21.07.2020 Weststeirische Superzelle

Hier findest du Berichte von Sturmjägern
Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum des Chasings im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 Titel
Antworten
Patrick.
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 19:34
Wohnort: Deutschlandsberg

Dienstag 21. Juli 2020, 23:07

Mit anständige Gewitter war heute ja zu rechnen, mit einer Superzelle frei Haus weniger. Hagel bis zwei Zentimeter, Starkregen und Sturm, alles was das Herz begehrt.

Die Zelle hat sich gegen 13:45 Uhr nördlich von Hirschegg im Bezirk Voitsberg gebildet und zog unter ständiger Verstärkung und Intensivierung Richtung Deutschlandsberg. Das stärkste Radarecho gab es bereits um 14:50 Uhr westlich von Trog. Schwächer wurde sie erstmal nicht mehr, gegen 15:15 Uhr war sie in Deutschlandsberg – kurz aber heftig. Schwächer wurde unser Gewitterchen das erste Mal knapp eine Stunde später zwischen St. Martin und Otternitz. Kurzzeitig wurde sie noch einmal stärker, bevors an der Grenze zum Bezirk Leibnitz eingegangen ist.

Bild[/URL
[URL=https://www.directupload.net]Bild

Bild
Bild
Bild
Bild

Das Video als die Zelle auf Deutschlandsberg getroffen ist:


Das Radarbild für DL: (c) kachelmann.com
Bild

Leider sorgte das Unwetter auch für einen gröberen Verkehrsunfall und zahlreiche Feuerwehreinsätze.
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18461
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Mittwoch 22. Juli 2020, 05:42

schöne überraschung!
*top* *super*
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1148
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Mittwoch 22. Juli 2020, 07:05

Danke für die Bilder! *top*
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 11154
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Freitag 24. Juli 2020, 10:24

Danke für den Bericht *bravo*
In den Abendstunden kam es in der labilen Luftmasse zur Ausbildung weiterer kräftiger Zellen über dem SE:

Bild

Matej Štegar hat die sehr starke Zelle im Raum Ptuj festgehalten:

Bild

Sein ausführlicher Bericht siehe unter http://forum.zevs.si/index.php/topic,7092.0.html *top*
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6837
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Sonntag 26. Juli 2020, 00:07

Schöner Bericht! :) Danke dafür.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Antworten