06.07.2019 Ein paar Crawler eines Stroboskopgewitters nördlich von Graz

Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum im Format DD.MM.YYYY und Ortsangabe der Aufnahmen versehen!
z.B. 25.03.2009 Miesenbach Böenfront
Antworten
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6611
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Freitag 12. Juli 2019, 23:48

Hallo!

Die Ausbeute an Blitzaufnahmen heuer ist bisher gering. Letzten Samstag-Abend waren zumindest zahlreiche Blitze am Himmel zu sehen, die meisten versteckten sich allerdings in den Wolken. Erdblitze waren eher rar.

Der Gewittercluster entstand am frühen Abend im oberen Murtal zwischen Murau und Judenburg. Bald wurde klar, dass die Gewitter knapp nördlich von Graz vorbeiziehen werden. Man konnte eine gewaltige Crawlershow sehen, teilweise gab es sogar mehrere Strokes pro Sekunde. Zwischen 21 und 23 Uhr war hier der Höhepunkt der Blitzshow.

Da gingen sich wenige Bilder aus:
Bild

Bild

Bild

Neben ein paar wenigen Crawlerbildern, machte ich auch ein Video mit dem Handy. Leider waren viele Blitze zu weit entfernt und zu lichtschwach, sodass sie am Video gar nicht zu sehen sind. Zu erkennen ist, aber der Tail einer Wallcloud im Blitzlicht. Es waren mehrere Superzellen im Cluster unterwegs.


Das letzte Bild ist ein Screenshot des Videos, welches die Wallcloud ansatzweise zeigt. (leider von miserabler Qualität)
Bild

Nach 23 Uhr bis etwa 1 Uhr traten immer wieder auch hier in der Umgebung positive Erdblitze mit etwas Regen auf. Die Blitzaktivität war dann aber bereits schon wieder so gering. Blitzaufnahmen habe ich aufgrund der späteren geringeren Frequenz dann nicht mehr.

LG.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Benutzeravatar
jfk
Beiträge: 5112
Registriert: Samstag 30. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Pernegg an der Mur

Samstag 13. Juli 2019, 08:41

Wow, heftige Aufnahmen - vielen Dank! *top*
Liebe Grüße, Johannes,
Pernegg an der Mur (Bez. Bruck-Mürzzschlag (ca. 10 km südlich von Bruck an der Mur))
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17860
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Samstag 13. Juli 2019, 09:18

die bilder sind wirklich schön :-)
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 10468
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Sonntag 14. Juli 2019, 09:39

Danke für die schönen Bilder *top* *bravo*
Heuer gab's ja noch nicht viel im Hinblick auf nächtliche Gewitter.
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
wetterfan18
Beiträge: 241
Registriert: Dienstag 11. Juni 2019, 18:34
Wohnort: Übelbach, Bez. Graz-Umgebung

Sonntag 14. Juli 2019, 12:14

Toller Bericht *bravo*
Schon ein Wahnsinn, wie hoch die Blitzfrequenz im Cluster war-ist ja alles auch genau über Übelbach drübergezogen, das war sicher eine Entladung pro Sekunde. Dazu gabs Starkregen mit viel Wind, könnte mir vorstellen, dass auch ein Downburst mit dabei war. Jedenfalls war unser Balkon nachher total nass. Laut Kachelmann ist auch eine Hagelzelle etliche Kilometer nördlich vorbeigezogen.
Liebe Grüße, Valerian ( Übelbach-Markt, 580m ü.A.)
SCHNEEFROSCH 2019
Benutzeravatar
Bachfan
Beiträge: 986
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:43
Wohnort: 1130 Wien
Kontaktdaten:

Dienstag 16. Juli 2019, 16:18

Nette Blitzbilder! :)
Liebe Grüße :)

1130-Wien auf 210 m Seehöhe
http://www.gabriel-strommer.at
Feuerfrosch 2015
Antworten