in OÖ nochmals recht sonnig und sehr windig bei Temperaturen bis 15°C, nachmittags und abends zieht es auch bei uns zu und in der Nacht auf Donnerstag dürfte es zu regnen beginnen. Insbesondere am Donnerstagnachmittag zeigen die Wetterkarten einiges an Niederschlag. 15Liter könnten da schon zusammenkommen. Schneefall
vorerst oberhalb 1500m, später sinkend, zum Freitag könnte es schon bis 700-800m ein paar Flocken geben.
Zum Wochenende wird nach dem amerikanischen Wettermodell GFS dann zunehmend trockener, am Samstag auch wieder sonniger. Gleichzeitig gesellen sich von Norden kühlere Luftmassen dazu, sodass es insbesondere nachts wieder zu ordentlichen Frösten unter -5°C kommen könnte.
Tagsüber sinken die Werte auf 8-10°C am Donnerstag und 7°C am Freitag. Am Wochenende 5-8°C als Höchstwert.
Das europäische Wettermodell ECMWF sieht das Wochenende hingegen sehr feucht und in der Höhe ähnlich kühl – demnach könnte es sogar bis in die Niederungen schneien von Samstag auf Sonntag.
Bis Freitag ist der Fahrplan somit klar, das Wochenende ist noch nicht klar prognostizierbar.
rainshine

Dienstag 15. März 2011, 11:14

Ein Ende der Trockenheit ist in jedem Fall in Sicht, ab Donnerstag werden z.B. für Wien fast täglich Niederschläge bis Anfang nächster Woche berechnet. Die Temperaturentwicklung geht eindeutig abwärts, wie tief muss man abwarten, nach derzeitigem Stand der Dinge ist wohl am Sonntag der vorläufige Tiefpunkt erreicht (max 5°C in Wien). Bei bedeckten Verhältnissen glaube ich jedoch, dass Nachtfrost nur in höher gelegenen Regionen ein Thema sein wird.
MarcoKTN
Beiträge: 6284
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Dienstag 15. März 2011, 17:20

endlich bahnt sich mal wieder etwas halbwegs interessantes an; ein Mittelmeertief mit gutem Nordwärtsimpuls

auf den Bergen gibts in Kärnten nochmals reichlich Neuschnee und im Tal angenehmen kräftigen Regen :)


hier bei mir werdens wohl auch einige mm NS:

pessimistisch: 20mm
optimistisch: 50mm
erwartung: 28mm ;)

hat gerade angefangen zu regnen *top*

takt. 9,0°C
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8986
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Mittwoch 16. März 2011, 10:29

Was sehen die Wetterkarten da? Eine ordentliche Portion Regen!
Bis Samstag werden in OÖ techt flächendeckend 60-70mm gerechnet, wobei der Hauptlauf ein eher nasser Kollege ist. Im Flachland rechne ich mit 30mm, stellenweise etwas mehr, im Nordstau könnten aber durchaus die 60-70mm runterkommen,lokal, wos konvektiv durchsetzt regnet, vielleicht sogar noch mehr.
Im Flachland als Regen bei 5°C, oberhalb 1000m ordentlicher Neuschneezuwachs, speziell am Freitag.
Danach wirds in der Höhe kälter, aber auch trockener und sonniger, was aber auch wieder knackige Nachtfröste impliziert. Tagsüber steigen die Temperaturen auf 3-7°C, zum Wochenanfang wirds wieder milder.
Die ENS sehen jedenfalls wenig frühlingshaft aus in nächster Zeit, speziell im Gebirge recht winterlich, im Flachland kühlere und mildere Phasen mit Hang zum typischen Aprilwetter.
rainshine

Mittwoch 16. März 2011, 10:39

Robert83 hat geschrieben: Die ENS sehen jedenfalls wenig frühlingshaft aus in nächster Zeit, speziell im Gebirge recht winterlich, im Flachland kühlere und mildere Phasen mit Hang zum typischen Aprilwetter.
Also eigentlich ziemlich typisch für den Frühling. ;)
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8986
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Mittwoch 16. März 2011, 10:44

rainshine hat geschrieben:
Robert83 hat geschrieben: Die ENS sehen jedenfalls wenig frühlingshaft aus in nächster Zeit, speziell im Gebirge recht winterlich, im Flachland kühlere und mildere Phasen mit Hang zum typischen Aprilwetter.
Also eigentlich ziemlich typisch für den Frühling. ;)
Ja, eh ;) - gestern bin ich halt mit der kurzen Hose rumgelaufen und hab mir ne gute Gesichtsfarbe eingehandelt ;)...das kann ich mir die nächste Zeit wieder einrexen.
Hannes
Beiträge: 9823
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Mittwoch 16. März 2011, 10:48

