Wetterdiskussion Juni 2019

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5667
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Wetterdiskussion Juni 2019

#1 Beitrag von meister_k » Montag 3. Juni 2019, 10:03

der feucht-kühle Mai ist Geschichte, dann schau ma mal was der Juni bringt...

wir starten auf jeden Fall mit sommerlichen Temperaturen
allerdings wird es aufgrund der vorhandenen Feuchte nicht generell stabil werden/bleiben. heute vor allem im Westen und Süden kurze Schauer oder Gewitter möglich (im Westen am Abend auch heftiger), im Norden sollte es trocken bleiben. morgen und am Mittwoch recht ähnlich, wobei die Gewitterneigung im Bergland generell noch größer wird. eher Windschwach und im Flachland (trotz Taupunkte bis um die 18 Grad) trocken. Donnerstag dann überall Gewitter zu erwarten - im Flachland möglicherweise erst gegen Abend, bzw. in der Nacht auf Freitag.
Samstag dann etwas kühler
und danach? tja, gute Frage... die Tendenz geht richtung schwül-warmen (Taupunkte bis um die 20 Grad!), eher instabilem Sommerwetter. aber ab den Pfingst-Feiertagen ist die Streuung der ENS Member schon sehr groß
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at

sugarless
Beiträge: 1396
Registriert: Montag 21. November 2011, 16:45
Wohnort: Weißkirchen/Stmk

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#2 Beitrag von sugarless » Dienstag 4. Juni 2019, 07:12

Naja, dann stimmt die aktuelle Bauernregel: Mai feucht und kühl-steckt dem Juni ein warmes Ziel..
Weißkirchen/Stmk auf 738 Meter Seehöhe

chris-kapfenberg
Beiträge: 1661
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#3 Beitrag von chris-kapfenberg » Dienstag 4. Juni 2019, 07:19

sugarless hat geschrieben:
Dienstag 4. Juni 2019, 07:12
Naja, dann stimmt die aktuelle Bauernregel: Mai feucht und kühl-steckt dem Juni ein warmes Ziel..
...wobei "warm" ein Hilfsausdruck ist...

Mitte nächster Woche scheinen die ersten grauslichen 35er zu kommen. Der Juni wird wohl ein heftig zu warmer Monat werden u. ich hoffe, dass das nicht wieder der Beginn einer solchen Serie ist.

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5667
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#4 Beitrag von meister_k » Dienstag 4. Juni 2019, 08:08

okay....
GFS schlägt sich nun ab dem Pfingstwochenende klar auf die Seite des Hochsommers... nach einem kurzen Durchhänger in der zweiten Hälfte dieser Woche (Wohnungen gut Durchlüften!) werden kommende Woche dann verbreitet die 30er purzeln
dazu Taupunkte bis um die 20 Grad - also gscheit schwül wirds auch *schwitz*
dazu eher windschwach... Gewitter wohl nur immer wieder im Bergland wo es orografisch auslösen kann
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at

Fifi
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 20:50

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#5 Beitrag von Fifi » Dienstag 4. Juni 2019, 11:21

Mit solchen Meldungen wird auch wieder Panik verbreitet.
https://www.wetter.at/wetter/oesterreic ... /383015184

MarcoKTN
Beiträge: 6271
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#6 Beitrag von MarcoKTN » Mittwoch 5. Juni 2019, 02:46

Anfang nächster Woche kristallisieren sich nun ein paar Tage mit 20 bis 25 Grad in 850hpa heraus, damit steht die erste richtige Hitze ins Haus mit Tropennächten und Tmaxen um 35 Grad....
Taupunkte von Rund 20 Grad, einzelne Hagelzellen...

Hoffentlich werden die Rechnungen nicht noch ärger, vl kommt der Trog aus Westen doch noch etwas näher heran....hoffentlich...🙈
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

Fifi
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 20:50

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#7 Beitrag von Fifi » Mittwoch 5. Juni 2019, 07:56

Gabs im Juni 2018 auch schon solche Temps?

chris-kapfenberg
Beiträge: 1661
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#8 Beitrag von chris-kapfenberg » Donnerstag 6. Juni 2019, 08:12

Uuuups...

so schnell geht`s, und die Hitzewellle ist verschwunden... :) *top* :

Bild (verfällt).

Plötzlich wollen es sowohl GFS als auch EZ ab Mitte nächster Woche kühler wissen und die langfristigen 35° oder schon befürchteten 40er sind vom Tisch. Ich hoffe, es bleibt so.

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

Fifi
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 20:50

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#9 Beitrag von Fifi » Donnerstag 6. Juni 2019, 08:35

chris-kapfenberg hat geschrieben:
Donnerstag 6. Juni 2019, 08:12
Uuuups...

so schnell geht`s, und die Hitzewellle ist verschwunden... :) *top* :
Ich werd sie bestimmt nicht suchen *ggg*

Wo kann man diese Grafik eigentlich einsehen?

Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5667
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#10 Beitrag von meister_k » Donnerstag 6. Juni 2019, 08:41

Fifi hat geschrieben:
Donnerstag 6. Juni 2019, 08:35

Wo kann man diese Grafik eigentlich einsehen?
hier: http://www.wetterzentrale.de/en/show_di ... S&bw=false
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at

cobra39
Beiträge: 2166
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#11 Beitrag von cobra39 » Donnerstag 6. Juni 2019, 10:46

Wetter.com hatte sie nie drin (zumindest für meinen Ort)!!
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m

Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8974
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#12 Beitrag von Robert83 » Donnerstag 6. Juni 2019, 13:34

wobei Wetter.com trotzdem ziemlich dumm ist!!!

