Wetterwiese 2019

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Nachricht
Autor
hochalm
Beiträge: 442
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:49
Wohnort: 1200 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#626 Beitrag von hochalm » Sonntag 1. September 2019, 17:18

Wien Sommer-Mittelwert 22.9° und damit noch deutlich wärmer als 2003 (22.6°)
2.9°+ gegenüber dem erhöhten Mittelwert 1981-2010

https://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/new ... geschichte
We are in the midst of abrupt, irreversible climate change. And we are in the midst of the sixth mass extinction.

hochalm
Beiträge: 442
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:49
Wohnort: 1200 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#627 Beitrag von hochalm » Sonntag 1. September 2019, 19:25

Dragonborn hat geschrieben:
Donnerstag 29. August 2019, 20:39
Dieser Sommer wird mir noch lange in Erinnerung bleiben...
ob das wirklich so ist, wird nicht unwesentlich davon abhängen, wie die nächsten Sommer werden..
vielleicht haben wir ja in ein paar Jahren 6°++ statt 3°++
dann wird dir der Sommer-2019 rückblickend geradezu harmlos vorkommen
halte ich angesichts der Entwicklung nicht für ausgeschlossen
Zuletzt geändert von hochalm am Montag 2. September 2019, 11:20, insgesamt 1-mal geändert.
We are in the midst of abrupt, irreversible climate change. And we are in the midst of the sixth mass extinction.

Sebastian
Beiträge: 535
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2012, 20:58

Re: Wetterwiese 2019

#628 Beitrag von Sebastian » Sonntag 1. September 2019, 22:22

kommende woche dürfte es in den tallagen der region freiwald im westlichen waldviertel (zumindest örtlich) endlich wieder luftfrost geben - womöglich sogar mehrmals :)

wienerin
Beiträge: 707
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26

Re: Wetterwiese 2019

#629 Beitrag von wienerin » Montag 2. September 2019, 10:49

Der Start in den September gefällt mir, heute mal ergiebiger Regen in Wien, danach einige schöne Spätsommertage mit Sonne und Maxima um 24-26°C, an der Mischung sollte sich hoffentlich jeder erfreuen können. :) Ab Freitag könnte es dann herbstlich werden mit Maxima um 20°C.

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11868
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#630 Beitrag von marcus_wien » Samstag 7. September 2019, 10:21

Der September hat Chancen als recht durchschnittlicher Monat in österreich daher zu kommen...

Niederschlag gab's in Wien auch sehr reichlich schon und da kommt noch so einiges dazu

Sogar Aussichten auf feines Spätsommer Wetter gibt es ab Mitte nächster Woche
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Dragonborn
Beiträge: 76
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 17:48
Wohnort: Kalsdorf bei Graz

Re: Wetterwiese 2019

#631 Beitrag von Dragonborn » Sonntag 8. September 2019, 10:43

Heute und morgen gibt es dank eines Adriatiefs ENDLICH mal größere Regenmengen im Südosten! *ggg* Es gab seit Juli keinen nennenswerten Niederschlag im Südosten! Hier gibt es ein STARKES Niederschlagdefizit, es fehlen ca. 200 mm NS!

Laut Wetterbericht kommt der Altweibersommer (zumindest kurz) nach Österreich! Am kommenden Freitag könnten es dann bis zu 27 Grad werden. *sonne*
Lg Nico ;)

Benutzeravatar
Hannes
Beiträge: 9823
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Re: Wetterwiese 2019

#632 Beitrag von Hannes » Sonntag 8. September 2019, 12:36

marcus_wien hat geschrieben:
Samstag 7. September 2019, 10:21
Der September hat Chancen als recht durchschnittlicher Monat in österreich daher zu kommen...

Niederschlag gab's in Wien auch sehr reichlich schon und da kommt noch so einiges dazu

Sogar Aussichten auf feines Spätsommer Wetter gibt es ab Mitte nächster Woche
Weinende Kinder am Prodastern ! Wenn nicht mal 36 grad mit Wolkenlosen Himmel gibt... Wilkommen Panonischen Klima in Wean *ggg*
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld

chris-kapfenberg
Beiträge: 1663
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Wetterwiese 2019

#633 Beitrag von chris-kapfenberg » Sonntag 8. September 2019, 17:23

marcus_wien hat geschrieben:
Samstag 7. September 2019, 10:21
Der September hat Chancen als recht durchschnittlicher Monat in österreich daher zu kommen...
...ich glaub zumindest im Süden wird nix durchschnittlich. Derzeit knapp 2° Überschuss, die nächsten Tage werden wohl auch über dem Schnitt liegen, u. kein dauerhafter, kalter Abschnitt in Sicht...

