12.4.2012 - Überraschende Schneedecke im nördlichen Waldviertel

Hier findest du Berichte von Sturmjägern und Schadensanalysen
Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum des Chasings im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 Titel
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7811
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

12.4.2012 - Überraschende Schneedecke im nördlichen Waldviertel

#1 Beitrag von ManuelW4 » Freitag 13. April 2012, 20:16

Hallo !

Der Blick am gestrigen 12.4. aus dem Fenster nach dem Aufstehen war etwas überraschend für mich - es schneite! Ein Webcam-Check offenbarte, dass oberhalb von 540m ca. auch eine Schneedecke vorhanden war - und das, obwohl die Schneefallgrenze eigentlich für 800m prognostiziert worden ist, in Wahrheit gabs Schneefall bis deutlich unter 500m! *snow3*

Da es aber daheim eher "grauslicher" Schneefall war bei +2°C, musste ich (ois Yeti ;) ) eine kleine Runde in die mit einer Schneedecke gesegnete Region nordwestlich von mir flüchten. So beschloss ich um halb 11, über Heidenreichstein (Bez.Gmünd, 540-600m) nach Litschau (550m) und Haugschlag - die nördlichste Gemeinde Österreichs auf knapp 600m zu fahren.

Eine Karte soll etwas Aufklärung bringen: der rote Punkt ist mein Heimatort, der eingezeichnete Route war mein kleines Schneechasing und der blaue Punkt ist das besagte Haugschlag.

Bild


Wie man an der Karte erkennen kann, bin ich also gen Westen gefahren. Allerdings befindet sich östlich von mir eine Hügelkette, die eine Höhe bis 718m erreicht. Der Blick dorthin war ebenfalls erfreulich (=weiß) :) (mittig befindet sich die der Kirchturm von THAYA)

Bild


Etwa nach 8km auf ca. 530m gab es schon die ersten Anzeichen von liegengebliebenem Schnee - übrigens schneite es weiterhin leicht-mäßig bei +1°C nur mehr.
Interessant ist, dass auffällig oft immer diesselbe Stelle die Scheide zwischen viel/wenig Schnee, gar keinem/etwas Schnee liegt... egal, welche Wetterlage, man fährt da nur über einen kleinen, unauffälligen Hügel, und es liegt Schnee...hab noch nie erlebt, dass sich diese Grenze verschiebt, sie liegt immer exakt genau in dem Bereich.

Bild


Noch einmal der Blick nach Osten zu der verschneiten Hügelkette (die im Nebel verschwand)

Bild


In meiner Nachbargemeinde - in Pfaffenschlag bei Waidhofen/Thaya - wurde der Schnee bereits etwas mehr (550m)

Bild


Es gab doch netten Schneefall:

Bild


Auf knapp 600m liegt dann noch etwas mehr vom herrlichen Weiß:

Bild


Noch einmal 2km weiter westlich wieder bissl mehr Schnee:

Bild


Kurz vor Heidenreichstein auf 610m kam dann sogar noch relativ dichter Nebel zum Schneefall dazu...mich wunderts irgendwie nicht, dass das Waldviertel als nebelig-mystisch verschrien is ;)

Bild


Gemeinsam mit Litschau ist Heidenreichstein vermutlich die schneereichste STADT im gesamten Waldviertel.

Bild


Auch die Bäume präsentierten sich angeschneit (~550m)

Bild


Hehe, folgender Ort ist sicher einigen ein Begriff - Kälteloch schlechthin ;) Auch gestern war der Anblick nicht gerade "warm":

Bild


Noch einmal ein paar Kilometer weiter nördlich liegt dann Haugschlag, die nördlichste Gemeinde in Österreich auf 590m. Dort befindet sich ein relativ bekanntes Golfresort,
vielleicht kennt das ja jemand.

Aja: mittlerweile (also binnen 15min ca.) ist der Schneefall in Regen übergegangen bei knappen +2°C :(

Bild


In memoriam:

Bild


Golfspielen war irgendwie keiner...hmmm *liebschau*

Bild


Schneemann-Bauen am 12. April *lach*

Bild


De Bluman gfoits a *ätsch* *ätsch*

Bild


Beim Heimfahren blieb ich noch einmal in Litschau stehen - Blick über einen Teil der Stadt:

Bild


Jetzt kommt das traurigste Bild. Irgendwann musste ich natürlich wieder ins knapp 100m tiefer gelegene Thayatal zurückkehren - und das war hier der Fall. Links sieht man noch die angeschneite Ortstafel, dann wars aus mit dem Schnee. Der gelbe Pfeil zeigt, wo ich wohne..nämlich im Grünen...najo, wos sois ;)

Bild


Der Schnee war übrigens bereits am Abend überall wieder weg!

