Sponsoren & Partner

Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik ist der Österreichs staatlicher Wetterdienst. Seit 2005 ist die ZAMG Sponsor und zugleich Partner von SKYWARN Austria. Die Zusammenarbeit betrifft sowohl den Bereich Unwetterwarnungen und Beobachtung, als auch die Erforschung von Extremwetter.

Die Austro Control GmbH ist Österreichs Flugwetterdienst und zugleich Betreiber des Niederschlagsradars im gesamten Bundesgebiet. Seit Anfang 2004 kooperiert SKYWARN Austria im Bereich der Unwetterbeobachtung eng mit der ACG zusammen, die ACG ist zugleich Sponsor von Skywarn.

Die ATV (Austrian Television GmbH & Co KG) ist Österreichs größter Privatfernsehsender. Seit 2005 präsentiert ATV zusammen mit SKYWARN Austria in der täglichen ATV Wetter-Show regelmäßig aktuelle und beeindruckende Wetter-Bilder & Videos von Vereinsmitgliedern. Zudem ist ATV ein wichtiger Sponsor von SKYWARN Austria.

Kooperationspartner

Das European Severe Storm Laboratory kooperiert seit 2005 im Bereich der Unwetterbeobachtung und Forschung unter anderem im Rahmen des Projekts ESWD (European Severe Weather Database) eng mit SKYWARN Austria.

Das Land Niederösterreich, Abteilung Feuerwehr & Zivilschutz bzw. die LWZ NÖ kooperieren seit 2010 eng im Bereich der Unwetterbeobachtung mit SKYWARN Austria. Diese Kooperation ermöglicht eine rasche Aufnahme unserer Tätigkeiten im Bereich der Unwetterforschung und Dokumentation in Katastrophenfällen.

Das Land Steiermark, Abteilung Katastrophenschutz bzw. die LWZ Steiermark kooperieren seit 2012 im Bereich der Unwetterbeobachtung, und im Bereich der Unwetterdokumentation bei Katastrophenfällen besser und effizienter durchzuführen.

Das Internetservice-Unternehmen World4You Internet Services GmbH unterstützt SKYWARN Austria seit der Vereinsgründung im Jahr 2003 bei der Serverbetreuung und dem Webhosting. So ist es dem Verein möglich, selbst an heftigen Unwettertagen bei Aufrufspitzen der Homepage und des Forums deren Erreichbarkeit und Stabilität zu gewährleisten.

Das Ziel der Kooperation mit dem ÖVSV ist die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Wetterbeobachtung und der Erfassung und Übermittlung (Relaisstationen, HAMNET, APRS, etc.) von gefährlichen Wetterphänomenen und dient der Verbesserung der Unwetterinformationen und Warnungen für die österreichische Bevölkerung im Sinne eines Public Service.

 

 

Medienpartner

Seit 2011 versorgen wir die Sparte des ORF Radio u.a. das Hitradio Ö3 mit zeitnahen Unwettermeldungen. Diese können dazu verwendet werden, On-Air rechtzeitig und punktgenau vor herannahenden Unwettergefahren wie Hagel, Sturm oder Überflutungen zu warnen. Um Falschmeldungen und übertriebene Beobachtungen zu vermeiden, arbeiten wir basierend auf einem internen Quality-Control Verfahren.

Seit dem Winter 2010 ist KRONEHIT Radio einer unserer Medienpartner. Neben Real-Time-Unwettermeldungen gehen auch immer wieder Unwetterexperten von SKYWARN Austria On-Air und geben Lagebeurteilungen bei Extremwetterereignissen ab.

Life Radio ist ebenfalls einer der längsten Medien- bzw. Radiopartner von SKYWARN Austria. Auch hier gilt: Durch Live-Einstiege direkt aus heftigen Hagelunwettern und somit rechtzeitige Warnung der Life Radio Hörer ist SKYWARN Austria bei dem geschätzten Radiosender die erste Adresse bei Unwettern und deren Gefahren. 

Antenne Steiermark ist einer der am längsten kooperierenden Medien- bzw. Radiopartner von SKYWARN Austria. Durch Live-Einstiege direkt aus heftigen Hagelunwettern und somit rechtzeitige Warnung der Antenne Steiermark Hörer ist SKYWARN Austria bei dem beliebten Radiosender die erste Adresse, wenn es um Unwettergefahren geht. 

Antenne Salzburg kooperiert ebenfalls schon lange mit SKYWARN Austria. Wie auch beim steirischen Schwester-Sender erfolgen Live-Einstiege direkt aus heftigen Hagelunwettern und somit eine rechtzeitige Warnung der Antenne Salzburg Hörer. Dadurch ist SKYWARN Austria auch bei diesem beliebten Radiosender die erste Adresse im Unwetterfall. 

Seit dem Juni 2012 ist M4 Mostviertelfernsehen einer unserer Medienpartner.