13.06.2015 - Gewitterjagd im Waldviertel mit "Happy End"

Hier findest du Berichte von Sturmjägern und Schadensanalysen
Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum des Chasings im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 Titel
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7811
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

13.06.2015 - Gewitterjagd im Waldviertel mit "Happy End"

#1 Beitrag von ManuelW4 » Sonntag 14. Juni 2015, 01:44

Da man bei der heutigen Lage als Waldviertler gar nicht anders konnte, als chasen zu fahren ;), begab ich mich gegen 11 Uhr von Wien nach Oberedlitz. Früher als erwartet schossen schon vor der Konvergenz die ersten Zellen in den Himmel, den Start machte jene bei Bad Traunstein, wo es später noch zu massivem Hagelschlag und Feuerwehreinsätzen kommen sollte. Die Zelle war nicht zu übersehen, wie folgendes Bild nähe Maissau zeigt:

Bild


Etwa 20 Minuten später, gleiche Zelle noch einmal (nähe Horn)

Bild


Es dauert nicht lange, bis mir erste Berichte über Hagelschlag und sintflutartigem Regen aus oben besagter Gegend gemeldet wurden (Bericht dazu hier: http://noe.orf.at/news/stories/2716061/" onclick="window.open(this.href);return false;) - ein Blick aufs Radar genügte, um dieses Unwetter auch nur erahnen zu können. Problem waren nicht nur die hohe Intensität, sondern auch das lange Verharren über dem gleichen Gebiet über mehr als 1 Stunde hinweg, bzw. haben sich dort den ganzen Tag über immer wieder neue Zellen gebildet:

Bild

Für das nördliche Waldviertel bedeutet die Zelle alsbald einen dicken Eisschirm, der etwaige Entwicklungen am frühen Nachmittag sofort im Keim erstickt hat. Es gab zwar immer wieder einige nette CBs, wirklich was geworden ist daraus nichts:

Bild

Bild

Vielversprechend ist was anderes:

Bild

Bild

Bild


Es begann dann gegen 15 Uhr aus dem Eisschirm heraus zu tröpfeln und die Chance auf fesche Gewitter war vorübergehend endgültig gegen 0 gesunken - "na, des wird heid nix mehr ;) ". Hoffnungsschimmer war zu dem Zeitpunkt noch die Konvergenz, die sich beharrlich an der Grenze NÖ/OÖ hielt, und mit deren Vorrücken nach Osten ich noch realistische Chancen auf Gewitterentwicklungen sah. Es dauert allerdings bis 17 Uhr, bis überhaupt der übriggebliebene Schlaz der alten Zellen langsam nach Osten abzog und sogar die Sonne noch durchkam, mit ihr stieg in Oberedlitz die Temperatur noch einmal von 22 auf 26°C, der Taupunkte pendelte um 16-18 °C, dazu wehte leichter SO-Wind. Kaum war der Eisschirm abgezogen, begann die Konvergenzlinie, sich langsam nach Osten zu bewegen und wetteraktiv zu werden, neue CBs westlich von mir waren die Konsequenz, und nur 1 Stunde später, gegen 18 Uhr, gewitterte es bereits südwestlich von meinem Heimatort:

Bild

Durch diese kleine Zelle bin ich dann durchgefahren, und es hat sogar kurz, was man ihr eigentlich auf dem Bild nicht zutrauen würde, südlich von Waidhofen/Thaya gehagelt (bis 1cm), danke Robert fürs Melden:



Nachdem diese Zelle abgezogen war, begann die Konvergenzlinie nun so richtig zu werken und neue Gewitterzellen hatten sich binnen kürzester Zeit westlich von mir gebildet:

Bild

Bild

Bild

Ich positionierte mich dann östlich von Waidhofen etwas erhöht auf ca. 560m, um einen guten Überblick nach Westen zu haben. Der Niederschlagsvorhang wurde rasch dichter, die Blitzdichte stieg und permanent konnte man es donnern hören, das lange Warten hatte sich also ausgezahlt. Die Kirche mittig gehört übrigens zu Waidhofen und dort liegt die Stadt auch am höchsten - nämlich auf 510 m, das aber nur nebenbei ;)

Bild

Auch Richtung SW sah es alles andere als fad aus:

Bild

Gespannt blickte ich auch Richtung NW, dort befindet sich nämlich Oberedlitz ;) alle Zeichen standen dort auf einen (Voll-)treffer:

Bild

Waidhofen:

Bild

Quer über das Waldviertel hatte sich eine annehmbare Linie gebildet, die langsam von West nach Ost wanderte; der Wind drehte nun endgültig von SO auf West.
Bild

