Die Suche ergab 771 Treffer

von wienerin
Samstag 25. Januar 2020, 19:35
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Wetterwiese 2020
Antworten: 85
Zugriffe: 7231

Re: Wetterwiese 2020

Die Vegetation soll im Hochwinter ja auch zur Ruhe kommen und Schneeglöckchen nicht Ende Dezember, sondern mit der ersten milden Phase irgendwann im Februar blühen, insofern ist das ja durchaus positiv, wenn da ein wenig Normalität herrscht. Bei uns im östlichen Flachland haben jetzt im Jänner die m...
von wienerin
Donnerstag 23. Januar 2020, 10:54
Forum: Wettermeldungen & aktuelle Gefahren
Thema: 23.01.2020 aktuell
Antworten: 9
Zugriffe: 159

Re: 23.01.2020 aktuell

In Wien nach der trüben Phasen nun zum Glück der zweite freundliche Tag in Folge, +3,8°C, *sonne* und ab und zu hohe Wolkenfelder, aber der sonnige Eindruck überwiegt bisher. :)
von wienerin
Mittwoch 22. Januar 2020, 15:21
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Wetterwiese 2020
Antworten: 85
Zugriffe: 7231

Re: Wetterwiese 2020

Sorry Feli, aber des Sinn eines offenen Forums ist doch dass jeder darueber diskutieren kann was ihn gerade interessiert. Wenn dann in anderen Themen der Klimawandel einfach auch relevanter wird dann spiegelt das doch auch die Wichtigkeit des Themas in der Bevoelkerung wider. Ich verstehe, dass man...
von wienerin
Mittwoch 22. Januar 2020, 15:12
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Wetterwiese 2020
Antworten: 85
Zugriffe: 7231

Re: Wetterwiese 2020

Eistage im Jänner sind aber jetzt nicht ganz ungewöhnlich. ;) dat ist richtig.... ;-) ich lese aus diesen temperaturen aber keinen grund für panik über zu warme winter heraus und mild finde ich sie auch nicht gerade. dieses ständige alles zu mild ruft bei mir wirklich fragezeichen hervor, denn auch...
von wienerin
Mittwoch 22. Januar 2020, 14:16
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Wetterwiese 2020
Antworten: 85
Zugriffe: 7231

Re: Wetterwiese 2020

@Feli: Zustimmung, es ist sicherlich sinnvoll die Diskussion auf einen Bereich zu beschränken.

@dubstep: heute gibt es einige Stunden Sonnenschein in Wien. :)
von wienerin
Mittwoch 22. Januar 2020, 11:52
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Wetterwiese 2020
Antworten: 85
Zugriffe: 7231

Re: Wetterwiese 2020

Es ist zwar unglaublich, dass der heurige Winter um 3.4K zu warm ist, aber nicht ueberraschend. Das derzeitige Wintermittel in AT ist ws schon bei +2K, und man hat halt on top noch die natuerliche Variabilitaet. Das heisst ein durchschnittlicher Winter ist halt eigentlich schon zum derzeitigen Klim...
von wienerin
Mittwoch 22. Januar 2020, 10:56
Forum: Wettermeldungen & aktuelle Gefahren
Thema: 22.01.2020 aktuell
Antworten: 13
Zugriffe: 310

Re: 22.01.2020 aktuell

Innerstädtisch reißt es eben mit dem Nordwestwind wie prognostiziert in Wien tatsächlich auch auf, mal schauen, wie lange. +0,2°C.
von wienerin
Mittwoch 22. Januar 2020, 10:11
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Wetterwiese 2020
Antworten: 85
Zugriffe: 7231

Re: Wetterwiese 2020

Ja die Inversionswetterlagen sind für Flachländer gemein. Hat aber auch was Gutes, die Nachttemperaturen sinken nicht sehr ab. Die klaren Nachtgebiete haben zweistellige Minusgrade. Aha. Und was genau soll daran gut sein? Man spart Heizkosten. ;) na dann freuen wir uns doch alle auf den klimawandel...
von wienerin
Mittwoch 22. Januar 2020, 09:36
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Wetterwiese 2020
Antworten: 85
Zugriffe: 7231

Re: Wetterwiese 2020

ManuelW4 hat geschrieben:
Mittwoch 22. Januar 2020, 09:13
rudolf hat geschrieben:
Dienstag 21. Januar 2020, 18:37
Ja die Inversionswetterlagen sind für Flachländer gemein. Hat aber auch was Gutes, die Nachttemperaturen sinken nicht sehr ab. Die klaren Nachtgebiete haben zweistellige Minusgrade.
Aha. Und was genau soll daran gut sein?
Man spart Heizkosten. ;)
von wienerin
Mittwoch 22. Januar 2020, 09:34
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Wetterwiese 2020
Antworten: 85
Zugriffe: 7231

