Phänologie 2018

Hier findest du Langfristtrends, Statistiken, Diskussionen rund ums Klima, Klimawandel und seine Folgen
Benutzeravatar
ThomasPf
TM_KO_HP
TM_KO_HP
Beiträge: 5583
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: Phänologie 2018

Beitrag von ThomasPf » Montag 9. April 2018, 22:43

Hier ein paar Bilder aus der Umgebung.

noch blühende Erdprimeln:
Bild

und eine Schwertlilie:
Bild

Jetzt kommen mittlerweile auch Arten, welche im Mittfrühling blühen, hinzu.

Ein prächtiger Baum der Gattung Prunus im Stadtgebiet. Ob es etwa Kriecherln oder ein Schlehdorn ist, kann ich leider nicht sagen. Die Blüten sind ein Magnet für alle möglichen Insekten:
Bild

Bild

Neben den ersten Arten der Steinobstgewächse, stehen nun auch die Magnolien im Stadtgebiet bereits in Blüte. Forsythien sind selbst in ungünstigen Lagen nun aufgeblüht.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

Benutzeravatar
Feli
TM_KA_MO_ME
TM_KA_MO_ME
Beiträge: 15473
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2018

Beitrag von Feli » Dienstag 10. April 2018, 06:36

danke - jetzt weiss ich auch wie die primeln heissen- die hab ich seit jahren an einer stelle im garten und frag mich immer was das für eine sonderbare art ist.
was für ein prachtexemplar von baum! *super*
der kriecherlbaum vom nachbarn hat auch über nacht die blüten aufgemacht!
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
hhkes
TSN-Mitglied
TSN-Mitglied
Beiträge: 8116
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Phänologie 2018

Beitrag von hhkes » Mittwoch 11. April 2018, 21:34

Hallo:
Naturentwicklung im Raum Graz:
Blumenbeet in meinem Garten letzten Sonntag:

Bild

Gestern auf der Fahrt zur Arbeit:

Bild

Bild

Heute in meinem Garten: Kornelkirsche gerade noch blühend, ebenso Forsythie, Prunus (in diesem Fall rotgefärbte Kriecherl) in Vollblüte:

Bild

LG, Harald, FG
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
Feli
TM_KA_MO_ME
TM_KA_MO_ME
Beiträge: 15473
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2018

Beitrag von Feli » Donnerstag 12. April 2018, 06:53

schlehe ist am aufblühen
wiesenschaumkraut blüht immer mehr
erste hahnenfuß und löwenzahn blühen
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
Feli
TM_KA_MO_ME
TM_KA_MO_ME
Beiträge: 15473
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2018

Beitrag von Feli » Sonntag 15. April 2018, 10:02

der marillenbaum ist seit gestern verblüht, der kriachalbaum vom nachbarn verblüht auch schon wieder
dagegen ist gestern mein alter kletzenbirnbaum aufgeblüht, der ist immer bissi früher dran als die anderen mostbirnbäume in der gegend - bald is hier alles weiss!
die wildkirschenbäume im wald stehen in voller blüte, die schlehensträucher, zierkirschen und magnolien auch.
meine ganz dunkle magnolie zeigt blütenspitzerl
die zierquitten sind am aufblühen
inzwischen gibts nix mehr, was keine mehr oder weniger großen blättchen hat

regen wär vielleicht zwischendurch mal nicht schlecht?
der letzte regen war am 05.04. und insg. 11,8mm im april bisher...
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
hhkes
TSN-Mitglied
TSN-Mitglied
Beiträge: 8116
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Phänologie 2018

Beitrag von hhkes » Sonntag 15. April 2018, 15:20

Hallo:
Jetzt ist's im Garten schnell gegangen:
Kirschbaum in Vollblüte (davor ein paar Zweige mit Blüten der Großen Grünen Ringlotte):

Bild

Ebenso Pfirsiche:

Bild

Und die große Hummel erfreut sich an den Blüten der Jostabeere:

Bild

LG, Harald, FG
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
ThomasPf
TM_KO_HP
TM_KO_HP
Beiträge: 5583
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: Phänologie 2018

Beitrag von ThomasPf » Sonntag 15. April 2018, 22:34

Jetzt geht alles ziemlich schnell.

Ziemlich alle Steinobstgewächse in der Umgebung, also Kriecherln, Ringlotten, Marillen, Kirschen, teilweise Weichseln blühen nun. Zwetschken knapp vor dem Aufblühen. Desweiteren Felsenbirnen und Ribiseln knapp vor dem Aufbühen.
Bei vielen Baum- und Straucharten steht die Blattentfaltung bevor. Die Rotbuche, eine der bestimmenden Baumarten der Wälder der Umgebung, wird nun grün :) Weitere Baumarten, wie Hainbuchen, Eichen und Edelkastanien werden auch bald ergrünen.