Ich geriet dann erwartungsgemäß in kräftigen Starkregen, Hagel war zu dem Zeitpunkt aber keiner mehr dabei. Oberedlitz fasste immerhin 23,7 l/m² aus - do sama zfriedn ;)

Bild

Abschließend noch ein Bild, das dann am Rückweg nach Wien bei Göpfritz/Wild entstanden ist:

Bild


LG Manuel

PS: "happy" bezieht sich natürlich nicht auf die Schäden, das sollte soweit aber logisch sein.
Zuletzt geändert von ManuelW4 am Donnerstag 9. Juli 2015, 21:17, insgesamt 6-mal geändert.
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8912
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Re: 13.06.2015 - Gewitterjagd im Waldviertel mit "Happy End"

#2 Beitrag von Robert83 » Sonntag 14. Juni 2015, 01:50

Perfekter, ausführlicher Bericht! Ich war heute am PC und Handy fast live dabei - war ned schlecht heute. Morgen schauma weiter.
Danke für die Mühen.

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 16142
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: 13.06.2015 - Gewitterjagd im Waldviertel mit "Happy End"

#3 Beitrag von Feli » Sonntag 14. Juni 2015, 06:43

schöner bericht!
da hattest ja dann doch noch chaserglück! *ja*
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Wetterhexe

Re: 13.06.2015 - Gewitterjagd im Waldviertel mit "Happy End"

#4 Beitrag von Wetterhexe » Sonntag 14. Juni 2015, 07:38

Ein mit viel Sorgfalt zusammengestellter Bericht! *top* *super*

katelbach
Beiträge: 543
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:24
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel
Kontaktdaten:

Re: 13.06.2015 - Gewitterjagd im Waldviertel mit "Happy End"

#5 Beitrag von katelbach » Sonntag 14. Juni 2015, 22:48

Gewaltige Bilder *schock*

Ich denke, da kann man ruhig mal: *bravo*
Wolkersdorf im Weinviertel, 174 Meter
http://www.wetter-wolkersdorf.at

Weitwinkel

Re: 13.06.2015 - Gewitterjagd im Waldviertel mit "Happy End"

#6 Beitrag von Weitwinkel » Montag 15. Juni 2015, 05:09

danke für die super Doku *top* *top*

Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:57
Skype: werner2375
Wohnort: Schwarzautal / Mitterlabill - Leibnitz
Kontaktdaten:

Re: 13.06.2015 - Gewitterjagd im Waldviertel mit "Happy End"

#7 Beitrag von Werner » Montag 15. Juni 2015, 05:30

Sehr schöner Bericht! Danke! *top*

Liebe Grüße!
Werner
http://www.wetter-mitterlabill.at bzw. http://www.wetter-schoeckl.at
Standort: Bezirk Leibnitz, 8413 Schwarzautal, Mitterlabill / Mitterlabill-Berg (350 m)
Messungen erfolgen mit: Wetterstation WS444PC / Raspberry Pi 2 / Meteohub

Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5520
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Re: 13.06.2015 - Gewitterjagd im Waldviertel mit "Happy End"

#8 Beitrag von meister_k » Montag 15. Juni 2015, 07:23

sehr schön dokumentiert *super* *top*
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at

Benutzeravatar
Renate
Beiträge: 302
Registriert: Montag 4. Oktober 2010, 16:50
Wohnort: Waidhofen an der Thaya

Re: 13.06.2015 - Gewitterjagd im Waldviertel mit "Happy End"

#9 Beitrag von Renate » Montag 15. Juni 2015, 18:31

Toller Bericht!! *bravo*

Da hatte ich nicht so viel Geduld!!
Hab schon früher aufgegeben *ggg*

Lg
Liebe Grüße aus dem Waldviertel *wink*
Wohnort: Waidhofen an der Thaya 510 m

Stefan MV-Alm
Beiträge: 1409
Registriert: Samstag 31. Dezember 2011, 13:25
Wohnort: Königswiesen

Re: 13.06.2015 - Gewitterjagd im Waldviertel mit "Happy End"

#10 Beitrag von Stefan MV-Alm » Montag 15. Juni 2015, 23:13

Gut gemacht Manuel,deine Jagd wurde belohnt *top*
LG Stefan

Königswiesen im östl. Mühlviertel auf 605 m
Bezirk Freistadt

Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 5822
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: 13.06.2015 - Gewitterjagd im Waldviertel mit "Happy End"

#11 Beitrag von ThomasPf » Mittwoch 17. Juni 2015, 23:29

Sehr informativer Chasingbericht! *top* Tolle Doku. Danke fürs Reinstellen. :)
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

Antworten