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

Benutzeravatar
KT3
Beiträge: 63
Registriert: Samstag 27. Juli 2019, 07:35
Wohnort: Kirchberg-Thening

Re: Wetterwiese 2019

#634 Beitrag von KT3 » Sonntag 8. September 2019, 17:42

Durchschnittlich temperierter Monat, schön wärs. Bei uns zwar momentan "nur" 1,5° drüber, aber es ist ja erst der 08.09.

Sommer kann sich von mir aus jetzt gerne schleichen bis zum nächsten Juni. *ggg*
Kirchberg-Thening, OÖ, 357 m
Messwerte stammen von Ablesung der Station Hörsching Flughafen
Blutiger Anfänger, ich bitte um Nachsicht :)

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11868
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#635 Beitrag von marcus_wien » Freitag 13. September 2019, 17:49

Vom 18.09 bis 23.09 könnte sich eine sehr kühle wenn nicht deutliche zu kalte (bis zu 10 Grad unter Durchschnitt) einstellen, drohen hier Luft und bodenfrösten besonders im Osten, Nordosten, Inneralpin?
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7869
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#636 Beitrag von ManuelW4 » Samstag 14. September 2019, 20:33

im westlichen waldviertel verlief auch dieser sommer NICHT frostfrei :) am 10.7. wurden bei der station des imgw wien in der nähe von moorbad harbach knappe -0,7 °C erreicht; am 31.5. waren es rund -2,0, am 15.8. ging sich mit einem tmin von 0,1 °C ganz knapp kein frost aus; des weiteren gabs am 4.9. leichten luftfrost

(die entsprechende station steht auf 785m)
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Sebastian
Beiträge: 535
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2012, 20:58

Re: Wetterwiese 2019

#637 Beitrag von Sebastian » Samstag 14. September 2019, 21:21

ManuelW4 hat geschrieben:
Samstag 14. September 2019, 20:33
im westlichen waldviertel verlief auch dieser sommer NICHT frostfrei :) am 10.7. wurden bei der station des imgw wien in der nähe von moorbad harbach knappe -0,7 °C erreicht; am 31.5. waren es rund -2,0, am 15.8. ging sich mit einem tmin von 0,1 °C ganz knapp kein frost aus; des weiteren gabs am 4.9. leichten luftfrost

(die entsprechende station steht auf 785m)
somit seit 2015 - also seit bestehen der station - jedes jahr luftfrost im juli und/oder august, die -30 grad marke wurde 2016 auch schon geknackt. schade, dass es im freiwald keine zamg-station gibt.

Benutzeravatar
Hannes
Beiträge: 9823
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Re: Wetterwiese 2019

#638 Beitrag von Hannes » Samstag 14. September 2019, 22:04

marcus_wien hat geschrieben:
Freitag 13. September 2019, 17:49
Vom 18.09 bis 23.09 könnte sich eine sehr kühle wenn nicht deutliche zu kalte (bis zu 10 Grad unter Durchschnitt) einstellen, drohen hier Luft und bodenfrösten besonders im Osten, Nordosten, Inneralpin?
Mit dem must rechnen im Herbst *ggg*
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld

hochalm
Beiträge: 442
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:49
Wohnort: 1200 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#639 Beitrag von hochalm » Montag 16. September 2019, 19:21

die 10°- sehe ich nicht und die 5 Tage auch nicht.
würde eher sagen: eine kurze kühle Phase in einem insgesamt mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder zu warmen Monat
Aktuell sind wir in Wien im Sept 1.3° über dem eh schon erhöhten Mittelwert
We are in the midst of abrupt, irreversible climate change. And we are in the midst of the sixth mass extinction.

Sebastian
Beiträge: 535
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2012, 20:58

Re: Wetterwiese 2019

#640 Beitrag von Sebastian » Freitag 20. September 2019, 18:25

-5,8°C und 3. aufeinanderfolgender frosttag heute in oberlainsitz im westlichen waldviertel. nachdem die zamg keine station betreibt, die die dortigen verhältnisse auch nur näherungsweise repräsentiert, berichten manuelw4 und ich ja regelmäßig von den temperaturminima dieser gegend - dem sogenannten freiwald. der "freiwald" umfasst einen teil des westlichen waldviertels, des nordöstlichen mühlviertels sowie des angrenzenden tschechien in etwa 600 bis 1112 m meereshöhe;
die temperaturminima seiner täler liegen in strahlungsnächten vielfach signifikant tiefer als jene der in österreich als kältepole bekannten zamg-stationen. leider sind die wetterwerte der uni-station des img wien nicht online einsehbar, wer aber dennoch einblick in diese raue welt gewinnen möchte, sei folgende station des tschechischen wetterdienstes empfohlen:

http://portal.chmi.cz/files/portal/docs ... veCrcKMSZo - Pohoří na Šumavě (1. station auf der verlinkten website), zu deutsch "buchers", 899 m über dem meeresspiegel und nur gut 1 km von der waldviertler grenze bei stadlberg/karlstift entfernt.

Pohoří na Šumavě (Buchers), 899 m
Bild

der vergleich macht sicher:

temperaturminima gestern - kälteste zamg-station (ausgenommen bergstationen) vs. freiwald:
0,1°C in st. sebastian/mariazell vs. <-5°C in buchers bzw. -3,9°C in oberlainsitz (die minima der uni-station des img wien auf waldviertler seite bewegen sich erfahrungsgemäß in etwa im bereich jener von buchers)

temperaturminima heute - kälteste zamg-station (ausgenommen bergstationen) vs. freiwald:
-2,3°C in mariapfarr vs. ~-7°C in buchers bzw. -5,8°C in oberlainsitz

Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7869
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#641 Beitrag von ManuelW4 » Freitag 20. September 2019, 19:20

Sebastian hat geschrieben:
Freitag 20. September 2019, 18:25
-5,8°C und 3. aufeinanderfolgender frosttag heute in oberlainsitz im westlichen waldviertel. nachdem die zamg keine station betreibt, die die dortigen verhältnisse auch nur näherungsweise repräsentiert, berichten manuelw4 und ich ja regelmäßig von den temperaturminima dieser gegend - dem sogenannten freiwald. der "freiwald" umfasst einen teil des westlichen waldviertels, des nordöstlichen mühlviertels sowie des angrenzenden tschechien in etwa 600 bis 1112 m meereshöhe;
die temperaturminima seiner täler liegen in strahlungsnächten vielfach signifikant tiefer als jene der in österreich als kältepole bekannten zamg-stationen. leider sind die wetterwerte der uni-station des img wien nicht online einsehbar, wer aber dennoch einblick in diese raue welt gewinnen möchte, sei folgende station des tschechischen wetterdienstes empfohlen:

http://portal.chmi.cz/files/portal/docs ... veCrcKMSZo - Pohoří na Šumavě (1. station auf der verlinkten website), zu deutsch "buchers", 899 m über dem meeresspiegel und nur gut 1 km von der waldviertler grenze bei stadlberg/karlstift entfernt.

Pohoří na Šumavě (Buchers), 899 m
Bild

der vergleich macht sicher:

temperaturminima gestern - kälteste zamg-station (ausgenommen bergstationen) vs. freiwald:
0,1°C in st. sebastian/mariazell vs. <-5°C in buchers bzw. -3,9°C in oberlainsitz (die minima der uni-station des img wien auf waldviertler seite bewegen sich erfahrungsgemäß in etwa im bereich jener von buchers)

temperaturminima heute - kälteste zamg-station (ausgenommen bergstationen) vs. freiwald:
-2,3°C in mariapfarr vs. ~-7°C in buchers bzw. -5,8°C in oberlainsitz
*top* *top*

hier noch die grafik von Buchers, die nicht verfällt:

Bild
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1008
Registriert: Freitag 3. Juli 2009, 14:36
Wohnort: Waltersdorf a.d. March / NÖ / Bez. Gänserndorf

Re: Wetterwiese 2019

#642 Beitrag von Pete » Donnerstag 26. September 2019, 08:10

Jetzt wird es schön langsam zach - der letzte messbare Niederschlag ist inzwischen 24 Tage her. Und es ist wenig bis garnichts in Sicht - gut möglich, dass der September hier mit 2 Regentagen abschließt, und das waren dann der 1.9 und der 2.9. *flop*
Liebe Grüße
Peter
Wohnort: Waltersdorf a.d. March / NÖ / Bez. Gänserndorf(48,52° N 16,88° E, 160 m)
Arbeit: Seyring / NÖ / Bez. Wien-Umgebung (Nordost)

wittmann
Beiträge: 37
Registriert: Samstag 8. April 2017, 01:56
Skype: weinviertel nordost

Re: Wetterwiese 2019

#643 Beitrag von wittmann » Freitag 27. September 2019, 00:28

In Poysbrunn im nördlichen Weinviertel hatten wir neben 2./3.9. (10mm) auch noch vom 7.9. - 9.9. 45 mm Niederschlag, damit auch schon das Monatsmittel erreicht. Komischerweise hatte auch Hohenau einen ähnlich hohen Niederschlagswert vom 7.-9.9., kaum zu glauben das ihr nur wenige km entfernt gar nichts abbekommen habt - wie von dir ja schon oft geschrieben, dürftet ihr die Wüste des Weinviertels sein.

