10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

Hier findest du Berichte von Sturmjägern und Schadensanalysen
Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum des Chasings im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 Titel
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7849
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#1 Beitrag von ManuelW4 » Montag 10. Juli 2017, 21:26

Ich werde bei Gelegenheit noch mehr schreiben und eventuell auch noch Bilder ergänzen, aufgrund Zeitmangels aber jetzt mal das Wichtigste:

Nach einem kurzen Mittagsschlaferl - gut, dass ich rechtzeitig munter wurde ;-) - hörte ich es gegen 15:15 bei uns in Gaaden donnern und sah am Radar, dass eine Zelle knapp nordwestlich von hier förmlich explodierte - binnen weniger Bilder war sie knallrot. Ich begab mit daher gegen 15:30 mit meiner Kamera auf einen ersten Aussichtspunkt und konnte dabei die zukünftige Tornadozelle ab ihrer Geburtsstunde festhalten - sie lag zu dem Zeitpunkt zwischen Sulz im Wienerwald und Breitenfurt ca. Dabei waren der markante Aufwindteiler an der Südflanke sowie der FFD deutlich erkennbar, lehrbuchmäßig getrennt natürlich.

Bild

Bild

Bild

Allmählich wurden tiefe Fracten von der Zelle eingesaugt und alsbald konnte man mit freiem Auge eindeutig Rotation erkennen - man musste gar nicht aufs Radar schauen um zu wissen, dass sich da etwas Böses formierte.

Bild

Bild

Die Zelle verstärkte sich weiter und bald war der rote Fleck am Radar fast so groß wie die Stadt Wien, die Rotation wurde dabei immer stärker und ich hatte Probleme, die ganze Zelle mit meiner Spiegelreflexkamera abzulichten ;) Jedenfalls bin ich - wenn überhaupt - noch nicht so oft vor so einer gigantischen Zelle gestanden, die Rotation war wirklich einzigartig. Und dann bildete sich auch noch dieser tornadoähnliche Schlauch, einfach nur faszinierend!

Bild

Die Zelle zog dann langsam in die südlichen Bezirke Wiens bzw. die angrenzenden Gebiete in Niederösterreich, in Gaaden wurde damit langsam die beeindruckende Rückseite samt riesigem Eisschirm sichtbar.

Bild

Ich war dann am Überlegen, was ich weiter machen sollte. Sollte ich der Zelle folgen, würde ich überhaupt noch so nah an sie herankommen? Oder sollte ich mich lieber mit dem bisher Gesehenen zufrieden geben? Zunächst entschied ich mich für letzeres (sah es doch so aus, als würde der Brummer direkt nach Wien ziehen und chasen in der Stadt ist aussichtslos, im wahrsten Sinne), nach einem kurzen Anruf von Georg (Pistotnik) aber, der "die Superzelle als die vielleicht extremste, die er je gesehen hat" betitelte, gab ich dem Chasing doch noch eine Chance ;) Bin dem Unwetter also folgt (aber nicht über die A21, ich befürchtete schadensträchtigen Hagel), sondern über Pfaffstätten, Gumpoldskirchen und Guntramsdorf. In Guntramsdorf präsentierte sich die Zelle mit einer imposanten Wallcloud (16:20)

Bild

Bild

... und schon zu diesem Zeitpunkt war, leider relativ weit entfernt, eine trichterförmige Absenkung unter der Wallcloud erkennbar:

Bild

Da die Zelle allmählich begann, nach rechts (Osten) auszuscheren, beschloss ich, in die Gegend um Bruck/Leitha zu fahren und dabei an dem Südende der Zelle zu bleiben. Gleichzeitig ereilte mich ein Anruf von Mathias, der mir berichtete, dass er gerade eine Tornadosichtung nahe des Flughafens Wien-Schwechat gehabt hat - nicht schlecht, dachte ich mir ;) Ich leitete die Meldung an Georg weiter, der sich leider gerade im dichten Verkehr im Starkregen auf der S1 bei Rannersdorf befand und während wir noch über den Tornado sprachen, hatte ich plötzlich ebenfalls den Tornado vor mir :D :D Zu diesem Zeitpunkt war ich gerade zwischen Velm und Gramatneusiedl und blickte nach Nordosten - nur leicht östlich des Tornados befindet sich übrigens der Flughafen. Das war nun also mein 1. Tornado, ein Moment, den ich sicher nicht so schnell vergessen werde *super*

Bild


Für ein paar Minuten hielt sich der Schlauch, ehe er sich allmählich aufzulösen begann:

Bild

Ich traf mich dann mit Mathias und wir beschlossen, der Zelle nicht mehr zu folgen und stattdessen Schäden zu suchen. Die fanden wir nach kurzer Suche auch, und mittendrin Vereinsmitglied Morti ;) :D Will zu den Schäden nicht allzu viel sagen, da wird der Morti noch mehr berichten können. Jedenfalls wurde u.a. ein kleiner Wald neben der B10 unmittelbar südlich der 29/11-er Piste beschädigt, auch die angrenzenden Felder zeigten die Tornadoschneise ganz deutlich.

