Schnee im Süden - 2018/2019

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Daniel Loretto
Beiträge: 4845
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 20:33
Skype: swa182
Wohnort: Rabnitz
Kontaktdaten:

Schnee im Süden - 2018/2019

#1 Beitrag von Daniel Loretto » Freitag 16. November 2018, 19:33

Ab der kommenden Woche werden wir unseren traditionellen Winterthread wieder brauchen.

Ich freue mich auf spannende Diskussionen :) *snow2* *snow2*

Für Graz könnte sich eine geschlossene Schneedecke ausgehen, die Details sind aber noch sehr unsicher. Zumindest ein paar Schneeflocken werden sich aber fix zeigen :D
==========================================================
Liebe Grüße von Daniel aus Rabnitz bei Kumberg


www.danielloretto-fotografie.at

chris-kapfenberg
Beiträge: 1619
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#2 Beitrag von chris-kapfenberg » Freitag 16. November 2018, 20:54

Wie hab ich diesen Thread bereits vermisst... *ggg*

In der Tat wird es winterlich, zwischen Flocken und einer ansehnlichen Schneedecke ist in den Modellen noch alles vorhanden. Fix ist, dass es einmal ein paar Tage kalt wird.

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

PatrickKTN
Beiträge: 683
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#3 Beitrag von PatrickKTN » Freitag 16. November 2018, 21:15

Auch von mir ein LAUTES Hallo!! *bravo*

Wirklich sehr interessant was da nächste Woche auf uns zukommen könnte. Noch ist natürlich einiges offen, doch die kommende Woche hat schon mal Potenzial.
Ich freue mich auf einen hoffentlich spannenden Winter.

(der eine oder andere ist mir ja schon etwas abgegangen :brüll :brüll )
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt

Helmut Graz
Beiträge: 1616
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#4 Beitrag von Helmut Graz » Freitag 16. November 2018, 21:34

Jaaaa, endlich wieder, Grüß euch Jetis, wer hätte noch Anfang Nov. gedacht, dass wir diesen Thread schon so schnell aktivieren.
Zu den Modellen, den Gfs Abendlauf kann man glaube ich nicht ganz ernst nehmen, EZ scheint mir da schon realistischer. Man darf gespannt sein auf die nächsten Berechnungen.
lg Helmut Kalsdorf b. Graz

rainer
Beiträge: 55
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 15:08
Wohnort: Villach

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#5 Beitrag von rainer » Freitag 16. November 2018, 21:41

*wink*

Wie hab ich diesen Thread doch vermisst. Endlich wirds mal wieder kühler.
Liebe grüße aus Treffen am Ossiacher See

Rene

MarcoKTN
Beiträge: 6269
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#6 Beitrag von MarcoKTN » Samstag 17. November 2018, 08:44

Hallo im Schnee-Thread! Donkschen Daniel fürs Orbeit obnehmen! ;-)

Schwierig schwierig, es werden zwar die Mengen für Kärnten immer weiter in die Höhe getrieben, jedoch kommt spätestens mit Ende des Niederschlag eben durch die verstärkte Südkomponente wieder wärmere Luft mit ins Spiel.
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

Benutzeravatar
Daniel Loretto
Beiträge: 4845
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 20:33
Skype: swa182
Wohnort: Rabnitz
Kontaktdaten:

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#7 Beitrag von Daniel Loretto » Samstag 17. November 2018, 13:29

Ja, aus der großen Kälte wird vorerst nix, bereits am Dienstagnachmittag steigen die Temperaturen in der Höhe deutlich an.

Am Montag dürfte sich für Graz leichter bis mäßiger Schneefall ausgehen.

Am Dienstag könnte es vormittags noch für kräftigen Schneefall reichen, in etwa ab Mittag dürfte es dann regnen.

