Schnee im Süden - 2019/2020

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
schmidilein
Beiträge: 321
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Sonntag 23. Februar 2020, 14:00

Wieso? ZAMG hat das Ereignis für Mittwoch eh drinnen. *top*
Etwas Niederschlag wäre wahrlich ein Segen, aber auch eine Abwechslung nach gefühlt 3 Monaten Sonnenschein plus ab und zu Föhn.
Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 563
Registriert: Montag 10. August 2009, 21:19
Wohnort: Arnwiesen

Sonntag 23. Februar 2020, 16:43

schmidilein hat geschrieben:
Sonntag 23. Februar 2020, 14:00
Wieso? ZAMG hat das Ereignis für Mittwoch eh drinnen. *top*
Ja für Kärnten eher, für die Steiermark gehen sie aber von flächendeckenden Regen aus..
Mittlerweile soll nach Orf.at die Schneefallgrenze in der Steiermark im Laufe des Mittwochs auf 300 m sinken *top*
Liebe Grüße, Christoph
Arnwiesen 339 m /Raum Gleisdorf/Steiermark
Canon Eos 500D (;
Benutzeravatar
Herfried
Beiträge: 4097
Registriert: Mittwoch 8. April 2009, 22:28
Skype: Herfried Eisler
Wohnort: Mühldorf bei Feldbach (und gel. Voitsberg)
Kontaktdaten:

Montag 24. Februar 2020, 08:24

Rechne mit Regen, teils Schneeregen.
Schöne Grüße aus Mühldorf bei und 100 m über Feldbach, Herfried Spät-Schneefrosch 2011
timberjack1
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 07:19
Wohnort: Haselsdorf

Montag 24. Februar 2020, 08:47

Also bei dem bisherigen Verlauf des Winters kann ich mir nicht mal ansatzweise vorstellen das sich eine Schneedecke ausgeht.
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6587
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Montag 24. Februar 2020, 10:41

Der Großteil des Schneefalls / Schneeregens am Mittwoch im Raum Graz (wenn er überhaupt als solcher fällt) wird nicht liegenbleiben, weil der Boden recht warm ist. Die Modelle gehen dzt. von einer max. Schneedecke 1-2 cm aus, einige rechnen sogar mit dem Ausbleiben einer Schneedecke hier überhaupt.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Thomas86
Beiträge: 102
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Montag 24. Februar 2020, 11:44

Grundsätzlich bin ich ja aufgrund der Trockenheit schon Froh, dass es im Süden und Südosten Niederschlag geben wird.
Die Niederschlagsmengen und speziell die Neuschneemengen sind wieder einmal bei solchen Ereignissen 48h davor ganz schwer vorher zu sehen.
Die größten Mengen werden wohl östlich von Villach in Unterkärnten bis in die Süd/Südoststeiermark fallen. Wo genau und wie viel ist alles noch offen. EZ hat im letzten Lauf die Mengen reduziert, GFS konstant.
Ich bin gespannt und lass mich überraschen, auf alle Fälle sicher Überraschungspotential vorhanden.
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken
PatrickKTN
Beiträge: 710
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Montag 24. Februar 2020, 12:12

Hallo!!!

Abwarten, Abwarten, Abwarten!!!!

Ist noch keine seriöse Prognose möglich.
EZ, wie Thomas schon gesagt hat, rudert zurück.
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt
PatrickKTN
Beiträge: 710
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Mittwoch 26. Februar 2020, 13:11

Hallo!!

In Klagenfurt ist der teils mäßig starke Regen ab 10:00 Uhr in nassen Schneefall übergegangen. Dann hat es bis Mittag
relativ stark geschneit. Dächer, Wiesen, Autos wurde weiß.
Aktuell auch noch leichter Schneefall/Schneeregen. Schnee schmilzt, aufgrund des warmen Bodens, bereits wieder.
War trotzdem mal wieder nett => Niederschlag (Regen/Schnee) zu sehen. :)

Nächste Chance auf Niederschlag am Sonntag. Wobei die SFG noch stark unsicher ist. Für die Berge (ab 800/900m) schaut es aber nach ein paar cm Neuschnee aus. Auch in den Tälern kann es ordentlich weiß werden. Für Klagenfurt bzw. generell für die Niederungen in UnterKTN muss man bzgl. Schnee noch etwas abwarten.

