08.06.2018 Von Deutschlandsberg bis Murska Sobota

Hier findest du Berichte von Sturmjägern
Forumsregeln
Bitte im Titel Datum (DD.MM.YYYY) angeben.
Antworten
Patrick.
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 19:34
Wohnort: Deutschlandsberg

Sonntag 10. Juni 2018, 07:04

S'gott sche!

Der 08.06.2018 dürfte mir, Gerald und dem Clemens noch lange in Erinnerung bleiben.

Seit Tagen war in Karten eine gefährliche Unwetterlage für den Süden bzw. Südosten gerechnet, eine Gewitterlinie sollte von Slowenien kommend recht gefährliche Nebenerscheinungen wie Sturmböen und Hagel bringen (Hauptgefahren). Vor allem die Scherungswinde machten diese Lage zu einer besonderen.

Am späten Nachmittag (gegen 16:50), hat mich Gerald abgeholt nachdem es bereits in der Weststeiermark zur Auslöse gekommen ist, recht flott hat sich im Raum Schwanberg eine kräftige Gewitterzelle gebildet, ziemlich Zeitgleich gab es auch im Raum Hirschegg (Bez. Voitsberg) eine starke Gewitterzelle die sogar Hagel bis 5 cm brachte.

Gerald und ich positionierten uns fürs erste kurz vor Groß St. Florian und später nochmals in Preding.

Radarbild: -> 1.) https://kachelmannwetter.com/at/regenra ... 1455z.html 2.) https://kachelmannwetter.com/at/regenra ... 1515z.html
Bild
Bild

Fotos der Deutschlandsberger Zelle von Groß St. Florian bzw. Frauental aus:
Bild
Bild
Bild

Die selbe Zelle von Preding aus gesehen, mittlerweile hat sich auch eine Wallcloud darunter gebildet.
Bild
Bild

Nachdem die Zelle sich mehr oder weniger abschwächte, hatten wir den Gedanken Richtung Laßnitzhöhe zu fahren, gesagt getan....das Radar zeigte zwar ein paar Zellen im Cluster der von Süden raufgekommen war, allerdings vorerst nichts was uns vom Hocker gehaut hätte. -> Unser Grundgedanke war, falls sich in Richtung Weiz oder Hartberg etwas tut, wären wir recht flott dort gewesen.

Unter Beschallung von Helene Fischer und Co, wurde nicht nur die Laßnitzhöhe nervig sondern auch das Radarbild, im Grunde haben wir den Tag mehr oder weniger abgeschrieben. Als wir entlang der Autobahn wieder Richtung Graz fuhren, sahen wir das sich am Radar einiges tut, die Zelle in Slowenien verstärkte sich massiv und zog in guter Geschwindigkeit Richtung Österreich.

In Vogau - Strass haben wir uns mit Clemens getroffen und sind sofort weiter Richtung Murska Sobota wo wir schließlich die Zelle erwarteten.
Radarbild: 1.) https://kachelmannwetter.com/at/regenra ... 1825z.html 2.) https://kachelmannwetter.com/at/regenra ... 1840z.html
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild

Auch ein Corepunch darf nicht fehlen:



Das letzte Bild an diesem Abend war dann noch ein Blitz.
Bild

Alles in allem war es ein recht erfolgreicher und spannender Tag, auch die Gaude ist dabei nicht zu kurz gekommen. :)
Benutzeravatar
Daniel Loretto
Beiträge: 4801
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 20:33
Skype: swa182
Wohnort: Rabnitz
Kontaktdaten:

Sonntag 10. Juni 2018, 07:39

Traumhafte Bilder, danke *top*
==========================================================
Liebe Grüße von Daniel aus Rabnitz bei Kumberg


www.danielloretto-fotografie.at
Benutzeravatar
Gerald
Beiträge: 3213
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 14:57
Wohnort: 8553 Soboth

Sonntag 10. Juni 2018, 08:12

JOOO wor geil, und die Bier worn guat *ggg* *top*
Standort:
Stmk., Soboth, 1100m
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18560
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Sonntag 10. Juni 2018, 08:19

beeindruckend die bilder *huch*
war ja heftig und unglaublich die lage - allein da unten in slowenien die blitzzahl war beängstigend hoch laut blitzortung.
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
nadjap
Beiträge: 15044
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Sonntag 10. Juni 2018, 19:20

Erste Sahne, super Bilder!
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1176
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Sonntag 10. Juni 2018, 19:25

Zum Glück gibt es noch die "Jäger" die solche Aufnahmen festhalten! *super*
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
Benutzeravatar
jfk
Beiträge: 5376
Registriert: Samstag 30. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Pernegg an der Mur

Sonntag 10. Juni 2018, 20:20

Sehr cooler Bericht, super Bilder! *top* *super*
Bericht von @ThomasPf wird demnächst folgen, die beiden haben die Zelle etwas südlicher erwischt!
Liebe Grüße, Johannes,
Pernegg an der Mur (Bez. Bruck-Mürzzschlag (ca. 10 km südlich von Bruck an der Mur))
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6883
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Montag 11. Juni 2018, 23:21

Super Bilder und Videos! *top* *super* *bravo* Danke für den tollen Bericht.

Den Aufzug der Superzelle haben wir, Harald und ich, nicht so gut erwischt.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Antworten