Schnee im Süden - 2018/2019

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Nachricht
Autor
MarcoKTN
Beiträge: 6269
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#226 Beitrag von MarcoKTN » Freitag 1. Februar 2019, 20:52

A schaas jo....850er um 1-2 Grad zu worm.

Jetz kommt die Flut von oben. 80mm in den nächsten 14h.

Zur modelltemperatur verifizierung:
ECMWF passt eigentlich sehr gut mit den 1-2 Grad in 1300m, entspricht etwa 0 Grad in 1700m und damit sehr realitätsnah.
Ich hätte mir vorstellen können dass diese konstant berechneten 1 Grad reichen werden mit der niederschlagskühlung, der Zustrom von der wärmeren Luft ist aber zu groß. Bei deutlich weniger Wind klappt das oft auch mit den 1 Grad, aber nicht heute bei 100er Böen in 2000m.

GFS etwas wärmer als aktuell der Fall, 3 Grad in 1300m hats nicht. Dennoch zu warm.

Fazit: ohne 0er Inseln in der gröberen Auflösung der beiden Hauptmodelle funktionierts im Regelfall nicht mit Schnee herunten.
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

Benutzeravatar
Andi aus dem Gailtal
Beiträge: 675
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 20:35

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#227 Beitrag von Andi aus dem Gailtal » Samstag 2. Februar 2019, 08:17

Morgen!

Wie befürchtet die ganze Nacht über starker Regen - zu starker Wind oben.
Die Messtationen (auch auf den Bergen - Plon, Plöcken, ...) haben zwar alle um die 0° oder knapp darüber angezeigt, aber irgendwo zwischen 1200 und der SFG muss der Wind halt doch dauernd ziemlich durchgemischt haben. Ansonsten wäre das für die Niederschlagsabkühlung kein Problem gewesen.

Nun ist der Wind wohl deutlich schwächer weil in Kötschach seit einiger Zeit schon wieder Schneeregen / Schneefall.
Auch hier immer wieder wieder Schneeregen / Schneefall dazwischen.
sG

Andi

(46°39' N, 13°07'E, 660m ü. A.)

chris-kapfenberg
Beiträge: 1617
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#228 Beitrag von chris-kapfenberg » Samstag 2. Februar 2019, 08:33

Guten Morgen,

es will mit Schnee aus dem Süden in den letzten Jahren einfach nicht klappen. *nixweiss* Da trifft uns (auch den SO der Steiermark) einmal ein Italientief mit voller Wucht und dann regnet`s weit hinauf.
Jetzt ist erst mal einige Zeit Pause mit Schneeoptionen u.dann wird`s eh schon wieder Mitte Feber...

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

schmidilein
Beiträge: 283
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#229 Beitrag von schmidilein » Samstag 2. Februar 2019, 08:50

Dazu grausame gfs karten für die mittelfrist im süden. Herunten wird es das mit dem winter ziemlich gewesen sein, sprich eislaufen und winterwonderland. Einzelereignisse sind natürlich bis april möglich, aber das ist ein anderes thema. *flop*

Helmut Graz
Beiträge: 1614
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#230 Beitrag von Helmut Graz » Samstag 2. Februar 2019, 09:00

Guten Morgen!

Ja für die tieferen Lagen im Süden Kärntens sieht es laut Webcams nur nach Matsch und Regen aus. Leider wieder einmal ein Schlag ins Gesicht für Winterfreunde, wie es aussieht nur in den höheren Lagen Oberkärntens und Osttirols schöne Winterlandschaften zum Bsp. Sillian, Obertilliach und auch Villgraten. Hier im Südosten nicht einmal ordentlich Regen bis jetzt, zwischen 1 und 3mm verbreitet, ganz im Südosten gar nix. Im weststeirischen Bergland auch nicht viel und weit hinauf als Regen. Wenn man sich dann noch die mittelfristige Entwicklung der letzten Modellläufe ansieht, braucht man hier im Südosten nicht mehr viel auf den Winter zu geben

.https://www.megacam.at/webcam/villgraten/

https://www.megacam.at/webcam/sillian/
lg Helmut Kalsdorf b. Graz

Matteo79
Beiträge: 148
Registriert: Freitag 31. Januar 2014, 18:02
Wohnort: Feldkirchen

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#231 Beitrag von Matteo79 » Samstag 2. Februar 2019, 09:19

chris-kapfenberg hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 08:33
Guten Morgen,

es will mit Schnee aus dem Süden in den letzten Jahren einfach nicht klappen. *nixweiss* Da trifft uns (auch den SO der Steiermark) einmal ein Italientief mit voller Wucht und dann regnet`s weit hinauf.
Jetzt ist erst mal einige Zeit Pause mit Schneeoptionen u.dann wird`s eh schon wieder Mitte Feber...

