29.7. und 4.8.2013 - Downburstschäden in Oberedlitz anhand eines Waldes (46 Bilder)

Hier findest du Berichte von Sturmjägern und Schadensanalysen
Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum des Chasings im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 Titel
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7811
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

29.7. und 4.8.2013 - Downburstschäden in Oberedlitz anhand eines Waldes (46 Bilder)

#1 Beitrag von ManuelW4 » Dienstag 6. August 2013, 01:01

Hallo!

Ich will euch einige Bilder, aufgenommen im Wald rund um meinen Heimatort Oberedlitz aufgenommen, zeigen und darüber diskutieren, mit welchen Schadensskalen bzw. Windgeschwindigkeiten ihr diese Schäden klassifizieren würdet. Leider ist es kaum möglich zu unterscheiden, welche Schäden am 29. Juli und welche am 4. August entstanden sind.

Zuerst 3 Mappen als Übersicht:

Die Schadensanalyse findet in dem weißen Kreis statt:
Bild


Die grobe Fallrichtung hab ich hier eingezeichnet:

Bild


Näher gezoomt sowie blau eingezeichnet: (gedachte) Linie bzw. Schneise, die ich gefunden habe. Darauf werde ich aber später ohnehin noch näher eingehen!

Bild

Beginnen wir also bei 1:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So weit das Auge reicht: mehrheitlich gebrochene Fichten und Föhren!

Bild

Bild

Bild

Geknickte Föhre:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Weiter zu 2:
Bild

Bild

Bild


Nun bei 3:

Hier steht quer zur Windrichtung eine Baumlinie, wobei der Wind genau in der Mitte ca. eine etwa 30-40m breite Schneise bzw ein Loch hineingefräst hat. Hier sind sogar Eichen abgerissen worden!

Bild

Bild



Wenn man sich nun noch einmal das Bild anschaut, wo ich die Schneise in blau eingezeichnet habe und sich zum 3er Standort hindenkt, sieht man beim Blick in Windrichtung die Schneise bei 2. Es muss also eine kräftige Windböe durchgegangen sein, denn beim 3er Standort stehen noch gänzlich unbeschadete Fichten, während wie schon erwähnt nur ein paar Meter daneben Fichten und Eichen umgerissen wurden. 2 und 3 dürften also auf einer gemeinsamen Linie liegen!


Blick nach vorne (2)

Bild

Blick nach hinten (3)
Bild

Umgerissene Eiche:
Bild


Blick vom Standort 3 exakt zu Standort 2, genau dort, wo der dürre Ast steht, sind weiter hinten gut erkennbar am Loch im Wald auch Bäume umgerissen worden:
Bild


Noch der Blick von der anderen Seite, schön zu sehen die sehr schmale Schneise:
Bild


Weiter zu Standort 4, mitten im Wald. Auch hier hats etliche Bäume abgerissen:
Bild

Teils wurden sehr dicke Fichten regelrecht abgedreht:
Bild

Bild

Bild

Bild

Auch hier befinden wir uns auf der gedachten Schneise, die ich blau eingezeichnet habe:
Bild

Bild


Standort 5: Hier wurde erst vor kurzem der Wald teilweise abgeholzt, blöderweise hat die Schneise genau die Richtung des damaligen Downburst, wodurch etliche Bäume zu Schaden gekommen sind:
Bild

Bild

Bild

Bild


Standort 6: Hier wurden große Fichten und wiederum auch Eichen über eine Böschung auf die Gleise der Thayatalbahn geworfen (die is aber ohnehin außer Betrieb)

Bild

Bild


Standort 7: Auch hier enorme Waldschäden (Luftlinie nur etwa 200m von daheim!). Normalerweise verläuft links der Bildmitte ein idyllischer Weg durch den Wald, nun ist er verdeckt von etlichen Bäumen:

Bild

Bild

Bild

Nur mehr Streichhölzer stehen (links oben am Hügel ist übrigens Standort 1 !)
Bild

Bild

Auch Laubbäume hat es erwischt in diesem Bereich:
Bild

Bild


So, ich hoffe, dass man sich einigermaßen auskennt ;) - was würdet ihr nun schätzen? Ich tippe auf T3, streckenweise auch T4.

Hier noch ein hilfreicher Link für Schadensklassifikationen: http://www.tordach.org/pdf/FT_scales2.pdf" onclick="window.open(this.href);return false;

Lg Mani
Zuletzt geändert von ManuelW4 am Dienstag 6. August 2013, 12:34, insgesamt 2-mal geändert.
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 16142
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: 29.7. und 4.8.2013 - Downburstschäden in Oberedlitz anhand eines Waldes (46 Bilder)

#2 Beitrag von Feli » Dienstag 6. August 2013, 06:26

mah da hats ordentlich was umgelegt... :-(
danke für die bilder das ist sehr übersichtlich mit den karten - kann sich auch wer ortsfremder was vorstellen! *top*
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7811
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

Re: 29.7. und 4.8.2013 - Downburstschäden in Oberedlitz anhand eines Waldes (46 Bilder)

#3 Beitrag von ManuelW4 » Dienstag 6. August 2013, 12:35

EDIT: Alle Bilder nun online!
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8912
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Re: 29.7. und 4.8.2013 - Downburstschäden in Oberedlitz anhand eines Waldes (46 Bilder)

#4 Beitrag von Robert83 » Dienstag 6. August 2013, 13:44

Gewaltige Schäden! Ein ähnliches Schadensbild gab es 2008 bei uns in der Gegend in Mitterstroheim. Damals wurden die maximalen Böen auf etwa 180km/h geschätzt. Baumbestand und Schadensbild sind ziemlich ident, ein Lokalmodell ging von Böen bis 100kn aus. Da sind wir glaub ich gut dabei.
Das wird eine Menge das aufzuarbeiten, sonst gibts bald eine Menge Holzkäfer bei euch.

Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7811
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

Re: 29.7. und 4.8.2013 - Downburstschäden in Oberedlitz anhand eines Waldes (46 Bilder)

#5 Beitrag von ManuelW4 » Donnerstag 15. August 2013, 14:17

Danke Robert, gibts eventuell noch andere Meinungen? :)
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Benutzeravatar
Herfried
Beiträge: 3930
Registriert: Mittwoch 8. April 2009, 22:28
Skype: Herfried Eisler
Wohnort: Mühldorf bei Feldbach (und gel. Voitsberg)
Kontaktdaten:

Re: 29.7. und 4.8.2013 - Downburstschäden in Oberedlitz anhand eines Waldes (46 Bilder)

#6 Beitrag von Herfried » Montag 9. September 2013, 13:45

Wohl Downburst. Weitgwhend T2-3. Die kleinen Stellen wo es ganze Flecken febrochen hat ggf. Nahe am T4 dran.
Schöne Grüße vom Zösenberg bei Graz, Herfried Spät-Schneefrosch 2011

Antworten