Regenradar - Kartenabweichung

Antworten
Nachricht
Autor
Chachapoya
Beiträge: 279
Registriert: Freitag 9. Mai 2014, 08:02
Wohnort: 2123 Schleinbach / 1110 Wien

Regenradar - Kartenabweichung

#1 Beitrag von Chachapoya » Montag 28. Juli 2014, 19:25

Falls es schon einen Thread dazu gibt, bitte um Entschuldigung (habe jedenfalls nichts auf die Schnelle gefunden).

Mir ist schon öfters aufgefallen, dass die Kartendarstellung des Regenradars nicht so richtig mit der Realität übereinstimmen. Gerade habe ich die Karten für 19:00 von wetter.at mit der von rain-alarm.com verglichen. Da fällt auf, dass die beiden Karten um - ganz grob geschätzt - 20 km "verschoben" aussehen. Man sieht es gut bei der Zelle im Westen von Wien und bei der über dem Neusiedlersee.
1.jpg
Welche der beiden Karten stimmt jetzt? Oder ist das nur Einbildung? ;)

Grüße,
Gerald

günschi
Beiträge: 5163
Registriert: Freitag 21. August 2009, 21:58
Wohnort: westl. Oberösterreich

Re: Regenradar - Kartenabweichung

#2 Beitrag von günschi » Dienstag 29. Juli 2014, 06:31

Welche dieser beiden Karten stimmt, kann eigentlich nur wer bestimmen, der in der Nähe des Niederschlags ist.
Wenn man sich im trockenen Bereich befindet, und den Niederschlag auch nicht in Natura sieht, dann wird man das nicht auflösen können.

Aber so etwas in der Art konnt ich auf wetter-online.de auch schon beobachten.
Das muss an der automatischen Auswertung der Rohdaten liegen, da geht gerne mal was schief.
Grüße, Günther!

Chachapoya
Beiträge: 279
Registriert: Freitag 9. Mai 2014, 08:02
Wohnort: 2123 Schleinbach / 1110 Wien

Re: Regenradar - Kartenabweichung

#3 Beitrag von Chachapoya » Dienstag 29. Juli 2014, 16:54

Gerade jetzt informiert mich rain-alarm.com via Popup, dass es bei mir leicht regnet. Allerdings weiß der Himmel nichts davon, die Sonne scheint bei leichter Bewölkung. ;)

Also einer der beiden Dienste ist damit schon als ungenau entlarvt. Die andere (wetter.at) ist zu klein, dass ich die Farben ohne Hilfsmittel genau meinem Standort zuordnen kann.

Oder könnte es sein, dass es irgendwo in ein paar km Höhe leichte Niederschläge gibt, die aber beim Fallen wieder verdunsten?

Grüße,
Gerald

Benutzeravatar
Daniel7423
Beiträge: 459
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 20:52
Wohnort: 7423 Kroisegg, Bezirk Oberwart
Kontaktdaten:

Re: Regenradar - Kartenabweichung

#4 Beitrag von Daniel7423 » Dienstag 29. Juli 2014, 22:01

Natürlich können auch Reflektivitäten am Radar in einem Gebiet auftreten, in dem gerade kein
Niederschlag fällt. Die Radarwellen werden von den Niederschlagspartikeln reflektiert, um so größere
und umso zahlreicher Niederschlagspartikel vorhanden sind, umso höher im Endeffekt die Reflektivität.
Beispielsweise bei einem Gewitter im Reifestadium wird je nach Scherung der Amboss in eine Richtung
vom Gewitterkern weggeweht, manchmal 50km und mehr. Und diese ausgewehten Eispartikel haben
ebenso eine klare Radarreflektivität - häufig (nicht immer) fällt dabei aber kein Niederschlag.
Nicht zu vernachlässigen sind auch Fehlerquellen (etwa hohe Bergkuppen bzw. daraufstehende Sendemasten etc.),
die zwar von der Software großteils automatisch korrigiert werden, aber auch hier können Fehler unterlaufen.

Ohne jetzt im Detail zu wissen ob dies bei den gezeigten Bildern der Fall ist muss man auch unterscheiden ob es sich
um ein reines Radar-Reflektionsbild (AC) oder um ein interpoliertes Niederschlagsbild (etwa ZAMG-INCA) handelt, wo zusätzlich
noch Satellitenbilder, Stationsbeobachtungen etc. miteinfließen.
Mit freundlichen Grüßen
Daniel

7423 Kroisegg im Burgenland - 443m Seehöhe
Wetterstation 1: TAWES Kroisegg (seit Juni 2016) - Aktuelle Daten: http://www.wetter-kroisegg.com
Wetterstation 2: Davis Vantage Pro 2 aktiv (seit Jänner 2008)

AndiB
Beiträge: 980
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 09:24
Wohnort: Reichersberg/Bez. Ried/I/Innviertel/OÖ

Re: Regenradar - Kartenabweichung

#5 Beitrag von AndiB » Dienstag 5. August 2014, 14:48

Hallo,
du darfst auch nicht vergessen, dass das keine Real-Time Werte sind.

Je nach Dienst gibt es Verzögerungen von 5 - 15min, ev auch mehr.

lg Andreas

Benutzeravatar
wettersat
Beiträge: 2205
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:18
Skype: wettersat
Rufzeichen: OE2IGL
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Regenradar - Kartenabweichung

#6 Beitrag von wettersat » Dienstag 5. August 2014, 16:49

wetter.at updatet alle 15min
Rain Alarm nur alle 30min
Da hast du schon mindestens 15min Zeitversatz zwischen beiden Bildern.
Gerald, OE2IGL
http://wettersat.bplaced.net ------ LIVE WetterCam
Salzburg-Gnigl, 435 m üNN/47.823°N/13.074°E, Davis Vantage Pro2 Plus, TOA Blitzortung, WRF Wetterforecasting, Wettersatellitenempfang, Amateurfunk, Radartechnik

Antworten