Außerdem brüten einige Vogelarten bereits. 1 Blaumeisen- und 2 Kohlmeisenpaare brüten etwa auf unseren Grund in den Nistkästen.
Das selbstgebaute Insektenhotel ist auch schon von Hummeln besiedelt.

Leider sind die Zecken hier auch schon recht aktiv. *flop*
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

Benutzeravatar
hhkes
TSN-Mitglied
TSN-Mitglied
Beiträge: 8116
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Phänologie 2018

Beitrag von hhkes » Mittwoch 18. April 2018, 22:38

Hallo:
Reminiszenz an den Saharastaub, der durch die Unwetter vorgestern zumindest in weiten Teilen des SE Österreichs ausgewaschen wurde:

Bild

Inzwischen blühen auch in meinem Garten die Birnbäume:

Bild

Und auch Rhabarber und Liebstöckl entwickeln sich prächtig:

Bild

LG, Harald, FG
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
Feli
TM_KA_MO_ME
TM_KA_MO_ME
Beiträge: 15473
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2018

Beitrag von Feli » Mittwoch 18. April 2018, 23:40

mein rhabarber schaut genau so aus wie deiner, meine pfingstrosen sind bis zu 30 cm hoch, fetthenne ist voll ausgetrieben, die zierquitten blühen voll, die mahonien auch.
der große kletzenbirnbaum blüht dermaßen schön, duftet aber nicht gut...
hahnenfuß blüht auch schon
und heute früh hab ich in der nähe von wolfern das erste aufblühende rapsfeld gesehn!
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
Feli
TM_KA_MO_ME
TM_KA_MO_ME
Beiträge: 15473
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2018

Beitrag von Feli » Donnerstag 19. April 2018, 18:30

vergißmeinnicht uind die ersten fliederblüten sind offen! *ja*
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
ThomasPf
TM_KO_HP
TM_KO_HP
Beiträge: 5583
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: Phänologie 2018

Beitrag von ThomasPf » Freitag 20. April 2018, 11:01

Ein ZAMG-Newsartikel im Bereich Phänologie. Der phänologische Rückstand vom Februar und März wird nun durch einen sehr warmen April wieder aufgeholt:
http://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/news ... kstand-auf
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

Benutzeravatar
hhkes
TSN-Mitglied
TSN-Mitglied
Beiträge: 8116
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Phänologie 2018

Beitrag von hhkes » Sonntag 22. April 2018, 15:41

Hallo:
Als letzte Obstbaumart im Garten in Vollblüte: Apfelbäume:

Bild

Auch der Wein zeigt erste Knospen:

Bild

Die vom Prunus (Kriecherlbaum) schwer bedrängten Fliederbüsche:

Bild

LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
Feli
TM_KA_MO_ME
TM_KA_MO_ME
Beiträge: 15473
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2018

Beitrag von Feli » Sonntag 22. April 2018, 15:44

flieder ist aufgeblüht seit freitag,
kletzenbirnbaum verblüht - da hats drunter "geschneit" alles weiss!
dunkler magnolienbaum ist erblüht
mahonie in vollblüte
kriechender günsel, löwenzahn, hahnenfuß blühen
felsenbirne ist verblüht
zwetschke auch
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
hhkes
TSN-Mitglied
TSN-Mitglied
Beiträge: 8116
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Phänologie 2018

Beitrag von hhkes » Montag 23. April 2018, 23:56

Hallo:
In den städtischen Bereichen hat die Blüte der Rosskastanien begonnen:

Bild

Und in meinem Garten - obwohl noch April ;) - die Blüte der duftenden Maiglöckchen:

Bild

LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
Feli
TM_KA_MO_ME
TM_KA_MO_ME
Beiträge: 15473
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2018

Beitrag von Feli » Samstag 28. April 2018, 15:12

flieder ist in vollblüte
birnquitte blüht
die akeleien fangen an zu blühen
manche rosen haben schon knospen
der wollene schneeball ist verblüht, der echte ist am aufgehen
ranunkelstrauch blüht
hahnenfuss auch
in den nächsten tagen blühen hier die ersten wiesenglockenblumen und margariten brauchen auch nimmer lang
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
Hannes
AM_MO
AM_MO
Beiträge: 9662
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Re: Phänologie 2018

Beitrag von Hannes » Samstag 28. April 2018, 15:19

so schnell verblüht alles wieder....
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/oberes Gailtal

Homepage.................. http://stationsweb.awekas.at/index.php?&id=3024" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Feli
TM_KA_MO_ME
TM_KA_MO_ME
Beiträge: 15473
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2018

Beitrag von Feli » Samstag 28. April 2018, 15:39

ja - das meiste!
aber die forsythien (sind schon verblüht) und die zierquitten blühen dafür extra lang heuer!
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
ThomasPf
TM_KO_HP
TM_KO_HP
Beiträge: 5583
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: Phänologie 2018

Beitrag von ThomasPf » Sonntag 29. April 2018, 11:27

Heuer blühten witterungsbedingt, zuerst kalt dann warm, sehr viele Pflanzen gleichzeitig. Nicht unbedingt ein Vorteil, da die Insekten ein für kurze Zeit ein Überangebot vorfinden und mit dem Bestäuben nicht nachkommen. Eine größere Zahl an Blüten bleibt wahrscheinlich unbestäubt. Ausnahme sind natürlich windbestäubende Pflanzen, welche jedoch keine für den Menschen obstliefernde Pflanzen sind.

Der Borkenkäfer scheint heuer, aufgrund des warmen Aprils, in den Nadelwäldern jetzt schon recht aktiv zu sein:
http://noe.orf.at/news/stories/2909734/
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

Benutzeravatar
hhkes
TSN-Mitglied
TSN-Mitglied
Beiträge: 8116
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Phänologie 2018

Beitrag von hhkes » Sonntag 6. Mai 2018, 23:32

Die Rosenblüte ist nun in vollem Gang:
Apfelrosen in meinem Garten...

Bild

...und ein sehr schönes Pfingstrosenexemplar (das aber mit den Rosengewächsen nichts gemeinsam hat :!: ):

Bild

LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
hhkes
TSN-Mitglied
TSN-Mitglied
Beiträge: 8116
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Phänologie 2018

Beitrag von hhkes » Donnerstag 10. Mai 2018, 23:27

Ein paar Eindrücke von der heutigen Wanderung im Bereich Riegersburg:
Die Kirschen gedeihen prächtig - vereinzelt (bei den sehr frühen Sorten) hat sogar die Färbung bereits begonnen (bei diesem Exemplar noch nicht):

Bild

Heuer ist auch eine sehr gute Nussernte zu erwarten:

Bild

Am Abend in Straden:
Blüte der Robinien und auch die Edelkastanien beginnen zu blühen:

Bild

Und im Bereich der Pfarrkirche dzt. eine Kolkwitzie (Perlmuttstrauch) in Vollblüte (die Fliederblüte ist im SE vorbei):

Bild

LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
Feli
TM_KA_MO_ME
TM_KA_MO_ME
Beiträge: 15473
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2018

Beitrag von Feli » Freitag 11. Mai 2018, 08:06

der rhododendron blüht voll seit tagen, der holler wird auch immer weisser
mein birnquittenbaum blüht noch IMMER!? der blüht jetzt schon ewig....
alle anderne obstbäume haben recht kurz geblüht
meine marillen sind so ca. 2 cm lang und wachsen trotz trockenheit recht gut
der gartenjasmin hat dicke knospen und meine akeleien stehen in vollblüte
weigelien blühen ebenfalls seit ein paar tagen
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
hhkes
TSN-Mitglied
TSN-Mitglied
Beiträge: 8116
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Phänologie 2018

Beitrag von hhkes » Donnerstag 17. Mai 2018, 22:40

Heute früh war die erste heurige Erdbeere in meinem Garten noch prächtig, am Abend sah sie so aus:

Bild

Schwer im Verdacht: Eine der heuer besonders vielen Amseln *flop*
Jetzt kommt sofort das Netz drüber :!: :!:
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
hhkes
TSN-Mitglied
TSN-Mitglied
Beiträge: 8116
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Phänologie 2018

Beitrag von hhkes » Montag 21. Mai 2018, 22:19

Ein paar Bilder von der heutigen Wanderung im Bereich Dexenberg/Langaberg (Bezirk Leibnitz):

Rosenblüte:

Bild

Die Erdbeerernte und die Ernte der frühen Kirschensorten (Foto) haben begonnen:

Bild

Und hier noch ein blühender Tulpenbaum:

Bild

LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
Hannes
AM_MO
AM_MO
Beiträge: 9662
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Re: Phänologie 2018

Beitrag von Hannes » Mittwoch 23. Mai 2018, 14:24

Harald sehr schöne Bilder!! Aber die Bilder seh ich lieber im August an....
Schnee gehört auf den frischen grünen Blätter drauf,das die CDs am Dj Bult nur so rauchen *lach*
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/oberes Gailtal

Homepage.................. http://stationsweb.awekas.at/index.php?&id=3024" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Feli
TM_KA_MO_ME
TM_KA_MO_ME
Beiträge: 15473
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2018

Beitrag von Feli » Dienstag 29. Mai 2018, 12:07

ich hab heute zu meinem erstaunen die ersten blühenden wegwarten gesehen!?
die blühen doch normal um einiges später - oder irr ich mich?
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Antworten