L.G., chris-kapfenberg
Ich wollte Dich nur frage wie viel Schnee ist bei Dir bis jeztz gefallen? Ich habe immer wieder gelesen von Schnee bei Dir, oder?

LG

Matteo
Es tut mir leid für die Grammatik, bin aus Italien :)

Matteo79
Beiträge: 148
Registriert: Freitag 31. Januar 2014, 18:02
Wohnort: Feldkirchen

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#232 Beitrag von Matteo79 » Samstag 2. Februar 2019, 09:53

Matteo79 hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 09:19
chris-kapfenberg hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 08:33
Guten Morgen,

es will mit Schnee aus dem Süden in den letzten Jahren einfach nicht klappen. *nixweiss* Da trifft uns (auch den SO der Steiermark) einmal ein Italientief mit voller Wucht und dann regnet`s weit hinauf.
Jetzt ist erst mal einige Zeit Pause mit Schneeoptionen u.dann wird`s eh schon wieder Mitte Feber...

L.G., chris-kapfenberg
Ich wollte Dich nur fragen wie viel Schnee ist bei Dir bis jeztz (Winter 2018/2019) gefallen? Ich habe immer wieder gelesen von Schnee bei Dir und auch nicht weniger, oder?

LG

Matteo
Es tut mir leid für die Grammatik, bin aus Italien :)

Dustdevil
Beiträge: 406
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#233 Beitrag von Dustdevil » Samstag 2. Februar 2019, 10:31

Guten Morgen!

Auch hier wie erwartet Regen. Schneehöhe ist von 22cm auf 17cm gesunken.
Heute Abend wir die Schneefallgrenze deutlich absinken. Für Schnee in Unterkärnten wird es aber dennoch zu warm sein. *regen*
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)

keystone
Beiträge: 112
Registriert: Montag 30. Dezember 2013, 00:24
Wohnort: Winnebach

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#234 Beitrag von keystone » Samstag 2. Februar 2019, 12:27

Boa... krass...
gute 80 cm Sillian und Winnebach... 60cm in Vierschach, Innichen und Sexten die eigentlich höher liegen ab 5 Uhr nachmittags starker Regen und am 5 Uhr früh mit nachlassen des Windes wieder starker Schneefall. Gullis verstopft überschwemmte Strassen. GUmmistiefel hats in Innichen heut wirklich gebraucht. Gestern hat es in Innichen 0 Grad und strömender Regen *ärger*
Im Auto auf meinem Weg durchs Pustertal (Olang/Welsberg) gestern Nachmittag, -2 Grad an der Anzeige und gefrierender Regen *ach*. Unfassbar...

Schneeräumen kann man auch sogut wie vergessen bei 20 cm Matsch/Wasser. *flop* *flop* *flop*

Achja genau... anscheined ist die auch Straße Pustertaler Hauptstraße irgendwo im bereich Sillian gesperrt. Hier Staut sichs hoch!

*ärger* *ärger* *ärger*
Mfg

Thomas86
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#235 Beitrag von Thomas86 » Samstag 2. Februar 2019, 12:41

Hallo zusammen,
Bei mir mittlerweile gesamt 160l NS. SfG war wohl im Bereich 1800m.
Jetzt Wetterberuhigung, dann neuerlich von Süden aufkommende Niederschläge - es sollte kälter werden, ob die SFG bis auf meine Höhe sinkt und wie viel wirklich als Schnee noch kommen könnte ist allerdings sehr ungewiss.
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken

chris-kapfenberg
Beiträge: 1617
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#236 Beitrag von chris-kapfenberg » Samstag 2. Februar 2019, 12:56

Matteo79 hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 09:53
Matteo79 hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 09:19
chris-kapfenberg hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 08:33
Guten Morgen,

es will mit Schnee aus dem Süden in den letzten Jahren einfach nicht klappen. *nixweiss* Da trifft uns (auch den SO der Steiermark) einmal ein Italientief mit voller Wucht und dann regnet`s weit hinauf.
Jetzt ist erst mal einige Zeit Pause mit Schneeoptionen u.dann wird`s eh schon wieder Mitte Feber...

L.G., chris-kapfenberg
Ich wollte Dich nur fragen wie viel Schnee ist bei Dir bis jeztz (Winter 2018/2019) gefallen? Ich habe immer wieder gelesen von Schnee bei Dir und auch nicht weniger, oder?

LG

Matteo
...da ich vom Nordstau ab u. zu profitiere habe ich im Winter bis jetzt 160 cm Schnee schon gehabt. Aber aus Süden kam auch bei mir diesen Winter gar nichts (bis in die 90er waren die Italientiefs immer eine Schneebombe bei uns, Höhepunkt 1986 mit 110 cm bei einem Ereignis!!!).

Heute durch das starke Tauwetter ist die Schneedecke von 30 cm schon auf 15 cm geschrumpft.


L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

schmidilein
Beiträge: 283
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#237 Beitrag von schmidilein » Samstag 2. Februar 2019, 16:39

Stimmt, 80er und 90er waren eine bank für schneetiefs im süden. Die letzten 20 jahre immer seltener....die "schneewinter"im süden und südosten gibt es leider nicht mehr, wenn dann nur sporadisch. Damit muss man sich abfinden. *heul*

Matteo79
Beiträge: 148
Registriert: Freitag 31. Januar 2014, 18:02
Wohnort: Feldkirchen

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#238 Beitrag von Matteo79 » Samstag 2. Februar 2019, 17:19

chris-kapfenberg hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 12:56
Matteo79 hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 09:53
Matteo79 hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 09:19
chris-kapfenberg hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 08:33
Guten Morgen,

es will mit Schnee aus dem Süden in den letzten Jahren einfach nicht klappen. *nixweiss* Da trifft uns (auch den SO der Steiermark) einmal ein Italientief mit voller Wucht und dann regnet`s weit hinauf.
Jetzt ist erst mal einige Zeit Pause mit Schneeoptionen u.dann wird`s eh schon wieder Mitte Feber...

L.G., chris-kapfenberg
Ich wollte Dich nur fragen wie viel Schnee ist bei Dir bis jeztz (Winter 2018/2019) gefallen? Ich habe immer wieder gelesen von Schnee bei Dir und auch nicht weniger, oder?

LG

Matteo
...da ich vom Nordstau ab u. zu profitiere habe ich im Winter bis jetzt 160 cm Schnee schon gehabt. Aber aus Süden kam auch bei mir diesen Winter gar nichts (bis in die 90er waren die Italientiefs immer eine Schneebombe bei uns, Höhepunkt 1986 mit 110 cm bei einem Ereignis!!!).

Heute durch das starke Tauwetter ist die Schneedecke von 30 cm schon auf 15 cm geschrumpft.


L.G., chris-kapfenberg
OK, danke für die Info. LG Matteo
Es tut mir leid für die Grammatik, bin aus Italien :)

Benutzeravatar
Andi aus dem Gailtal
Beiträge: 675
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 20:35

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#239 Beitrag von Andi aus dem Gailtal » Samstag 2. Februar 2019, 19:03

nabend....

gestern habe ich gelernt, man darf den super-hd vom kachelmann nicht völlig ignorieren.

Und wenn ich mir den so anschaue, dann hat die Nacht heute schon ein wenig Überraschungspotential.
Süd-Ost ist für meinen Standort ganz gut, weil der Reißkofel sich da genau in die Quere stellt...

schau ma mal ;)
sG

Andi

(46°39' N, 13°07'E, 660m ü. A.)

Thomas86
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#240 Beitrag von Thomas86 » Samstag 2. Februar 2019, 19:31

Genau dieser zweite Schub aus Süden war meine Hoffnung und es sieht derzeit Mal nicht schlecht aus, um 17h einsetzender Niederschlag, die SFG rasch auf 1200m gesunken, aktuell ist der Niederschlag stärker geworden und mittlerweile auf 1000m reiner Schneefall - wenn wirklich der NS stark ausfällt, und die Temperaturen in dem Bereich bleiben, hat das bei mir Überraschungspotenzial - wenn's blöd kommt gibt's aber nur 5cm Schneematsch.
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken

MarcoKTN
Beiträge: 6269
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#241 Beitrag von MarcoKTN » Samstag 2. Februar 2019, 20:02

Ja, schön wär nochmal ein weises kleid drüber über den Gatsch.

Schwerpunkt der Niederschläge etwas in den Westen verlagert, im Raum Hermagor sind rund 30mm zu erwarten bis zum Vormittag.

Wind natürlich deutlich weniger und 1 Grad kälter in 850 als gestern abend.

Embergeralm 1700m bei mir jetz -1.8 Grad.

Um 1100m noch die warme schicht drinnen mit 1,5 Grad plus. Schneefall wirds wohl geben...aber wann
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

Benutzeravatar
Hannes
Beiträge: 9803
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#242 Beitrag von Hannes » Samstag 2. Februar 2019, 20:30

Der Regen ist hier in KöMau wieder in Schneefall übergegangen ...
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld

Thomas86
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#243 Beitrag von Thomas86 » Samstag 2. Februar 2019, 21:00

Hier nach kurzzeitig starkem Schneefall, ca 3cm in 30min, wieder Schneeregen, Regen *flop*
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken

Benutzeravatar
moser
Beiträge: 151
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 20:18
Wohnort: Arriach (Ktn)
Kontaktdaten:

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#244 Beitrag von moser » Samstag 2. Februar 2019, 21:04

Bei uns geht der Regen jetzt auch in Schneefall über. Noch 0.9°C
lg Gerhard

Wetterstation und Webcam in Arriach (1100m) - geograf. Mittelp. Kärntens. 15km nördlich von Villach.
http://www.vulgomoser.at

Dustdevil
Beiträge: 406
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#245 Beitrag von Dustdevil » Samstag 2. Februar 2019, 21:11

Hier schüttet es wie aus Kübeln. Von Schneefall keine Spur.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)

Dustdevil
Beiträge: 406
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#246 Beitrag von Dustdevil » Samstag 2. Februar 2019, 22:07

Jetzt mischen sich auch Schneeflocken dazu.
Takt: 2,2°C
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)

Gerhard-Villach
Beiträge: 1757
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#247 Beitrag von Gerhard-Villach » Sonntag 3. Februar 2019, 06:03

In der Nacht ist der zunächst starke Regen in Schnee übergegangen. Auch ein Donner war wieder dabei.
Mehr als ein paar feuchte Zentimeter sind es aber nicht geworden.

MfG Gerhard
Der Weg zu den Quellen führt gegen den Strom!

Benutzeravatar
Andi aus dem Gailtal
Beiträge: 675
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 20:35

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#248 Beitrag von Andi aus dem Gailtal » Sonntag 3. Februar 2019, 06:17

In der Nacht hat es auch hier zeitweise stark geschneit, die Überraschung ist aber aus geblieben.
14 cm neu und es schneit aktuell noch leicht.
sG

Andi

(46°39' N, 13°07'E, 660m ü. A.)

Benutzeravatar
Hannes
Beiträge: 9803
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#249 Beitrag von Hannes » Sonntag 3. Februar 2019, 07:33

Ein Paar km weiter westlicher in Kötschach sinds 21cm um 7h gewesen ..
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld

Benutzeravatar
Andi aus dem Gailtal
Beiträge: 675
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 20:35

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#250 Beitrag von Andi aus dem Gailtal » Sonntag 3. Februar 2019, 08:35

Hannes hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 07:33
Ein Paar km weiter westlicher in Kötschach sinds 21cm um 7h gewesen ..
um 07:00 am Schneebrett waren es bei mir auch 18cm.

Ich habe in der früh nur auf der Terrasse gemessen. Es hat dann außerdem wieder stärker zu schneien begonnen.

Edit:
wenn man sich die Temperaturen in der Höhe am Beispiel Dobratsch (2156m) von heute Nacht anschaut, zwischen 00:00 und 01.00 Uhr -1,5°,
dann sieht man schön, was möglich gewesen wäre, wenn der Wind nicht so stark umgerührt hätte ....
rd. 160mm seit Freitag Mittag in Form von Schnee....
sG

Andi

(46°39' N, 13°07'E, 660m ü. A.)

Antworten