Wetterdiskussion Oktober 2018

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8874
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Wetterdiskussion Oktober 2018

#1 Beitrag von Robert83 » Freitag 5. Oktober 2018, 13:05

+++05.10.2018+++Mildes und recht stabiles Altweibersommerwetter, teils lebhafter Ostwind+++
Die Animation des amerikanischen Modells GFS zeigt hinsichtlich der Temperaturen in 1500m Seehöhe bis hin zu Tag 16, dass auch mittelfristig der Zustrom recht milder Luftmassen aus südlichen Gefilden über uns nicht abreißt, der Kaltlufteinbruch vom letzten Wochenende ist Geschichte, der gefallene Schnee schmilzt bis in Höhen um 3000m Seehöhe wieder ab. Minimale Schönheitsfehler betreffen z.B. den Sonntag, der vor allem am Vormittag Wolken mit da und dort einem Regenschauer bringt, insgesamt schaut der gesamte Beobachtungszeitraum mild und hochdrucklastig aus, vor allem Hochdruckgebiete knapp nordöstlich von uns bringen Sonnenschein und milde Temperaturen, lästig ist bzw. wird aber auch der lebhafte Ostwind, der aber gerade im Donauraum für geringes Nebelrisiko sorgt, während das Alpenvorland südlich von Wels und Hausruck besonders bis in die Vormittagsstunden hinein oftmals trübes Wetter herrscht und vor allem das Seengebiet auch mal bis Mittag im Nebel sitzt.
Die Temperaturen die nächsten Tage: nachts in den Niederungen 1-6, in höheren Lagen um 10, die Nacht auf Sonntag mit Bewölkung allgemein milder, tagsüber 20-24 Grad.
Und wie gesagt: bis auf kleinere, tageweise Schönheitsfehler, hält die milde und recht stabile Witterung wohl bis über die Monatsmitte an. Kaltlufteinbrüche toben sich aus aktueller Sicht mal am Atlantik aus und befeuern an deren Ostflanke den Warmlufttransport bis weit in den Norden. Stabile Hochdruckgebiete sind die Folge.
Modell: GFS-Animation, 05.10.2018, 0z – Stunde 0-384, www.wetterzentrale.de
www.wetter-hausruckviertel.at

Geku
Beiträge: 21
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 20:47

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#2 Beitrag von Geku » Donnerstag 11. Oktober 2018, 20:44

Ohne es verschreien zu wollen, aber...

Sehr interessant was GFS seit mehreren Läufen für die letzte Oktober-Dekade rechnet: Der goldene Oktober wird sich verabschieden und weicht Kaltluftvorstößen aus nord bis nordwestlicher Richtung. Zum letzten Oktoberwochenende taucht im aktuellen 12er Lauf sogar eine Grönlandblockade auf.

Sehr spannende Simulationen auf alle Fälle! Meine Daumen sind gedrückt, auf das es tatsächlich so kommt! *top*

chris-kapfenberg
Beiträge: 1468
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#3 Beitrag von chris-kapfenberg » Montag 15. Oktober 2018, 09:09

GFS u. EZ mit einem massiven Temperatursturz ab Mitte nächster Woche!

Spätsommerwetter mit Wärme ist dann endgültig passe...

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

Schwoza
Beiträge: 1041
Registriert: Freitag 30. November 2012, 09:16
Wohnort: Schwaz

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#4 Beitrag von Schwoza » Montag 15. Oktober 2018, 10:26

chris-kapfenberg hat geschrieben:
Montag 15. Oktober 2018, 09:09
GFS u. EZ mit einem massiven Temperatursturz ab Mitte nächster Woche!

Spätsommerwetter mit Wärme ist dann endgültig passe...

