21.05.2013 - Spontanes Sonnenuntergangs-Chasing rund um Dobersberg, Bez.Waidhofen/Thaya

Hier findest du Berichte von Sturmjägern und Schadensanalysen
Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum des Chasings im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 Titel

21.05.2013 - Spontanes Sonnenuntergangs-Chasing rund um Dobersberg, Bez.Waidhofen/Thaya

Beitragvon ManuelW4 » Mi 22. Mai 2013, 00:01

So romantisch der Threadtitel vielleicht klingen mag, so "böse" waren die Zellen, die dahinter steckten (beide hagelträchtig), dann allerdings. Der heutige Tag stand ganz klar im Zeichen der
Wiener Unwetter, allerdings gab es auch im Waldviertel durchaus sehenswerte Zellen - so löste es am späteren Nachmittag weiter südwestlich (Dreiländereck NÖ-OÖ-CZ) und auch knapp südöstlich von mir aus. Letztere zog dann nach Nordosten, während die Zellen weiter südwestlich ebenfalls auf mich zusteuerten. Da ich Zeit hatte, setzte ich mich ins Auto und fuhr zuerst Richtung Osten, um mal einen Überblick zu erhalten:

1.) Hübsche Fallstreifen und ab und zu ein doch recht deutlicher Donner aus dieser Zelle:
Bild


2.) Der sicher schon vielen vertraute Blick übers Thayatal gen Westen, wo man im Südwesten den anderen, um einiges finstereren Zellenkomplex erkennen kann (der zu diesem Zeitpunkt noch nicht Ziel des Chasings war) - dazu gibts obendrauf Sonnenuntergangsstimmungen:
Bild


3.) detto - genau mittig übrigens mein Wohnort:
Bild

4.) Die eigentliche Zelle, der ich nachgefahren bin, schaute so aus - nicht besonders aufregend, aber doch sehr lebendig, es blitzte ein paar Mal pro Minute, laute Donnerschläge folgten sogleich.
Bild

Ich rief dann den Stefan (aus Karlstein/Thaya) an - ein Freund, der mich auch letztes Jahr bereits ein paar Mal begleitet hat. Er versprach ebenfalls zu kommen, musste allerdings noch ein wenig mit der Ausfahrt ausharren, da genau diese Zelle in Karlstein einen Hagelschauer mit bis zu 1,5cm großen Hagelkörnern verursachte. Wir beschlossens dann, dass wir uns auf die Zellen im Südwesten konzentrieren würden, die gaben sowohl optisch als auch am Radar mehr her als die nun bereits eingehende, erste Zelle.

5.) Linie im Südwesten:
Bild


6.) Hier ein wenig versteckt hinterm Wald, übrigens ist mir hier ein Foto eines Blitzes gelungen - mit freier Hand und ganz zufällig ;) (rechts mittig)

Bild

7.) Diese zarten Fallstreifen brachten den besagten Hagel in Karlstein an der Thaya:

Bild

Ich fuhr dann wieder zu meinem ursprünglichen Aussichtspunkt zurück, wo ich mich kurzzeitig ziemlich erschreckt habe, da die Fallstreifen links anfangs wie Tornados bzw. Wasserhosen aussahen *gg*

8.) Blick Ri. Südwesten, links bei den Fallstreifen formiert sich ein neuer Niederschlagskern
Bild

9.) Westen
Bild


10.) Die Fallstreifen werden mehr und auch am Standort setzt l. Regen ein, Blitze nehmen an Häufigkeit zu:
Bild


11.) Niederschlag wird sichtlich mehr:
Bild



Wir beschlossen dann, zum Flugplatz Dobersberg zu fahren (dort, wo die "Funnel-Webcam" hängt ;) ...)
Richtung Westen zeigte sich ein idyllisches Bild:

12.)
Bild

(zum Vergleich: vor 11 Tagen war es ähnlich idyllisch ;) - damals hielt die Webcam dort einen Funnel fest, Blickrichtung ist fast 1:1 gleich):
Bild )

13.) Die Linie war schon relativ nahe, ihr Schwerpunkt lag aber mehr als 20km weiter südwestlich im Bereich um Kirchberg/Walde - Weitra, dort fielen laut INCA-Analyse teils über 40 mm Regen und vor allem auch Hagel! Die Blitzrate war nun - in sicherer Entfernung allerdings - schon ziemlich hoch:
Bild

