01.07.2020 Superzelle und Böenfront in der Steiermark

Hier findest du Berichte von Sturmjägern
Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum des Chasings im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 Titel
Antworten
Benutzeravatar
jfk
Beiträge: 5355
Registriert: Samstag 30. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Pernegg an der Mur

Donnerstag 2. Juli 2020, 21:37

Hallo!

Unter Einfluss einer präfrontalen SW-Strömung musste man am Mittwoch verbreitet mit teils starken Gewittern rechnen. Am Abend bildete sich eine starke Zelle nordwestlich von Graz, welche schnell zu einer Superzelle heranwuchs. Um ca. 18:15 Uhr traf ich in der Nähe des Grazer Airports zufällig andere Chaser (unter anderem aus Deutschland) und beobachtete die rotierende Wallcloud der Superzelle:

Bild

Bild

Kurze Zeit später trafen auch Papa Harald (@hhkes) und Thomas (@ThomasPf) ein, wir sondierten kurz und entschlossen uns dann nicht nach Osten über die A2 zu fahren, sondern über die A9 nach Süden. Bei Leibnitz entstand auch gleich die nächste Zelle, durch Starkregen kämpften wir uns auf die Südseite durch, welche wir von St. Veit am Vogau aus beobachteten (ca. 19:10 Uhr):

Bild

Blick in die andere Richtung. Eine Quellung versuchte sich als LP-Superzelle, es blieb aber beim Versuch ;) . Im Hintergrund sieht man tCu’s / Cb’s bei Sisak (CRO):

Bild

Nachdem sich die Zellen vom Lavanttal über die Koralpe immer schnell recht nahe kamen, ging’s weiter Richtung Süden über Mureck und Trate. Von dort aus beobachteten wir den schönen Aufzug der Squallline (19:45 bis 20:00 Uhr):

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Böenfront verursachte einen ordentlichen Outflow. Aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse und der späten Stunde traten wir im Anschluss über Lenart, die A5 und Maribor die Heimfahrt an.
Alles in Allem ein ordentliches Chasing, vielen Dank an Georg, der uns mit seinem Fachwissen telefonisch unterstützte :) .
Zuletzt geändert von jfk am Freitag 3. Juli 2020, 08:05, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Johannes,
Pernegg an der Mur (Bez. Bruck-Mürzzschlag (ca. 10 km südlich von Bruck an der Mur))
Andi.W
Beiträge: 3122
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 14:23
Skype: Gewitter
Wohnort: Krummnussbaum Ortsteil (Wallenbach)

Freitag 3. Juli 2020, 07:38

Schöne Squallline erwischt, schöne Fotos *super*
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1148
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Freitag 3. Juli 2020, 07:56

Super Fotos! *top*
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18461
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Freitag 3. Juli 2020, 10:26

das schaut ja gut aus :-) *top*
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
nadal
Beiträge: 678
Registriert: Dienstag 20. Juli 2010, 20:22
Wohnort: Trofaiach (Bezirk Leoben)/ Steiermark

Freitag 3. Juli 2020, 10:42

Sehr schön! *top* *top*
Freundliche Grüße, Daniel

Wohnort: Trofaiach (Bezirk Leoben)/ Obersteiermark, Seehöhe: 695m.
Wetterstation: Davis Vantage Vue (seit 27.12.2014)

FEUERFROSCH 2014 & 2016
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 11154
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Freitag 3. Juli 2020, 22:35

Ja, war ein nettes Chasing :) Danke für den guten Bericht, Johannes *top*
Wir konnten wegen langer und stressiger Arbeit leider nicht früher los, aber Kollege Kristijan Cizerl hat die SZ westlich von Graz in einem ausgezeichneten Bericht (siehe http://forum.zevs.si/index.php/topic,7086.0.html) festgehalten *bravo*
Südwestlich von Celje entwickelte sich eine wohl noch heftigere SZ, welche im Raum Trbovlje - Vransko Hagel mit einer Korngröße von bis zu 6 cm :!: :!: produzierte (Bildquellen: ARSO bzw. Kollege Matic Cankar)

Bild

Bild

Bild

Und gegen Mitternacht gab's noch ein Stroboskop-Gewitter über Westslawonien (im Raum Bjelovar; Bildquellen: ARSO bzw. Blitzortung):

Bild

Bild

LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Patrick.
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 19:34
Wohnort: Deutschlandsberg

Samstag 4. Juli 2020, 00:03

Gigantische Bilder. *bravo* *bravo* *bravo* *bravo* *bravo*
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18461
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Samstag 4. Juli 2020, 06:24

da auch noch mal - spitzenbilder! *top*
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Benutzeravatar
jfk
Beiträge: 5355
Registriert: Samstag 30. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Pernegg an der Mur

Samstag 4. Juli 2020, 09:26

Danke für die netten Kommentare :)

Anbei noch vier Bilder, aufgenommen von einem Freund und Arbeitskollegen aus Ilz bei Fürstenfeld. Zu sehen ist wahrscheinlich eine in die Squallline eingelagerte Superzelle:

Bild

Bild

Bild

Bild

Copyright: Daniel Krachler.
Liebe Grüße, Johannes,
Pernegg an der Mur (Bez. Bruck-Mürzzschlag (ca. 10 km südlich von Bruck an der Mur))
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18461
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Samstag 4. Juli 2020, 15:08

die hing aber tief *huch*
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6837
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Sonntag 5. Juli 2020, 23:52

Das war ein spannender Gewitter- und Chasingtag! *top* *super*

Ja, die Ausfahrt hat sich gelohnt.

Auf der A2 hätten wir auch Einiges gesehen, hätten aber irgendwo einen Corepunch in Kauf nehmen müssen. ;)

Danke für den tollen Bericht mit beeindruckenden Bildern! :)
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Antworten