L.G., chris-kapfenberg
Der Zeitpunkt wird seit Tagen auf immer später verschoben. Irgendwann wirds natürlich stimmen *grins*
Standort: Oberhalb von Schwaz in Tirol auf knapp 900m

Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5498
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#5 Beitrag von meister_k » Montag 15. Oktober 2018, 13:04

im Moment sind sich die ENS eigentlich ziemlich einig, dass ab 23./24.Okt. der (Früh-) Winter das erste Mal leise anklopfen könnte. wie nachhaltig sich das Wetter umstellt steht natürlich noch völlig in den Sternen, ab dem 27.10. ist ja von nächster Vorderseite bis prolongierter Kaltluft alles möglich
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at

Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5498
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#6 Beitrag von meister_k » Donnerstag 18. Oktober 2018, 13:51

aktuell rechnet GFS den niederschlag mit der KF am 23.10. nach oben. wäre zu hoffen dass sie recht behalten
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at

MarcoKTN
Beiträge: 6235
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#7 Beitrag von MarcoKTN » Freitag 19. Oktober 2018, 10:30

Nette Rechnung von ECMWF in Richtung Feiertag. *snow3*

Interessant schaut das allemal aus mit dem Atlantikblock
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8874
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#8 Beitrag von Robert83 » Freitag 19. Oktober 2018, 10:39

bissl was von mir - GFS ähnlich wie EZ, wobei letzteres für uns nächste Woche deutlich winterlicher und kälter wäre

MarcoKTN
Beiträge: 6235
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#9 Beitrag von MarcoKTN » Samstag 20. Oktober 2018, 13:07

Gfs mit dickem Oktoberschnee bei +180h....

Mal sehen, erstmal ein Herbststzrm Mittte der Woche...und dann der Trog aus Nord mit Atlantikblock. Hierbei gibts abwr auch noch die Möglichkeit das wir zu sehr auf der Vorderseite sind, dann kein Schnee und 20 grad Föhnluft
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

MarcoKTN
Beiträge: 6235
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#10 Beitrag von MarcoKTN » Sonntag 21. Oktober 2018, 10:59

ECMWF irre Niederschlagsmengen durch die Lage des Troges über 3 Tage an Ort und Stelle, dauert aber noch 1 Woche ;-)

Südalpen von Schweiz bis Nordostitalien einige hundert mm 😁
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

rudolf
Beiträge: 5483
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#11 Beitrag von rudolf » Sonntag 21. Oktober 2018, 20:02

MarcoKTN hat geschrieben:
Sonntag 21. Oktober 2018, 10:59
ECMWF irre Niederschlagsmengen durch die Lage des Troges über 3 Tage an Ort und Stelle, dauert aber noch 1 Woche ;-)

Südalpen von Schweiz bis Nordostitalien einige hundert mm 😁
Dort wo sie den Niederschlag am wenigsten brauchen dürfte er extrem niedergehen!
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;

chris-kapfenberg
Beiträge: 1468
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#12 Beitrag von chris-kapfenberg » Sonntag 21. Oktober 2018, 22:20

Momentan sieht`s nicht nach einem Wintermezzo aus, GFS gleicht sich langsam aber sicher EZ mit einer warmen Vorderseite an. 2-3 Wochen später würd`s eh besser passen für einen Wintereinbruch mMn.

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11100
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#13 Beitrag von marcus_wien » Montag 22. Oktober 2018, 08:21

... Also nur noch wenige members zeigen eine "Abkühlung".... Vielmehr bleibt es durchschnittlich bis zu mild... Jedenfalls wechselhaft

Um. Den 25.wohl ein kurzes kühles Intermezzo... Danach unsicher aber eher mild...
Wien ist spitze!! - Wetter ist was du draus machst!
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

MarcoKTN
Beiträge: 6235
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#14 Beitrag von MarcoKTN » Montag 22. Oktober 2018, 15:04

Auf old.wetterzentrale.de finde ich keine aktuelllen GFS Ens mehr... weis jemand wo ich die noch bekomme im alten Stil?
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

Bürgler87
Beiträge: 1800
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 14:00
Wohnort: Frankenmarkt (Bez. Vöcklabruck/OÖ)

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#15 Beitrag von Bürgler87 » Montag 22. Oktober 2018, 16:50

Standort: 4890 Frankenmarkt

Gewitterstatistik 2017 || G: 34 | S: 7 | H: 1
Gewitterstatistik 2016 || G: 26 | S: 2 | H: 3
Gewitterstatistik 2015 || G: 19 | S: 6 | H: 1

Geku
Beiträge: 21
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 20:47

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#16 Beitrag von Geku » Montag 22. Oktober 2018, 20:44

Schaut man sich die aktuellen Läufe von ECMWF und GFS an, so sieht man für das kommende Wochenende noch immer beträchtliche Temperaturunterschiede zwischen beiden Modellen.