Bild

Bild

Bild

Rechts hinten schaut übrigens da Tower vira ;):

Bild

Nachdem wir uns in dem abgedroschenen Acker die Schuhe schön mit nasser Erde befüllt haben ;), ging es nach Hause. Wobei...so schnell ging es dann doch nicht, denn über der gleichen Gegend bildeten sich neuerlich kräftige und dazu fotogene Gewitter; bei Himberg bin ich dabei kurz auch in einen massiven Wolkenbruch mit ein paar Hagelkörnderl gekommen. Immer wieder wanderten übrigens so dunkle Niederschlagsschleier relativ rasch von Südwest nach Nordost, das war ganz interessant zu beobachten.

Bild

Bild

Bild

Ich versuchte stets am trockenen Südende der Linie zu bleiben und im Großen und Ganzen (mit Ausnahme des kurzen Downbursts) gelang mir das auch ganz gut. Als Belohnung gabs wirklich sehr tolle Strukturen beim Blick in den Nordwest- bzw. Nordsektor. Das folgende Foto entstand übrigens um 19 Uhr zwischen Himberg und Ebergassing:
Bild

Bild

Bild

Bild


Schöne Gewitterkulisse hinterm Radarturm in Rauchenwarth (bei Schwechat):

Bild

Bild

Bild

Nach der letzten Aufnahme um ca. 19:20 ging es aber dann wirklich nach Hause ;)

Abschließend noch ein Radarloop der Zelle:

Zuletzt geändert von ManuelW4 am Dienstag 11. Juli 2017, 17:56, insgesamt 9-mal geändert.
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 16516
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#2 Beitrag von Feli » Montag 10. Juli 2017, 21:38

bist du g'scheit *schock* was für ein monstrum!!!!
danke für die spitzen dokumentation und auch gleich die schäden.... ohne sind die auch nicht - wenn da häuser stehen..... *huiii*
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Schwoza
Beiträge: 1125
Registriert: Freitag 30. November 2012, 09:16
Wohnort: Schwaz

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#3 Beitrag von Schwoza » Montag 10. Juli 2017, 21:40

Lässige Büdln!
Glückwunsch zur Tornadosichtung, ein Erlebnis sondergleichen!
Standort: Oberhalb von Schwaz in Tirol auf knapp 900m

Benutzeravatar
wetterfrosch
Beiträge: 1111
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 13:00
Wohnort: Lambach, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#4 Beitrag von wetterfrosch » Montag 10. Juli 2017, 21:41

Super Chasing! *super*

Macs
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 09:50
Wohnort: Wr. Neudorf

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#5 Beitrag von Macs » Montag 10. Juli 2017, 21:44

Hui, Jackpot, Wahnsinn, geiler Bericht ... ;) *bravo* *top*
Lg Macs
private Wetterstationen Waidhofen/Thaya und Wr. Neudorf - http://macs.co.at

kooky

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#6 Beitrag von kooky » Montag 10. Juli 2017, 22:22

Tolle fotos und GZ!!

Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8953
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#7 Beitrag von Robert83 » Montag 10. Juli 2017, 22:30

Mega, des zoit si echt aus . Sowos erlebst woi nie wieder ;)

Benutzeravatar
wetterfrosch
Beiträge: 1111
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 13:00
Wohnort: Lambach, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#8 Beitrag von wetterfrosch » Montag 10. Juli 2017, 22:39

Lambach regnet es laut meiner Station ziemlich heftig. Genau wenn ich nicht daheim bin... *roll*

Benutzeravatar
mani
Beiträge: 2323
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:24
Skype: mani
Wohnort: Wien 20. beim Donaukanal (170 m) oder Wels (319 m)
Kontaktdaten:

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#9 Beitrag von mani » Montag 10. Juli 2017, 22:52

Super Bericht und Fotos! Sowas bekommt man wirklich nicht oft zu Gesicht :)

lg, Mani
Wien 20. beim Donaukanal (170 m) *snowman* oder Wels (319 m) *snow2* *snow1* [x] oder demnächst sonstwo (natürlich im Schnäää ;))

Benutzeravatar
meister_k
Beiträge: 5568
Registriert: Montag 20. April 2009, 09:01
Skype: woka1970
Wohnort: Naarn/OÖ

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#10 Beitrag von meister_k » Montag 10. Juli 2017, 22:59

war echt ein wahnsinns-teil... sowas bekommt man (für die die schäden zu beklagen haben zum glück) nicht oft vor die Linse
super dokumentiert auch, tolle Fotos *bravo* *top*
lg
Wolfgang
OÖ/Bezirk Perg/Naarn (245m)
Wetterwerte Naarn, Werte nicht normiert

Link zu meiner Fotogalerie auf fotografie.at

Mortimer
Beiträge: 466
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 23:10
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#11 Beitrag von Mortimer » Dienstag 11. Juli 2017, 00:26

Super, toll erwischt! :)
Mortimer M. Müller
Kreativblog: https://blog.mortimer-mueller.at
Waldbrand-Datenbank Österreich: http://fire.boku.ac.at

Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6003
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#12 Beitrag von ThomasPf » Dienstag 11. Juli 2017, 00:36

Wow, gewaltig! Danke für die tollen Bilder. *top* *super*
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

da Mangfalltaler
Beiträge: 206
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 11:42
Wohnort: LKR. Rosenheim Feldkirchen-Westerham

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#13 Beitrag von da Mangfalltaler » Dienstag 11. Juli 2017, 09:13

Danke für die tollen Bilder. Und Gratulation zu deinen Fang! *top*
Wohnort: Feldkirchen-Westerham Landkreis Rosenheim
mitten in der Bayrischen Hailally. 550m. you tube kanal: http://www.youtube.com/user/Haglbauer?feature=mhee" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Hannes
Beiträge: 9799
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#14 Beitrag von Hannes » Dienstag 11. Juli 2017, 10:34

Heeee supa dawischt mani!!!! Gratuliere auch dir für deine atemberaubende Bilder sou wos dawischt ma ned olle dog ...
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld

Benutzeravatar
jfk
Beiträge: 4642
Registriert: Samstag 30. Juni 2012, 21:15
Skype: jfk-funnel123
Wohnort: Pernegg an der Mur

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#15 Beitrag von jfk » Dienstag 11. Juli 2017, 11:28

Extrem, unglaublich... wunderbare Bilder, super Dokumentation - danke dafür! *top* *bravo* *tornado*
lg Johannes, Pernegg an der Mur (Bez. Bruck an der Mur / 7 km südlich von Bruck)

Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7849
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#16 Beitrag von ManuelW4 » Dienstag 11. Juli 2017, 13:28

danke euch allen :)

habe am ende des beitrags noch den radarloop angehängt!
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Andi.W
Beiträge: 2633
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 14:23
Skype: Gewitter
Wohnort: Krummnussbaum Ortsteil (Wallenbach)

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#17 Beitrag von Andi.W » Dienstag 11. Juli 2017, 13:57

Super Bericht , sowas bekommst du nur einmal vor die Linse .
Ist wie ein Lottosechser *top*

katelbach
Beiträge: 544
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:24
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel
Kontaktdaten:

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#18 Beitrag von katelbach » Dienstag 11. Juli 2017, 14:36

Hervorragende Dokumentation dieser Wahnsinnszelle!! Die Vielzahl richtiger Chasingentscheidungen spricht für einen wachen Geist, das Mittagsschlaferl hat gute Dienst geleistet
Wolkersdorf im Weinviertel, 174 Meter
http://www.wetter-wolkersdorf.at

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11438
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#19 Beitrag von marcus_wien » Dienstag 11. Juli 2017, 16:39

Perfekt !
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 835
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#20 Beitrag von nuntius » Dienstag 11. Juli 2017, 18:41

Super Aufnahmen! Sind lehrhaft.. *top* (und der Beweis nicht übern See zu müssen :D )
Standorte: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A. bzw. 47°17'16''N 16°12'48''E - 315m ü.A.

ziegelwanger
Beiträge: 1087
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:45
Skype: fuchsie3335
Wohnort: 3642 Aggstein...

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#21 Beitrag von ziegelwanger » Dienstag 11. Juli 2017, 20:38

Gratuliere Manuel...top Bericht top Fotos und top Tornado.... *bravo* *bravo*
Lg aus 3642 Aggstein/mittleres Nö
Bild

Benutzeravatar
Renate
Beiträge: 302
Registriert: Montag 4. Oktober 2010, 16:50
Wohnort: Waidhofen an der Thaya

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#22 Beitrag von Renate » Mittwoch 12. Juli 2017, 21:09

*schock* *schock*
Wahnsinn!!!
Toller Bericht!
Gratuliere! *bravo* *bravo*
LG
Liebe Grüße aus dem Waldviertel *wink*
Wohnort: Waidhofen an der Thaya 510 m

Benutzeravatar
Bachfan
Beiträge: 958
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 15:43
Wohnort: 1130 Wien
Kontaktdaten:

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#23 Beitrag von Bachfan » Mittwoch 12. Juli 2017, 21:45

Tolle Bilder! *top* Gratuliere!

War auf der anderen Seite des Monsters im Niederschlagsbereich - also weniger Strukturen, dafür halt Regen und Eis ;)
Liebe Grüße :)

1130-Wien auf 210 m Seehöhe
http://www.gabriel-strommer.at
Feuerfrosch 2015

Benutzeravatar
Mathias
Beiträge: 6333
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:18
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: 10.7.2017 Mehr Superzelle geht nicht.... Mein 1. Tornado :)

#24 Beitrag von Mathias » Donnerstag 13. Juli 2017, 10:15

Toll erwischt! Auch die zweite Staffel! Bin bissi später weg wie du und dann direkt in den zweiten Kern gekommen, wollte Ausweichen und bin dann direkt in die Tunnelsperre (wegen Überflutung) auf der S1 gekommen.
Liebe Grüße aus
Wien 1020

http://www.wetterkameras.at

Antworten