Temperatur - Tagestiefstwerte berechnen

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 79
Registriert: Mittwoch 20. Mai 2009, 10:07

Temperatur - Tagestiefstwerte berechnen

#1 Beitrag von Phil » Montag 18. Januar 2016, 19:49

Hallo liebes Forum,

mal eine ganz banale Frage:" Wie berechnet man eigentlich das Tages -Temperatur-Minimum?"

Gibt es dazu Faustformeln?
Hab im Web nichts passendes gefunden.

Meine Sammelsurium an Gedanken dazu: nach Sonnenuntergang keine Energiezufuhr mehr von Sonne, Abstrahlung beginnt, je wärmer ein Körper umso höher seine Abstrahlung, Abstrahlung kann wieder reflektiert werden (Wolken), Boden mit Schnee bedeckt= hohe Albedo = hohe Reflexion der kurzwelligen Sonnenstrahlung, Wind wird eine Rolle spielen (Durchmischung, Bildung von Kaltseen), großskalige Wetterlage spielt eine Rolle -> Hauptanströmrichtung,

Grober Rechenansatz ??? Temperatur bei Sonnenuntergang, danach Abkühlung bis Sonnenaufgang. Aufstellung von eingehender Strahlung und abgehender Strahlung, Berechnung mittels Planckschem Strahlungsgesetz??
Aber irgendwo hakt es dann....

Vielleicht kann mir wer weiterhelfen?
STMK / Bezirk Liezen / Schladming 1248m
Vantage Pro2 / Plus / Aktiv
www.schladming-wetter.at

Benutzeravatar
wettersat
Beiträge: 2205
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:18
Skype: wettersat
Rufzeichen: OE2IGL
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Temperatur - Tagestiefstwerte berechnen

#2 Beitrag von wettersat » Montag 18. Januar 2016, 20:24

Schaue mal da unter 2.3
Hat Bernhard Kletter in den 80er Jahren mal in einer Computer Programmiersendung gebracht. Ich hab die Formeln vor Jahren in ein Excel gepackt.

http://www.skywarn-slm.at/forum/viewtopic.php?f=9&t=229" onclick="window.open(this.href);return false;
Gerald, OE2IGL
http://wettersat.bplaced.net ------ LIVE WetterCam
Salzburg-Gnigl, 435 m üNN/47.823°N/13.074°E, Davis Vantage Pro2 Plus, TOA Blitzortung, WRF Wetterforecasting, Wettersatellitenempfang, Amateurfunk, Radartechnik

Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8964
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Re: Temperatur - Tagestiefstwerte berechnen

#3 Beitrag von Robert83 » Montag 18. Januar 2016, 21:08

Interessant, danke Gerald! Das hilft auch mir weiter ;).

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 79
Registriert: Mittwoch 20. Mai 2009, 10:07

Re: Temperatur - Tagestiefstwerte berechnen

#4 Beitrag von Phil » Montag 18. Januar 2016, 21:20

Vielen Dank!
STMK / Bezirk Liezen / Schladming 1248m
Vantage Pro2 / Plus / Aktiv
www.schladming-wetter.at

Benutzeravatar
wettersat
Beiträge: 2205
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:18
Skype: wettersat
Rufzeichen: OE2IGL
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Temperatur - Tagestiefstwerte berechnen

#5 Beitrag von wettersat » Montag 18. Januar 2016, 23:07

es kann sein dass man irgendetwas mit dem Datum anpassen muss, aber so genau weiß ich das nicht mehr.
Gerald, OE2IGL
http://wettersat.bplaced.net ------ LIVE WetterCam
Salzburg-Gnigl, 435 m üNN/47.823°N/13.074°E, Davis Vantage Pro2 Plus, TOA Blitzortung, WRF Wetterforecasting, Wettersatellitenempfang, Amateurfunk, Radartechnik

Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:57
Skype: werner2375
Wohnort: Schwarzautal / Mitterlabill - Leibnitz
Kontaktdaten:

Re: Temperatur - Tagestiefstwerte berechnen

#6 Beitrag von Werner » Dienstag 19. Januar 2016, 06:13

Danke für den Link!

Liebe Grüße!
Werner
http://www.wetter-mitterlabill.at bzw. http://www.wetter-schoeckl.at
Standort: Bezirk Leibnitz, 8413 Schwarzautal, Mitterlabill / Mitterlabill-Berg (350 m)
Messungen erfolgen mit: Wetterstation WS444PC / Raspberry Pi 2 / Meteohub

Benutzeravatar
Bachfan
Beiträge: 964
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:43
Wohnort: 1130 Wien
Kontaktdaten:

Re: Temperatur - Tagestiefstwerte berechnen

#7 Beitrag von Bachfan » Donnerstag 21. Januar 2016, 20:29

Das Excel-File gefällt mir. Nette Idee :) Danke!
Liebe Grüße :)

1130-Wien auf 210 m Seehöhe
http://www.gabriel-strommer.at
Feuerfrosch 2015

Antworten