was haltet ihr von diesen satelitenaufnahmen?

Du hast merkwürdige Wolkenformationen beobachtet und dokumentiert? Ein Tornado? Du bist unsicher, was du da gesehen hast? Dann bist du hier richtig.
Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum der Aufnahmen im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 Titel
Antworten
Benutzeravatar
roman
Beiträge: 290
Registriert: Samstag 31. Januar 2015, 16:51
Wohnort: Neumarkt im Mühlkreis
Kontaktdaten:

Dienstag 3. Februar 2015, 16:43

Ist das möglich?
Busted ! Proof of Weather Modification ! Satellit…:


Lg
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18492
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Dienstag 3. Februar 2015, 17:11

*öhm* und was willst du uns damit sagen!?
*nixweiss*
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Waldgeist
Beiträge: 628
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2009, 18:21
Wohnort: Gleißenfeld/Pittental

Dienstag 3. Februar 2015, 17:24

Gelogische Formationen erzwingen halt eine Hebung der Luftschichten oder Umströmen eines Hindernisses
http://en.wikipedia.org/wiki/Orographic_lift" onclick="window.open(this.href);return false;
http://en.wikipedia.org/wiki/Gravity_wave" onclick="window.open(this.href);return false;
http://en.wikipedia.org/wiki/Wave_cloud" onclick="window.open(this.href);return false;

Solche Videos kommen halt von Leuten, die halt nicht viel Ahnung von Wetter haben.
Standorte (Höhe*): Gleißenfeld (364m), Mödling (220m), Mauerbach (300m)
* = Höhe ü. d.M. meines üblichen Standortes wenn nicht explizit anders angeführt.
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6846
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Dienstag 3. Februar 2015, 17:28

Ich sehe 2 besondere Phäniomene: das eine sind stark ausgeprägte Kelvin-Helmholtz-Wellen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Kelvin-Hel ... lit%C3%A4t

das andere ist eine Wirbelstraße:
http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%A1rm% ... tra%C3%9Fe
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Benutzeravatar
roman
Beiträge: 290
Registriert: Samstag 31. Januar 2015, 16:51
Wohnort: Neumarkt im Mühlkreis
Kontaktdaten:

Dienstag 3. Februar 2015, 21:50

Danke für die antworten :)
Schon erstaunlich, das sich diese formation soweit ausbreitet, nur durch eine kleine insel ;)
Wollte nur bestätigt haben, das sich sowas ganz natürlich bilden kann und nichts mit wettermanipulation am hut hat.
Der ersteller des videos, meint ja, das sich diese wellen künstlich erzeugen lassen, via ultraschall oder so^^ *hä*
Waldgeist
Beiträge: 628
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2009, 18:21
Wohnort: Gleißenfeld/Pittental

Dienstag 3. Februar 2015, 22:38

Nix Ultraschall, eher Kurzwelle wenn dann schon (Stichwort HAARP)...
Standorte (Höhe*): Gleißenfeld (364m), Mödling (220m), Mauerbach (300m)
* = Höhe ü. d.M. meines üblichen Standortes wenn nicht explizit anders angeführt.
Benutzeravatar
roman
Beiträge: 290
Registriert: Samstag 31. Januar 2015, 16:51
Wohnort: Neumarkt im Mühlkreis
Kontaktdaten:

Mittwoch 4. Februar 2015, 22:53

Haarp ist mir bekannt;) ..aber dass das wetter kleinräumig seit geraumer zeit problemlos verändert werden kann, ist fakt ;) z.b olympiaeröffnung in china...
Zuletzt geändert von roman am Freitag 3. April 2015, 18:52, insgesamt 1-mal geändert.
IrvinK

Dienstag 3. März 2015, 11:58

wirklich sehr interessantes Video
Bin im Grunde keine Verschwörungstheoretiker, aber für mich sieht das sehr verdächtig aus, dass das mit der undulatus Wolke was hausgemachtes ist. Zumal die Insel auch gerade mal 1200m hoch ist und kegelförmig.

Sehr interessant *grübel*
Waldgeist
Beiträge: 628
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2009, 18:21
Wohnort: Gleißenfeld/Pittental

Dienstag 3. März 2015, 12:56

Die Wellenmuster hat man eh fast immer: http://www.sat24.com/de/alps" onclick="window.open(this.href);return false;
Standorte (Höhe*): Gleißenfeld (364m), Mödling (220m), Mauerbach (300m)
* = Höhe ü. d.M. meines üblichen Standortes wenn nicht explizit anders angeführt.
IrvinK

Dienstag 3. März 2015, 13:13

Beim Überströmen von ganzen Gebirgszügen oder Aufgleiten auf kältere Luft schon klar, aber bei einer einzigen Ministecknadel die noch nicht mal wirklich hoch ist. Und dann dabei noch über 100e oder 1000 km auseinanderfächert, ich weiss net. :)
Hätt gerne das Zeitraffer zu dem Bild gesehen, aber er redert eigentlich andauernd nur zum Standbild.
tomtirol29

Dienstag 17. Oktober 2017, 18:14

Hallo Leute

Bin neu hier und aus dem Stubaital... Fotografiere viel und gerne ... Was haltet ihr von dem Foto????

BildHAARP ???? by Thomas Le, auf Flickr

beste Grüße
Tom
lyrics

Montag 23. Oktober 2017, 17:09

Hallöchen!
Das Bild ist ziemlich bunt, aber mir fehlt was mehr als nur Himmel und einbisschen Bergen.. Trotzdem gehst Du in einer richtigen Richtung, also, mach weiter so! *super*
Antworten