14.) ...
Bild

15.) ....
Bild

Wie es der Zufall oft so will, gesellte sich dann noch jemand zu uns (zufälligerweise), wobei es sich um den Freund einer meiner Cousinen handelte *gg*
Da ich leider mein Stativ nicht mithatte, es schön langsam dunkel wurde und ich noch ein paar Blitze festhalten wollte, kam es mir nur Recht, dass er sein Stativ mithatte ;)

16.) Blitz? ;)
Bild


17.) Leider ließ ausgerechnet dann, als ich die Kamera ausgerichtet hatte, die Blitzaktivität nach - ein paar konnte ich aber noch erwischen, unter anderem folgenden:

Bild


Als dann anschließend mäßiger Regen einsetzte, fuhr ich heim und genoss die letzten Atemzüge der Gewitterzelle :)

Lg Mani
Zuletzt geändert von ManuelW4 am Mo 25. Apr 2016, 15:05, insgesamt 2-mal geändert.
- Gaaden (Wienerwald, Bez. MD), 310 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel
Benutzeravatar
ManuelW4

TM_FC
 
Beiträge: 7631
Registriert: So 19. Apr 2009, 19:12
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Skype: manuel_waldviertel

Re: 21.05.2013 - Spontanes Sonnenuntergangs-Chasing rund um Dobersberg, Bez.Waidhofen/Thaya

Beitragvon mani » Mi 22. Mai 2013, 00:06

Da hattet ihr eh ein nettes Chasing und noch dazu auch noch eine schöne Abendstimmung :). Danke für die Bilder!

lg, mani
Wien 20. beim Donaukanal (170 m) *snowman* oder Wels (319 m) *snow2* *snow1* [x] oder demnächst sonstwo (natürlich im Schnäää ;))
Benutzeravatar
mani

TSN-Mitglied
 
Beiträge: 2314
Registriert: So 19. Apr 2009, 18:24
Wohnort: Wien 20. beim Donaukanal (170 m) oder Wels (319 m)
Skype: mani

Re: 21.05.2013 - Spontanes Sonnenuntergangs-Chasing rund um Dobersberg, Bez.Waidhofen/Thaya

Beitragvon nadjap » Mi 22. Mai 2013, 01:56

Sehr fein! Zeigt auch gut, dass W4-Chasing bei euch wirklich Sinn macht (alles brettleben).
Klosterneuburg-Scheiblingstein, 487 m (gemessen mit NÖGIS), Wienerwald, Bezirk Wien Umgebung


http://www.fotografie.at/galerie/nadjap
http://www.facebook.com/NadjaPohlPhotography
nadjap
 
Beiträge: 15091
Registriert: Sa 14. Mär 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Re: 21.05.2013 - Spontanes Sonnenuntergangs-Chasing rund um Dobersberg, Bez.Waidhofen/Thaya

Beitragvon meister_k » Mi 22. Mai 2013, 07:51

sehr schöne bilder von dir *super*
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at
Benutzeravatar
meister_k

TM_FC
 
Beiträge: 5370
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 09:01
Wohnort: Naarn/OÖ
Skype: woka1970

Re: 21.05.2013 - Spontanes Sonnenuntergangs-Chasing rund um Dobersberg, Bez.Waidhofen/Thaya

Beitragvon wolbax » Mi 22. Mai 2013, 08:00

Danke für die Bilder.
Lg Wolfgang
Kottschallings (520m)
Gemeinde Windigsteig, Bezirk Waidhofen an der Thaya
Waldviertel, Niederösterreich
wolbax
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 20:25

Re: 21.05.2013 - Spontanes Sonnenuntergangs-Chasing rund um Dobersberg, Bez.Waidhofen/Thaya

Beitragvon Renate » Mi 22. Mai 2013, 21:54

jö toll !!
das bild aus dobersberg gefällt mir besonders gut !!!
so schöne farben !!

lg
Liebe Grüße aus dem Waldviertel *wink*
Wohnort: Waidhofen an der Thaya 510 m
Benutzeravatar
Renate

Aktives Mitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 16:50
Wohnort: Waidhofen an der Thaya


Zurück zu Stormchasing-Berichte & Analysen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast