13.08.2020 Schauer- und Gewitterthread

Hier findest du aktuelle Wettermeldungen & Unwetterinfos aus Österreich
Forumsregeln
Bitte im Titel Datum (DD.MM.YYYY) angeben.
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6891
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Donnerstag 13. August 2020, 23:40

ThomasPf hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 23:09
Ja, beachtlich starke Gewitter heute in einigen Teilen Österreichs.

Nachfolgend 2 Karten zur Grazer Superzelle, die das verdeutlichen:

Über 2000 Entladungen in 30 Minuten allein im Raum Graz :!: :
Bild
Quelle: https://kachelmannwetter.com/at/blitze/ ... 1605z.html

Niederschlagsintensitäten von bis zu 34 mm in 15 Minuten, lt. INCA-Analyse :!: :
Bild
Quelle: https://www.zamg.ac.at/incaanalyse/


Johannes (jfk) und ich waren heute unterwegs und konnten heute die heftige Superzelle bei Graz, die sich gemeinsam mit umgebenden Zellen weiter östlich und südöstlich zu einer Linie organisierte über Feldbach bis zum Raum Bad Radkersburg / Gornja Radgona erfolgreich chasen. (Bericht folgt!)

Ein besonderer Dank gilt heute Johannes: Der Forecast hat die Lage heute recht gut getroffen. Außerdem ist es heute gelungen, auf der Antenne Steiermark eine Warnmeldung für die Superzelle im Raum Graz abzusetzen, welche dann zeitnah im Radioprogramm geschaltet wurde. *top*
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 11302
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Freitag 14. August 2020, 00:36

Hier 2 Bilder von der hereinziehend Grazer Superzelle (Bericht von Johannes / Thomas folgt):

Bild

Bild

LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1177
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Freitag 14. August 2020, 08:16

Die Niederschlagsmenge im Bezirk Güssing bzw. nördlichen Teil des Bezirks Jennersdorf ist verbreitet zwischen 25-35mm. Leider kamen vereinzelt bereits 15mm in 15min runter, folglich waren Feuerwehreinsätze die Folge.
Nicht zu vernachlässigen waren auch die vielen Blitze, welche noch weit in die Nacht angehalten haben und leider auch zu einem Brand bei einem Einfamilienhaus in Olbendorf führte.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18581
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Freitag 14. August 2020, 08:44

in OÖ waren auch wieder sehr viele einsätze nach den gewittern - in leopoldschlag waren viele keller vollgelaufen.

da hatte ich grad auf der asfinag webcam geschaut - dort ist wirklich die welt untergegangen so viel wasser ist runter gekommen
B138 wegen Überflutung gesperrt

Und in Inzersdorf (Bezirk Kirchdorf) standen ganze Ortschaften unter Wasser. Die B138 musste wegen Überflutung gesperrt werden. Die Aufräumungsarbeiten werden vielerorts noch den ganzen Freitag andauern. Laut Meteorologen soll sich die Situation aber wieder entspannen.
Verkehr in Attnang-Puchheim umgeleitet

Besonders hart getroffen wurde die Gemeinde Attnang-Puchheim. Die B1 war dort im Bereich Bahnhof so stark überschwemmt, dass der Verkehr über die Park&Ride-Anlage umgeleitet werden musste. Mehrere Stunden wurden Keller und Garagen ausgepumpt. Der Personenzugang zum Bahnhof wurde vorübergehend gesperrt. Im Minutentakt trafen die Alarmmeldungen ein.
https://ooe.orf.at/stories/3062233/

bezirk melk stark betroffen:
https://oesterreich.orf.at/stories/3062236/
https://noe.orf.at/stories/3062218/

kärnten war wieder mit bei den leidtragenden:
https://kaernten.orf.at/stories/3062227/

heftige unwetter fordern einsatzkräfte in der steiermark:
https://steiermark.orf.at/stories/3062192/

in wien gabs ebenso viele einsätze
https://wien.orf.at/stories/3062235/
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 11302
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Freitag 14. August 2020, 10:02

Im Raum Graz wurde von Hagel mit einer Kormgröße bis max. 3 cm berichtet, die TAWES Graz-Straßgang meldete eine Gesamt-NS-Menge von 64 mm und die Windspitzen betrugen um 75 km/h. Hier im Bereich Airport gab's nur 7.5 mm Niederschlag und Windspitzen um 60 km/h.
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Antworten