bericht gelöscht

Hier findest du Berichte von Sturmjägern und Schadensanalysen
Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum des Chasings im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 Titel
Antworten
Nachricht
Autor
soniccc

bericht gelöscht

#1 Beitrag von soniccc » Dienstag 16. August 2016, 18:56

edit: Bericht wurde von Ersteller gelöscht.
Zuletzt geändert von soniccc am Montag 22. August 2016, 01:10, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17117
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: 17.08.16 Der Tag als der Monsterhagel kam

#2 Beitrag von Feli » Dienstag 16. August 2016, 19:05

warum diese monstrümmer immer so schön sein müssen.... *hm*
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 9762
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: 17.08.16 Der Tag als der Monsterhagel kam

#3 Beitrag von hhkes » Dienstag 16. August 2016, 22:16

Danke für den Bericht, Clemens *top* .
Ja, auch diese (zumindest für diesen Tag) kleinere Zelle hatte es in sich. So imponierte sie von Feldkirchen aus (mit deutlicher Absenkung):

Bild

Wir (Thomas und ich) sind kurz danach aufgebrochen und haben uns an die gewaltige HP-SZ, die über dem Raum Gleinstätten entstanden und über den Raum St. Johann im Saggautal, Leutschach (Sveti Duh!), Maribor, Ptuj und Varazdin bis nach Koprivnica gezogen ist und sich erst dort abgeschwächt bzw. aufgelöst hat, drangehängt. Weiters haben wir noch die etwas kurzlebigere HP-SZ, die über dem untersten Lavanttal entstanden und über Slov. Gradec und Slov. Konjice (Zice!) bis westl. Rogaska Slatina gezogen ist, wo sie sich abgeschwächt bzw. aufgelöst hat, beobachtet. Bericht (von Thomas) folgt.
Leider waren die Schäden in der Stmk. an diesem Tag enorm, nicht nur in der Landwirtschaft: So mussten z.B. allein im Gemeindegebiet von St. Johann im Saggautal 150 Häuser wegen vom Hagel zerstörter Dächer mit Planen abgedeckt werden (von den zahlreichen zu Bruch gegangenen Autoscheiben etc. gar nicht zu reden) :!:
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
Mathias
Beiträge: 6385
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:18
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: 17.08.16 Der Tag als der Monsterhagel kam

#4 Beitrag von Mathias » Mittwoch 17. August 2016, 09:09

Irre Teil *schock*

Datum kann aber nicht stimmen, ist das heutige - oder ist das schon als Glaskugel-Wahrsagerei erstellt? :D
Liebe Grüße aus
Wien 1020

http://www.wetterkameras.at

soniccc

Re: 17.08.16 Der Tag als der Monsterhagel kam

#5 Beitrag von soniccc » Mittwoch 17. August 2016, 14:13

Ah stimmt danke :D schon ausgebesser :)

Ich kenn mich vor lauter Unwetter schon gar nicht mehr aus :D

Liebe Grüße

Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6272
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: 15.08.16 Der Tag als der Monsterhagel kam

#6 Beitrag von ThomasPf » Mittwoch 17. August 2016, 15:05

Schöne Aufnahmen! *top* *super* Danke fürs Zeigen.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

Benutzeravatar
strolch
Beiträge: 4054
Registriert: Montag 16. März 2009, 08:58
Wohnort: Guntramsdorf
Kontaktdaten:

Re: 15.08.16 Der Tag als der Monsterhagel kam

#7 Beitrag von strolch » Donnerstag 18. August 2016, 11:16

schönes aber auch schadensträchtiges Teil
*******************************************************************
lg Wolfgang / Guntramsdorf (193m), Bezirk Mödling, NÖ
Wetter Guntramsdorf
Die Strolche
*******************************************************************

Benutzeravatar
Hannes
Beiträge: 9823
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Re: 15.08.16 Der Tag als der Monsterhagel kam

#8 Beitrag von Hannes » Donnerstag 18. August 2016, 11:29

Ah wülds fiech *schock*
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld

Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 907
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Re: 15.08.16 Der Tag als der Monsterhagel kam

#9 Beitrag von nuntius » Donnerstag 18. August 2016, 18:48

Das Teil sieht schon böse aus.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.

Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7870
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

Re: 15.08.16 Der Tag als der Monsterhagel kam

#10 Beitrag von ManuelW4 » Freitag 19. August 2016, 06:23

Während es bei uns im Norden heuer relativ ruhig ist, räumts euch heuer dafür wieder so richtig ab - danke für die Bilder!
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Antworten