GFS im 12er Lauf wieder eine Spur kälter, ECMWF nahezu gleichbleibende, warme Vorderseite.

Bin schon gespannt, wer schlussendlich richtig liegen wird!

Wie schätzt ihr die Situation ein?

MarcoKTN
Beiträge: 6235
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#17 Beitrag von MarcoKTN » Montag 22. Oktober 2018, 22:11

Ja spannender Kampf....warme Vorderseite heißt hier 100mm und mehr ( ECMWF wieder bei rund 150mm in 36h) , und die kältere GFS variante sogar mit Schnee hier)

Lieber wär mir die Regen Variante, die Bäche solls mal wieder ordentlich ausputzen.
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

Marko
Beiträge: 209
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 11:10
Wohnort: 2000 Stockerau

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#18 Beitrag von Marko » Montag 22. Oktober 2018, 22:12

Ich schätze die Situation so ein das GFS heuer schon ziemlich früh mit seinen "KArotten" anfängt.. :D :D :D

chris-kapfenberg
Beiträge: 1468
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#19 Beitrag von chris-kapfenberg » Dienstag 23. Oktober 2018, 09:37

Mich wundert, dass zwar vor dem Sturm aber noch nicht vor den zu erwartenden Regenmengen auf ZAMG gewarnt wird. Lt. Kachelmann z.B., wären das bei mir binnen 5 Tagen immerhin 100, etwas weiter nördlich sogar 150 bis 200 mm...

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

wienerin
Beiträge: 428
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#20 Beitrag von wienerin » Dienstag 23. Oktober 2018, 09:54

Bei Kachelmannwetter sieht man sehr anschaulich den Temperaturspread ab Freitag, wer da eine Prognose fürs lange WE machen muss, ist nicht zu beneiden. ;)

Graz: TMAx Bandbreite von 4-20°C
https://kachelmannwetter.com/at/wetter/2778067-graz

Wien: TMax Bandbreit von 5-22°C
https://kachelmannwetter.com/at/wetter/2761369-wien

Wird man also wohl ein wenig abwarten müssen, welches Modell nun besser liegt, witzigerweise ist für Anfang November derzeit die Übereinstimmung bei den Modellen größer, als für 26.-28.10. ;)

MarcoKTN
Beiträge: 6235
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#21 Beitrag von MarcoKTN » Dienstag 23. Oktober 2018, 12:30

KÄRNTEN:
Gfs neu nun mit 100-300mm von samstag bis Montag Abend, mit noch sehr unsicherem Ablauf.

GEM an der Südgrenze auch um die 300mm,
EZ mit rund 150mm.


Potential ist da, Sicherheit jedoch bei weitem nicht.
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

PatrickKTN
Beiträge: 658
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#22 Beitrag von PatrickKTN » Dienstag 23. Oktober 2018, 13:10

Hallo!!

Sehr interessante Lage ab Samstagfrüh.

Regnen dürfte es im gesamten Süden, am meisten wohl westlich von Villach (die üblichen Regionen halt in OberKTN).

Vor einigen Tagen war Schnee bis weit herunter noch ein Thema. Das Thema dürfte sich aber nun doch erledigt haben. Das Hochgebirge wird aber wohl ganz schön dick weiß werden. Im Südwesten ist aber Schnee bis unter 1000m noch nicht ganz vom Tisch.
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt

MarcoKTN
Beiträge: 6235
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Wetterdiskussion Oktober 2018

#23 Beitrag von MarcoKTN » Dienstag 23. Oktober 2018, 20:56

EZ weiter auf Hochwasserlage aus im Kärntner Süden.

Etwa 150 mm bis Sonntag abend, anschließend nochmal 100mm im zweiten Schub
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

Antworten