Re: Wetterwiese 2020

Da täuscht du dich, wir haben schon jetzt mit 52h mehr Sonnenschein als der gesamte Jänner 2018 mit 51h, 2019 war es mit insgesamt 62h auch nicht wirklich besser. ...Jänner ist bei uns ziemlich oft trüb. Das sehe ich leider nicht so. Ich habe von der 'längsten durchgehenden sonnenarmen Phase' im Mo...
von wienerin
Mittwoch 22. Januar 2020, 07:25
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Wetterwiese 2020
Antworten: 85
Zugriffe: 7231

Re: Wetterwiese 2020

Wahnsinn - was für ein trübes Wetter. Wenn ich nicht falsch liege, gab es zuletzt eine so lange, durchgängig sonnenarme Phase in einem Jänner in Wien im Jahr 2015. Da täuscht du dich, wir haben schon jetzt mit 52h mehr Sonnenschein als der gesamte Jänner 2018 mit 51h, 2019 war es mit insgesamt 62h ...
von wienerin
Montag 20. Januar 2020, 11:22
Forum: Wettermeldungen & aktuelle Gefahren
Thema: 20.01.2020 aktuell
Antworten: 17
Zugriffe: 395

Re: 20.01.2020 aktuell

Ab und zu lockert es kurz sonnig auf, +4°C, leichter Nordwestwind.
von wienerin
Samstag 18. Januar 2020, 13:22
Forum: Wettermeldungen & aktuelle Gefahren
Thema: 18.01.2020 aktuell
Antworten: 23
Zugriffe: 928

Re: 18.01.2020 aktuell

Selbst innerstädtisch Schneefall mit rascher Belagsbildung abseits der gesalzenen Straßen. :)
von wienerin
Samstag 18. Januar 2020, 07:53
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Wetterwiese 2020
Antworten: 85
Zugriffe: 7231

Re: Wetterwiese 2020

Ja, wenn einem stetig sinkende Grundwasserpegel egal sind, dann findet man auch 4mm Niederschlag und Nebelnässe ausreichend und wenn es einen Monat zuvor mal 25% mehr Regen gegeben hat, können es auch im Folgemonat problemlos 50% zu wenig sein. *ach* Ich sehe ein, dass das Schweigen der Mehrheit hie...
von wienerin
Freitag 17. Januar 2020, 19:37
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Wetterwiese 2020
Antworten: 85
Zugriffe: 7231

Re: Wetterwiese 2020

Ich bezog mich auf die Temperaturen und da wir in Wien nunmal nur Flachland haben, zeigen die 850er bei uns in den nächsten Tagen so viel Sommer an wie in den letzten Tagen, also gar keinen. Dass das in vielen anderen Gegenden und Höhenlagen natürlich ganz anders ist, weiß ich auch, nur bei uns ist ...
von wienerin
Freitag 17. Januar 2020, 18:58
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Wetterwiese 2020
Antworten: 85
Zugriffe: 7231

Re: Wetterwiese 2020

Weiterhin für uns fürs östliche Flachland in den nächsten 7 Tagen komplett irrelevant die 850er, außer dass sie uns zeigen, dass wir wieder Höhenmilde nach dem Tief zu Besuch haben werden, aber in Wien gibt es zur Jahreszeit passende Temperaturen und wird es in etwa so sommerlich wie in den letzten ...
von wienerin
Freitag 17. Januar 2020, 11:38
Forum: Klimainformationen
Thema: Diskussion zum Klimawandel
Antworten: 697
Zugriffe: 64877

Re: Diskussion zum Klimawandel

Stimmt, dasselbe gilt für den Fleischkonsum. Wäre auch gesünder den wieder zu reduzieren, aber noch meinen genug, dass es eine Zumutung ist, wenn sie nicht mehr täglich Billigfleisch aus zweifelhafter Massentierhaltung essen dürfen. Wenn da Steuerungseffekte über den Preis eintreten, finde ich das z...
von wienerin
Freitag 17. Januar 2020, 10:45
Forum: Klimainformationen
Thema: Diskussion zum Klimawandel
Antworten: 697
Zugriffe: 64877