Liebe Grüße :)
Zuletzt geändert von ManuelW4 am Samstag 14. April 2018, 13:40, insgesamt 4-mal geändert.
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Benutzeravatar
mani
Beiträge: 2319
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:24
Skype: mani
Wohnort: Wien 20. beim Donaukanal (170 m) oder Wels (319 m)
Kontaktdaten:

Re: 12.4.2012 - Überraschende Schneedecke im nördlichen Waldviertel

#2 Beitrag von mani » Freitag 13. April 2012, 20:23

Ha das war eine schöne Überraschung! Ich wär da schon Golf spielen gegangen, ist sicher lustig den Schnee herumzuschlagen ;)

Na mit bissl Glück würdest die selbe Tour am Montag auch wieder machen können. Zumindest, wenn du nicht in Wien sein würdest ;)

Das letzte Bild ist zumindest im Vordergrund noch schön (eingeschneite Ortstafel ;))

lg, Mani
Wien 20. beim Donaukanal (170 m) *snowman* oder Wels (319 m) *snow2* *snow1* [x] oder demnächst sonstwo (natürlich im Schnäää ;))

Sebastian
Beiträge: 494
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2012, 20:58

Re: 12.4.2012 - Überraschende Schneedecke im nördlichen Waldviertel

#3 Beitrag von Sebastian » Sonntag 15. April 2012, 15:17

Augschneibt is' das Waldviertel halt noch immer am schönsten, geile Bilder :) Trotzdem bin ich der Meinung, dass Groß Gerungs H'stein und Litschau in puncto Schneereichtum zumindest ebenbürtig is ;)

Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7811
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

Re: 12.4.2012 - Überraschende Schneedecke im nördlichen Waldviertel

#4 Beitrag von ManuelW4 » Sonntag 15. April 2012, 15:29

Sebastian hat geschrieben:Augschneibt is' das Waldviertel halt noch immer am schönsten, geile Bilder :) Trotzdem bin ich der Meinung, dass Groß Gerungs H'stein und Litschau in puncto Schneereichtum zumindest ebenbürtig is ;)
Hm, meinst? Is net so meine Gegend, owa Groß Gerungs meldet beim Hydrographischen Dienst immer verhältnismäßig warme Temperaturen und teils deutlich weniger Niederschlag als etwa Litschau - vor allem bei NW-Lagen. Aber kann sein, dass es zumindest knapp dahinter ist :)
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Benutzeravatar
wetterfreak vbg
Beiträge: 4361
Registriert: Freitag 20. November 2009, 13:49
Wohnort: Österreich, Vorarlberg, Dornbirn
Kontaktdaten:

Re: 12.4.2012 - Überraschende Schneedecke im nördlichen Waldviertel

#5 Beitrag von wetterfreak vbg » Sonntag 15. April 2012, 15:32

Toll : D

Bei uns auf 400m hats 5-7cm gegeben aber war nach 4h schon wieder weg...
Lg. Michael , 21 :oe

Dornbirn 413 m.ü.A./Innsbruck 574 m.ü.A.

Sebastian
Beiträge: 494
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2012, 20:58

Re: 12.4.2012 - Überraschende Schneedecke im nördlichen Waldviertel

#6 Beitrag von Sebastian » Sonntag 15. April 2012, 18:41

ManuelW4 hat geschrieben:
Sebastian hat geschrieben:Augschneibt is' das Waldviertel halt noch immer am schönsten, geile Bilder :) Trotzdem bin ich der Meinung, dass Groß Gerungs H'stein und Litschau in puncto Schneereichtum zumindest ebenbürtig is ;)
Hm, meinst? Is net so meine Gegend, owa Groß Gerungs meldet beim Hydrographischen Dienst immer verhältnismäßig warme Temperaturen und teils deutlich weniger Niederschlag als etwa Litschau - vor allem bei NW-Lagen. Aber kann sein, dass es zumindest knapp dahinter ist :)
Dessen bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, aber darf ja jede/r seine/ihre eigene Meinung haben ;) Dass Germs immer recht warme Temperaturen liefert, liegt meines Erachtens maßgeblich daran, dass sich die Messstelle gleich neben dem Hauptplatz befindet; da liegt die Litschauer Station der ZAMG sicher "kältegünstiger". Die Heidenreichsteiner Werte (http://www.numbis.at/numbis-2.2/opencms ... uation.jsp) sind aber auch immer ziemlich "lau" - glaubt man eigentlich nicht, wenn man die Gegend kennt (wobei ich da kA hab' wo dort gemessen wird, vielleicht weißt du es ja).
Bei NW-Lagen hat Litschau definitiv Niederschlagsvorteile gegenüber Gerungs, das steht mal außer Zweifel. Im langjährigen Jahresmittel sind die beiden Städte niederschlagsmäßig aber wohl ziemlich gleichauf, wie folgende Karte zeigt: http://www.noel.gv.at/Externeseiten/was ... 1_2000.htm (leider is' der äußerste Norden abgeschnitten, ah koa Ort sowos ;) ). Ich geh' halt mal davon aus, dass die verlinkte Karte sämtliche hydrographische Messstationen miteinbezieht, wenn man sie schon von derselben Site aus abrufen kann, und damit wären die beiden Gegenden stationstechnisch ja gut erfasst.

Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7811
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

Re: 12.4.2012 - Überraschende Schneedecke im nördlichen Waldviertel

#7 Beitrag von ManuelW4 » Donnerstag 19. April 2012, 22:45

Sebastian hat geschrieben:
ManuelW4 hat geschrieben:
Sebastian hat geschrieben:Augschneibt is' das Waldviertel halt noch immer am schönsten, geile Bilder :) Trotzdem bin ich der Meinung, dass Groß Gerungs H'stein und Litschau in puncto Schneereichtum zumindest ebenbürtig is ;)
Hm, meinst? Is net so meine Gegend, owa Groß Gerungs meldet beim Hydrographischen Dienst immer verhältnismäßig warme Temperaturen und teils deutlich weniger Niederschlag als etwa Litschau - vor allem bei NW-Lagen. Aber kann sein, dass es zumindest knapp dahinter ist :)
Dessen bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, aber darf ja jede/r seine/ihre eigene Meinung haben ;) Dass Germs immer recht warme Temperaturen liefert, liegt meines Erachtens maßgeblich daran, dass sich die Messstelle gleich neben dem Hauptplatz befindet; da liegt die Litschauer Station der ZAMG sicher "kältegünstiger". Die Heidenreichsteiner Werte (http://www.numbis.at/numbis-2.2/opencms ... uation.jsp) sind aber auch immer ziemlich "lau" - glaubt man eigentlich nicht, wenn man die Gegend kennt (wobei ich da kA hab' wo dort gemessen wird, vielleicht weißt du es ja).
Bei NW-Lagen hat Litschau definitiv Niederschlagsvorteile gegenüber Gerungs, das steht mal außer Zweifel. Im langjährigen Jahresmittel sind die beiden Städte niederschlagsmäßig aber wohl ziemlich gleichauf, wie folgende Karte zeigt: http://www.noel.gv.at/Externeseiten/was ... 1_2000.htm (leider is' der äußerste Norden abgeschnitten, ah koa Ort sowos ;) ). Ich geh' halt mal davon aus, dass die verlinkte Karte sämtliche hydrographische Messstationen miteinbezieht, wenn man sie schon von derselben Site aus abrufen kann, und damit wären die beiden Gegenden stationstechnisch ja gut erfasst.
Was man schon dazu sagen muss, das Gr.Gerungs doch noch etwas höher liegt als Heidenreichstein oder Litschau - das könnte selbst bei weniger Niederschlag zu zumindest gleich viel Schnee führen. Hab aber beim Verfassen dieses Berichtes ohnehin nachgedacht, welche Stadt da vielleicht zur Konkurrenz werden könnte und prompt fiel mir Gr.Gerungs ein... hab aber wie gesagt zu wenig Bezug zu der Gegend dort, kann immer nur mittels Daten des hydrographischen Dienstes vergleichen... ich frag mich immer nur, warum Gr.Gerungs bei NW-Lagen immer deutlich schlechter abschneidet als die Litschauer Gegend... bin mir da irgendwie nicht schlau genug. Naja jedenfalls zur Klärung dieses Wettstreits um die "schneereichste Stadt" hilft nur eines: nächsten Winter musst du Bilder von Gr.Gerungs liefern *lach*

Danke übrigens für die Links!
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Sebastian
Beiträge: 494
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2012, 20:58

Re: 12.4.2012 - Überraschende Schneedecke im nördlichen Waldviertel

#8 Beitrag von Sebastian » Samstag 21. April 2012, 00:38

ManuelW4 hat geschrieben:Naja jedenfalls zur Klärung dieses Wettstreits um die "schneereichste Stadt" hilft nur eines: nächsten Winter musst du Bilder von Gr.Gerungs liefern *lach*
Da bin ich gern dabei - topp, die Schneewette gilt! *snow2*

Antworten