Jedenfalls dürfte es endlich mal wieder ergiebigen Niederschlag geben :)
==========================================================
Liebe Grüße von Daniel aus Rabnitz bei Kumberg


www.danielloretto-fotografie.at

MarcoKTN
Beiträge: 6269
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#8 Beitrag von MarcoKTN » Samstag 17. November 2018, 17:10

Gfs12z mit 20 bis 30mm am Dienstag hier im Südwesten und Süden Kärntens, 850er bei -4 bis -1 Grad


So ganz trau ich dem aber noch nicht, zu wechselhaft sind die Modelle derzeit.
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

Helmut Graz
Beiträge: 1616
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#9 Beitrag von Helmut Graz » Samstag 17. November 2018, 21:10

Das Niederschlagsereignis ab Montag hier im Südosten hat sich jetzt so um die 10-15 mm eingependelt, in der Weststeiermark vielleicht etwas mehr und in höheren Lagen durchweg als Schnee bis Dienstag Abend, dann Milderung. Für das Flachland kann ich mir eher keine Schneedecke vorstellen, na ja vielleicht ein paar Zentimeter Nassschneedecke bevor es eh regnet, natürlich alles nach den aktuellen Berechnungen, wer weiß was sich da noch alles ändert. Wenn man bedenkt, wie sich die möglichen schönen winterlichen Szenarien zerschlagen haben, traue ich auch dem kommenden nicht so recht. Jedenfalls sind die EZ-Ensembles dem gestrigen schon höheren Hauptlauf nun gefolgt, alles wieder im höhenmilden Bereich in weiterer Folge.

Gitterpunkt: Südosten

www.meteociel.fr/cartes_obs/ecmwfens_di ... 7358490571
lg Helmut Kalsdorf b. Graz

Benutzeravatar
Daniel Loretto
Beiträge: 4845
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 20:33
Skype: swa182
Wohnort: Rabnitz
Kontaktdaten:

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#10 Beitrag von Daniel Loretto » Sonntag 18. November 2018, 19:43

Es hat bereits leicht zu schneien begonnen. In der kommenden Nacht und morgen wird es immer wieder schneien, ich rechne aber damit, dass sich höchstens in den Morgenstunden kürzzeitig eine dünne Schneedecke bilden wird, die tagsüber rasch wieder verschwindet.

Am Dienstag sollten sich bis Mittag im Südosten verbreitet zumindest 5 cm Neuschnee ausgehen. Aufgrund der positiven Temperaturen und der warmen Böden dürfte nicht viel mehr zusammenkommen.

Inw eiterer Folge gibt es trübes Novemberwetter, keine Sonne und Temperaturen zwischen 3 und 5°C.
==========================================================
Liebe Grüße von Daniel aus Rabnitz bei Kumberg


www.danielloretto-fotografie.at

Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 867
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#11 Beitrag von nuntius » Sonntag 18. November 2018, 20:01

Das Niederschlagsereignis wird am Dienstag stärker ausfallen, so viel ist mal klar. Wie viel cm Schnee das werden, ist ein anderes Thema. Vermute auch stark, dass mehr als Regen runter kommt und dadurch auch nicht wirklich ein Schneedecke zusammenkommt.
Standorte: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A. bzw. 47°17'16''N 16°12'48''E - 315m ü.A.

rainer
Beiträge: 55
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 15:08
Wohnort: Villach

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#12 Beitrag von rainer » Montag 19. November 2018, 06:51

Moin moin!
*bravo* der erste Schneefall diesen Winter. Autos und Wiesen sind angezuckert.
Liebe grüße aus Treffen am Ossiacher See

Rene

sugarless
Beiträge: 1349
Registriert: Montag 21. November 2011, 16:45
Wohnort: Weißkirchen/Stmk

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#13 Beitrag von sugarless » Montag 19. November 2018, 07:30

Morgen,

auch hier der erste Schnee, 3 cm sind es geworden:

BildIMG_6111 by sugarless66, auf Flickr
Weißkirchen/Stmk auf 738 Meter Seehöhe

PatrickKTN
Beiträge: 683
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#14 Beitrag von PatrickKTN » Montag 19. November 2018, 08:21

Hallo!!

Im Süden und Südosten seit in der Nacht leichter bis mäßiger Schneefall. Viel ist zwar nicht zusammengekommen, aber insgesamt überwiegt der winterliche Eindruck. Bis zum frühen Nachmittag wohl weiterhin immer wieder ein paar Schneeflocken.

In der kommenden Nacht kommt dann ein Italientief herein. Dann könnte es für ein paar Stunden doch etwas kräftiger schneien.
Es gibt aber weiterhin noch einige ???
z.b. wo kommt der meiste Schnee bis morgen Mittag herunter?
EZ hatte eigentlich bis gestern am Abend das südliche OberKTN bis nach Villach als Hotspot drinnen (15-20cm). Heute im aktuell Lauf (00z) kommt das Tief aber mehr aus SO rein - somit laut EZ die Karawanken und der Südosten von KTN mit dem meisten Schnee. In Summe der Niederschlag etwas weniger berechnet. GFS generell (seit Tagen) mit mehr Schnee, wobei hier auch der Hotspot von Villach bis nach Bleiburg ist (Karawanken entlang)
Die Lokalmodelle (HD, Kachelmann, Rapid, DE) haben den meisten Niederschlag aktuell im südlichen OberKTN bzw im südlichen MittelKTN drinnen.

Das anstehende Ereignisse hat also noch genug Überraschungspotenzial. So klar ist die ganz Sache für heute in der Nacht bzw. für die ersten Stunden des Dienstages noch nicht.
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt

timberjack1
Beiträge: 281
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 07:19
Wohnort: Haselsdorf

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#15 Beitrag von timberjack1 » Montag 19. November 2018, 10:18

Hallo,

die Temperaturen müssten allerdings noch runter, vergangene Nacht war´s viel zu warm, bzw. ist auch der Boden noch viel zu warm
Daher bezweifle ich das sich eine nennenswerte Schneedecke bilden kann.

Danach typisches November - Schmuddelwetter. *ach*

mfg
timber

Dustdevil
Beiträge: 411
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#16 Beitrag von Dustdevil » Montag 19. November 2018, 19:21

Super HD reduziert die Schneemengen ordentlich.

06z
Bild

12z
Bild
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)

PatrickKTN
Beiträge: 683
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#17 Beitrag von PatrickKTN » Montag 19. November 2018, 19:44

Abend!!

@ Dustdevil - richtig! Nicht nur das Super HD von Kachelmann schraubt zurück, generell haben die Modelle doch erheblich den NS zurückgenommen.

Hab ich heute in der Früh noch stark die Vermutung gehabt, dass es der Südgrenze entlang doch 20cm werden, sind wir nun (nach vielen Modellen) doch weit davon weg. Also so 3-10cm sind noch möglich, es könnte nun aber doch ein ,,Flop" werden.

Schau ma mal
Der NS ist nun schon nahe an der Grenze, im Grenzgebiet (SLO und IT) wird es also bald mal los gehen.
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt

Gerhard-Villach
Beiträge: 1758
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#18 Beitrag von Gerhard-Villach » Montag 19. November 2018, 19:48

Abend!

Alle Modelle haben die RR- Mengen in ihren aktuellen Läufen für Mittelkärnten markant reduziert. GFS, EZ, UKMO und im Rattenschwanz dazu alle Lokalmodelle. Von gut 20mm sind in Villach z.B. nur mehr rund 10mm übrig geblieben.
Bin schon gespannt was wirklich kommt.
Heute in der Früh wäre es übrigens 1cm.

MfG Gerhard
Der Weg zu den Quellen führt gegen den Strom!

Helmut Graz
Beiträge: 1616
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#19 Beitrag von Helmut Graz » Montag 19. November 2018, 19:50

Ja am Nachmittag noch bis zu 40cm bei Alpinwetter vom Kachelmann, habs eh nie geglaubt. Auch Gfs hat ordentlich reduziert, bin gespannt was bei Ez übrig bleibt, die hatten aber nie solche Mengen. Aktuell hat es hier im Hebalm-Packabschnitt für 10cm gereicht. Wir sind gespannt ob es für die Loipe reichen wird, leider wird es halt bald wieder milder. :(
lg Helmut Kalsdorf b. Graz

chris-kapfenberg
Beiträge: 1619
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#20 Beitrag von chris-kapfenberg » Montag 19. November 2018, 19:58

Das Super-HD hat sich aber andersrum auch mächtig geeirrt, was den heutigen Montag anbelangt. Für mein Gebiet waren nur 1-2 cm drin, geworden sind`s dann 10...
Aber wie schon geschrieben bringt der nächtliche Schnee ohnehin nicht viel, da es bis nächste Woche markant milder wird, ehe es dann vielleicht die nächste Kaltluft-Option gibt.