Re: Diskussion zum Klimawandel

Nunja, Veränderungen erfordern eben auch Umdenken, dass das teilweise nur über das Geld erzwungen werden kann, ist leider so, freiwillig handeln ja wie schon erwiesen nur wenige. Es ist auch nichts dagegen zu sagen, wenn Flüge wieder teurer werden, in meiner Kindheit konnten es sich meine Eltern ger...
von wienerin
Donnerstag 16. Januar 2020, 14:17
Forum: Wettermeldungen & aktuelle Gefahren
Thema: 16.01.2020 aktuell
Antworten: 12
Zugriffe: 313

Re: 16.01.2020 aktuell

Das graue Dümpelwetter geht weiter, +2,8°C. Eistage hat es bisher erst einen im Januar bei der Hohen Warte gegeben, gestern stieg die Temperatur noch auf ca. 1°C am Abend. Innerstädtisch noch gar kein Eistag, aber wie man sieht, ist das mittlerweile in Gesamteuropavergleich trotzdem recht winterlich...
von wienerin
Mittwoch 15. Januar 2020, 19:30
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Schnee im Osten 2019/2020
Antworten: 24
Zugriffe: 2782

Re: Schnee im Osten 2019/2020

Hm, keine Ahnung, das Diagramm finde ich so gar nicht, da ist ja nicht mal der Hauptlauf sichtbar abgebildet? Wie auch immer, ich würde ohnehin im Zweifelsfalle eher auf die ZAMG nachsehen, globale Wettermodelle sind für das lokale Wettergeschehen nicht immer 1:1 brauchbar, gerade wenn es um Höchstw...
von wienerin
Mittwoch 15. Januar 2020, 18:56
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Schnee im Osten 2019/2020
Antworten: 24
Zugriffe: 2782

Re: Schnee im Osten 2019/2020

Elena, das stimmt nicht, GFS hat seit heute wieder reichlich Niederschlag auch für Wien im Angebot und auch bei der ZAMG ist nun von möglichem Schnee bei zu uns zu lesen, nur könnte es eine Spur zu mild sein, muss man weiterhin abwarten. https://www.wetterzentrale.de/de/show_diagrams.php?model=gfs&l...
von wienerin
Mittwoch 15. Januar 2020, 09:20
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Wetterdiskussion Jänner 2020
Antworten: 26
Zugriffe: 5187

Re: Wetterdiskussion Jänner 2020

Derzeit bemerken wir allerdings gerade im Flachland entlang der Donau, dass die 850er im Winter fürs Flachland - und somit recht viele Menschen - nicht besonders viel Aussagekraft besitzen. Entsprechend ist derzeit im Januar auch die Abweichung österreich sehr heterogen, in den höheren Lagen haben w...
von wienerin
Dienstag 14. Januar 2020, 10:24
Forum: Wetterdiskussionen
Thema: Wetterdiskussion Jänner 2020
Antworten: 26
Zugriffe: 5187

Re: Wetterdiskussion Jänner 2020

Es ist inzwischen eigentlich fast nix mehr übrig geblieben, der "kälteste" Tag in den nächsten 10 Tagen könnte in Wien der heutige sein, dank Inversion. ;) https://wetter.orf.at/wien/prognose https://kachelmannwetter.com/at/wetter/2761369-wien Und zudem wird es wohl hauptsächlich trocken bleiben, ei...
von wienerin
Dienstag 14. Januar 2020, 10:18
Forum: Klimainformationen
Thema: Diskussion zum Klimawandel
Antworten: 697
Zugriffe: 64877

Re: Diskussion zum Klimawandel

Hundert Jahre später würde es dann schon wieder ganz anders aussehen, vorausgesetzt natürlich all diese Berechnungen treffen ein, Das suggeriert, dass es nach dem "Peak" wieder besser würde. Nach meinen Informationen wird zb der Meeresspiegel noch sehr lange Zeit, vielleicht sogar mehrere 100 Jahre...
von wienerin
Montag 13. Januar 2020, 10:44
Forum: Klimainformationen
Thema: Diskussion zum Klimawandel
Antworten: 697
Zugriffe: 64877

Re: Diskussion zum Klimawandel

So lange alles auf Wachstum ausgelegt ist, sehe ich nüchtern betrachtet wenig Hoffnung auf eine grundlegende Änderung, auch die Bevölkerung soll global betrachtet noch bis 2050 weiter wachsen und erst dann auf sehr hohem Niveau stagnieren, bevor ein Rückgang stattfindet. Natürlich alles noch sehr hy...