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1008
Registriert: Freitag 3. Juli 2009, 14:36
Wohnort: Waltersdorf a.d. March / NÖ / Bez. Gänserndorf

Re: Wetterwiese 2019

#644 Beitrag von Pete » Freitag 27. September 2019, 09:36

wittmann hat geschrieben:
Freitag 27. September 2019, 00:28
In Poysbrunn im nördlichen Weinviertel hatten wir neben 2./3.9. (10mm) auch noch vom 7.9. - 9.9. 45 mm Niederschlag, damit auch schon das Monatsmittel erreicht. Komischerweise hatte auch Hohenau einen ähnlich hohen Niederschlagswert vom 7.-9.9., kaum zu glauben das ihr nur wenige km entfernt gar nichts abbekommen habt - wie von dir ja schon oft geschrieben, dürftet ihr die Wüste des Weinviertels sein.
Da hast du natürlich recht - 7.-9.9. hat es auch bei mir gute 30 mm geregnet - warum auch immer hat die mein NS-Diagramm nicht drin und ich dachte, dieses Regen-Wochenende ist schon eine Woche länger her.

Wie auch immer - die Böden sind leider wiedermal viel zu trocken.
Liebe Grüße
Peter
Wohnort: Waltersdorf a.d. March / NÖ / Bez. Gänserndorf(48,52° N 16,88° E, 160 m)
Arbeit: Seyring / NÖ / Bez. Wien-Umgebung (Nordost)

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17099
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#645 Beitrag von Feli » Freitag 27. September 2019, 22:20

@ pete und wittmann
nachdem sich die linie da nördlich von wien grad verstärkt auf ihrem weg nach osten könntet ihr kurz aber intensiv auch was abbekommen :-)
drück euch die daumen!
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1008
Registriert: Freitag 3. Juli 2009, 14:36
Wohnort: Waltersdorf a.d. March / NÖ / Bez. Gänserndorf

Re: Wetterwiese 2019

#646 Beitrag von Pete » Samstag 28. September 2019, 08:18

Feli hat geschrieben:
Freitag 27. September 2019, 22:20
@ pete und wittmann
nachdem sich die linie da nördlich von wien grad verstärkt auf ihrem weg nach osten könntet ihr kurz aber intensiv auch was abbekommen :-)
drück euch die daumen!
Ja, hat wirklich gut ausgesehen - für ein paar entfernte Donner hat es auch gereicht - leider ist das ganze dann kurz vor mir eingegangen. Hier gabs nur noch ein paar Tropfen.
Liebe Grüße
Peter
Wohnort: Waltersdorf a.d. March / NÖ / Bez. Gänserndorf(48,52° N 16,88° E, 160 m)
Arbeit: Seyring / NÖ / Bez. Wien-Umgebung (Nordost)

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17099
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#647 Beitrag von Feli » Samstag 28. September 2019, 08:52

ach naaaaa..... :(
verflixtes wetter....
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

wittmann
Beiträge: 37
Registriert: Samstag 8. April 2017, 01:56
Skype: weinviertel nordost

Re: Wetterwiese 2019

#648 Beitrag von wittmann » Samstag 28. September 2019, 22:19

Bei uns gab es um 22h ein ganz kurzes Gewitter mit 3mm, schaut aber so aus als kommt auch diesen Mittwoch was zu uns.

hochalm
Beiträge: 442
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:49
Wohnort: 1200 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#649 Beitrag von hochalm » Mittwoch 2. Oktober 2019, 00:06

Wien September 2019: 1.3° über dem erhöhten Mittelwert von 1981-2010
https://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/kli ... 9-20&ref=3
We are in the midst of abrupt, irreversible climate change. And we are in the midst of the sixth mass extinction.

Sebastian
Beiträge: 535
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2012, 20:58

Re: Wetterwiese 2019

#650 Beitrag von Sebastian » Mittwoch 9. Oktober 2019, 23:27

zamg derzeit mit prognostizierten minima von 9°c am samstag und 11°c am sonntag fürs waldviertel bzw. 8°c am samstag und 10°c am sonntag für wien. aus satirischer perspektive klare leseempfehlung! :)

Antworten