Benutzeravatar
Bachfan
Beiträge: 978
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:43
Wohnort: 1130 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#13 Beitrag von Bachfan » Donnerstag 6. Juni 2019, 21:21

chris-kapfenberg hat geschrieben:
Donnerstag 6. Juni 2019, 08:12
so schnell geht`s, und die Hitzewellle ist verschwunden... :) *top* :

Plötzlich wollen es sowohl GFS als auch EZ ab Mitte nächster Woche kühler wissen und die langfristigen 35° oder schon befürchteten 40er sind vom Tisch. Ich hoffe, es bleibt so.
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, hatte es EZ eigentlich nicht so extrem warm drinnen für nächste Woche wie GFS.
Liebe Grüße :)

1130-Wien auf 210 m Seehöhe
http://www.gabriel-strommer.at
Feuerfrosch 2015

Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6249
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#14 Beitrag von ThomasPf » Donnerstag 6. Juni 2019, 21:28

Nach den neuesten Läufen schon. Lt.ECMWF dauert sie ein paar Tage länger, während GFS und GEM schon ab Mitte nächster Woche unbeständiger, wenn aber nicht richtig kalt haben wollen (Hauptläufe). In etwa 10 Tagen ist nach so manchen Modelllauf auch die Schafskälte möglich. Der Zeitpunkt dafür würde passen. Aber das ist noch ungewisser, als das was zuvor passiert.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

Benutzeravatar
Bachfan
Beiträge: 978
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:43
Wohnort: 1130 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#15 Beitrag von Bachfan » Donnerstag 6. Juni 2019, 22:11

ThomasPf hat geschrieben:
Donnerstag 6. Juni 2019, 21:28
Nach den neuesten Läufen schon.
Aja, wirklich.
Der Spread von 20 °C bei GFS für mitte Juni ist aber auch nicht ohne. Scheint noch ziemlich unsicher zu sein, wohin die Reise geht. :)
Liebe Grüße :)

1130-Wien auf 210 m Seehöhe
http://www.gabriel-strommer.at
Feuerfrosch 2015

Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5667
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#16 Beitrag von meister_k » Freitag 7. Juni 2019, 08:47

interessant was GFS da grad vor hat....
graphe_ens070619.gif
so ein zick-zack hab ich bei uns eigentlich noch nie gesehen....
von Hitzewelle und Dürre jedenfalls vorerst keine Spur
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at

cobra39
Beiträge: 2166
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#17 Beitrag von cobra39 » Freitag 7. Juni 2019, 13:33

I kenn mi nimma aus?
Orf schreibt von 36 Grad und trocken im Osten.
Das sind doch 5 Grad zu viel, oder?
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m

Fifi
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 20:50

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#18 Beitrag von Fifi » Freitag 7. Juni 2019, 13:48

cobra39 hat geschrieben:
Freitag 7. Juni 2019, 13:33
I kenn mi nimma aus?
Orf schreibt von 36 Grad und trocken im Osten.
Das sind doch 5 Grad zu viel, oder?
Also GFS zeigt es deutlich moderater an als im Orf oder auch bei Kachelmann.
Das schon seit gestern.

Patrick.
Beiträge: 50
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 19:34
Wohnort: Deutschlandsberg

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#19 Beitrag von Patrick. » Samstag 8. Juni 2019, 11:04

Kommender Samstag wohl der Höhepunkt der Hitzewelle.

Aktueller ECMWF- Lauf für Samstag 15.06.2019
Bild

Temperatur in ca. 1500 Meter:
Bild

Wie die Hitzewelle endet ist allerdings noch offen, man kann es sich aber vermutlich denken. *gewitter1*

MarcoKTN
Beiträge: 6271
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#20 Beitrag von MarcoKTN » Montag 10. Juni 2019, 22:18

Der Inn erreicht heute Nacht teils HQ5, Tendenz weiter steigend, zumindest mal bis zum Wochenende.
Immerhin sind keine flächigen Trgenfälle zu erwarten
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

MarcoKTN
Beiträge: 6271
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#21 Beitrag von MarcoKTN » Dienstag 11. Juni 2019, 18:47

Der Inn nun überall über HQ5, teils HQ10.

Sollte in den nächsten Tagen noch in Richtung HQ30 steigen.

Ebenso Hochwasser im Salzach oberlauf, sowie Isel und Möll.
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

MarcoKTN
Beiträge: 6271
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#22 Beitrag von MarcoKTN » Mittwoch 12. Juni 2019, 12:31

Das 30-50 jährliche Hochwasser scheint hier niemanden zu interessieren 😶
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17089
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#23 Beitrag von Feli » Mittwoch 12. Juni 2019, 12:35

doch sehr interessant, aber was soll ich groß dazu schreiben?
auf jeden fall danke für die info! :-)
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Helmut Graz
Beiträge: 1621
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#24 Beitrag von Helmut Graz » Mittwoch 12. Juni 2019, 13:26

Gerade im Orf gesehen, in Innsbruck wird der Inn höchstwahrscheinlich das 100 jährige Hochwasser erreichen, sah schon sehr bedrohlich aus.
lg Helmut Kalsdorf b. Graz

rudolf
Beiträge: 5914
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Re: Wetterdiskussion Juni 2019

#25 Beitrag von rudolf » Mittwoch 12. Juni 2019, 15:23

Das die Hitzewelle die Schneemassen über 2000m schneller schmelzen lassen, hat sogar den hydrografischen Dienst überrascht!
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten