Phänologie 2019

Hier findest du Langfristtrends, Statistiken, Diskussionen rund ums Klima, Klimawandel und seine Folgen
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 9892
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Phänologie 2019

#1 Beitrag von hhkes » Dienstag 1. Januar 2019, 11:18

Ein neues Jahr hat begonnen. Was tut sich in der Botanik?
In meinem Garten sind die ersten Palmkätzchen sichtbar, ...

Bild

... bei den Rosen tut sich nichts mehr, ...

Bild

... aber der Rucola kann auch heuer infolge des (bisher) milden Winters durchgehend geerntet werden:

Bild

LG, Harald, FG
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17280
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2019

#2 Beitrag von Feli » Dienstag 1. Januar 2019, 12:03

ich hab gestern ein gänseblümchen auf der wiese entdeckt das fröhlich vor sich hinblüht und auf die jahreszeit pfeifft *ja*
die knospen vom duftschneeball sind noch nicht offen - schimmern aber schon ganz rosa durch
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Hannes
Beiträge: 9823
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Re: Phänologie 2019

#3 Beitrag von Hannes » Freitag 18. Januar 2019, 12:09

Palmkätzchen habe ich auch schon neben der Gail gesichtet ...

Warte schon sehnsüchtig auf den nächsten Kälteeinbruch der alles unter Schnee und Eis begräbt,bis Ende April !!
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17280
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2019

#4 Beitrag von Feli » Sonntag 10. Februar 2019, 13:52

schneeglöckerl schauen ein paar cm grün aus dem boden, die ersten einzelblüten vom duftschneeball gehen schon auf.
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6323
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: Phänologie 2019

#5 Beitrag von ThomasPf » Sonntag 10. Februar 2019, 14:20

im Grazer Stadtgebiet stehen viele Frühblüher, wie Schneeglöckchen, Winterlinge, Milzkraut, Erdprimeln etc. schon in (Voll-)Blüte. Zudem fliegen in den letzten Tagen bereits zunehmend Wildbienen und Erdhummeln, welche die Blüten bestäuben.

2 Handybilder von Schneeglöckchen und Winterlingen vom Freitag Nachmittag (aus einem Vorgarten im Grazer Bezirk Geidorf):
Bild

Bild
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

wienerin
Beiträge: 738
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26

Re: Phänologie 2019

#6 Beitrag von wienerin » Dienstag 12. Februar 2019, 06:28

Blühende Hasel in Wien bereits seit einigen Tagen.

Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 9892
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Phänologie 2019

#7 Beitrag von hhkes » Samstag 16. Februar 2019, 22:49

Im Raum Bad Radkersburg dzt. Schneeglöckchenrasen:

Bild

LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6323
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: Phänologie 2019

#8 Beitrag von ThomasPf » Samstag 16. Februar 2019, 23:28

Heute Nachmittag in Graz-Mariatrost.

Während am Grazer Kältepol Fölling, unten am Talboden, die Teiche zugefroren sind … :
Bild

… blüht oben, am Mariatroster Kirchberg etwa 50 m über dem Tal, bereits die Hasel (gelbe Pollenwolke im Bild):
Bild
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17280
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2019

#9 Beitrag von Feli » Mittwoch 20. Februar 2019, 13:56

meine schneeglöckerl blühen noch nicht, aber die knospen sind schon dick
der flieder hat ganz grüne blattknospen, die zaubernuss blüht seit vorgestern und der duftschneeball geht auch bald ganz auf
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17280
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2019

#10 Beitrag von Feli » Sonntag 3. März 2019, 11:47

inzwischen ist der bärlauch schon ca. 5 cm heraussen, die schneeglöckerl blühen voll, haseln auch, die eiben stauben schon ordentlich und krokusse in lila und gelb blühen.
dazu blüht die zaubernuss und der duftschneeball, die lila und weissen schneerosen.

narzissenblätter sind so um die 5 - 10 cm - je nach standort - hoch
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17280
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2019

#11 Beitrag von Feli » Samstag 9. März 2019, 11:47

die dirndlkirschen blühen seit gestern - zucht- wie wildform gleichermaßen
auf einer leite an einem südhang hab ich ganz viele mininarzissen gesehn die schon blühen
gänseblümchen werden auch immer mehr auf der wiese vorm haus

vor einer woche ist ein zitronenfalter beim sonnigen wetter fröhlich durch den garten geflogen und vor 2 tagen hab ich einen admiral auf meinem duftschneeball gesehn
eine wespe war auch letztens an den blüten.
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17280
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2019

#12 Beitrag von Feli » Freitag 15. März 2019, 07:12

die ersten narzissen blühen auf und gleichzeitig verblühen die schneeglöckerl
erste himmelschlüssel hab ich auch schon im garten auf der wiese gesichtet! :-)
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 9892
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Phänologie 2019

#13 Beitrag von hhkes » Sonntag 17. März 2019, 12:48

Forsythien im Raum Graz in Vollblüte - hier ein Exemplar aus meinem Garten mit ebenfalls noch blühendem Dirndlbusch rechts:

Bild

Die ersten Löwenzahnblüten gibt's auch schon:

Bild

Und in der Oststeiermark gibt's aktuell die früheste jemals beobachtete Marillenblüte (Bildquelle: Josef Sonnleitner, http://www.marillen-hof.at/, fotografiert am 14.03.2019 :!: ):

Bild

Bild

Hoffentlich geht das gut (Quelle: Kleine Zeitung):

Bild

LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17280
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2019

#14 Beitrag von Feli » Sonntag 17. März 2019, 14:51

nach einem gartentag kann ich folgendes vermelden:
vereinzelt blühen feilchen und lungenkraut,
ein blausternchen und eine frühlingsiris hab ich gesichtet, die forsythien sind am aufspringen
zitronenfalter fliegen durch die gegend (3 stück) und einen admiral hab ich auch wieder am duftschneeball gesichtet

dazu hat meine wildrose zarte grüne blättchen bekommen und auch der duftschneeball hat blättchen
die hartriegel treiben. die knospen vom marillenbaum sind prall und dick, die zierquitte braucht auch nimmer lang
buschwindröschen kommen, himmelschlüssel auch immer mehr, gänseblümchen sowieso
echt schön heute draussen!
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

rudolf
Beiträge: 5965
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Re: Phänologie 2019

#15 Beitrag von rudolf » Sonntag 17. März 2019, 15:32

Feli hat geschrieben:
Sonntag 17. März 2019, 14:51
nach einem gartentag kann ich folgendes vermelden:
vereinzelt blühen feilchen und lungenkraut,
ein blausternchen und eine frühlingsiris hab ich gesichtet, die forsythien sind am aufspringen
zitronenfalter fliegen durch die gegend (3 stück) und einen admiral hab ich auch wieder am duftschneeball gesichtet

dazu hat meine wildrose zarte grüne blättchen bekommen und auch der duftschneeball hat blättchen
die hartriegel treiben. die knospen vom marillenbaum sind prall und dick, die zierquitte braucht auch nimmer lang
buschwindröschen kommen, himmelschlüssel auch immer mehr, gänseblümchen sowieso
echt schön heute draussen!
ja, die Forsythien sind hier schon in Blüte, zwei bis 3 Wochen zu früh.
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 9892
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Phänologie 2019

#16 Beitrag von hhkes » Samstag 23. März 2019, 21:12

Inzwischen blühen überall im Raum Graz die Marillenbäume:

Bild

Leider hält die Trockenheit weiterhin an, viele Teiche im SE sind fast ausgetrocknet (hier z.B. einer der Rabenhofteiche bei St. Veit/Vogau):

Bild

LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 9892
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Phänologie 2019

#17 Beitrag von hhkes » Sonntag 24. März 2019, 09:46

In meinem Garten haben Kirsche...

Bild

...und Roter Spenling zu blühen begonnen:

Bild

Starker Bienenflug :)
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 9892
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Phänologie 2019

#18 Beitrag von hhkes » Sonntag 31. März 2019, 22:20

Kirsche in Vollblüte (mit gewaltigem Summen der Bienen ;) ) und die Pfirsichblüte (vorne) hat begonnen:

Bild

Auch die Jostabeerensträucher haben zu blühen begonnen - wer findet die Biene?

Bild

LG, Harald, FG
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17280
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2019

#19 Beitrag von Feli » Samstag 6. April 2019, 11:11

der marillenbaum ist verblüht, die forsythien blühen noch voll, der kriachalbaum vom nachbarn is in vollblüte, die wildkirschen im wald blühen fast voll, die schlehenblüten öffnen sich nach und nach und die felsenbirne braucht auch nimmer lang.
zierquitten blühen und im steingarten sind die ersten kaukasusvergissmeinnicht offen.
dazu blühen jede menge himmelschlüssel und buschwindröschen auf der wiese.
wiesenschaumkraut ist zum teil schon offen oder bald und die ersten löwenzahn sind an warmen ecken zu sehen.
dazu treiben die ganzen sträucher kräftig ihre blätter an.

die größten pfingstrosen haben triebe von ca. 20 cm höhe.
es ist nur alles in allem zu trocken (letzter regen am 28.03. und das war nicht viel - im april bisher noch nix messbares)
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

rudolf
Beiträge: 5965
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Re: Phänologie 2019

#20 Beitrag von rudolf » Samstag 6. April 2019, 15:41

Unser Kirschenbaum beginnt zu blühen! Das ist viel zu früh!
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17280
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2019

#21 Beitrag von Feli » Samstag 6. April 2019, 20:21

hab heute einen mostbirnbaum gesehn der zu blühen angefangen hat.
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Andi.W
Beiträge: 2848
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 14:23
Skype: Gewitter
Wohnort: Krummnussbaum Ortsteil (Wallenbach)

Re: Phänologie 2019

#22 Beitrag von Andi.W » Sonntag 7. April 2019, 07:34

Auch bei mir fängt derzeit der Kirschenbaum zaghaft zu blühen an

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17280
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2019

#23 Beitrag von Feli » Sonntag 7. April 2019, 21:00

bei meinem mostbirnbaum sind heute erste, einzelne blüten aufgegangen!!! *ähm*
bissi bald find ich...
der holler hat blätter, der flieder auch, alle möglichen anderen sträucher haben zartes grün
es geht grad die letzten tage recht schnell - wenn da noch regen ins spiel käme, wärs vermutlich der turbo fürs grün...

heuer gibts auffällig viele veilchen und himmelschlüssel auf den wiesen
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 9892
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Re: Phänologie 2019

#24 Beitrag von hhkes » Montag 8. April 2019, 14:13

Endlich wieder zu Hause (nach KH-Aufenthalt) - gerade rechtzeitig zur Obstbaum-Hauptblütezeit:
Große grüne Ringlotte in Vollblüte, die Kirsche dahinter ist am Abblühen:

Bild

Pfirsich in Vollblüte:

Bild

Und auch die Williams-Christ-Birne hat zu blühen begonnen:

Bild

LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

rudolf
Beiträge: 5965
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Re: Phänologie 2019

#25 Beitrag von rudolf » Montag 8. April 2019, 21:59

kann man nur hoffen, dass es für die blüten nicht zu frostig wird am Wochenende.
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten