Wetterwiese 2019

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
chris188
Beiträge: 3227
Registriert: Dienstag 24. März 2009, 21:54
Skype: esprit188
Wohnort: Kirchschlag bei Linz (OÖ)
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#301 Beitrag von chris188 » Mittwoch 5. Juni 2019, 12:09

Jammern will ich nicht aber so weiterleben auch nicht.
Das ist schon alleine die Verantwortung, die ich meinem Kind gegenüber habe.

Was ich mache?
Hab den Fleischkonsum mal halbiert. Geht mir gut dabei und ich fühl mich wohl.
Reise dienstlich nicht mehr mit dem Flieger - ja das geht - war letzte Woche eben mit dem Zug in Berlin
Gehe einkaufen, wenn möglich, zu Fuß. Bei mir daheim sind es exakt knapp 3km hin und 3km zurück und auch das geht.
Wähle eben Parteien, die den Klimaschutz zumindest drinnen haben.
Unterstütze die jungen Leute mit deren Proteste.

Also man kann schon was machen und das ist unsere Verantwortung!
lg, chris
http://www.wetter-muehlviertel.at
Kirchschlag bei Linz, Mühlviertel, OÖ (850m)
"Take the Time it takes so it takes less Time" - Pat Parelli

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11672
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#302 Beitrag von marcus_wien » Donnerstag 6. Juni 2019, 17:36

Bravo Chris... Und genau das ist die Zukunft und bringt sehr viel wenn es alle so machen... Es geht ja nicht nur ums Klima sondern generell um Umweltschutz, und müllvermeidung etc etc

Deshalb ist auch der Gewand Konsum irre, fleischkonsum irre, etc etc geht jetzt eh viel zu weit

Ich liebe die Wärme mir macht das persönlich gar nix.. Trotzdem lebe ich Umweltschutz und klimaschutz...
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 16766
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#303 Beitrag von Feli » Donnerstag 6. Juni 2019, 19:15

ich jammer jetzt mal wieder - aber übers wetter *ggg*
sauschwül wars heute nachmittag und was kommt - aus südwesten eine nette zelle, die sich natürlich vorm "zwischenstrombergland" das genau längs in zugrichtung verläuft im heutigen fall (die hügel"kette" zwischen den flüssen steyr und enns) - NIX!
weil sich das blöde wetter wieder teilt und abschwächt und ausser als 3 große tropfen blieb nix übrig - rest zog westlich und vor allem östlich durch.

aber ich bild mir das ja nur ein, dass hier einfach ein bescheidenes wetterloch ist.... *rofl*
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
chris188
Beiträge: 3227
Registriert: Dienstag 24. März 2009, 21:54
Skype: esprit188
Wohnort: Kirchschlag bei Linz (OÖ)
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#304 Beitrag von chris188 » Donnerstag 6. Juni 2019, 19:45

In den letzten Jahren - Feli - gehts mir genauso.
Auch bei mir kaum noch Gewitter und ich hab auch das Gefühl, das spannende Wetter zieht immer vorbei. *aua*
Aus Bayern kommt leider schon lange nix mehr....
lg, chris
http://www.wetter-muehlviertel.at
Kirchschlag bei Linz, Mühlviertel, OÖ (850m)
"Take the Time it takes so it takes less Time" - Pat Parelli

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 16766
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#305 Beitrag von Feli » Donnerstag 6. Juni 2019, 20:39

@ chris

jap! weisswurstexpress fehlt! seit jahren nix mehr g'scheits aus der richtung.... zumindest nicht bis zu mir.
das waren noch zeiten, wo ich mit der betti und dem peter zu jeder tages- und nachtzeit rausfahren konnte, weil die westlagenfronten zumindest bis zu uns schön gewitterträchtig und fotogen waren....
auch wenn sie sich damals schon öfters mal aufgelöst oder verclustert haben - aber da gabs noch halbwegs eine garantie dass man was sieht - aber heute!? *nixweiss*
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#306 Beitrag von ManuelW4 » Freitag 7. Juni 2019, 08:57

Fifi hat geschrieben:
Montag 3. Juni 2019, 21:34
marcus_wien hat geschrieben:
Montag 3. Juni 2019, 16:35
Es muss dem Klimawandel entgegengesteuert werden! Jeder einzelne von uns ist daher verpflichtet auf Verzicht! Auf Flüge, autofahrten,Schiffsreisen etc etc bis auf weiteres (bis neue emmisionsarme Kraftstoffe eingesetzt werden) daher - verzichtet! Dem Klima zu liebe!
Am besten gleich wieder zurück in die Höhlen oder?

Dem Klima ist es sch.... egal ob wir jetzt die Selbstkasteiung ausrufen oder nicht.
Das Klima ändert sich ob mit oder ohne uns, wohin es führt das werden wir sehen und mehr als versuchen uns anzupassen können wir nicht.

Was ich immer lächerlich finde ist die Aussage das wir den Klimawandel bzw. die Erwärmung auf xy Grad begrenzen können wenn wir jetzt schnell auf Öko umstellen. Wir können noch nicht mal das Wetter auf 5 Tage punktgenau vorhersagen, deswegen sind gewissen Aussagen von diesen sogenannten Experten zumindest für mich einfach nur lächerlich und füllen nur deren eigenen Geldbeutel.
oije.....solang so verschwörungstheoretiker wie Fifi unter uns weilen, bezweifle ich, dass wir die probleme, die unser lebensstil auf der erde verursacht, rechtzeitig in griff bekommen können
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Fifi
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 20:50

Re: Wetterwiese 2019

#307 Beitrag von Fifi » Freitag 7. Juni 2019, 13:45

ManuelW4 hat geschrieben:
Freitag 7. Juni 2019, 08:57
Fifi hat geschrieben:
Montag 3. Juni 2019, 21:34
marcus_wien hat geschrieben:
Montag 3. Juni 2019, 16:35
Es muss dem Klimawandel entgegengesteuert werden! Jeder einzelne von uns ist daher verpflichtet auf Verzicht! Auf Flüge, autofahrten,Schiffsreisen etc etc bis auf weiteres (bis neue emmisionsarme Kraftstoffe eingesetzt werden) daher - verzichtet! Dem Klima zu liebe!
Am besten gleich wieder zurück in die Höhlen oder?

Dem Klima ist es sch.... egal ob wir jetzt die Selbstkasteiung ausrufen oder nicht.
Das Klima ändert sich ob mit oder ohne uns, wohin es führt das werden wir sehen und mehr als versuchen uns anzupassen können wir nicht.

Was ich immer lächerlich finde ist die Aussage das wir den Klimawandel bzw. die Erwärmung auf xy Grad begrenzen können wenn wir jetzt schnell auf Öko umstellen. Wir können noch nicht mal das Wetter auf 5 Tage punktgenau vorhersagen, deswegen sind gewissen Aussagen von diesen sogenannten Experten zumindest für mich einfach nur lächerlich und füllen nur deren eigenen Geldbeutel.
oije.....solang so verschwörungstheoretiker wie Fifi unter uns weilen, bezweifle ich, dass wir die probleme, die unser lebensstil auf der erde verursacht, rechtzeitig in griff bekommen können
Na als Verschwörungstheoretiker sehe ich mich nicht, ich hinterfrage eben alles anstatt es mir von Politikern und Thunbergs vorkauen zu lassen.

Das Klima verändert sich das ist unbestritten aber es ändert sich ja immer irgendwann. Das der Mensch auch seinen Anteil hat ist klar vor allem wird alles bis zum letzten zugebaut.

Benutzeravatar
chris188
Beiträge: 3227
Registriert: Dienstag 24. März 2009, 21:54
Skype: esprit188
Wohnort: Kirchschlag bei Linz (OÖ)
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#308 Beitrag von chris188 » Freitag 7. Juni 2019, 13:50

Und wer hat es vor den aktuellen Bewegungen der Jungen hinterfragt?
Eine kleine grüne Partei und ein paar Organisationen, die einfach zu wenig organisiert waren. Und was hat es bewirkt?
Nicht viel - außer dass unsere Ozeane mittlerweile voll mit Plastik sind und das Flugzeug unverständlicherweise immer noch viel billiger wie der Zug ist.

Also liebe(r) Fifi - das nehm ich dir nicht ab.
Das ist sehr leicht dahin gesprochen.

Nicht böse gemeint aber ich finds schon gut, dass die nachwachsende Bevölkerung jetzt aufsteht.
Ich will das wie und womit jetzt mal nicht bewerten.
lg, chris
http://www.wetter-muehlviertel.at
Kirchschlag bei Linz, Mühlviertel, OÖ (850m)
"Take the Time it takes so it takes less Time" - Pat Parelli

wienerin
Beiträge: 638
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26

Re: Wetterwiese 2019

#309 Beitrag von wienerin » Samstag 8. Juni 2019, 06:20

Die Hitze ab dem Pfingstwochenende kommt und wie lange sie bleibt ist derzeit die einzige Frage. In Wien rechnet EZ nicht nur um 33°C, sondern auch Nächte mit 24° C. *schwitz* Es wird in der Stadt wieder mal herausfordernd.

Benutzeravatar
chris188
Beiträge: 3227
Registriert: Dienstag 24. März 2009, 21:54
Skype: esprit188
Wohnort: Kirchschlag bei Linz (OÖ)
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#310 Beitrag von chris188 » Samstag 8. Juni 2019, 07:07

Ja und zudem sind die Taupunkte teils auch nicht ohne.
Bei uns in OÖ ebenfalls heiß aber vor allem auch drückend schwül.
Die Modelle haben richtig Probleme, diese Wetterentwicklung zu erfassen.
lg, chris
http://www.wetter-muehlviertel.at
Kirchschlag bei Linz, Mühlviertel, OÖ (850m)
"Take the Time it takes so it takes less Time" - Pat Parelli

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11672
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#311 Beitrag von marcus_wien » Samstag 8. Juni 2019, 07:10

Erfrischung droht uns dann wahrscheinlich zum nächsten Wochenende 15/16.6

Heute und morgen noch recht angenehmes sommerwetter bei westlichen teils stürmischen winden heute

Dann wirds wohl eher ungut für Sommerfrischler da es heiss und schwül wird
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

wienerin
Beiträge: 638
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26

Re: Wetterwiese 2019

#312 Beitrag von wienerin » Samstag 8. Juni 2019, 07:48

chris188 hat geschrieben:
Samstag 8. Juni 2019, 07:07
Ja und zudem sind die Taupunkte teils auch nicht ohne.
Bei uns in OÖ ebenfalls heiß aber vor allem auch drückend schwül.
Die Modelle haben richtig Probleme, diese Wetterentwicklung zu erfassen.
Stimmt, die Taupunkte sind gebietsweise echt heftig und das noch in Kombination mit dem bald Sonnenhöchststand - welcome to summer. *roll*

Naja, bei den Modellen war vor allem GFS in den letzten Tagen recht sprunghaft, der Hauptlauf auch selten überzeugend eingebettet ins ENS-Mittel, EZ rechnet hingegen die Hitze schon länger durchaus konstant und übrigens auch keine nennenswerte Abkühlung am WE, sondern weiterhin 25-28°C, insofern fraglich was aus der GFS-Rechnung dann wirklich wird. *nixweiss*

Fifi
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 20:50

Re: Wetterwiese 2019

#313 Beitrag von Fifi » Samstag 8. Juni 2019, 11:03

Also GFS zeigt für die Tage anders an als z.B auf Kachelmann sichtbar.
Sogar für morgen weichen die Vorhersagen doch deutlich von einander ab.

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11672
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#314 Beitrag von marcus_wien » Sonntag 9. Juni 2019, 20:08

Bis um den 16.06 erwarte ich im osten eine Hitzewelle zw 30 und 35 Grad bei kräftigem südostwind

Danach, und da sind sich alle Modelle derzeit einig, massive Kaltfront und bis Ende der vorhersage Frist (25.06) unbeständig und der jahreszeitentsprechend Kühler
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

rudolf
Beiträge: 5821
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Re: Wetterwiese 2019

#315 Beitrag von rudolf » Sonntag 9. Juni 2019, 20:56

Verspätete Minischafskälte?
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;

wienerin
Beiträge: 638
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26

Re: Wetterwiese 2019

#316 Beitrag von wienerin » Montag 10. Juni 2019, 07:23

Hm, in Wien werden nach der Hitzewelle 25-27°C berechnet. Das ist wohl weder eine echte Abkühlung, noch durchschnittlich für den Juni, wir steuern mal wieder einen weiteren Hitzerekordmonat an, wenn es so kommt.

Anbei noch das Diagramm für Wien:

http://www.wetterzentrale.de/de/ens_ima ... er=ENS&bw=

cobra39
Beiträge: 2114
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Re: Wetterwiese 2019

#317 Beitrag von cobra39 » Montag 10. Juni 2019, 09:38

Also denke auch, dass es ned kalt wird! *gg*
Und während Kachelmann ab So NS im Osten anzeigt bleibt es lt. Gfs in Ost-Österreich und West-Ungarn trocken!
Also dzt. keine massive KF in Sicht!
Interessant, dass Estofex morgen ganz Österreich level 1 gibt!?
Aber vll. verstehe ich den Text nicht!?
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11672
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#318 Beitrag von marcus_wien » Montag 10. Juni 2019, 11:20

.... Der Jahreszeit! Entsprechend! "Kühler" in Bezug auf die enorme Hitze die uns nun bevorsteht bis 38 Grad zb am Samstag vor der massiven Kaltfront sa/so die wohl unwetter und sturm bringen wird
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8965
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#319 Beitrag von Robert83 » Montag 10. Juni 2019, 23:02

marcus_wien hat geschrieben:
Sonntag 9. Juni 2019, 20:08

Danach, und da sind sich alle Modelle derzeit einig, massive Kaltfront und bis Ende der vorhersage Frist (25.06) unbeständig und der jahreszeitentsprechend Kühler
EZ mit sich wieder regenerierender Vorderseite...die Mittelfrist und erweiterte Mittelfrist ist bei GFS zum Kübeln ;) - nach dem Modell wäre laut Stand vor 5 Tagen heute der letzte heiße Tag gewesen, detto in den ENS.

wienerin
Beiträge: 638
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26

Re: Wetterwiese 2019

#320 Beitrag von wienerin » Dienstag 11. Juni 2019, 08:42

Naja, EZ hatte ja auch den Rückgang der Höchstwerte auf 25-27°C drinnen, die Regeneration der Vorderseite kam erst gestern am Abend und wird heute in der "Light"-Version eh auch von GFS berechnet.
Ich finde die Maxima derzeit in Wien gar nicht so dramatisch, vom kommenden Samstag mal abgesehen, schon gestern ging es nur knapp über 30°C und auch schnell wieder Richtung 28°C, zudem weht ein lebhafter Wind, allerdings sind die durch den Föhn herrschenden tropischen Nächten mal wieder eine Hausnummer für sich. Das ist nach einigen Tagen (für mich jedenfalls) auch mühsamer als untertags für wenige Stunden 32°C. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich in der Arbeit eine Klimaanlage habe und wir das Pfingstwochenende nur stundenweise in Wien verbracht haben, ansonsten in Wienerwaldhöhenlage und dort ist es ohnehin um einiges angenehmer. ;)

Nachtrag: und heute rechnet EZ wieder 25-26°C, also wie es nächste Woche weitergeht, ist wohl vorerst noch offen.

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11672
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#321 Beitrag von marcus_wien » Mittwoch 12. Juni 2019, 16:01

Gfs rechnet zunehmend heißer und stabiler für nächste Woche sowie kaum Niederschlag im osten....
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

hochalm
Beiträge: 419
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:49
Wohnort: 1200 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#322 Beitrag von hochalm » Mittwoch 12. Juni 2019, 17:20

punktuelles Ereignis:
erste Tropennacht der Messgeschichte (lt Bericht) in Abtenau
und das gleich im Juni mit 22.9°..
https://orf.at/stories/3126544/
We're in the midst of abrupt, irreversible climate change. That doesn't mean slow, and that doesn't mean we can turn it around.

wienerin
Beiträge: 638
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26

Re: Wetterwiese 2019

#323 Beitrag von wienerin » Donnerstag 13. Juni 2019, 06:40

Bin gespannt, welches Modell in der Kurzfrist bei den Höchstwerten richtig liegt. GFS und ICON zeigen sowohl für heute wie auch den Sonntag um 28-29°C an, das wäre dann natürlich immer noch sommerlich, aber die Hitzewelle offiziell vorbei.

Fifi
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 20:50

Re: Wetterwiese 2019

#324 Beitrag von Fifi » Donnerstag 13. Juni 2019, 10:30

Ich werde aus den Vorhersagen nicht ganz schlau, auf Kachelmann werden hohe Temps für meine Bereich angezeigt.
Aber auf Wetterzentrale GFS da sind die Temps selbst für Freitag/Samstag deutlich geringer. Ich schaue dort auf "mint/temp" und auf "2m Temp" oder muss ich da auf was anderen schauen?

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 16766
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#325 Beitrag von Feli » Donnerstag 13. Juni 2019, 11:03

@ fifi
das beobachte ich auch schon seit tagen, einmal sind die temperaturen hoch, dann wieder niedrig und mal mit regen und mal ohne, das schwankt irgendwie seit tagen hin und her.
was dann im endeffekt stimmt wird sich weisen ;-)
dürft eher schwierig sein das vorher zu sagen für die nächsten tage!?
aber woran liegts?
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Antworten