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

Dustdevil
Beiträge: 411
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#21 Beitrag von Dustdevil » Montag 19. November 2018, 20:48

Hier setzt jetzt zumindest wieder leichter Schneefall ein. Jetzt heißt es abwarten, wobei ich nicht glaube, dass es hier mehr als 5cm schneien wird.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)

PatrickVi
Beiträge: 1
Registriert: Montag 29. Oktober 2018, 22:44

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#22 Beitrag von PatrickVi » Montag 19. November 2018, 22:26

Hallo alle miteinander. *wink*

Sooo..schön langsam wird es spannend. :)

Ja wie oben schon erwähnt haben leider so gut wie alle Modelle in punkto Niederschlag ordentlich zurück gerudert.
Nichts desto trotz und auch nicht ganz wie von GFS berechnet hat im Gailtal bereits "nennenswerter" Niederschlag eingesetzt, und südlich der Kärntner Landesgrenze zu Slowenien winkt bereits ein schönes Niederschlagsfeld in Richtung Heimat! *wink* *freu* *smile*

Ich hoffe noch darauf das der Hauptniederschlag etwas weiter westlich wie berechnet runter kommt und die Anströmung dadurch etwas Süd-Östlicher bleibt und sich der gesamte Niederschlag deswegen auch etwas länger hält und nicht gleich nach Nord-Osten abdriftet!?! *grübel* *grins*

Ich war heute mit dem Auto zwischen Eberndorf (Völkermarkt) und Arnoldstein unterwegs. Es hat eigentlich durchwegs leicht vor sich hin gefunzelt, wirklich "winterlich" war es aber nur im Raum Villach. Dort hielten sich die 1-2cm Schnee auf den Bäumen und Wiesen den ganzen Tag.. bzw. kam wsl ca gleich viel von oben runter wie es von unten weggetaut hat. *gg*

Es heisst wohl wie jedes Jahr - abwarten und Tee trinken.. *nixweiss*
Aber auf alle fälle schon mal schön das es morgen mal überall zumindest angezuckert sein wird und die Berge etwas Naturschnee abbekommen *top* *bravo*

Sonnige Grüße Patrick *sonne*

timberjack1
Beiträge: 281
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 07:19
Wohnort: Haselsdorf

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#23 Beitrag von timberjack1 » Dienstag 20. November 2018, 07:48

Guten Morgen,

wie gestern schon geschrieben, es ist zu warm. *flop*
Es schneit zwar munter vor sich hin, bleibt aber kaum was liegen.

Die Kleine Zeitung schreibt heute am Titelblatt (!) von 20cm Schnee... *ach*
Oft würde es helfen nicht nur stur die Modelle zu beachten sondern vielleicht auch mal einen Fuß vor die Türe zu setzten bzw. einen Blick auf das Thermometer zu werfen...


mfg
timber

Benutzeravatar
moser
Beiträge: 151
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 20:18
Wohnort: Arriach (Ktn)
Kontaktdaten:

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#24 Beitrag von moser » Dienstag 20. November 2018, 08:08

Guten Morgen,

nicht jammern. Bei uns schon über 10 cm.

Bild
lg Gerhard

Wetterstation und Webcam in Arriach (1100m) - geograf. Mittelp. Kärntens. 15km nördlich von Villach.
http://www.vulgomoser.at

Helmut Graz
Beiträge: 1616
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#25 Beitrag von Helmut Graz » Dienstag 20. November 2018, 08:10

Guten Morgen!

Im Hebalm-Packabschnitt schneit es nur leicht, auf 1300 -5 Grad, Gesamtschnee aktuell 16cm, also das reduzieren der Modelle gestern Abend ist eingetroffen.
lg Helmut Kalsdorf b. Graz

Antworten