Wie viel ist bei dir @Thomas in den Karawanken zusammengekommen???
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt
Helmut Graz
Beiträge: 1669
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Mittwoch 26. Februar 2020, 18:51

Hallo, auf der Hebalm 1300 sind 11cm zusammengekommen, schon um einiges weniger als ursprünglich berechnet, aber wenigstens hat es mal für ca. 3 Stunden recht ordentlich geschneit, war schön zu erleben.
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
Thomas86
Beiträge: 102
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Mittwoch 26. Februar 2020, 19:03

Abend.
Bei mir sind es exakt 30cm geworden. Auf rund 1600m dürften es 45cm sein. 40cm waren es da gegen 15h und danach gab es noch 1h starken Schneefall.
Ja wirklich sehr nett wenn man den heurigen Winter betrachtet.
Bzgl. Sonntag heißt es dran bleiben, Patrick hat das eh schon beschrieben. Was wie wo wird sich wie immer erst kurz vorher heraus stellen!
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken
schmidilein
Beiträge: 321
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Donnerstag 27. Februar 2020, 06:04

Am Sonntag kommt das nächste Tief. Gott sei dank endet zumindest diese unglaubliche Trockenheit. Mit hoher Niederschlagsintensität könnte es auch in tieferen Lagen wieder die eine oder andere weiße Überraschung geben.
Der Winter per se im Süden ist natürlich quasi ein Komplettausfall gewesen.
timberjack1
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 07:19
Wohnort: Haselsdorf

Donnerstag 27. Februar 2020, 10:00

Sollte was kommen ist es trotzdem viel zu warm.
Auch wenn NS in welcher Form auch immer wichtig wäre, das gestern war nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Schnee kann man bei uns vergessen für diesen (Katastrophen) Winter. *flop*

mfg
MarcoKTN
Beiträge: 6284
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Samstag 29. Februar 2020, 05:00

Schneetief für Oberkärnten in Sicht.

Ob mans jetz noch braucht ist die andere Frage *ach*
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal
Benutzeravatar
Andi aus dem Gailtal
Beiträge: 687
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 20:35

Samstag 29. Februar 2020, 08:08

ja, gfs rechnet vor allem für die Nacht von Montag auf Dienstag eine kleine Schneebombe..
Die Temperaturen zwar (wie so oft) grenzwertig, aber wenn die Windverhältnisse so wie berechnet eintreten, dann wird im oberen Gail- sowie Drautal wohl einiges an Schnee fallen.
Obwohl jetzt wohl kaum noch jemand große Freude mit dem Schnee haben wird, für die Natur ist es sicher sehr gut.
Der langsam schmelzende Schnee wird von den Böden dann optimal aufgenommen ...
Außerdem wird es die Natur wieder ein wenig einbremsen - mein Marillenbaum hat schon seine ersten Blüten geöffnet.

Aber warten wir mal ab, was die nächsten Läufe so zeigen ...
sG

Andi

(46°39' N, 13°07'E, 660m ü. A.)
MarcoKTN
Beiträge: 6284
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Samstag 29. Februar 2020, 15:13

Auch wenn man kaum mehr Schnee braucht im März...trotzdrm packt einem das Schneefieber wenn etwas in den Karten auftaucht.

Morgen gibts bis etwa Nachmittag leichte bis mäßige Niederschläge aus Südwesten, bevorzugt im Gailtal.

Im Schnitt sind um die 10, im Grenzbereich zu Italien auch bis 20mm Niederschlag zu erwarten.
Osttirol bekommt keinen nennenswerten Niederschlag (<5mm)

Schnee fällt je nach Intensität auf 1000 bis 700m.
Am Nassfeld etwa fallen um die 20cm Neuschnee.
Derzeit im Tal noch Werte bis +10 Grad, das ist aber trockene Luft die nachts rasch in Richtung +2 Grad abfällt bei nachlassendem Föhn.

Montag auf Dienstag dann Mengen von 30 bis 60mm, Schneefallgrenze noch unsicher (600-1200m).
Wird sich noch etwas ändern
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal
Thomas86
Beiträge: 102
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Sonntag 1. März 2020, 20:49

Abend,
Wie erwartet hat das heutige Tief hier in den Karawanken nur oberhalb von rund 1200m nennenswerten Neuschnee gebracht, auf 1500m liegen sicher um die 20cm Neuschnee.
Bei mir seit gut 3h immer wieder Schneeregen, gut 100hm höher in der Zeit durchgehend Schneefall und 5-7cm.
In der kommenden Nacht sollten dann mit noch etwas kühlerer Luft ein paar Schauer durchziehen, gut möglich das ich in der Früh 2-3cm hab.

Morgen wird es dann bzgl. Schnee für Oberkärnten richtig interessant - da sind in den Karnischen Alpen auf 1500m gut 60-100cm möglich!
Auch in den Tallagen Oberkärnten ist bis Dienstag Früh durchaus die eine oder andere Überraschung möglich!

Hier in den Karawanken wird es leider zu warm werden, nennenswerter Neuschnee hier dann ab 1400-1500m - gut ein halber Meter möglich oberhalb dieser Grenze.
Auf bzw.knapp unter 1000m dürfte die SFG hier erst gegen Dienstag morgen absinken und dann bleibt nicht wirklich viel NS übrig - vielleicht werden es am Ende ja 10cm.

Auf alle Fälle geht die Trockenheit endgültig zu Ende - nach den 30cm am Mittwoch, starkem Südföhn von gestern bis heute Mittag, heute bis dato 45l (Loibl) und hier werden wohl 60-80l bis Dienstag dazu kommen. Natürlich wär mir der Schnee bei mir auch ieber, aber was soll's - wenigstens wird das Niederschlagsdefizit ausgeglichen!
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken
PatrickKTN
Beiträge: 710
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Mittwoch 4. März 2020, 20:24

Guten Abend??

Kommt es in Kärnten in der Nacht zum Freitag bzw. am Freitag selbst zu einer winterlichen Überraschung (verbreitet!!!)????
EZ und GFS sehen für ganz KTN ein paar cm Neuschnee. Nach den aktuellen Läufen (Hauptlauf) könnte ganz KTN bis Freitagnachmittag weiß werden.
Die Temperaturen sehr grenzwertig, aktuell geht es sich mit Schnee bis ganz herunter aus.

Spannend!!!
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt
Dustdevil
Beiträge: 505
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Freitag 6. März 2020, 14:44

Der heutige Tag beschreibt den heurigen Winter wohl ganz gut:

In der Früh und am Vormittag schneite es mäßig und es kamen gute 5cm zusammen. Zu Mittag ließ die Niederschlagsintensität nach und damit ging der Schneefall wieder in Regen über. Seitdem regnet es leicht und von den 5cm sind nur noch ein paar Reste vorhanden. *ach*
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
https://stationsweb.awekas.at/index.php ... h=c&lng=de
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)
Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 6618
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:43

Freitag 6. März 2020, 17:51

...das "Italientief" oder "Kaltfront" - oder was das auch immer war, brachte sage und schreibe 4,5 Liter/m² und reiht sich damit nahtlos in die enttäuschenden Niederschlagsereignisse seit Beginn 2020 ein.

Schnee - Fehlanzeige.
...die grenzgenial optimistische Einschätzung von Antenne Steiermark und Kleine Zeitung - kompletter FAIL.

Mal sehen, ob das bald besser wird - zumindest is mal wieer "nass" geworden.
lg,
Matthias

8072 Fernitz-Mellach, Graz-Umgebung

Wetterstation Fernitz: http://www.awekas.at/de/instrument.php?id=14717
Helmut Graz
Beiträge: 1669
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Samstag 7. März 2020, 20:24

Ja auch auf der Hebalm Packabschnitt 1300m geht das Trauerspiel weiter, 5cm sind es geworden, die 1km Langlaufrunde ist aber im Topzustand, dank der super Arbeit des Loipenteams. Die gesamte Loipe konnte aber heuer nicht ein einziges mal in Betrieb genommen werden und das auf 1400-1500m Seehöhe, man kann nur hoffen die nächsten Winter werden wieder besser.
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
Dragonborn
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 17:48
Wohnort: Kalsdorf bei Graz

Sonntag 8. März 2020, 11:23

Matthias hat geschrieben:
Freitag 6. März 2020, 17:51
...das "Italientief" oder "Kaltfront" - oder was das auch immer war, brachte sage und schreibe 4,5 Liter/m² und reiht sich damit nahtlos in die enttäuschenden Niederschlagsereignisse seit Beginn 2020 ein.

Schnee - Fehlanzeige.
...die grenzgenial optimistische Einschätzung von Antenne Steiermark und Kleine Zeitung - kompletter FAIL.

Mal sehen, ob das bald besser wird - zumindest is mal wieer "nass" geworden.
Naja sie haben ja von einem "schwachen" Italientief gesprochen! Solche "Schwachen Italientiefs" bringen nur in Kärnten und Osttirol mehr Ns! Aber selbst dort ist am Fr. nicht so viel NS gefallen! Für uns währe eine Vb-Lage viel interressanter! Aber dann würden wir wohl über zu viel NS jammern
Lg Dragonborn!
Stay tuned!
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 946
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Sonntag 15. März 2020, 13:12

Für das kommende Wochenende gibt es Schneeoptionen im Süden. EZ mit einem Tiefdruckgebiet im Mittelmeerraum. :)
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
chris-kapfenberg
Beiträge: 1820
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Sonntag 15. März 2020, 17:43

nuntius hat geschrieben:
Sonntag 15. März 2020, 13:12
Für das kommende Wochenende gibt es Schneeoptionen im Süden. EZ mit einem Tiefdruckgebiet im Mittelmeerraum. :)
...wünschte ich mir auch ist aber noch sehr unsicher, es könnte auch ein kurzes trockenes Intermezzo werden...

L.G.,chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe
Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 6618
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:43

Sonntag 15. März 2020, 20:45

...der Schnee is ma wurscht. Ganz ehrlich.

Angst macht mir der begleitende FROST...
lg,
Matthias

8072 Fernitz-Mellach, Graz-Umgebung

Wetterstation Fernitz: http://www.awekas.at/de/instrument.php?id=14717
Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 6618
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:43

Samstag 21. März 2020, 15:07

Schnee bis Donnerstag in Österreich... besonders in SO...
*ach* i glaubs erst, wenn die weiße Umweltverschmutzung liegen bleibt...
Schnee bis Donnerstag.jpg
Schnee bis Donnerstag.jpg (220.45 KiB) 799 mal betrachtet
lg,
Matthias

8072 Fernitz-Mellach, Graz-Umgebung

Wetterstation Fernitz: http://www.awekas.at/de/instrument.php?id=14717
Antworten