Robert83 hat geschrieben:
rainshine hat geschrieben:
Robert83 hat geschrieben: Die ENS sehen jedenfalls wenig frühlingshaft aus in nächster Zeit, speziell im Gebirge recht winterlich, im Flachland kühlere und mildere Phasen mit Hang zum typischen Aprilwetter.
Also eigentlich ziemlich typisch für den Frühling. ;)
Ja, eh ;) - gestern bin ich halt mit der kurzen Hose rumgelaufen und hab mir ne gute Gesichtsfarbe eingehandelt ;)...das kann ich mir die nächste Zeit wieder einrexen.
Die Sonne hat schon ordentlich Power, ich hab mich am Wochende auf an Bankerl gesonnt (vorne war noch ein Altschneefeld) ich habs am Abend gespürt ;)

Die große Trockenheit geht zu ende,danach wird die Vegetation gas geben
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld
rainshine

Mittwoch 16. März 2011, 10:57

Robert83 hat geschrieben:
rainshine hat geschrieben:
Robert83 hat geschrieben: Die ENS sehen jedenfalls wenig frühlingshaft aus in nächster Zeit, speziell im Gebirge recht winterlich, im Flachland kühlere und mildere Phasen mit Hang zum typischen Aprilwetter.
Also eigentlich ziemlich typisch für den Frühling. ;)
Ja, eh ;) - gestern bin ich halt mit der kurzen Hose rumgelaufen und hab mir ne gute Gesichtsfarbe eingehandelt ;)...das kann ich mir die nächste Zeit wieder einrexen.
Das geht bei dir ja sehr flott. Stimmt, kurze Hosen-Programm ist wohl keines in Sicht, dafür viel Niederschlag. Angesichts der schlechten Luftqualität in Wien ein echter Segen.
Und ganz fürchterlich off topic: einrexen? Nie gehört und google sagt dazu "einmachen/haltbar machen"? *ähm* Bitte übersetzen, danke. :)
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8986
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Mittwoch 16. März 2011, 11:00

rainshine hat geschrieben: Und ganz fürchterlich off topic: einrexen? Nie gehört und google sagt dazu "einmachen/haltbar machen"? *ähm* Bitte übersetzen, danke. :)
Sagt man bei uns in OÖ (oder zumindest in gewissen Teilen )...bedeutet soviel wie: "kann man vergessen", "sich in die Haare schmieren" ;) - mit Haltbarmachen hats recht wenig zu tun *g*
Helmut Graz
Beiträge: 1675
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Mittwoch 16. März 2011, 12:26

Robert83 hat geschrieben:
rainshine hat geschrieben: Und ganz fürchterlich off topic: einrexen? Nie gehört und google sagt dazu "einmachen/haltbar machen"? *ähm* Bitte übersetzen, danke. :)
Sagt man bei uns in OÖ (oder zumindest in gewissen Teilen )...bedeutet soviel wie: "kann man vergessen", "sich in die Haare schmieren" ;) - mit Haltbarmachen hats recht wenig zu tun *g*
Bei uns in der Steiermark bedeutet es auch, sich an so einem Tag wie zum Beispiel heute, (regnerisch) es sich zu Hause gemütlich machen.

Zum Beispiel: Was machst Du heute? Ach ich rex mich heute ein.

Muß natürlich nicht nur bei Regenwetter sein. ;) :)
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
Benutzeravatar
chris188
Beiträge: 3282
Registriert: Dienstag 24. März 2009, 21:54
Skype: esprit188
Wohnort: Kirchschlag bei Linz (OÖ)
Kontaktdaten:

Mittwoch 16. März 2011, 14:44

also ich beschwere mich nicht - das warme wetter war eine wohltat und die sonne hat meine solaranlage verwöhnt.
jetzt kommt es genauso, wie es kommen muss - es sind ordentliche niederschläge in sicht und die werden mit der kommenden neuen frühlingswärme die wiesen grün anmalen...
die ens sehen nach der kühleren und nassen wetterperiode für nächste woche schon wieder mehr sonne und mildere luft.

interesant wird, ob sich zum wochenende evtl. auch schnee ausgehen wird im mühlviertel und wie weit der runter kommen wird...
lg, chris
http://www.wetter-muehlviertel.at
Kirchschlag bei Linz, Mühlviertel, OÖ (850m)
"Take the Time it takes so it takes less Time" - Pat Parelli
Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5723
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Donnerstag 17. März 2011, 08:21

@chris: sie reden aktuell von einer SFG bis zu 400m herunter... würde mich also nicht wundern wenn es bei dir schneien würde... (wobei mit sinkender SFG dann auch die NS weniger werden... also mal schauen....)
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at
Benutzeravatar
chris188
Beiträge: 3282
Registriert: Dienstag 24. März 2009, 21:54
Skype: esprit188
Wohnort: Kirchschlag bei Linz (OÖ)
Kontaktdaten:

Donnerstag 17. März 2011, 08:39

bei so einer karte kann ich mir eine SFG von 400m beim besten willen nicht vorstellen.
auch mit der niederschlagsintensität nicht...

Bild
lg, chris
http://www.wetter-muehlviertel.at
Kirchschlag bei Linz, Mühlviertel, OÖ (850m)
"Take the Time it takes so it takes less Time" - Pat Parelli
Gesperrt